Fashion mit Geschenken

Geschenke, Geschenke, Geschenke…Fashion mit Geschenken…..
Was haben Geschenke mit meinem heutigen Post zu tun?

Man kann sich doch nur freuen, wenn ein Geschenk sehr gut ankommt, nicht wahr?
Und doppelt glücklich bin ich, weil ich zwei wunderbare Geschenke bekommen habe!
Ist heute mein Geburtstag? Nein….aber er kommt bald….;)

Mein erstes Geschenk war eigentlich ein Geburtstag-Geschenk bzw, ein Modelade-Gutschein – von meiner Freundin Monica, vom letzten Jahr, den ich jetzt vor kurzem eingelöst habe!

Von dem Gutschein, habe ich mir dieses wunderschöne Shirt mit Spitze von Taifun gekauft und bin mehr als zufrieden!

Shirt mit Spitze Taifun / Rock H&M / Espadrilles Vidorreta / Tasche Liu Jo / Sonnenbrille Dior So Real

Das zweite Oberteil ist ein „Wiedersehen-Geschenk“ von meiner lieben Freundin Regina, die in Amerika wohnt und hier in Urlaub war.


Die Bluse ist von Banana Republic, Schnitt und Muster gefallen mir super gut und sie hat eine sehr gute Qualität!

 

Bluse Banana Republic / Rock H&M / Espadrilles Vidorreta / Brille Dior

Ups, sie ist aber neugierig…

Ich bin so verliebt in beide Oberteile, dass ich sie euch unbedingt zeigen und ein „Fashion-Shooting“ machen wollte. Gefällt es euch?

Dafür möchte ich mich nochmals recht herzlich bei Monica und Regina bedanken! Die Geschenke werde ich sicher häufig tragen!

Gruß und Kuss

Lifestyle & Fashion Teil II

Longbluse The2Style/ Hose OPUS / Tasche LiuJo / Sneakers aus Brasilien / Brille Dior

Werbung für Fashion Teil II!

Ich freue mich, dass ihr heute wieder hier seid um der Fortsetzung meines

The2Style -Fashion-Post zu folgen!
Ich hoffe ihr werdet nicht enttäuscht sein!

Wie ich schon im letzten Post sagte, diese Longbluse habe ich schon im März auf dem Event von Bloggerpoint bekommen.
Ich war begeistert von dem Schnitt und der sehr hochwertigen Stoffqualität, da gibt es einfach nichts zu Meckern! 🙂
Sitzt sehr gut und locker, kann man auch mit Tops gut kombinieren!

Noch begeisterter war ich mit dem grafischen Druck, fast künstlerisch wie ein Gemälde!

Das war mir klar, dass ich für die Geburtstagsfeier meiner Freundin Vicky die Bluse anziehen würde. Es war die beste Gelegenheit! Die Sonne scheint und die Stimmung für ein sommerliches lässiges Outfit war auch da!

Ich mag dieses Muster, nicht nur in Kombination mit der dunkel-braunen Hose, richtig gern, aber auch z.B. mit einer weißen, roten, gelben oder dunkel-grünen Hose – es passt einfach alles super zusammen!

Auch wenn Mustermix bzw. die Kombination unterschiedlicher Farben und Strukturen interessant wirken, für diese Longbluse habe ich eine ruhige Basis  bevorzugt.
Einfarbige Hose, dazu Statement-Ohrringe, Leder-Shocker und Gold Metallic Sneakers.


Ist diese Longbluse etwas für euch? Im The2Style Online-Shop werdet ihr garantiert fündig.

Gruß und Kuss

Carmenbluse für die stylische Sommer-Fashion

Werbung  mit Fashion!

Heute ist wieder Sommer-Fashion auf meinen Blog zu bewundern!
Die Firma The2Style, ein Textilgroßhandel aus Sindelfingen, habe ich das erste Mal auf dem Event von Bloggerpoint kennengelernt.

Bekannt geworden ist The2Style durch die „Wunderhosen“ Heidrun und Heidi. Die „Schlupfhosen“ haben eine besondere Hosenform und sind durch ein Baukastensystem, Oberteile und Hosen, Ton-in-Ton, miteinander zu kombinieren. Die Monochrome Looks werten jedes Outfit auf!
Ich habe dort nicht nur die Besitzerin von The2Style persönlich kennen lernen dürfen, sondern durfte ich auch in meiner Goodie-Bag als Geschenk eine wunderschöne Longbluse mit nach Haus bringen.
Diese Bluse ist eigentlich bereits seit März bei mir, aber jedes Mal, wenn ich sie fotografieren wollte, kam was dazwischen und da das Muster nach richtig gutem Wetter verlangt, war es in der letzten Zeit nicht so einfach einen Termin mit der Sonne zu vereinbaren.
Endlich war die Sonne da, das Fotoshooting wurde gemacht, aber
ich zeige euch das Ergebnis nur in meinem nächsten Post!
Also…Fortsetzung folgt….Nicht verpassen!

In der Zwischenzeit erreichte mich überraschender Weise eine ganz nette E-Mail von dem The2Style Team, mit dem Angebot ein Teil von den Frühling/Sommer 2017 zu probieren.
Ich war selbstverständlich super happy als ich die weiße Carmenbluse per Post bekommen habe.

Carmenbluse The2Style/ Hose H&M / Leder Espadrilles Another A / Brille Chanel / Uhr Kate Spade / Ring Sobral

Die weiße Bluse ist und bleibt einfach ein Klassiker, die scheinbar immer und zu jedem Anlass oder Typ passt. Die Bluse ist ein echter Alleskönner in der Mode.

Bei weißen Blusenstoffen ist mir immer besonders wichtig, dass sie nicht zu dünn und durchsichtig sind, deswegen war ich mit dieser Carmenbluse besonders glücklich.

Ich kenne keine Frau, die nicht mindestens eine weiße Bluse im Schrank hat.
Für meinen Hauttyp passt die Farbe hervorragend und abhängig von meiner Lust zu kombinieren, ich kann sie sportlich, Business oder chic und elegant anziehen.

Aber, dass Bilder mehr zeigen als 1000 Worte, ich zeige euch, wie ich durch die verschiedene Accessoires, den Look sowohl sportlich wie auch chic kombiniert habe.
Damit der Look heute sportlich wirkt, habe ich zu meiner Bluse eine gestreifte B&W Hose, ein Polka-dot Halstuch und Espadrilles kombiniert!
So ist das Outfit auf jeden Fall alltagstauglich.

Die Bluse passt bestimmt auch gut zu einem Rock, Bluejeans und verschiedenen Hosefarben.
Etwas elegant wirkt der gleiche Look mit Pumps, eleganter Tasche und ein edler Shocker, das werde ich auch demnächst in einem anderen Fashion-Post euch auch zeigen! Ah Mode macht mir einfach Spaß!

Der Bewertung dieser Firma von meinen Blogkollegin Petra, Steffi, Sabine und Perdita schließe ich mich total an und daher zeige ich euch unglaublich gerne heute eine meiner The2Style Oberteilen-Outfits-Versionen.
Übrigends The2Style ist auch auf Facebook und unter www.the2style-and-more.de können wir die Online Shop finden. Viel Spaß beim Stöbern!

Auch möchte ich diese Gelegenheit nutzen und verlinke mich gern bei Sunnys Schmuckkistl, Sunnys Um Kopf und Kragen,  bei Tinaspinkfriday linkup und bei Linkparty bei Sabine Gimm.

Ich wünsche Euch einen schönen und inspirierenden Tag!

Gruß und Kuss

Der Mai fängt Blau an!

Der Mai fängt bei mir hier im Blog blau an!
Es wird schon Zeit für wärmere Temperaturen und Zeit für ein Frühlingsoutfit auf meinen Blog!

Leute, ich glaube ich habe definitiv keine Lust mehr mich so warm anzuziehen und meine Wintermäntel & Co sollen mir nicht mehr in die Augen kommen, wenn ich nach draußen gehen möchte!

Da ich dieses letztes Woche nur Kopf für mein „Frühlingsfrischen Gefühlsmix“ hatte und heute noch Feiertag ist, da man sollte draußen sein und nicht hier im Büro sitzen um diesen Post zu schreiben, habe ich entschieden ganz schnell einen meiner Lieblings it-Piece im Frühling in 3 Versionen zu präsentieren – mein karierter Mantel von Zara.

Mit Oversize-Bluse und Schleife Sneakers (Zara), Tasche Liu Jo, Brille Dior

Mit weißer Bluse Gery Weber, Sneakers Adidas, Tasche Prada

Mit Jeans-Bluse Tommy Hilfiger, Tasche Prada, Schleife Sneakers Zara

Frühling bedeutet Farbe und der Frühlingsmantel sollte nicht immer ein grauer Mantel sein.

Auch wenn ich meinen Trench als ewigen Begleiter habe, meinen kurzkarierten Mäntel sieht auch super stylisch aus und ist als Abwechslung für die noch frische Tage eine schöne Alternative.

Wie heißt es doch so schön „alles Neu macht der Mai“!

Gruß und Kuss

Interview mit einem besonderen Gast

Heute bitte ich euch um eure Aufmerksamkeit für ein Interview, dass ich mit einem besonderen Gast geführt habe. Ich bin gespannt, wann ihr in dem Interview meinen Gast erkennt.

Etwas möchte ich euch verraten, mein Gast ist seit Jahren einer meiner besten Begleiter im Frühling wie im Herbst, allerdings ist es ein bisschen schwierig, ihn im Winter und Sommer bei mir zu haben!
Obwohl ich von „ihm“, also einen vermeindlichen männlichen Begleiter spreche,
Mädels, macht euch keine Sorgen, er macht meinen lieben Mann nicht eifersüchtig,
denn er selbst hat einen ähnlichen Begleiter und den ich finde auch super schön!
Genug der Anspannung, ich dokumentiere euch jetzt das ganze Interview und wünsche euch viel Spaß beim Lesen dieses interessanten Gesprächs.
Ich habe ihn bei mir zuhause zum Interview getroffen und das anschließende Shooting war auch bei mir zuhause, begleitet von einem wunderschönen sonnigen Tag, letzteres ist allerdings nicht richtig passend zu der Heimat meines Gastes! 😉

Interview

Wie heißt du und was bedeutet dein Name?

Ich heiße Trench-Coat und Trench-Coat hat im englischen die Bedeutung:
„trench“ für Graben oder Schützengraben und „coat“ steht für Mantel.

Und wann und wo bist du geboren?

Da ich ein „Mann“ bin, kann ich locker mein Alter verraten!
Eigentlich worden meine Vorfahren schon 1856 geboren, in 1912 hießen sie „Tielocken“,
sie waren allerdings ohne Gürtel und Knöpfe. Anmerkung: Wie schrecklich!!!
Endlich, während des Ersten Weltkriegs auf die Welt gekommen, also in 1914,
war ich wie ihr mich heute kennt! …. und, um deine Frage zu beantworten
ich bin also 103 Jahre alt und die wunderschöne Stadt London ist mein Geburtsort.

Das ist schön, sag mir, wer sind deine Eltern?

Meine Mutter habe ich nie kennengelernt, aber mein Vater heißt Thomas Burberry,
ein britischer Modedesigner und Herrenausstatter, der die Regenbekleidung revolutionierte
und Gabardine erfunden hat.

(Quelle: Youtube)

Das ist sehr interessant, wie würdest Du deinen Hauttyp beschreiben?

Mein Stoff ist atmungsaktiv und Wasser abweisend. Mein Hauttyp ist eigentlich Baumwolle und Gabardine nennt man mein Gewebe.

Eine tolle Geschichte, aber etwas anderes noch, warst du schon im Kino?

Ohhh mehrmals, der Film hat viel zu meiner Berühmtheit beigetragen, so wirkte ich in
vielen bekannten Filmen mit, wie z.B. in „Frühstück bei Tiffany“ mit Audrey Hepburn, „Casablanca“ mit Humphrey Bogart, war super chic mit Greta Garbo und Jane Fonda, bei „Inspector Columbo“ mit Peter Falk hatte ich auch eine Hauptrolle.

Ja wirklich, tolle Karriere, besonders in Deinem Alter, wie fühlt sich dein „alt zu sein“ so an und wie hast du dich in diesen 103 Jahre, mit deinen Vorfahren gerechnet, verändert?

Eigentlich, nicht wirklich, klassischerweise bin ich immer noch der alte Trenchcoat, beige, weißt du, das ist halt Tradition, aber wie die Entwicklung beim Nachwuchs so ist, haben meine Nachkommen gern unterschiedliche Farben, Längen und Modellevarianten; dabei benutzt der Nachwuchs auch gern andere Nachnamen wie Sandringham, Kensington, Westminster und Wiltshire.
Aber, egal welches Modell wird der Gürtel natürlich geknotet, und nicht durch die Schlaufe gezogen.
Du weißt ja wie das ist, wir entwickeln uns immer weiter und da kann auch ich nicht außen vor bleiben, der Trend der Zeit ist nicht aufzuhalten. Wichtig aber ist, ich habe schon mehr als 100 Jahre Geschichte „überlebt“ und bin klassisch genug auch in der Zukunft meinen Platz zu haben.

Das denke ich auch, Herr Trench Coat, ich bedanke mich herzlich für das liebevolle Interview, ich wünsche ihnen für die Zukunft alles Gute.
Zum Abschluss unseres aufschlussreichen Gesprächs möchte jetzt noch meinen Lesern ein paar Bilder aus diesem Shooting zeigen. Natürlich dürfen auch ein paar Familienmitglieder mit in den Fotos sein!

Tasche, Loafer und Brille Burberry

Seit ein paar Jahren ist er bei mir!

Gruß und Kuss