Frühlings-Frisch – ü30Blogger & Friends

Für diese Aktion, habe ich viele Leute gefragt – welches Bild erscheint als Erstes in eurem Kopf wenn ich „Frühlingfrisch“ sage?
Fast alle haben geantwortet, jetzt bei Tiefsttemperaturen von 4°C, Frisch ist genau was dieser Begriff bedeutet!

Nein, aber ich meine das nicht. Ich meine den Gefühls-Mix, der aus den vielen interessanten Sachen zusammen kommt und für viel frühlingsfrische Ideen sorgt.
Ich meine z.B.:

1. Den Gefühls-Mix mit einem herrlich frischen Aroma von frühlingsfrischen Gerichten auf dem Tisch oder von einer schönen Tischdekoration!

Für den frühlingsfrischen Genuss z.B. habe ich für euch den König des Frühlings – den Spargel!
Man sagt: „Liegt der erste Spargel auf dem Teller, sind die warmen Tage nicht mehr weit“ und so hoffe ich, weil ich ihn schon auf meinem Teller hatte!
Ob Spargelsuppe, Spargelsalat, Spargel mit Kartoffeln oder Spargel mit Lachs oder Garnelen, Schnitzel oder Schweinefilet, ich geniesse ihn in so vielen Varianten wie möglich!

Und so kann man eine schöne Frühlingsfrischedeko auf einen Tisch zaubern:

2. Der Gefühls-Mix der einen Hauch Frühlingsfrische auf blasse Winterhaut zaubert!

Eine leicht gebräunte Haut hilft dabei einen Teint frühlingsfrischer zu machen.
Wer möchte, greift entweder zum Selbstbräuner welcher der Haut einen zarten und natural Glanz verleiht oder trägt eine ganz leichte, getönte Tagescreme oder Foundation.
Auch wenn der Team-blasse-Haut-Trend dagegen ist, ich denke, dass leicht gebräunte Haut am attraktivsten ist.

3. Der Gefühls-Mix durch den Blick über die frühlingsfrische grüne Landschaft!

Den Tag genießen und einen Spaziergang im Grünen machen!

4. Den Gefühls-Mix von Kopf bis Fuß mit einem frühlingsfrischen Look!

Von Kopf bis Fuß kann man so Frühlingsfrisch sein!
Wie praktisch, dass mein All-Over-Blau-Look auch im Frühling super funktioniert.
Das frühlingsfrische Design zaubert diese blau-weiß gestreifte Bluse und dieser Frühlingsmantel gute Laune!
Die Accessoires dürfen im Frühling bei mir auch nicht fehlen! Ich möchte aber welche die für einen Hingucker sorgen, z.B. ein Statement Ohrring oder eine coole Sonnenbrille!

5. Der Gefühls-Mix, der die Frühlingsfrische auf die Nägel bringt.

Nagellack kann man einfach nie genug haben. Für mich gehören dazu die Nageldesigns!
Der Frühling macht Lust auf „frische“ Farbe auf den Nägel! Zum Glück dürfen die Nägel in dieser Saison wieder in kräftigen Nuancen strahlen!
Der Blumen Aufkleber sorgt für das perfekte Finish meiner Springnägel.

Also, ich hoffe es hat euch Spaß gemacht und, dass ich durch meinen Gefühl-Mix einige wenige Frühlingsfrische Ideen für euch und euer Zuhause inspirieren konnte.
Noch mehrere Ideen könnt ihr auch weiter bei meinen Blogger-Kolleginnen ü30Blogger&Friends schauen!
Es lohnt sich auf jeden Fall! Mega Spaß garantiert!

Einen frühlingsfrischen Gruß und kuss


Geometrie & Fashion Nails

Mathematiker sagen von ihr, sie sei ihre beste Freundin, „Fashionistas“ würden sagen dass sie Fashion ist – die Geometrie!
Ok, es mag sein, dass dieser Geometrie-Fashion Trend dieses Jahr nicht mehr so aktuell ist und wartet wieder irgendwann auf ein Comeback, aber die grafischen Mustern haben mich immer fasziniert, egal ob Zig-Zag, Linien, Kreise oder Vierecke.

Als ich bei meiner Nalgelfee Lidia war, zufällig hatte ich eine Bluse mit einem geometrischen Mustermix, und diese verspielten Formen waren für uns die Inspiration zu dem neuen Nageldesign.

Da die ausgewählte Lackfarbe Rot-Bordeaux ziemlich auffällig ist, war Lidia ein bisschen vorsichtig mit der Komposition von geometrischen Mustern.
Zurückhaltend sollte es wirken, aber gleichzeitig ein echter Hingucker sein!
Wie Puzzleteile sind der weiße Nagellack von dem Stempel mit dem Weinroten Nagellack perfekt aufeinander abgestimmt und lassen sich hervorragend kombinieren.

Das sollte euch aber nicht davon abhalten auch andere Farbkombinationen auszuprobieren, das ist natürlich alles eine Frage des Stils und des individuellen Geschmacks sowie den Vorlieben die jeder so hat!

Ich glaube, mindestens einen roten Nagellack hat jede Frau im Schrank, oder?
Ob Rot-Bordeaux, Rot-Orange, Rot-Berry, Rot-braun, usw., ist das Outfit casual, Business oder elegant, roter Nagellack geht immer und ist niemals langweilig!

Was sagt ihr Mädels, gefällt euch mein Nageldesign in dieser Woche?

Gruß und Kuss

Modenschau-Nageldesign

Hallo Ihr Lieben, habt ihr schon mein Nageldesign vermisst?
Ich erwarte ein klares „Jaaa“ 🙂 …naja wenn nicht werde ich traurig sein euch
mein wunderschönes aktuelles Modenschau-Nageldesign nicht zeigen zu dürfen.

Da ich meine Outfits immer in den letzten Minuten entscheide ist viel Spontanität dabei und so habe ich meistens einen „offenen“ Termin bei meiner Nagelfee Lidia, so wusste ich auch nicht mit welcher Farbe Lidia die Nägel für die Modenschauen von Platform Fashion lackieren sollte.

Die Herausforderung war klar: eine Farbe auswählen, die mit egal welchem Outfit passen könnte!
Ein bisschen Hin und Her und überlegen …überlegen, fiel die Entscheidung auf Schwarz!

Schwarzer Nagellack ist fashion, clean, elegant, selbstbewusst, passt zu fast jedem Outfit, in dem ein bisschen schwarz enthalten ist und das soll jeder sehen…Jaaa Black ist Catwalk!
Dann, war es uns klar – „black“ fährt mit mir nach Düsseldorf!

Seit Karl Lagerfeld 1994 mit Chanel’s tiefschwarzem Nagellack „N° 219 Black Satin“ auf den Runway zurück kehrte, blieb der schwarze Lack eine Kultfarbe!
Ich weiß, es ist nicht jedermanns Sache, aber mir gefällt es sehr!

Um die heutzutage „normalen“ schwarzen Nagellack aufzupeppen gibt es viele Variationen. Lidia und ich haben die Stempel Variation auf einen transparenten
Lack bevorzugt und das Endergebnis seht ihr hier:

Welcher Lack spricht euch am meisten an? Lackiert ihr euch die Nägel auch manchmal in schwarzem Lack?

Gruß und Kuss

 

Fashion Week – eine Mischung zwischen Mode und Zirkus?

Manchmal geht es ganz gut, manchmal liegt es ganz daneben – aber so ist bei Fashion Weeks allgemein – eine Mischung zwischen Mode und Zirkus zugleich!

Die Fashion Week Berlin war am letzten Freitag zu Ende. Wir haben uns die ganze Woche nach den neuen Trends für das kommende Modejahr umgesehen: was bleibt, was kommt und was sollte im Schrank auf das nächste Revival warten.

Aber Berlin während der Fashion Week, zeigt Mode nicht nur auf dem Laufsteg, sondern auch auf den Straßen!

Und wer denkt, dass immer die gleiche Tasche, die gleiche Frisur, gleiche Fotos und die gleiche Netzstrumpfhose die unter der zerfetzten Jeans zu sehen ist – mehr oder weniger hat er recht! 😉
Die Blogger setzen sich ein bisschen unter Druck, auch unter einander, um die beste „schön Scheint“ zu schaffen!
Man spürt es in der Luft, dass der Konkurrenzkampf groß ist und dass man sich immer wieder was Neues einfallen lassen muss, für das „gesehen zu werden“.

Ich kann nur feststellen, wie sich Mode verändert hat!
Ganz früher waren wir mir der Hype um die Fashionweek total fremd und kaum einer kannte gar den Namen der deutschen Christiane Arp, die seit 2003 Chefredakteurin der deutschen Vogue ist.
Naja, Mode wird nie langweilig! Ich sehe das Ganze sehr locker und genieße die kreative, oder viel mehr die mutigen Köpfe, die Spaß an der Mode haben!

Hier sind Fotos von ganz netten Blogger/in, die bereit waren meinen heutigen Artikel mit ihren neue Trends und skurrile Outfits zu schmücken, auch seht ihr meine Outfits, die ihr noch einmal ganz genau unter die Lupe nehmen könnt!

Gruß und Kuss

Overkneestiefel, Kleid mit Statement-Ärmel, Glänzende Blouson und Spize…….

Netzstrumpfhose: das Netzmuster blitzt durch die Löcher auf Knie und Knöchel hervor, auch an der Hüfte, was unter den Crop Top zu sehen ist!

Stiefeletten mit Sneaker-Socken und Lange Ärmel mit Volant.

Ohne Komentar….;) Einfach genial!

Die sehr nette Daniela Trittner, Schauspielerin aus Berlin ( Ausgerechnet Eifel – Ein heißer Sommer, Schlimmer geht immer, GZSZ, usw.).

Plateau Stiefelette und Animal Print

Meine Blogger-Kolleginauch ein Garant für schöne Mode!

Petra von „Zeitlos Bezaubernd“, Steffi von „The Blonde Lady Lioness“, Chrissie von „die Edelfabrik“,  Moppi von Moppis Blog und Bärbel von „Ü50“.

Meine Fashion Week Outfits

Hose Mango / Bluse Zara  / Weste OPUS / Tasche LV / Schuhe Catwalk / Oversize-Wollmantel Jane Taylor /

Hose Stehmann / Bluse Gery Weber / Weste Esprit / Tasche Gucci /  Schuhe SPM

Das perfekte Nagellackdesign das genau zu der Gucci-Bag passt! 😉

Nageldesign – wasserlösliche Sticker und Wasser Tattoos

Heute bin ich wieder da mit einer tolle Alternative zum Nageldesign!

Manchmal muss man wirklich nur ein kleines Detail zum Aufpeppen der Nägel ändern und ruckzuck hat man ein ganz besonderes und sehr persönliches Schmuckstück auf den Händen.

Ich spreche über die wunderschöne, wasserlösliche Sticker und Wasser Tattoos (Water Decals Nail)! Die sind super praktisch, sehr vielseitig und einfach anzuwenden.

Ja, genau, dieselben die wir wie aus Kindertagen kennen! Mit einem Unterschied, damals haben wir sie nicht auf die Nägel geklebt! 😉

Also, nachdem ihr eure Fingernägel mit einem Farblack nach Wahl lackiert habt kann es losgehen:
1. Man schneidet das gewünschte Motiv aus und entfernt die Folie über dem Tattoo.
2. Das ausgeschnittene wird nun ins Wasser getaucht, ohne Schutzfolie.
3. Das Tattoo aus dem Wasser nehmen, das Motiv lässt sich mit einer Pinzette ganz leicht von dem Papier schieben,
4. dann einfach auf dem Nagel platzieren,
5. den Nagel mit z.B. einem Kosmetiktuch trocken tupfen und
6. mit Glanzgel oder Klarlack versiegeln, das sorgt für eine ordentliche Portion Glanz.
Fertig! 🙂

Das geht doch „kinderleicht“, so sagte Lidia, meine Nagelfee, wie „ in the good old days“, oder nicht??

Besonders in dieser Zeit gibt es eine große Auswahl an Weihnachtsmotiven, das wäre eine Idee, oder? 😉
Viel Spaß beim ausprobieren!!

Gruß und Kuss

img_4962img_4963img_4965img_5318img_5319img_5320