Berühmt, gewünscht, verehrt!

Berühmt, gewünscht, verehrt: das Zig-Zag von Missoni!

Der „Zig-Zag Missoni“ wurde eigentlich nach dem Nachnamen des Erfinders dieser Marke genannt und hinter diesem Muster steht eine schöne Liebesgeschichte.
Es war einmal…
…in London, im Jahr 1948, während der Olympischen Spiele, ein Mädchen namens Rosita, Tochter eines Tuchfabrikanten, traf Ottavio Missoni, ein Athlet der italienischen Leichtathletik, der auch ein Sportartikelhersteller war.
Nach fünf Jahren Beziehung haben die im Jahr 1953 verheiratet und haben zusammen eine kleine Stickfabrick in der Region Lombardia (Lombardei)-Italien gegründet. Dann haben sie bunte Strickpullis hergestellt und verkauften sie für andere Marken und Designers.

Im Jahr 1958, entscheiden die Missonis ein einzigartiges Design zu kreieren und ließen sich von der afrikanischen Kultur inspirieren. Im Jahr 1966 wurde das Zig-Zag Muster zum ersten Mal in Mailand präsentiert.
Auf dem Laufsteg wurden atemberaubende Kleider mit kräftigen Farben und Zig-Zags präsentiert und sofort waren alle Redakteure der Modezeitschriften sehr beeindruckt.

Das Ergebnis war ein voller Erfolg, und heutzutage sind die Missoni’s farbenfrohe Zig-Zag Muster, sowohl als Fashion als auch bei Düften, Accessoires, Bademoden, Kindermode, einer Missoni Home Kollection u.s.w. überall zu finden und wurde eine der beliebtesten und bekanntesten Marken weltweit.

Missoni ist bis heute noch ein Familieunternehmen, mit Tochter Angela als Chefdesignerin und Sohn Luca für Marketing und der Menswear-Linie, sogar das Enkelkind Margherita präsentiert sich als „Missoni“ Model.
Ottavio Missoni ist im Mai 2013 im Alter von 92 Jahren gestorben, sein Sohn Vittorio, der auch zusammen mit Angela und Luca die Firma führte, ist traurigerweise mit nur 58 Jahre auch im Jahr 2013 nach einem Flugzeugabsturz nördlich von Venezuela tödlich verünglückt.

Dieser Schal zählt zu meinem absoluten Lieblings-Accessoire!

Hose Street One, Pulli Only, Mantel Guess und Schal Missoni

Gruß und Kuss

18 Gedanken zu „Berühmt, gewünscht, verehrt!

    • Ich liebe Biografien aus der Mode von legendären Modedesignern, um zu lesen was eigentlich dahinter steckt!
      Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    • Ich fand die Geschichte auch sehr interessant und spannend liebe Claudia! Ich liebe diese Muster!
      Liebe Grüße und ein schönes „Frühlingswochenende“!

  1. Was für tolle Hintetgrundinfos. Herzlichen Dank. Und der Schal ist sicher super flexibel jnd nicht nur schön. Sieht ganz toll sus an Dir und zu dem Hut. LG Sunny

    • Du hast recht, der Schal lässt sich unglaublich vielfältig kombinieren Sunny, deswegen gehört auch zu meinen persönlichen Klassikern!
      Liebe Grüße und schönes Wochenende! 🙂

  2. Toller Missoni Schal und so eine schöne Hintergrundgeschichte. Ich verstehe, dass Du den Schal gern magst, Claudia.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    • Vielen Dank liebe Tina. Ja, der Schal hat was! Er ist schön und unglaublich vielfältig!
      Liebe Grüße ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende!

    • Vielen Dank, mir gefallen auch die Farben LoveT, aber Blautönen würden mir auch ganz gut gefallen! Ich liebe Blau! 😉
      Liebe Grüße und ein schönes und erholsames Wochenende!

    • Vielen Dank liebe Bärbel! Der Schal ist wirklich super und für mich eine ideale Bekleidung für die aktuelle Jahreszeit – kuschelig, warm, hat vielen schönen Farben und schönes Muster!
      Liebe Grüße und schönes Frühlingswochenende (hoffentlich)!

    • Muuuito obrigada liebe Sabina! Ich finde dieser Schal auch sehr schön, und super angenehm zu tragen! Bin begeistert!
      Liebe Grüße e um ótimo fim de semana! <3 🙂

  3. Liebe Claudia,
    kein Wunder, dass dieser schöne Schal zu Deinen absolut liebsten Accessoires zählt! Er ist toll – so wie Du, also das perfekte Paar. Danke für die wieder sehr interessanten Informationen, man kann die Erfinung des Zick-Zack-Musters also auch ganz beruhigt einen Geniestreich nennen.
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.