Frühlings-Frisch – ü30Blogger & Friends

Für diese Aktion, habe ich viele Leute gefragt – welches Bild erscheint als Erstes in eurem Kopf wenn ich „Frühlingfrisch“ sage?
Fast alle haben geantwortet, jetzt bei Tiefsttemperaturen von 4°C, Frisch ist genau was dieser Begriff bedeutet!

Nein, aber ich meine das nicht. Ich meine den Gefühls-Mix, der aus den vielen interessanten Sachen zusammen kommt und für viel frühlingsfrische Ideen sorgt.
Ich meine z.B.:

1. Den Gefühls-Mix mit einem herrlich frischen Aroma von frühlingsfrischen Gerichten auf dem Tisch oder von einer schönen Tischdekoration!

Für den frühlingsfrischen Genuss z.B. habe ich für euch den König des Frühlings – den Spargel!
Man sagt: „Liegt der erste Spargel auf dem Teller, sind die warmen Tage nicht mehr weit“ und so hoffe ich, weil ich ihn schon auf meinem Teller hatte!
Ob Spargelsuppe, Spargelsalat, Spargel mit Kartoffeln oder Spargel mit Lachs oder Garnelen, Schnitzel oder Schweinefilet, ich geniesse ihn in so vielen Varianten wie möglich!

Und so kann man eine schöne Frühlingsfrischedeko auf einen Tisch zaubern:

2. Der Gefühls-Mix der einen Hauch Frühlingsfrische auf blasse Winterhaut zaubert!

Eine leicht gebräunte Haut hilft dabei einen Teint frühlingsfrischer zu machen.
Wer möchte, greift entweder zum Selbstbräuner welcher der Haut einen zarten und natural Glanz verleiht oder trägt eine ganz leichte, getönte Tagescreme oder Foundation.
Auch wenn der Team-blasse-Haut-Trend dagegen ist, ich denke, dass leicht gebräunte Haut am attraktivsten ist.

3. Der Gefühls-Mix durch den Blick über die frühlingsfrische grüne Landschaft!

Den Tag genießen und einen Spaziergang im Grünen machen!

4. Den Gefühls-Mix von Kopf bis Fuß mit einem frühlingsfrischen Look!

Von Kopf bis Fuß kann man so Frühlingsfrisch sein!
Wie praktisch, dass mein All-Over-Blau-Look auch im Frühling super funktioniert.
Das frühlingsfrische Design zaubert diese blau-weiß gestreifte Bluse und dieser Frühlingsmantel gute Laune!
Die Accessoires dürfen im Frühling bei mir auch nicht fehlen! Ich möchte aber welche die für einen Hingucker sorgen, z.B. ein Statement Ohrring oder eine coole Sonnenbrille!

5. Der Gefühls-Mix, der die Frühlingsfrische auf die Nägel bringt.

Nagellack kann man einfach nie genug haben. Für mich gehören dazu die Nageldesigns!
Der Frühling macht Lust auf „frische“ Farbe auf den Nägel! Zum Glück dürfen die Nägel in dieser Saison wieder in kräftigen Nuancen strahlen!
Der Blumen Aufkleber sorgt für das perfekte Finish meiner Springnägel.

Also, ich hoffe es hat euch Spaß gemacht und, dass ich durch meinen Gefühl-Mix einige wenige Frühlingsfrische Ideen für euch und euer Zuhause inspirieren konnte.
Noch mehrere Ideen könnt ihr auch weiter bei meinen Blogger-Kolleginnen ü30Blogger&Friends schauen!
Es lohnt sich auf jeden Fall! Mega Spaß garantiert!

Einen frühlingsfrischen Gruß und kuss


Die unscheinbaren Kleinigkeiten

Oft sind es genau die unscheinbaren Kleinigkeiten, kleine Gesten und kleine Dinge im Leben die uns wirklich happy machen.

Reicht es manchmal ein lieber Zettel, eine Umarmung oder einfach ein Lächeln im Gesicht und die Welt ist wieder in Ordnung, oder?
Als meine liebe Freundin Regina aus USA letztes Jahr mir dieses Geschenk gegeben hat, wußte sie ganz genau, dass das mir große Freude bereiten würde!
Ich liebe Haus-Dekoration und besonders wenn es etwas ist, was man nicht so einfach finden kann und individuell ist.

Meine schöne Hausdeko von heute ist meine neue Fußmatte!

Fußmatten können viel verraten, weil für jeden eine individuelle Bedeutung haben.

Der Auswahl einer Fußmatte ist riesig und nicht leicht. Ob mit Statements, Blumen oder Tiere, ob einfarbige oder bunt, ob aus Sisal, Gummi oder Kokosfasern, klein oder groß usw, Fußmatten oder Abtreter wie auch sagt, verraten ein bisschen über die Menschen, die hinter der Tür wohnen.

Die Fußmatte ist der erste Willkommensgruß des Hauses an seine Gäste.
Sie sollte ein Hingucker sein, zum Benutzen einladen, geschmackvoll, sinnvoll und ein Spiegel des Hausherrn.

Unsere Fußmatte passt zu uns und heißt unsere Gäste und uns zu allen vier Jahreszeiten, sowie zu allen großen Feiertagen willkommen!

Sie zieht die Blicke der Gäste auf sich, denn alle sprechen mich darauf an.
Genau das liebe ich und erfüllt meine Ansprüche an eine schöne Hausdeko. Na ja und meine weitere Freude ist, dass niemand hier diese Ausführung hat. 😉

Also dann, immer schön die Schuhe säubern 🙂

Vielen Dank Re!

Gruß und Kuss

 

Berühmt, gewünscht, verehrt!

Berühmt, gewünscht, verehrt: das Zig-Zag von Missoni!

Der „Zig-Zag Missoni“ wurde eigentlich nach dem Nachnamen des Erfinders dieser Marke genannt und hinter diesem Muster steht eine schöne Liebesgeschichte.
Es war einmal…
…in London, im Jahr 1948, während der Olympischen Spiele, ein Mädchen namens Rosita, Tochter eines Tuchfabrikanten, traf Ottavio Missoni, ein Athlet der italienischen Leichtathletik, der auch ein Sportartikelhersteller war.
Nach fünf Jahren Beziehung haben die im Jahr 1953 verheiratet und haben zusammen eine kleine Stickfabrick in der Region Lombardia (Lombardei)-Italien gegründet. Dann haben sie bunte Strickpullis hergestellt und verkauften sie für andere Marken und Designers.

Im Jahr 1958, entscheiden die Missonis ein einzigartiges Design zu kreieren und ließen sich von der afrikanischen Kultur inspirieren. Im Jahr 1966 wurde das Zig-Zag Muster zum ersten Mal in Mailand präsentiert.
Auf dem Laufsteg wurden atemberaubende Kleider mit kräftigen Farben und Zig-Zags präsentiert und sofort waren alle Redakteure der Modezeitschriften sehr beeindruckt.

Das Ergebnis war ein voller Erfolg, und heutzutage sind die Missoni’s farbenfrohe Zig-Zag Muster, sowohl als Fashion als auch bei Düften, Accessoires, Bademoden, Kindermode, einer Missoni Home Kollection u.s.w. überall zu finden und wurde eine der beliebtesten und bekanntesten Marken weltweit.

Missoni ist bis heute noch ein Familieunternehmen, mit Tochter Angela als Chefdesignerin und Sohn Luca für Marketing und der Menswear-Linie, sogar das Enkelkind Margherita präsentiert sich als „Missoni“ Model.
Ottavio Missoni ist im Mai 2013 im Alter von 92 Jahren gestorben, sein Sohn Vittorio, der auch zusammen mit Angela und Luca die Firma führte, ist traurigerweise mit nur 58 Jahre auch im Jahr 2013 nach einem Flugzeugabsturz nördlich von Venezuela tödlich verünglückt.

Dieser Schal zählt zu meinem absoluten Lieblings-Accessoire!

Hose Street One, Pulli Only, Mantel Guess und Schal Missoni

Gruß und Kuss

Claudias Welt feiert ihren 3.Geburtstag

Werbung   Links nachfolgend mit (W) gekennzeichnet.

Was ist in 2013 passiert?
1. Bei der Bundestagswahl gab’s einen klaren Sieg für Angela Merkel.
2. Papst Franziskus, bekannt als „Anwalt der Armen“, wurde gewählt.
3. Prinz George aus England ist geboren.
4. Aufsehen erzeugte der Vorfall mit der NSA und Edward Snowden.

….und ich habe angefangen zu bloggen, Claudias Welt ist geboren! hahaha 😉

Mein Blog feiert bereits seinen 3. Geburtstag! Ich kann es selber kaum glauben!

Manchmal vergeht beim Bloggen die Zeit wie im Flug.
Es ist viel passiert, aber die Leidenschaft zum Schreiben ist nach 3 Jahren immer noch da! Bloggen macht Spaß!

Mein Blog hat sich weiterentwickelt. Schreibblockaden und Motivations-hochs und -tiefs wechseln sich ab, das gehört zu jedem Bloggeralltag einfach dazu, denke ich!
Jede Menge neue Ideen warten darauf, umgesetzt zu werden, aber es bleibt ein persönlicher Blog mit gemischten Themen, die mit mir zu tun haben und mir Freude bereiten.
Ich möchte weiter an verschiedenen Aktionen von ü30 Blogger und von bekannten Blogkolleginnen teilnehmen, die sind immer so inspirierend und man lernt viel dazu!
Und was habe ich sonst noch vor? Lasst euch einfach überraschen!

Und was passiert heute bei dem 3.Geburtstag?
Zum 1. Bloggeburtstag war ich riesig überrascht, dass ich es so weit nach vorn geschafft habe und habe über das Anfangsjahr ausführlich geschrieben.
Zum 2 Bloggeburtstag war ich in Brasilien, genoss die Familie, Freunde, die Sonne und habe Hawaianas verlost!

Persönlich finde ich die jährliche Zusammenfassung mit so vielen Zahlen und Statistik langweilig. Deswegen möchte ich nur einen großen Dank an all meine Leser aussprechen, an jede/jeden einzelnen von euch, die immer wieder gern bei mir vorbeischauen und so liebe Kommentare schreiben.
Selbstverständlich bendanke ich mich auch ganz herzlich besonders bei meinem Mann und meinem „Blogger-Sohn“ Victor.

Ihr seid mittlerweile ein wichtiger Teil von meinem Blog geworden und ich würde den Austausch mit euch allen sehr vermissen!

Aber, natürlich habe ich auch noch ein Gewinnspiel für euchdenn ihr sollt mein 3jähriges natürlich mit mir feiern!
Lasst uns mit Prosecco anstoßen und viel Glück!

Gewinnspiel zum 3. Claudias Welt Geburtstag

Der Gewinn besteht aus einem Gutschein für eine silberne Namesforever-Namenskette eurer Wahl!
Als ich noch keine richtig Idee hatte, was ich als Preis in die Verlosung gebe, hat Namesforever (W) mir angeboten ihren schönen Schmuck zu präsentieren!
Sofort habe ich an euch und in die heutige Verlosung gedacht!
So einen schönen Schmuck gab es auch bei Sunny von Sunny’s side of life zu sehen!

Namesforever (W) ist der unumstrittene Spezialist für Namensschmuck und liefern alle erdenklichen Schmuckstücke mit Namensgravur. Die Silberschmuckstücke werden aus Sterlingsilber hergestellt und haben ein 925-Kennzeichen – 92.5% reines Silber und 7.5% Teile Metall –  und sind alle komplett nickelfrei, was für mich sehr wichtig ist, weil ich Modeschmuckallergie habe.

Vielen Dank an dieser Stelle auch für mein persönliches Geschenk! Ich habe mich sehr gefreut! Schau mal hier:

Da ich mein Bloggeburtstag genau am Valentinstag habe, habe ich eine romantische Kette ausgesucht mit den Initialen von meinem Mann und mir!

Möchtet ihr gewinnen und habt Lust beim Gewinnspiel teilzunehmen?
Fein, dann lasst einfach einen Kommentar bis 26.02.17 hier im Blog zu meiner 3 Jahren Presenz!

Kurz noch zum Rechtlichen: Ihr kommt aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Gewinnspiel läuft bis zum 26.02.17. Ich gebe den Gewinner(in) hier am 27.02.2017 auf meinem Blog bekannt.Wenn sich der/die Gewinner(in) nicht innerhalb von 1 Woche melden, verlose ich neu.Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Jetzt drücke euch ganz fest die Däumchen, bin gespannt auf den Gewinnernamen und freue mich riesig auf euren Kommentar.

Gruß und Kuss

 

Heute sehe ich nur rot!

Heute sehe ich nur rot! Heute ist der tag der lieber Valentin! Tag der „Liebenden“! Valentinstag! Valentine’s Day!

Über den „richtigen“ Valentin, Bischof von Terni, und der ganzen Geschichte des Valentinstag-Brauch bzw Valentine’s Day aus Amerika, habe ich schon letztes Jahr im Blog geschrieben. Im Grunde genommen ist das nicht so wichtig, weil kaum einer erinnert sich an den italienischen Bischof, der sein fester Glaube an die Liebe den Kopf kostete.

Der Valentinstag ist in Deutschland und fast in der ganzen Welt nicht so geprägt wie in den USA, obwohl schon seit dem 2.Weltkrieg ist der Tag in seiner heutigen Form durch die US-Soldaten in Deutschland angekommen.
Nürnberg diente 1950 als Bühne für den ersten Valentinsball, damit hat die Stadt den Valentinstag in die Gesellschaft eingeführt.

Anders als in Deutschland, ist der Valentinstag in den USA nicht nur das Fest der Verliebten, sondern auch ein besonderer Tag, um der ganzen Familie und Freunden Karten mit lieber Botschaft zu übergeben.

Naja, nur Geld und Marketing würde jeder sagen!
Das ist natürlich richtig, aber so unterschiedlich wie alle andere bestimmten Brauchtage, wie Ostern, Weihnachten usw, ist der Valentinstag auch nicht!

Karten, Blumen, Pralinen – wie langweilig! Einfach nur kitschig und für de Blumenläden oder für die Supermärkte mit ihren Herzform-Pralinen?

Vielleicht, aber ich nehme ich es mit Humor und freue mich immer wieder eine kleine liebe Geste zu machen und zu bekommen, und damit meine ich keine materiellen Geschenke – egal wann und von wem – und wenn das am 14.2 ist, why not?

Kuriose Fakten und „unnützes Wissen“ zum Valentinstag

1. Die Geburt eines Kindes am 14. Februar hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Dies liegt daran, mit der Annahme per Kaiserschnitt, können die schwangeren Frauen das Datum der Entbindung, vorher markieren.

2. Über 35 Millionen Pralinen in Herzform – die erste wurde 1868 hergestellt – und auch mehr als 8 Milliarden Schokoladen Herzen sind jedes Jahr zu der Zeit gekauft. Hinter einander gereiht würden sie zwanzigmal die Route von den Vereinigten Staaten nach Italien machen!
Mehr als 100 Millionen Rosen wurden jedes Jahr am Valentinstag gekauft (75% von ihnen von Männern).

3. Amerikaner kaufen ca. 1 Milliarde Karten am Valentinstag. Es ist das größte Verkaufskartenvolumen des Jahres (übertrifft damit sogar die traditionellen Weihnachtskarten). Wer bekommt so diese Karten, in dieser Reihenfolge, sind: Lehrer, Kinder, Mütter, Ehefrauen, Freundinnen und Haustiere (werden sich sicher freuen!) ;).

4. Die italienische Stadt Verona, Szene des Romans „Romeo und Julia“ von William Shakespeare, erhielt am 14. Februar tausende Briefe an Julia gerichtet.
Die Mitglieder bzw die „Julias Sekretärinnen“ im „Club di Giulietta“ beantworten!

5. Den längsten Kuss der Welt gaben sich zwei Verliebte am Valentinstag 2013 in Bangkok und dauerte ohne Unterbrechung 58 Stunden, 35 Minuten und 58 Sekunden – Weltrekord! Unglaublich!

6. Sogar ein Film über Valentinstag wurde in Hollywood produziert und heißt – klar – „Valentine’s Day“!

….und was gibt noch zum Valentine’s Day in den USA? (Danke Re,  für die schönen Fotos!)  🙂

Valentinsgrüße und Kuss <3