Things I love: Dekorative Serviettenhalter!

Happy März, meine Lieben!
Heute komme ich wieder zurück auf meine Kategorie „Things I love“!

Egal ob bei Lifestyle, Beauty, Fashion oder Dekos, in diese Kategorie berichte ich manchmal über Sachen die ich gekauft oder als Geschenk bekommen habe, wie auch über Kooperations-Produkte sowie Sachen die ich bei Freunden und Blogs gesehen habe und die meine Aufmerksamkeit gewinnen konnten.

Meine liebtes „Objekt“ von heute habe ich bei einem Abendessen bei meiner guten Freundin Beata gesehen und es hat es mir sofort angetan!

Das ist ein schöner Serviettenhalter in Tütenform (paper cone)!

Wer meinem Blog folgt weiß, wie sehr ich Tischdekos liebe, so lasse ich mich immer gerne von wundervollen Dekorationen inspirieren!

Beata ist nicht nur eine exzellente Köchin, sie hat auch eine gute Hand fürs Dekorieren und wenn sie uns einlädt gestaltet sie immer schöne Tische für ein gemütliches Essen und Plaudern!

Wie ihr sehen könnt, das DIY (Quelle:YouTube) dazu ist so einfach, dass es auch schon kleine Kinder umsetzen könnten, trotzdem mit großem „Wow“ Effekt!


Die Schultüteform auf ein Papier eures Geschmacks schneiden, aufrollen bis nur noch die Klebekante übersteht und zur Tütenform zusammenkleben.

Anschließend die Serviette reinlegen (mit oder ohne Besteck) und fertig ist der dekorative edle Serviettenhalter! 🙂 Viel Spaß beim Basteln!

Gruß und Kuss

Wer zusammen isst, bleibt zusammen…

IMG_7776Es gibt heute einen neuen Beitrag zu einer tollen Blogaktion.
Ela von Elablogt ist der Meinung, wenn die Familie zusammen kocht bzw isst, macht das Essen doppelt Spaß! Das beschreibt sie perfekt auf ihrer Blog!
Ich kann nur unterschreiben liebe Ela!
Gemeinsam kochen mit dem Liebsten macht nicht immer gut Laune ;), aber das zusammen essen mit Familie bringt auf jeden Fall eine Menge Spaß.

Wenn ich für die Familie oder Freunde koche, dürfen die Rezepte ruhig besonderes und etwas aufwendiger sein. Es gibt so viele raffinierte Gerichte, die schnell zubereitet sind, gleichzeitig lecker schmecken und so appetitlich aussehen, dass das Auge mit essen will. Die suche ich normalerweise.
Eine schöne Tischdekoration darf auch nicht fehlen, das ist das A und O und zaubert ein Lächeln der Gäste auf den Tisch.
Wenn der Tisch schön gedeckt ist, schmeckt es einfach besser.
Mit der Tischdekoration heißt man die Gäste sozusagen herzlich Willkommen, deswegen versuche ich immer einen schönen und vor allem passenden Tisch zu dekorieren.
Ob schlichte, elegante oder üppige Deko ist selbstverständlich eine Frage des Geschmackes, jeder kann seine schöne Tischdekoration zaubern. Einfach Lust haben!

IMG_1256Also, jetzt erzähle ich euch über mein letztes großes Familien-Treffen am Muttertag:
Den Tisch habe ich am Vortag dekoriert, es durfte Pink mit Rosen sein! Die Rosen waren dekorativ in kleine Vasen verteilt und schöne Servietten mit den Tellern kombiniert.
Am Vormittag haben meinen Mann und ich sich um das Essen gekümmert.
Ich kümmerte mich um die Vorspeise, gemeinsam gings an die Hauptspeise und mein Mann zauberte das Dessert! Sehr gut verteilt, oder?

Und so war unser Muttertagsmenü:
Vorspeise:
Zitronengras-Möhren-Cremesuppe mit Garnelen

Hauptspeise:
Lachs überbacken und Putenchnitzel, dazu Spargel und neue Kartoffeln

Dessert:
Dreierlei „Himmlich und Erdverbunden“ = ein Stück Mandel-Schoko-Törtchen, Quark-Buttermilch Pfannkuchen mit Ahornhonig und weißes Schokomus mit Rhabarber-Erdbeersauce.

Das ist eine ganz tolle Aktion liebe Ela und ich freue mich, dass ich dabei bin!
Lass euch sich von den Kochideen inspirieren! Vielleicht habt ihr auch ein Rezept für uns??

Gruß und Kuss

Die Tischdekoration
IMG_1278 Das Menü

IMG_1177Möhren-Zitronengras-Creme-Suppe mit Garnelen

Zutaten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 große Zwiebel
  • 1 kg Möhren
  • 3 Stängel Zitronengras
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1000 ml Gemüsebrühe
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer
  • optional: frischer Koriander
    Garnelenspieße

Zwiebel, Ingwer und Zitronengras fein hacken. Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden.
Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten.
Ingwer, Zitronengras und Möhrenstücke hinzugeben und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dabei gelegentlich umrühren.
Kokosmilch und Gemüsebrühe hinzufügen und alles etwa 20 – 25 Minuten köcheln lassen, bis die Möhren weich geworden sind.
Topf von der Herdplatte nehmen und die Suppe pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz Gemüsebrühe nachgießen.
Mit Garnelen vorsichtig auf die Holzspieße aufpieksen. Suppe mit den Garnelen und frischem Koriander servieren.
Guten Appetit!

IMG_1258„Himmlich und Erdverbunden“
IMG_1181Später beim Kaffeetrinken…. Süß-Törtchen von meinem Sohn und meiner zukünftige Schwiegertochter.
IMG_1279Geschenke für Oma – sie war soooo happy!
IMG_1257 IMG_1259 IMG_1275 IMG_1263Heute ist nur ein Sohn dabei….
IMG_1271IMG_1260Ela do Blog Elablogt é de opinião que, se a família se reúne para cozinhar/comer juntos, a comida tem muito mais sabor! Eu assino embaixo!
Por isso, quando a Ela nos chamou para participar dessa ação individual, eu aceitei na hora!
Adoro me reunir com a família ou amigos para um almoço ou jantar.
Cozinhar junto com a pessoa amada não traz sempre bom humor ;), mas comer em família é muito divertido!
Quando eu cozinho para a família ou amigos, procuro receitas mais especiais e um pouco mais requintadas. Há tantos pratos refinados que são rápidos de preparar e, ao mesmo tempo, que são deliciosos e têm uma aparência apetitosa!
Uma decoração e mesa bem bonita também não deve faltar. Vocês sabem: se come também com os olhos. 😉
Se a mesa está bem posta e decorada, a comida, com certeza, vai ter um melhor sabor.
A decoração de uma mesa é uma maneira agradável de falar bem-vindo aos convidados e, por isso, sempre tento caprichar com uma decoração que combine com o ambiente e com o motivo da reunião.
Se a decoração é simples, elegante ou suntuosa é, naturalmente, uma questão de gosto, mas qualquer pessoa é capaz de fazer uma linda decoração de mesa. Basta ter prazer em fazê-la e abusar da imaginação!
Hoje eu vou mostrá-los a minha última grande reunião de família no Dia das Mães.
A mesa já foi decorada no dia anterior, com rosas „cor de rosa“! As rosas, combinando com a cor dos guardanapos ficaram decorativas em pequenos vasos no centro da mesa.
Logo bem cedo do dia começamos com os preparativos do almoço. Eu preparei a entrada, ambos se ocuparam do prato principal e meu marido ficou com a sobremesa! Muito bem distribuído, não é mesmo?
E esse foi o nosso menu do Dia das Mães:
Entrada:
Sopa-creme de capim-limão e cenoura com camarões

Prato principal:
Salmão assado e Bife à Milanesa com aspargos e batata

Sobremesa:
Trio formado de um pedacinho de torta de chocolate, uma pequena panqueca e sorvete de baunilha com calda de RuibarboRhabarber em alemão, alguém conhece?. Essa sobremesa é doutro mundo, gente!.

Participei dessa ação com o maior prazer e adorei reviver esse maravilhoso Dia das Mães junto com meus familiares.
Deixem-se inspirar por essas e muitas outras idéias de cozinha e decoração! Talvez vocês também tenham uma dica de uma receita deliciosa para compartilhar???

Bjo e Tchau

Essen mit Französischer Flair / Toque francês na mesa

IMG_2364Gemeinsam sind wir stark!
Schon eine Woche vergangen und nichts ist vergessen, in Gegenteil wir sollten und werden niemals vergessen, aber das Leben geht weiter.
Wie könnte man seine Gefühle noch ausdrücken? Am Besten verarbeitet man solche Ereignisse zusammen mit Freunden, mit Freuden diskutieren und zum Beispiel bei einem gemeinsamen guten Essen.
Gesagt – getan.
In dem monatlichen Treffen mit unseren Freunden habe ich die Idee das wunderschöne Traum-Paris nach Hause zu holen und mit einem 5-Gänge-Menü das Thema „Französischer Stil“ zu zelebrieren.
Da ich sowieso ein großer Fan vom der „Cuisine française“ bin, wollte ich die Herausforderung annehmen, aber es ist nicht so einfach zwischen sooo vielen Möglichkeiten das „perfekte“ Menü auszuwählen.
Also, nach ein paar Stunden Suche und Ideen sammeln stand das Menü fest, fehlen durften ebenfalls eine passende Einladung und Tischdekoration auch nicht.
Das Menü aus der Provence sollte ein bisschen die mediterrane Lebensfreude – joie de vivre – unseren Freunden näher bringen und natürlich haben wir auch einen guten französischer Wein ausgesucht.
So habe ich mit Pflanzen-Deko aus Lavendel, Kerzen und Servierten mit mediterranen Motiven den Tisch geschmückt.
Die wunderschöne „Oui“ Einladung/Menü, die jedes Paar bekommen hat, habe ich abgerundet mit kleinen getrockneten Lavendel-Stilen die in kleinen Säckchen >Duftsachets< als nettes Mitbringsel auf dem Tisch lagen.
Es war ein toller Abend, alle wurden satt aber nicht überladen, alle Gäste das Buffet sehr gelobt und waren begeistert, was mich, klar, sehr gefreut hat! 🙂
Trotz aller schlechten Nachrichten haben wir uns bemüht eine ganz harmonische, schöne und entspannte Atmosphäre zu schaffen.
Das Leben geht weiter und es ist wichtig nicht allein zuhause zu sitzen und depressiv zu werden, sondern mit Freunden zusammen nach vorne zu schauen und nicht zu vergessen das Leben zu genießen so lange es noch ist……gemeinsam sind wir stark! 🙂

Gruß und Kuss

IMG_4283 IMG_4284 IMG_2370 IMG_2363 1. Apéritif =
Olivenpaste: schwarze Oliven und Anchovisfilets („Filet d’Anchois“) und Frischkäsepaste

IMG_23862. Entreé =
Vol-au-vent gefüllte mit Ragout

IMG_23893. Plat de résistance =
Coq au Vin 

IMG_23904. Fromage (Käse)
IMG_23925. Dessert =
„Moelleux au chocolat“-  Schokoladenkuchen  (Petit Gâteau /Kleine Kuchen in Brasilien) und Vanille Eis

IMG_2393Macarons dürfen nicht fehlen!
IMG_3344

IMG_2396

Juntos somos mais fortes!
Uma semana se passou e nada foi esquecido, pelo contrário, não vamos esquecer e nem devemos mesmo esquecer…. mas a vida continua…
Como podemos ainda expressar nossos sentimentos? Uma ótima maneira de processar esses horríveis acontecimentos é não ficar só com os pensamentos, é encontrar-se com amigos, conversar com alegria, como por exemplo, numa boa refeição em comum.
Pensado – feito.
No nosso encontro mensal com alguns amigos, eu tive a idéia de trazer a bela Paris para dentro de casa e comemorar com um jantar de 5 pratos ao tema „estilo francês“.
Já que eu sou mesmo uma grande fã da „cuisine française“, assumi o desafio, mas não é assim tão fácil seleccionar o jantar „perfeito“ entre tantas opções.
Assim, depois de uma busca que durou algumas horinhas, a idéia do menu estava resolvida, como também o convite/menu e a decoração da mesa, adequados para o tema!
O menu selecionado da França-Provence deveria trazer um pouco mais perto a alegria francesa de viver – Joie de vivre – aos nossos amigos e, é claro, não faltou um bom vinho francês.
Então, decorei com lavandas, velas e guardanapos bem no estilo mediterrâneo.
O bonito „Oui“ convite/menu que cada par recebeu, veio acompanhado com um saquinho de sachê de lavanda, como lembrancinha deste encontro.
Foi uma noite muito agradável entre amigos, todos ficaram satisfeitos e elogiaram muito o buffet, o que, claro, me deixou muito feliz! 🙂
Apesar de todas as más notícias que temos tido nos últimos tempos, conseguimos criar uma atmosfera harmoniosa, bela e descontraída.
A vida continua e é importante não se sentar em casa sozinho e ficar deprimido, isso não leva a nada!
Temos que, ao contrário, olhar juntos com os amigos para a frente sem esquecer de aproveitar a vida enquanto ainda a temos…… Juntos somos mais fortes! 🙂

Bjo e Tchau

Tisch zum Hingucker machen! / Decoração de Mesa

Egal welcher Anlass oder Motto, eine schöne Tischdekoration schafft zu einem Treffen eine gemütliche und einladende Atmosphäre.
Oft benötigt man nicht viel Deko oder flippige Partyaccessoires, es reichen nur ein paar Details um ein schönes Ambiente zu kreieren und den Tisch zum Hingucker machen!
Wie heisst es doch: „manchmal ist weniger mehr“!
Dazu gute Freunde, die passende Musik und Köstlichkeiten zum Essen, das rundet ein perfektes Treffen ab.
Wer mich kennt weiß, dass ich eine Vorliebe für Details habe und diese Vorliebe versuche ich unter anderem mit Dekoration und Gestaltung auf den Esstisch zu bringen.

Hier zeige ich euch ein paar kleine Anregungen die vielleicht auch für eure Tische geeignet sind.

Gruß und Kuss

IMG_2104 IMG_2105 IMG_1663 IMG_1522 IMG_1523 IMG_1082 IMG_1083 IMG_1085IMG_1646Não importa para qual ocasião ou qual o tema escolhido, uma bela decoração de mesa consegue sempre deixar um ambiente caloroso e acolhedor.
Às vezes nem precisamos de muitos acessórios, basta alguns detalhes que encontramos mesmo em casa, para se criar um ambiente bonito e deixar a mesa o centro das atenções! 
Como diz o ditado: „Às vezes, menos é mais“!
Somando os bons amigos, mais música e gostosas iguarias, o resultado será um encontro perfeito.
Qualquer um que me conhece sabe que eu tenho uma queda por detalhes e isso eu tento apresentar, entre outras coisas, na decoração da mesa quando me reúno com amigos e família.

Aqui mostro-lhes algumas pequenas sugestões que, quem sabe, vocês também poderão aproveitar para as suas mesas.

Bjos e Tchau

Tischdeko zum Muttertag / Mesa para o Dia das Mães

Solange wir die Möglichkeit haben mit unseren Müttern zusammen den Muttertag zu verbringen, möchten wir als Dankeschön für sie aus einem Familienessen mit einer schönen Tischdeko ein besonderes Ereignis machen, oder?
Heute wird Mama verwöhnt, dazu gehört ein selbst gemachtes Mittagsessen und später Kaffee mit selbst gebackenem Kuchen, das alles an einem schön gedeckten Tisch!
Klar ist, dass eine wunderschöne Tischdeko auch für eine gemütliche, stimmungsvolle, feierliche Atmosphäre sorgt, nicht wahr?
Natürlich gibt es jedes Jahr auch Blumen. Aber die kauften wir nicht, mein Mann holt für seine Mutter jedesmal einen Strauß Maiglöckchen aus dem Wald.
Die Blumen und die farbigen Muster (Hauptakzente bei meiner Muttertags Deko), wurden schon besorgt und so muss ich dieses Jahr mich nur um das leckere Essen kümmern.
Lasst Eurer Fantasie freien Lauf und überrascht eure Mütter mit euren Fantasien und Kreativität! Ich bin sicher sie werden es lieben!

Liebe Muttertagsgrüße von mir und Kuss!
IMG_3242 IMG_3239
IMG_6845
IMG_6841
IMG_7706
IMG_1615


Enquanto tivermos a oportunidade e a felicidade de ter nossas Mamis conosco no Dia das Mães, podemos, como agradecimento, recebê-las com uma bela decoração de mesa para uma reunião em família, não é mesmo?
Nesse dia as Mamas devem ser muito mimadas e isso inclui, por exemplo, todos juntos ao redor de uma mesa lindamente decorada para saborear um almoço caseiro, com direito a café e bolo mais tarde!
É claro que uma bonita decoração de mesa ajuda a transformar o ambiente normal numa atmosfera aconchegante, alegre e cheia de vida, concordam? O que é bom para os olhos, é bom para o coração!
Claro que as flores fazem parte da festa e de todas as decorações. Mas, para presentear minha sogra, como tradição, nós não a compramos nesse dia, porque meu marido as colhe do nosso jardim ou de um campo aqui perto de casa.
As rosas e a cor da decoração já foram escolhidas e agora só preciso cuidar do menu do dia. 😉
Vejam aqui algumas dicas, mas deixem sua imaginação correr solta e surpreendam suas mães com suas idéias e criatividade!
Tenho certeza que as mamis vão ficar com o queixo caído!
Bjos carinhosos a todas as mamães …. e tchau