Geometrie & Fashion Nails

Mathematiker sagen von ihr, sie sei ihre beste Freundin, „Fashionistas“ würden sagen dass sie Fashion ist – die Geometrie!
Ok, es mag sein, dass dieser Geometrie-Fashion Trend dieses Jahr nicht mehr so aktuell ist und wartet wieder irgendwann auf ein Comeback, aber die grafischen Mustern haben mich immer fasziniert, egal ob Zig-Zag, Linien, Kreise oder Vierecke.

Als ich bei meiner Nalgelfee Lidia war, zufällig hatte ich eine Bluse mit einem geometrischen Mustermix, und diese verspielten Formen waren für uns die Inspiration zu dem neuen Nageldesign.

Da die ausgewählte Lackfarbe Rot-Bordeaux ziemlich auffällig ist, war Lidia ein bisschen vorsichtig mit der Komposition von geometrischen Mustern.
Zurückhaltend sollte es wirken, aber gleichzeitig ein echter Hingucker sein!
Wie Puzzleteile sind der weiße Nagellack von dem Stempel mit dem Weinroten Nagellack perfekt aufeinander abgestimmt und lassen sich hervorragend kombinieren.

Das sollte euch aber nicht davon abhalten auch andere Farbkombinationen auszuprobieren, das ist natürlich alles eine Frage des Stils und des individuellen Geschmacks sowie den Vorlieben die jeder so hat!

Ich glaube, mindestens einen roten Nagellack hat jede Frau im Schrank, oder?
Ob Rot-Bordeaux, Rot-Orange, Rot-Berry, Rot-braun, usw., ist das Outfit casual, Business oder elegant, roter Nagellack geht immer und ist niemals langweilig!

Was sagt ihr Mädels, gefällt euch mein Nageldesign in dieser Woche?

Gruß und Kuss

Nageldesign – wasserlösliche Sticker und Wasser Tattoos

Heute bin ich wieder da mit einer tolle Alternative zum Nageldesign!

Manchmal muss man wirklich nur ein kleines Detail zum Aufpeppen der Nägel ändern und ruckzuck hat man ein ganz besonderes und sehr persönliches Schmuckstück auf den Händen.

Ich spreche über die wunderschöne, wasserlösliche Sticker und Wasser Tattoos (Water Decals Nail)! Die sind super praktisch, sehr vielseitig und einfach anzuwenden.

Ja, genau, dieselben die wir wie aus Kindertagen kennen! Mit einem Unterschied, damals haben wir sie nicht auf die Nägel geklebt! 😉

Also, nachdem ihr eure Fingernägel mit einem Farblack nach Wahl lackiert habt kann es losgehen:
1. Man schneidet das gewünschte Motiv aus und entfernt die Folie über dem Tattoo.
2. Das ausgeschnittene wird nun ins Wasser getaucht, ohne Schutzfolie.
3. Das Tattoo aus dem Wasser nehmen, das Motiv lässt sich mit einer Pinzette ganz leicht von dem Papier schieben,
4. dann einfach auf dem Nagel platzieren,
5. den Nagel mit z.B. einem Kosmetiktuch trocken tupfen und
6. mit Glanzgel oder Klarlack versiegeln, das sorgt für eine ordentliche Portion Glanz.
Fertig! 🙂

Das geht doch „kinderleicht“, so sagte Lidia, meine Nagelfee, wie „ in the good old days“, oder nicht??

Besonders in dieser Zeit gibt es eine große Auswahl an Weihnachtsmotiven, das wäre eine Idee, oder? 😉
Viel Spaß beim ausprobieren!!

Gruß und Kuss

img_4962img_4963img_4965img_5318img_5319img_5320

Leidenschaftlich, selbstbewusst und sexy mit Rot

Meine Nägel rufen nach einem neuen Design und ein neuer Beauty-Post zeigt euch wie ich dem Ruf gefolgt bin.
Ja Leute, ich weiß, ihr ward schon ungeduldig auf ein aktuelleres Nagedesign und habt meinen Post vermisst 🙂
Das Naildesign heute ist sehr simpel und sehr einfach nachzumachen, aber trotzdem chic und schön, finde ich!
Ich wollte auf den Nägeln etwas herbstliches gestalten und gleichzeitig auch Klassik und Eleganz zeigen.
Ich überlege welche Farbe da in Frage kommt, wenn man so einen Wunsch hat? Ganz oben auf der Scala findet man die Farbe Rot.
Wir wissen schon, Rot wirkt selbstbewusst, leidenschaftlich und sexy! WOW!
Aber welcher Rot-Ton? Beim Rot hat man, von dunkelrot bis Altrose, so viele verschiedene Nuancen! Ich habe sogar mal gelesen, dass es mehr als 400 Rottöne gibt, unfassbar!
Ich habe mich dann für ein Rot, dass ein bisschen ins Orange geht und ich denke das sind auch die Farben die uns Mutter Natur im Herbst schenkt.
Lidia, meine Nagelfee hat eine sehr edle Art der Kombination aus Rot und Schwarz empfohlen, bei der die Farbe schwarz nur an einem Nagel komplett lackiert wird.
Da ich noch das Design zusätzlich noch ein wenig aufpeppen wollte, hat Lidia einen glitzernden Akzent gesetzt.
Ich glaube die Nägel sind ein toller Hingucker geworden, nicht wahr?

Was tragt ihr zur Zeit auf den Nägeln?

Gruß und Kuss

img_4526img_4525img_4523
Já está na hora de mostrar novamente para vocês o meu último design de unhas!

Espero que você tenham sentido falta deste post!??
O design de hoje, mesmo sendo muito simples de fazer, não deixa de ser elegante e bonito!
Eu queria algo que combinasse com o outono, mas também que fosse clássico e elegante. Sim, mas que cor vem imediatamente na cabeca, quando se tem esse desejo? No topo da escala, se encontra a cor vermelha, claro!
Nós já sabemos, o vermelho transmite a idéia de alguém ser confiante, apaixonado e sexy! WOW!
Mas que tom de vermelho?  Do vermelho escuro ao fuchsia, encontramos tantos tons diferentes dessa cor! Eu até li em algum lugar que há mais de 400 tons de vermelho, inacreditável!
Dessa vez, escolhi um vermelho puxando para o laranja, tipo coral.
Lidia, minha manicure e responsável por todos as artes das minhas unhas, deu a idéia de um tipo nobre de combinação – vermelho e preto,  onde a cor preta foi pintada apenas em uma unha. Como eu quis incrementar mais um pouco o design, a Lidia deu um toque brilhante colando pedrinhas de strass vermelhas na filha única.
Adorei o resultado e, com certeza, para quem gosta de fazer arte nas unhas, essa é uma ótima e criativa idéia!

E vocês, qual o design e que cor de esmalte estão usando no momento?

Bjo e Tchau

Fashion Nails für Fashion Events

Fashion Nails für Fashion Events!

Wenn es um Fashion Week geht, berücksichtigen Blogger jedes noch so kleine Detail beim anziehen um stylish zu sein und kein Detail ist kleiner als die Fingerspitzen!
IMG_8463Nagellack ist nicht nur zum Accessoire geworden, die Hand ist die Visitenkarte des Menschen und sollte sich bei solchen Events besonders präsentieren.
Lidia und ich haben uns etwas ganz besonderes für meine Fingerspitzen ausgedacht – zwei unterschiedliche Nagellack-Töne mit Highlights.
Inspiriert durch Bärbel von Ü50, haben meine Hände zwei unterschiedliche Braun-Nuancen Nagellack-Töne bekommen.
Dazu wurde ein Nagel in einer anderen Farbe lackiert und noch, quasi als Highlight, war eine schöne „Camelia von Chanel“ gestempelt, die auf der Mitte des Nagels platziert wurde.

Also Mädels, Nägel an beiden Händen verschieden lackieren! Was denkt ihr? Eurer Geschmack oder ist es euch zu verrückt?

Gruß und Kuss

IMG_8465IMG_8464IMG_8462Quando se trata de Fashion Week, as blogueiras pensam em cada detalhe pequeno, da cabeca aos pés,  para se apresentarem elegantemente e chamarem atenção. E nenhum detalhe é menor do que a ponta dos dedos!
Unhas bem cuidadas e pintadas não se tornaram apenas um acessório da moda, mais que isso, a mão é o cartão de visita de qualquer pessoa e deve estar bem apresentada em tais eventos.
Minha querida manicure Lidia e eu, nos decidimos por algo bem especial para as minhas unhas da Fashion Weekduas cores diferentes e com com alguns destaques.
Bärbel do blog Ü50 me inspirou e cada mão recebeu um tom diferente de esmalte na cor marrom.
Em seguida, uma única unha em cada mão, foi pintada com uma cor da outra mão e recebeu como destaque especial, a bela flor „Camélia da Chanel“, que foi colocada no centro da unha.

Então, meninas, cores diferentes, uma em cada mão! O que vocês acham? Fazer ou deixar?

Bjo e Tchau

 

Oh du Frühling!

IMG_7623

Hose NYDJ / Bluse MK / Ballerinas  Usaflex aus Brasilien/ Brille Armani / Die Tulpen und die Katze sind von meiner Freundin Vicky! 😉

April, April, der weiß nicht was er will – kennt jeder!
Kein Wunder… denn in den letzten Tagen zeigte der April sich so, dass dieser Spruch bestätigt wurde – sogar weiße Flocken haben wir letzte Woche gehabt! Ne ne ne…
Wo ist der Frühling?
Ich bin aber positiv und mir sicher, er kommt diese Woche mit viel Schwung und zeigt uns mehr von seiner freundlichen, fröhlichen Seite!
Trotzdem warte ich ungeduldig auf die Eisheiligen „Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophia“.
Kennt ihr die 5 Eisheiligen von Rom nicht?
Die Bezeichnung „Eisheilige“ geht auf alte Bauernregeln zurück und Bauernregeln spiegeln meteorologische Wahrscheinlichkeiten wider (mehr Infos darüber könnt ihr in Internet lesen, z.B. bei eisheilige.info.)!
Der Gärtner sagt: „Pflanze nie vor der Kalten Sophie“ – mit dem Auspflanzen von meinen Sommerblumen sollte ich also bis Mitte Mai warten!
Aber ich bin ungeduldig und es fällt mir schwer diese lange Zeit bis dahin zu warten, deswegen habe ich eine Alternative gefunden und habe mich entschieden mit meiner Nagelfee Lidia eine Blume auf den Ringfinger „zu pflanzen“.
Die restlichen Nägel hat sie mit einer zarten alt-rose Farbe lackiert, die einen romantischen Touch gibt.
Ich bin ganz entzückt mit meinen kleinen „Blumengarten“ auf meinen Hände und genieße es bis die Heilige Sophia uns verlässt!
Das Schlimmste was mir passieren kann, die „kalte Sophie“ bringt so starke Kälte dass ich mit Handschuhen meine Ringfinger-Blume schützen muss 🙂

Gruß und Kuss

IMG_7600 IMG_7601Lidias Geburtstagstörtchen…Lecker!!!
IMG_7599IMG_7622 Que o mês de Abril não sabe o que quer – todo mundo sabe!
O tempo em Abril aqui na Alemanha/Europa é tão inconstante que, em um dia, podemos ter neve, chuva e logo depois abrir um sol maravilhoso! Não é a toa que eles tem o ditado que diz “abril, abril, ele faz o que quer”!
O tempo nos últimos dias foi tão louco,  que até reforçou essa teoria – até mesmo floquinhos brancos tivemos na semana passada! Não…não…não….
Onde está a primavera?
Como eu sou otimista, estou certa de que ela vai chegar nesta próxima semana e vai nos mostrar seu lado colorido e alegre!
De qualquer maneira, espero com impaciência que passe o „Eisheilige“ – fenômeno climático baseado na mudança brusca de temperatura entre 11 e 15 de maio. Os dias podem ficar tão gelados que podem chegar a prejudicar a plantação.
Vocês conhecem os 5 Eisheilige-Santos de Gelo de Roma?
Eles são o Mamertus – 11 de maio, Pankratius – 12 de maio, Servatius – 13 de maio, Bonifácio – 14 de maio e finaliza o ciclo com a Sophia – 15 de maio.
O termo „Eisheilige“ também vem acompanhado de várias crenças do velho camponês que nos aconselham em relação ao plantio e semeio, e são baseadas em anos de experiências com as previsões meteorológicas.
Uma dessa crenças nos diz – „nunca se planta antes da frente fria Sophia“ – isso significa que tenho que esperar até meados de Maio para começar com o plantio das minhas flores do verão. 🙁
Mas, como seria esperar demais até lá, encontrei uma alternativa e decidí junto com a minha querida manicure Lidia,  „plantar“ uma flor no meu dedo anelar no estilo filha única! 🙂
As unhas restantes ela pintou com uma delicada cor de rosa, o que deu um toque bem romântico, feminino e discreto!
Estou muito contente com o meu pequeno „jardim“ nas minhas mãos e vou curtí-lo até a Santa do Gelo Sophia resolver nos deixar! 😉
O pior que pode acontecer é que a Fria Sophia traga tanto frio que eu seja obrigada a esconder minha manicure dentro de uma luva! 😉

Bjo e Tchau