Nass-in-Nass-Technik

Ich kannte diese Nass-in-Nass-Technik bereits durch mein Hobby Malen (die „wet-on-wet technique“ von dem Maler Bob Ross) und besteht aus dem Auftragen von Ölfarben auf Ölfarben, ohne dass die letzte Farbe getrocknet ist.


Mit speziell entwickelten Ölfarben, für diese Technik, mischen sich die Farben auf natürliche Weise. Es ist das Geheimnis, einfach und schnell, interessante und einzigartige Effekte auf der Leinwand zu schaffen, wodurch zwei Personen, oder sogar dieselbe Person, das gleiche Thema zweimal malen und nicht dieselben Ergebnisse erzielen.

Aber dieses Design auf Nägel, davon habe ich vorher noch nie gehört. Bis ich letztes Mal bei Lidia war.

Lidia, meine liebste Nagelfee ist immer auf der Suche danach ihren Kundinnen etwas Neues anbieten zu können und geht dabei auf meine Wünsche ein!
Das Neueste, was sie kürzlich gelernt hat, ist der Aquarelleffekt auf Nägel, „Wet-on-Wet“ oder die „Nass-in-Nass-Nagel-Design-Technik“.
Klar, war ich total neugierig und wollte sofort probieren!

Mit der Nass-in-Nass-Technik lassen sich unterschiedlichste Farben kombinieren und die Auswahl der Motive ist groß.

Von den stilisierten Blumen bis Schlangenmuster-Designs,der Fantasie sind bei der Nass-in-Nass-Technik keine Grenzen gesetzt und jedes ist ein handgemaltes Unikat.

 

Wichtig bei der Nass-in-Nass-Technik ist, dass man sich schon bei der Vorzeichnung darüber bewusst ist, dass man nicht genau festlegen könnte wie das Design am Ende sein wird!

Die Farben verlaufen unterschiedlich ineinander und man bekommen nie zwei gleiche Muster. Aber gerade das ist der ultimative Kick auf den Nägeln und keine Freundin hat das gleiche Design, ist das nicht toll? 😉

Inzwischen haben wir schon zweimal diese Technik angewendet und ich muss sagen, ich freue mich schon auf das nächste Design! Ich bin begeistert!

Habt ihr schon über diese Technik gehört?

Gruß und Kuss

16 Kommentare

  1. Liebe Claudia,

    ich kenne diese Technik gar nicht, aber ich finde sie richtig toll! Das ist wirklich ein Hingucker. Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße
    Christine

  2. 🙂 Liebe Claudia,

    nein, hab noch nie davon gehört!
    Ich kenne so etwas nur von Tinten.
    Das sieht interessant aus und ich kann mirvorstelken, dass es spannend ist!

    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

  3. Dieses marmorierten Effekt finde ich sehr schön. So habe ich mal Papier verziert. Dafür gibt man Ölfarben auf eine dicke Kleisterschicht, legt das Papier darauf und spült es sofort mit Wasser ab. Der Kleister geht ab, die Ölfarbe bleibt auf dem Papier. Dass man das so schön auch auf Nägeln machen kann, wusste ich nicht.

  4. Liebe Claudia ich habe meinen Blog und die die ich gerne lese lange vernachlässigt, aber ich gelobe Besserung. Manchmal gibt es halt im Leben Umstände da muss man Prioritäten setzten. Wie ich schon des öfteren geschrieben habe, deine Nagelfee ist wirklich eine Künstlerin. Wenn ich in der Nähe wohnen würde , würde ich auch zu ihr gehen. Ich wünsche dir einen schönen Nikolaus Tag.
    LG Petra

  5. Tina von Tinaspinkfriday

    Wow das ist aber richtig schön. Lidia ist eine Künstlerin 🙂
    Liebe Grüße Tina

  6. Liebe Claudia, das verstehe ich, dass Du begeistert bist! Mir gefällt es sehr, wie die Farben ineinander bei dieser Technik verlaufen und bin mir daher sicher, dass es bei den zweimal nicht bleiben wird, sondern Du Dich noch viel öfter für diese Technik entscheiden wirst.
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  7. Liebe Claudia,

    von dieser Nass -in-Nass Technik habe ich bisher noch nie etwas gehört. Das sieht ja ganz toll aus! Mir scheint, dass man dafür eine Menge Übung und viel Talent braucht, um so schöne Nägel zu machen. Lidia ist offensichtlich eine Künstlerin 😉

    Liebe Grüße, Nadine

  8. Diese Technik kenne ich vom Torten dekorieren …also vom zuschauen . Auch Seifensieder greifen gerne darauf zurück. Wenn man das kann schaut es so wie bei Dir aus :))
    LG heidi

  9. Was für ein tolles Nail Design! Bin sehr begeistert von dem Muster, es sieht schön aus 🙂

    Liebe Grüße <3

  10. Cool, was Du für Dinge vorstellst! Ich glaub, ich werd diese Technik mal ausprobieren, also, nicht für die Nägel :-DDD aber als „kreatives Design“, denn ich suche immer nach neuen Mal- und Kreativideen… und weil ich tagtäglich (mit den Kindern) bastle, werkle und male, sehen meine Nägel auch echt schlimm aus… 🙁 Brauch jetzt auch mal so ne Zauberbehandlung… 🙂
    Liebe Grüße, Maren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.