Die göttlichen Perlen

Jahre gehen, Jahre kommen und ich bin noch unendlich und immer wieder verliebt in die Perlen.

IMG_3289

Wie könnte es anders sein? Perlen sind die Könige des Schmuckaccessoires, und Generation von Frauen schmückten sich zu allen Zeiten.
Perlen entstehen, wenn ein Fremdkörper in die Muschel eindringt. Um sich zu schützen ergreifen die Muschel Gegenmaßnahmen und umhüllt den Eindringling nach und nach mit glatten Perlmuttschichten.
Nach zwei bis drei Jahren ist eine runde, schimmernde Perle entstanden.

Die Zuchtperlen, die vor allem in Japan und China gezüchtet sind, entstehen nach dem Einsetzen eines Perlmuttkernes in die Auster.
Der älteste Perlenschmuck steht noch heute im im Ägyptischen Museum in Kairo und wurde in Susa, über 4300 Jahre alt, im Winterpalast der persischen Könige gefunden.

Es gibt diverse Perlenarten und heutzutage werden sie auch in verschiedenen Farben angeboten, wie z.B. die dunklen Schönheiten aus Tahiti, die Goldenen, in kühlem Silbergrau oder edlen Weißtönen aus der Südsee, in Rosè aus Akoya oder die “Rainbows“, eine Mischung aus Weiß und Creme bis Orange, von Rosé über Grau bis Violett im Süßwasser aus China!

Die Form, Farbe, Glanz, Oberfächenmerkmale und Dicke der Beschichtung bestimmen den Wert der Perle.
Perlen sind so vielseitig, dass man in jeder denkbaren Kombination, nach Lust und Laune, zu jedem Outfit und sie zu verschiedeneren Anlässen tragen kann.
Kein Wunder, dass die Perlen für die Ägypter als „Boten der Götter“ benannt wurden und die Christen sagten, dass „Gott die Erde mit Perlen beschenkte, um mit ihrem Glanz alle Lebewesen zu erfreuen“.
Und ihr? Tragt ihr noch Perlenschmuck? Welchen Schmuck tragt ihr gerne?

IMG_1605
CIMG1051
CIMG1052
CIMG1054
CIMG1064

Gruß und Kuss

Os anos passam, os anos chegam e eu continuo infinitamente „in love“ com as pérolas.
Como poderia ser diferente? As pérolas são as rainhas das jóias e dos acessórios, geração após geração adornam as mulheres em todos os momentos.
As pérolas são formadas quando um corpo estranho entra entre a concha e o manto de algumas espécies de ostras. Para proteger-se ela começa a envolver o intruso com camadas de nácar (a madrepérola) desempenhando um mecanismo de defesa do organismo.Depois de dois ou três anos, surge uma pérola cintilante.
As pérolas que são cultivadas principalmente no Japão e na China, são provocadas pela inserção de uma pequena esfera envolta por um fragmento do manto extraído de uma ostra jovem.
A mais antiga jóia com pérola está hoje no Museu Egípcio, no Cairo e foi encontrado em Susa mais de 4.300 anos de idade no palácio de inverno dos reis persas.
Dependendo das condições ambientais, da saúde da ostra, do formato do invasor e do local onde ele se instala surgem vários tipos de contas, em cores e formatos diferentes,
tais como a exuberante e sensual pérola negra do Tahiti; as do Mares do Sul, que variam entre as cores dourada e cinza prata; as de cor rosa de Akoya, e do sul do Japão ou as „Rainbows“, uma mistura de branco e creme, até o laranja, e da pérola rosa, a cinza e violeta das águas doce da China!
A forma, a cor, o brilho, marcas e espessura do revestimento determinam o valor da pérola.
As pérolas são tão versáteis que você pode usar em todas combinações possíveis, de acordo com seu estado de espírito, com qualquer Outfit e nas mais diversas ocasiões.
Não é de se admirar que as pérolas foram chamadas pelos egípcios como „mensageiras dos deuses“ e os cristãos diziam que „Deus presenteou a terra com pérolas para alegrar todos os seres vivos com o seu esplendor“.

Bjo e Tchau

11 Kommentare

  1. Liebe Claudia,

    ich mag Perlen und besitze eine Kette davon, die mir eine Tante vererbt hat.
    Es gibt viel zu wenige Anlässe für mich, sie zu tragen und ich finde sie ehrlich gesagt auch so edel, dass ich sie leider oft wieder zurück lege 😉

    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende
    und grüsse dich lieb,
    Uschi

    • claudialasetzki

      Ich weiß was du meinst Uschi! Aber ich finde auch, dass du Perlen mit Jeans z.B. absolut tragen kannst! Ich liebe die Kombination von elegant und leger….Probier’s mal! 🙂
      LG

  2. Perlen gehören auch zu meinem Lieblingsschmuck. Es sieht aus als ob du schöne alte Erbstücke besitzt.
    LG Petra

    • claudialasetzki

      Ja Sabine, die sind absoluter Klassiker im Schmuckbereich und kann zu jedem Anlass getragen werden, oder?
      „Es muß nicht immer Kaviar sein“ Sabine, Perlenmodeschmuck sind auch schön! LG

  3. Monica Siber

    Ja, die Perlen. Sie sind wunderschön und oft Erbstücke die nie am Wert verlieren.
    Zu jedem Anlass kann man sie tragen!
    Am liebsten trage ich Perlenketten. Sehr oft auch im Büro!

    Schöner Beitrag und schöne Bilder!

  4. 🙂 Schöner Post, liebe Claudia!
    Ich mag Perlen ebenso gern wie Du.
    Ich wußte gar nicht, dass die ältesten Perlen in Ägypten stehen. Wieder etwas gelernt. Danke!
    Herzliche Grüße 🙂

  5. Jetzt bin erst heute durch ein aktuelles Perlenthema auf diesen Beitrag gekommen und kann nur sagen: Ich liebe Perlen und Deinen Perlenschmuck finde ich sehr schön. Perlen sind zeitlos, klassisch und elegant. Die „gehen immer“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.