Goodbye Winter: Willkommen Frühlingsgefühle!

Goodbye Winter: Willkommen Frühlingsgefühle! Es ist Frühling!
Wie begrüßt ihr die neue Saison? Am 21.3 begrüßen wir die blumigste Zeit des Jahres mit offenen Armen.
Durch die Sonne kommen die „Frühlingsgefühle“ und damit die neue Monats-Aktion von den ü30Blogger! Ergebnis – gute Laune ist fast schon vorprogrammiert
!

Die Bedeutung der Jahreszeitenwechsel überrascht mich immer wieder, besonders wenn ich mir die Zeit nehme und über den Einfluss nachdenke, was uns alles jede Saison bringt.
Es gibt Leute, die sagen, dass der Frühling, abgesehen von den Blumen, keine große Sache ist. Aber es ist weit von der Wahrheit entfernt und ich werde Gründe aufschreiben, die dies beweisen.

Blumen

-Wenn der Winter vorbei ist und die sonnigen Frühlingstage kommen, sind die Häuser voller Farben und Parfüm. Der Frühling inspiriert die Menschen, die Schönheit dieser Jahreszeit für sich zu nehmen und sie durch die schönen Blumen zuhause zu übersetzen.
Aber es sind nicht nur die Blumen, die in dieser Saison auftauchen. Der Frühling macht das gesamte Pflanzenleben im Allgemeinen reichlicher.

Mein Garten

Hoffnung und Freude

-Für viele ist dies ein Moment der Erneuerung von Hoffnung und Freude, der nach den kalten Tagen der vergangenen Saison wieder in ihren Herzen auftauchen kann. Das Lächeln kommt zurück, auch wenn man durch die Maske nicht sehen kann! Aber die Augen strahlen mit!

Kleidung ist leichter

– Abschied von Mänteln: Kleidung ist leichter. Man hat nicht die vier Jahreszeiten am selben Tag. Schließlich löst ein Trenchcoat oder eine leichte Jacke bei immer weniger schwankenden Temperaturen bereits alles! Außerdem Kleidung mit farbfrohen, bedruckten und blumigen Farben liegt mehr denn je im Trend.

Verschiedene Frühlingsjahre

Ostern

Ostern wird gefeiert.

Vögel

-Die Vögel singen wieder. Die Natur nimmt neues Leben an.

Essen

-Man lebt den Frühling auch durch das Essen. Wenn der Spargel wieder da ist, habe ich immer die gleiche Frage: weiß oder grün? Im Zweifelsfall nehme ich jeweils einen.
Es ist auch Zeit Kräuter zu pflanzen und den Garten aufzufrischen.    

Die Tage werden länger

Die Tage werden länger, die Sommerzeit beginnt bald! Man kann die Sonne viel länger genießen und tatsächlich sieht der Himmel super aus, nicht wahr? Das Klima ist milder: weder kalt wie der Winter noch heiß wie der Sommer. Da ich die Sonne, von Natur aus sehr liebe, ist es eine großartige Zeit, die Helligkeit ohne unangenehmes Wärmegefühl zu genießen.

Outdoor-Studio-Natur

-Es ist Zeit Kraft zu tanken und das Outdoor-Studio-Natur zu nutzen – Zeit für Spaziergängen und mehr Bewegung. Denkt man noch an dem angenehmen sonnigen Klima hinzu und man hat einen guten Grund, Spaziergang in Kontakt mit der Natur zu machen. Ob in einem Park, am Strand, die Landschaften werden mit Sicherheit noch unglaublicher.
Und wisst ihr, was das bedeutet? Fotos, viele wundervolle Fotos, die man auf den Blogs und Instagram setzen können.;)

Park in Fallersleben

Fazit

Kurz gesagt, für mich ist der Frühling die schönste aller Jahreszeiten. Der Frühling ist wie ein neues Leben, wenn alles aus dem Winterschlaf erwacht dann spürt man das Leben so richtig.
Die Natur ist etwas wunderbares, sie schenkt den Pflanzen ein neues Kleid, die Tierwelt beginnt sich sehen zu lassen und sorgt für neues Leben (Nachwuchs) und die Menschen sind voller Lebenskraft und Freude auf eine schöne abwechslungsreiche Jahreszeit.

Der Frühling dauert einige Monate, bis er sich verabschiedet um die ganze Helligkeit des Sommers freizugeben, deswegen sollten wir ihn in vollen Zügen genießen!

Und? Habe ich euch davon überzeugt, dass die Jahreszeit mehr als ein hübsches, blumiges Gesicht ist? Dann lass uns den Frühling also mit offenen Armen willkommen und lass uns noch die folgende „Frühlingsgefühle“ meine ü30Blogkollegin begrüßen!
Ich bin sicher die lieben den Frühling auch!

Gruß und Kuss

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


12 Kommentare

  1. 🙂 Liebe Claudia,
    das ist eine schöner, frühlingshafter Beitrag!
    Ich mag den Frühling auch und könnte nicht ohne Blumen leben. Dieser Tage bekomme ich noch ein paar Pflanzen für draussen, die mich hoffentlich den ganzen Sommer begleiten werden.
    Bleib gesund und habe einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

  2. Hach ja, Claudia,
    Du bist jetzt schuld, dass ich mich frage, warum ich immer noch kein Haus im Süden mit Garten habe. Ich möchte auch Blumen und Kräuter pflanzen. 😍

    Liebe Grüße Verena

  3. oh ja die Vögel singen morgens schon bevor es hell ist. Ich liebe das. Die frische gute Luft in der Früh an klaren Tagen. Es geht hier nicht ohne Blumen auf dem Tisch. Tolle Fotos hast Du gemacht und ausgesucht. Der Frühling ist bunt.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

  4. Mir geht es wie Dir: Der Frühling ist meine liebste Jshreszeit. Jedes Jahr ein kleiner Neubeginn! Auf den ersten Spargel freue ich mich auch schon, aber ich warte immer, bis er etwas günstiger wird.

  5. Jede Jahreszeit hat ihren Reiz. Den Frühling mag ich neben dem Sommer auch besonders gern. Es ist, als wenn das Leben nach einem Winterschlaf neu erwacht.

    Liebe Grüße Sabine

  6. Monica Siber

    Frühling ist dann, wenn die Seele wieder bunt denkt!
    Ich bewundere immer die Natur nach dem Winter. Wie schnell diese sich erholt!
    Der Frühling ist wie ein wenig Hoffnung, ein Neubeginn.
    Auf jedem Fall freue ich mich auf die kommende Zeit und wärmere Temperaturen.

    … und auf Spargel habe ich auch Lust…

  7. Na klar macht es einen riesigen Unterschied… der Winter ist vorbei.. die Abende werden länger… war heute 3 stunden radeln und kann nur sagen: Frühling ist genial! Klasse! Ich freu mich! Juchhuuu!
    So viel zum Thema.
    Toller post und wunderschöne Fotos!
    Liebe frühlingshafte Grüße 🌷⚘💕🎶🐣🐤🐥🦋🌺🌹💐 Maren

  8. Du hast völlig Recht Claudia, auch das Frühjahr ist toll. Auch wenn ich da oft mit den Pollen zu kämpfen habe und mir der Sommer im Prinzip lieber ist. Das liegt natürlich mit daran, dass das Wetter da einfach stabiler ist. So richtig heiß wird es bei uns ja nie. Dafür schneit es im Mai auch manchmal noch. Denk an unser Bloggertreffen am ersten Maiwochenende. Da bin ich nachts bei Schneeregen zum Zug gelaufen.
    Wie auch immer. Ich werde den Frühling in diesem Jahr versuchen bewußt zu genießen und nicht nur auf den Sommer zu warten, wie ich es sonst immer gemacht habe.
    BG Sunny

  9. Ich freue mich, dass der Frühling endlich da ist! Es tut der Seele gut, all die Blüten und Blumen u sehen. Auch die Kleidung wird leichter und unkomplizierter. Endlich! Ich wünsche dir eine schöne Karwoche!

  10. Liebe Claudia, Du hast so einen schönen Beitrag geschrieben, aus dem so viel Wahrheit hervorgeht. Ich freue mich auch, wie schön es draußen blüht und wie das Grau des Winters sich aus dem Garten zurückzieht. Nur die Wärme fehlt noch ein wenig, aber auch das wird noch kommen, Ganz sicher.
    Herzliche Grüße
    Susan

  11. Hallo liebste Claudia,
    Einen wunderschönen Frühlingspost hast Du gestaltet . Ja, jetzt wärmt die Sonne, wenn sie scheint, alles fängt an zu blühen, die Winterkleidung kann in den Keller wandern und die aufblühende Natur lässt auch die eigenen Gefühle spriessen.
    Dir eine schöne Zeit und alles Liebe – und frohe Ostern
    Gerda

  12. Das hast Du so schön geschrieben liebe Claudia. Besonders treffend finde ich Deine Aussage „Der Frühling ist wie ein neues Leben, wenn alles aus dem Winterschlaf erwacht dann spürt man das Leben so richtig.“ Ich liebe den Frühling auch sehr. Man muss einfach nur ein Auge für die Schönheit der Natur haben, dann spürt man den Frühling erst so richtig und genießt ihn. Beim Spargel bekomme ich doch gleich Appetit. Ohne Spargel geht es bei mir nämlich auch nichts ;-).
    LG
    Ari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.