In Brasilien gibt es…. Pão-de-Queijo!

In Brasilien gibt es…. Pão-de-Queijo!
Nur wenige Lebensmittel sind so in Brasilien beliebt, dass ihre Auswahl einstimmig ist. Käsebällchen kommt leicht auf diese Liste.

Dieses typisch brasilianische Käsebällchen-Rezept stammt aus dem Bundesstaat Minas Gerais und das traditionelle Rezept basiert auf feines Tapiokamehl (bei uns im Asialaden zu finden) zusammen mit anderen Zutaten und natürlich Käse.
Die meisten Variationen in den Rezepten sind von der Art des Käses, Mehl und der Art der Zubereitung.

Heutzutage, gibt es zahlreiche Rezepte, sogar Veganes Käsebrot ist perfekt für diejenigen, die keine tierischen Lebensmittel essen, aber ein warmes Käsebrot genießen wollen. Ersetzen Sie einfach den Käse durch Tofu.

Da läuft mir ja schon bei Anblick des Essens das Wasser im Mund zusammen.
Na ja, lange Rede kurzer Sinn, hier geht’s zum Rezept:

Zutaten

300 ml Milch
150 ml Pflanzenöl
1,5 TL Salz
500 g Tapiokamehl – Tapioca flour oder Tapioca starch (Asia-Laden)
2 Eier
250 g geriebener Parmesan und/oder Gouda

Zubereitung

– Milch, Öl und Salz in einem Topf zum Kochen bringen.
– Sobald die Mischung anfängt zu kochen, Herd ausstellen und die Tapiokamehl auf einmal zugeben.
– Rühren, bis der Teig einen Klumpen formt, der sich vom Topfrand löst.
– Vom Herd nehmen und Teig etwas abkühlen lassen.
– Eier einzeln unterrühren, dann den Käse dazugeben und untermengen.
– Mit eingeölten Händen kleine Bällchen formen und mit Abstand auf das vorbereitete Backblech setzen.
– Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen, bei 180 Umluft bis die Käsebällchen schön aufgegangen und leicht goldgelb sind.

 

Ich wünsche euch gutes Gelingen beim Nachbacken und guten Appetit !

Gruß und Kuss aus Brasilien!

15 Kommentare

  1. Sieht toll und fluffig aus und ist ja eine leckere, zuckerfreie Alternative zum Kaffee statt Keks oder Schokolade…
    werde ich definitiv am Wochenende mal probieren! Tapiokamehl kenn ich sogar…
    Eine schöne Zeit weiterhin wünsch ich Dir
    Lieben Gruß, Maren

  2. Tina von Tinaspinkfriday

    Wow Claudia, die sehen toll aus. Wenn ich wieder zu Hause bin muss ich das mal probieren.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Urlaub und sende Dir liebe Grüße aus Thailand… es lebe das Internet 😉
    Tina

  3. Hallo,
    das klingt total lecker. Ich kann mir die Käsebällchen super als Fingerfood für die nächste Party vorstellen. Dein Rezept hebe ich auf jeden Fall mal auf…
    Liebe Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    • claudialasetzki

      kkkkkk Jaaaaa , weil alles so lecker ist, da ist die Versuchung groß! 😉
      Liebe Grüße!

  4. Liebe Claudia!

    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Das klingt ja erstmal einfach in der Herstellung.
    Die Bällchen sehen so schön fluffig und lecker aus!
    Da ich Käse liebe, werde ich das Rezept abspeichern!

    Herzliche Grüße,
    Natascha

  5. Und jetzt habe ich hunger … Aber das sieht sehr lecker aus :)) Das Rezept werde ich mal ausprobieren . Danke für´s vorstellen
    LG heidi

  6. Da bekomme ich direkt wieder Hunger, aber ich stelle gerade meine Ernährung um, da fällt das momentan aus. (heul)
    Liebe Grüße Petra

    • claudialasetzki

      Ich auch….aber ich mache gerade eine Brasilien-Pause! ;)))
      Es geht nicht anders! 🙁

  7. Liebe Claudia, jetzt ist mir das Wasser aber im Mund zusammengelaufen! Wenn ich das richtig interpretiere, dann sind diese ganz sicher sehr köstlichen Käsebällchen aus einer Art Brandteig gemacht? Auf jeden Fall zu 100 % mein Geschmack, ich muss sie unbedingt ausprobieren! Daher vielen Dank für das tolle Rezept und die klasse Fotos. Weiterhin eine gute Zeit in Brasilien!
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • claudialasetzki

      Ja, beide sind sehr ähnlich, aber die Käsebällchen müssen mit Tapiokamehl gemacht werden!
      Liebe Grüße!

  8. Liebe Claudia,

    wie lange bist du eigentlich noch in Brasilien?
    Toll, dass du uns wieder mit auf eine neue kulinarische Reise genommen hast. Käsebällchen … hmmmmm, das klingt unglaublich lecker.
    Für mich als Käsefan genau passend!

    Liebe Grüße

    Christine

    • claudialasetzki

      Wir bleiben bis 22.2! Also, das Leben hier zu genießen solange es noch geht!
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.