Das dritter Teil: Wie fügt man ihn dem Look hinzu?

Das dritter Teil: Wie fügt man ihn dem Look hinzu? Ich bin mir sicher, dass es schon vielen Leuten passiert ist, die bei der Zusammenstellung eines Outfits am Ende das Gefühl hatten, dass das gewisse Etwas fehlt?

Für diese Momente besteht kein Zweifel daran, dass die Kombination von Looks mit einem dritten Teil die Lösung ist.
Das dritte Teil ist ein Schlüsselelement für die Schaffung einzigartiger und vielseitiger Kombinationen, perfekt für jeden Anlass und verleiht dem Stil einen Hauch von Kreativität. Das Beste daran ist, dass diese Looks an verschiedene Anlässe und verschiedenen Jahreszeiten anpassbar sind. Aus diesem Grund ist das Stück nicht auf den Wintergebrauch beschränkt, da seine Funktion nicht darin besteht, Wärme zu spenden (kann aber auch), sondern der Kombination einen Hauch von Finesse für den Look zu verleihen.

Was ist das dritte Teil?

Das dritte Teil ist einfach ein zusätzliches Teil, das man über einem Grundlook trägt, der zunächst aus zwei Teilen besteht. Die Idee ist, dass der obere Teil das erste Element und der untere Teil das zweite ist. Das dritte Stück ist also dasjenige, dass den letzten Schliff verleiht und die Produktion ohne großen Mehraufwand harmonisch und stilvoll macht.
Das dritte Teil kann von Schuhen, Blazer, Mantel, Kimono, Weste, Strickjacke, Schal bis hin zu schöne Statement Accessoires sein.

Vorteile

Was die Vorteile des dritten Teils im Look angeht, sticht die Vielseitigkeit hervor.
Die Möglichkeit, einen einfacheren Look vollständig in etwas Schöneres und Anspruchsvolleres zu verwandeln, ist einer der größten Vorteile.
Ein weiterer Pluspunkt, der für das dritte Teil spricht, ist die Möglichkeit, die Kombinationsmöglichkeiten in der Garderobe zu vervielfachen. Das gleiche Stück kann als Teil des Basis-Looks sein und bei einer anderen Gelegenheit als drittes Stück erscheinen.

Wenn einem Accessoire handelt es sich um das dritte Teil

Ist es euch schon einmal passiert, dass ihr eine schöne Hose und eine schöne Bluse angezogen haben und das Gefühl hatten, dass trotzdem etwas fehlt?
In diesem Fall kann ein Schal, ein Gürtel, eine Kette, z.B., den nötigen Stil verleihen, um sich stilvoller zu fühlen.
In meinem heutigen Fall habe ich mich für einen Schal entschieden. Es ist eigentlich ein Teil, dass ich selten trage, weil es zu groß ist und ich es nicht gerne mit einem Mantel trage. Deshalb sind Frühling und Herbst ideal, um es aus dem Schrank zu holen. Die Vielseitigkeit und der Charme dieses Schals machen ihn zu einer reizvollen Ergänzung für jedes Outfit, denke ich!

Ich frage mich, ob ich das heutige Thema, dass ich nur wegen dieser Fotos geschrieben habe, in einer Serie hier auf dem Blog nutzen kann. Es gibt so viele Looks, dass man mit durchdachten Details das Gesamterscheinungsbild mühelos verbessern kann.
Was denket ihr? Lohnt es sich, weitere Artikel mit anderen dritten Teilen zu schreiben?

Gruß und Kuss

22 Kommentare

  1. Na klar lohnt sich das. Bin gespannt auf weitere dritte Teile bei Dir.

    Der Schal hat eine traumhafte Farbe und wirkt weich auf den Bildern. Schade, dass er nur selten getragen wird. Aber es gibt solche Teile, die sonst immer zu groß/kleim/warm/kalt sind und nur ein- oder zweimal im Jahr genau passen.

    Sonnige Grüße!

    • claudialasetzki

      Vielen Dank, ich habe bereits einige Ideen, ich werde mit dem Schreiben beginnen.
      Nun ja, der Schal ist riesig und ich bin nicht sehr gut darin, ihn auf unterschiedliche Weise zu verbinden, vielleicht ist das das Problem. :))) Andererseits hält es ewig, da ich es nicht oft benutze.
      Sonnige Grüße zurück – Im Moment gibt es viel Sonne!

  2. Dein Outfit ist der Beweis dafür das Beige sehr schick aussieht. Der hübsche Schal und die Hose im Cognac Farbton beleben den Look. Toll kombiniert!

    Finde solche Beiträge wie diesen hier spannend zu lesen. Unbewußt hält man sich wahrscheinlich daran das ein weiteres „Teil“ das Outfit komplettiert. Interessantes Thema.

    Liebe Grüße

    • claudialasetzki

      Vielen lieben Dank! Das Kombinieren der Beige-Farbe ist nicht sehr schwierig, da es sich um eine neutrale Farbe handelt und gut zu vielen Farben passt. Ich bleibe lieber Ton in Ton!
      Ja, anchmal braucht man es nicht einmal und der Look ist sogar vollständig, aber es gibt dieses Gefühl, dass etwas fehlt – sehr interessant, das passiert mir fast immer! :)))
      Liebe Grüße!

  3. .Tina von Tinaspinkfriday

    Ich finde das Thema interessant, da ich ja hauptsächlich mehrere Teile mit Accessoires kombiniere. Es sieht irgendwie kompletter aus. Ein schöner Look ist das Claudia, ein monochromer Hingucker. Das muss man erst mal schaffen.☺️
    Liebe Grüße Tina

  4. Siber Monica

    Liebe Clau,
    ich finde die Kombination von einen passenden Schal immer gut. Da ich Blusen sehr gerne trage, ist ein Schal immer perfekt.
    Dein Schal passt perfekt zu Deinen Outfit. Diese Farben stehen Dir sehr gut.

    • claudialasetzki

      Dieser Schal ist bei diesem nicht so kalten Wetter wirklich ein Jocker, denn er passt zu vielen Looks. In diesen Farben, Ton für Ton, passt es meiner Meinung nach wirklich sehr gut zusammen! Vielen Dank!
      Liebe Grüße und bjos

  5. Finde ich sehr spannend, Deine Ausführungen und die schönen Fotos zu dem dritten Teil. Auf jeden Fall hast Du recht, denn es ergänzt Deinen Look perfekt und macht ihn sehr harmonisch.
    Du wirkst sehr zufrieden.
    Ich würde mich über eine Fortsetzung des „dritten Teiles“ freuen.
    Eigentlich lebt mein ganzer Shop davon, dass er sozusagen dritte Teile anbietet, wenn ich das mal so genau bedenke… Ein schöner Gedanke soviel Harmonie und Zufriedenheit zu verbreiten, vielen Dank für diese Idee!
    Herzliche Grüße,
    Sieglinde

  6. claudialasetzki

    Da hast du recht, dein Shop bietet uns wirklich viele schöne Drittteile – ich könnte sie alle haben! ;)))
    Vielen Dank für das Kompliment und die schönen Worte, liebe Sieglinde!
    Liebe Grüße!

    • claudialasetzki

      In reality, this third detail could be anything else, between clothes and accessories, I just called it „third piece“. ;))) It can be pieces of clothing such as a blazer, a pullover, a trench, etc.
      Thank you very much, dear Allie! xoxo

  7. Das dritte Teil – ja, schreib bitte darüber, ich find’s sehr spannend, manchmal fehlt mir nämlich die Inspiration für den gewissen Kick im Outfit. Und dann setze ich Farbe ein, aber an deinem Look sieht man sehr schön, dass es auch Ton-in-Ton gehen kann, und dennoch ist es ein spannender Look, der durch den schönen Schal nur gewinnt!
    Liebe Grüße,
    Maren

    • claudialasetzki

      Ich glaube nicht, dass du das brauchst, liebe Maren, denn du bist eine der Königinnen des „dritten Stücks“! <3 Wir müssen nur in deinem letzten Beitrag sehen, wie viele Inspirationen wir zu diesem Thema finden können!
      Vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße!

  8. Der Schal ist sehr hübsch und gibt dem Look etwas ganz Besonderes. Ich mag solche dritten Teile, die noch einmal Pepp in das Outfit bringen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • claudialasetzki

      Ich auch, manchmal kann ein einfaches Detail den ganzen Look verändern!
      Vielen Dank, liebe Sabine!

  9. Ein perfektes Outfit besteht in der Regel aus 3 Teilen: Unter- Oberteil und Oberbekleidung wie Blazer oder Mantel. Sonst Accessoires. Die Regel mag ich total! Liebe Grüße!

  10. claudialasetzki

    Dito! Man kann sogar mit nur den ersten beiden Teilen einen Look kreieren, liebe Mira, zum Beispiel im Sommer, wo wir keinen Mantel brauchen. Aber ein Schal oder ein anderes Accessoire verleiht dem Look auf jeden Fall das gewisse Etwas!
    Liebe Grüße!

  11. Klar, lohnt sich das. Ich bin immer interessiert an den „technischen“ Betrachtungen anderer Frauen darüber, warum sie Dinge so kombinieren, wie sie es tun.
    Dein Look ist toll. Die Farben passen perfekt. Für meine Augen könnten es auch noch ein paar mehr Teile für Dich sein, die sich so nahtlos einfügen, wie die, die Du schon zeigst.

    Grundsätzlich denke ich, das „dritte Teil“ kann auch eine perfekte Figur oder „die strahlende Jugend“ sein. Da ich beides nicht (mehr) habe, nehme ich auch gerne zu schlichten, gut passenden Ober- und Unterteilen mindestens einen „Hingucker“.
    Das kann Schmuck sein. Ein Hut. Ein Tuch. Schuhe/Stiefel. Eine besondere Jacke.
    Für mich nicht sooo gerne uni, da mich das ziemlich „groß“ erscheinen lässt.

    Aber ich finde, Du hast gut erklärt, auf was Du hinaus möchtest. Gerne also weitere Teile zu dieser „Serie“.

    BG Sunny

  12. Für mich ist das dritte Teil der ‚Kick‘ eines Outfits und sei es noch so klein.
    Den Schal mag ich sehr, aber das kannst du dir denken, oder? 😉
    Der Rest des Looks ist ebenfalls toll.
    Du bist so vielseitig in deinen Looks und Farben.

    Liebe Grüße
    Nicole

  13. Was für ein schöner Schal und was für ein stimmiges Outfit. Klasse siehst du aus! Und ja, bitte mehr davon 🙂
    Liebe Grüße
    Fran

  14. Schönes Styling in einer Farbe. Es sieht sehr elegant aus. Zu solchen Sets passen auch Kaschmirschals, die zu jeder Jahreszeit ein perfektes Accessoire sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert