Auf der Suche nach schönem Bunzlauer Keramik!

Nach der Suche der Zwerge von Breslau, ist unsere Reise-Gruppe am letzten Tag unserer Polenreise nach Bunzlau (Bolesławiec) gefahren.
Dort sind wir auf der Suche nach schönem Bunzlauer Keramik!

Bekannt ist das stabile Keramikgeschirr bereits seit dem 16. Jahrhundert.
Die Besonderheit dieser Handarbeiten liegt in ihrer Feuerfestigkeit.
Die Umgebung sind im dieser Gegend des Bober und des Queis gelegen und der eignet sich für die Herstellung von Steinzeugwaren, die in einer Temperatur von 1280-1300 °C gebrannt werden.
Deswegen kann es auch aus dieser Keramik, Kochtöpfe oder auch Kannen zum Warmhalten von Getränken gefertigt wurden. Außerdem, man muss nicht die Keramik mit Hand waschen, man kann in der Spülmaschine reinigen, was die noch so besonders machen.

Um einen weltbekannten Namen zu haben braucht jedes Produkt ein einmaliges und einzigartiges Merkmal. Dieses besondere Merkmal ist die außergewöhnliche Stempeltechnik, Handarbeit speziell und charakteristisch für die Produktion Bunzlauer Porzelan.
Das besondere Muster verweist auf die schöpferische Fähigkeit der Familienbetriebe, die hiermit auch ihrer Einzigartigkeit sichern.

Als wir dort ankommen, habe ich gedacht dass wir nur eine Bunzlauer Manufaktur besuchen sollten.
Nein, es gibt nicht nur eine! Es gibt zahlreiche! Eine neben einander!


Alle Betriebe sind Familienbetriebe, zu Beginn der Herstellung dieses besonderen Porzelans im 16. Jahrhundert war die Zahl der Manufakturen auf 5 beschränkt um die Qualität zu sichern. Um 1762 wurde diese Beschräkung der Betriebe aufgehoben und bis zur Vertreibung der deutschstämmigen Bevölkerung nach dem 2. Weltkrieg waren die Betriebe mehrheitlich in deutschen Familien.

Heute besucht man normalerweise viele Betriebe um das günstigste und schönste der Angebote zu finden. Schon wenn man über den 1. Manufaktur-Eingang läuft, sieht man was auf einem wartet!
Wunderschöne riesen große Keramik, als Deko und Werbung, begrüßt die Besucher.

Danach, sind wir durch die verschiedenen Räume gegangen, wo Tische, Kommoden und Regale voll von Kannen, Tassen, Teller, Töpfe, Schussel, Vasen, Teekannen, Auflaufformen usw. waren.


In jeder Ecke, die meine Augen erreichten, waren die traditionellen Bunzlauer Muster zu sehen – Streublümchen, Pfauenaugen und blau-weiße Tupfen. Alles in allen Formvarianten und Dekoren ist zu finden.


Man bekommt auch Teile mit kleinen Schmunzelfehlern, die deutlich günstiger sind und häufig sind die Fehler nicht für den Laien auffällig; das gibt es im Internethandel nicht – also auch deshalb lohnt sich ein Besuch vorort.


Bei dem großen, vielfältigen Angebot ist es natürlich schwierig sich zu entscheiden, aber ich hatte ja feste Vorstellungen und habe alles gefunden.

Ich bin jedenfalls glücklich dort gewesen zu sein und alles einmal live gesehen zu haben.

Gruß und Kuss

30 Kommentare

  1. Liebe Claudia,

    das ist ja ein Paradies für Keramik-Liebhaber. Ich hätte das Weiße mit den blauen Punkten sofort mitgenommen. Das ist ja wirklich so schön!

    Tolle Eindrücke! Danke!

    Liebe Grüße

    Christine

    • claudialasetzki

      Genau wie du sagst Chris: ein PARADIES für Keramik-Liebhaber, wie wir! 😉
      Liebe Grüße!

  2. Monika Trog

    Die Bunzlauer Keramiken finde ich auch sehr schön und ich habe auch einige Teile davon. Ein Besuch dort wäre vermutlich mein Ruin! 😅
    Liebe Grüße aus Brasilien!

    • claudialasetzki

      kkkkk Ja, man muss wirklich doppelt aufpassen um nicht Geld gedankenlos auszugeben!
      Viele Grüße nach Brasilien, viel Spaß da!

    • claudialasetzki

      Ich war sehr beeindruckt! Wer sich für Keramik interessiert, sollte nach Bunzlau fahren!
      Liebe Grüße liebe Undine!

  3. Bunzlauer Keramik, ich bin total begeistert! Ich habe einige schöne Stücke zu Hause, wo immer ich hingehe und es gibt die Keramik muss ich mir etwas kaufen, ich denke die Manufaktur wäre mein Untergang gewesen!
    Danke für die tollen Eindrücke!
    Liebe Grüße
    Nicole

    • claudialasetzki

      WOW Wirklich? Dann hättest du sicher so viel Spaß gehabt liebe Nicole! Die Auswahl ist enorm!!!
      Um nicht zu viel zu kaufen, wusste ich das ich mich kontrollieren musste! Es war nicht einfach! 😉
      Liebe Grüße nach Wien!

  4. Das Prozellan kannte ich bisher noch nicht. Sieht sehr hübsch aus. Man muss schon genaue Vorstellungen haben, sonst stelle ich es mir schwierig vor.

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Absolut Sabine, du hast recht! Ich habe notiert was ich schon hatte und genau was ich brauchte!
      Liebe Grüße!

  5. Tina von Tinaspinkfriday

    Oh Deine Einkäufe sind ja total süß. Sehr interessant sicher auch die Schmunzelfehlerteile. 🙂
    Danke fürs Mitnehmen, liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Ja Tina, die kleine Macken stören überhaupt nicht! Man sieht nicht, manchmal ist eine ganz kleine Kratzer oder unmerkliche Farbabweichungen!
      Und die Hälfte des Startpreises! Unfassbar!
      Liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche!

  6. Liebe Claudia,
    tatsächlich! Eine Manuafaktur nach der anderen! Ich kann nicht glauben, wie schön alles ist, was Du hier zeigst, das ist ein wahrer Augenschmauß. Jetzt hast Du mir richtig Lust auf solch hübsche Keramik gemacht, vielen Dank 🙂
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • claudialasetzki

      Ja liebe Rena, die Bunzlauer Keramik ist zeitlos schön! Hauptsächlich im Sommer das schönes Geschirr bringt Sommerstimmung auf den Tisch!
      Ganz liebe Grüße!

  7. Bunzlauer Keramik ist so schön! Ich habe einige wenige Teile, die ich jedes Jahr auf meinem Lieblings-Weihnachtsmarkt kaufe. Da sind die allerdings sündhaft teuer. Tolle Teile hast du dir ausgesucht!
    Liebe Grüße
    Fran

    • claudialasetzki

      Da hast du recht, allerding muss ich sagen, dass ich alles auf dem Weihnachtsmarkt heutzutage unverschämt teuer finde! Ich kaufe nie dort!
      Liebe Grüße

  8. Das farbenfreudige Geschirr gefällt mir sehr gut. Wenn ich mein weißes Geschirr auf ein Mindestmaß zerdeppert habe, könnte ich mir sehr wohl vorstellen ein solches zu wäjlen. LG Sunny

    • claudialasetzki

      Jedes Stück ist einzigartig und qualitativ so hochwertig! Nur die Entscheidung fällt bei den vielen schönen Sachen schwer!
      Liebe Grüße und eine schöne Restwoche!

  9. Mich dürfte man auch nicht mit voller Geldbörse in den Laden lassen . Klasse . Besonders die Deko im Aussenbereich .Danke für´s zeigen
    LG heidi

    • claudialasetzki

      kkkkkkk Die Keramik-Deko im Aussenbereich ist ein ganz besonders netter Hingucker. Sehr schön!
      Ganz liebe Grüße!

  10. Superschön, ich wusste gar nicht, wie schön diese Keramik ist… oh je, ich glaube, ich wär in der Manufaktur arm geworden 😀 Diese tollen Pünktchen und Blümchen… das würde mir auch sehr gut gefallen!
    Liebe Grüße
    Maren

    • claudialasetzki

      Ich bin total verrückt nach dieser Keramik Maren! Die sind einfach so schön und die Qualität einfach genial!
      Viele liebe Grüße!

  11. Du hast so hübsch eingekauft Claudia, bin ganz begeistert von dem Geschirr!
    Das übergroße Geschirr das überall ausgestellt ist, sieht ebenfalls toll aus.

    Liebe Grüße <3

    • claudialasetzki

      Ich bin auch total begeistert, eigentlich bin ich immer gewesen! Diese Keramik ist ganz schön und einzigartig!
      Viele liebe Grüße nach Wien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.