Schöne Nageldesigns!

Hallo meinen lieben Nagel-Design Fans!
Heute bin ich zurück mit zwei schönen und total verschiedenen Nageldesign- Varianten!

Meine erste Variante ist für die „Dots“-Fans!
Wer Punkte liebt wird auch die Nageldesigns mit Punkten lieben, denn diese dürfen auch gerne öfter auf den Nägeln sein!

Als Base hat Lidia mit Violet und Weiß lackiert, die Punkte hatte sie in Farbe Violet auf den mit Weiß lackierten Nägeln gesetzt.
Ich finde süßes Polka-Dot-Nageldesign super schön!

Um die Punkte zu machen benutzt Lidia ein Dotting Tool, es sind also ein langes Stäbchen, stiftähnliche Form, die an den Enden eine Kugel haben. Gibt es in diversen Nail Art Shops zu kaufen, aber ihr könntet auch z.B. mit einer Stecknadel die Punkte machen.
Die Punkte kann man wirklich wie man möchte anordnen und Lidia hat verschieden große gemacht, einfach die Spitze in einen Klecks Nagellack getaucht und auf die Nägel getupft.

Eine weitere Variante des Monats, die mir auch sehr gut gefällt, war ein schönes Stamping Nageldesign in schwarz-gold!

Stamping ist schon was tolles und ich mache es sehr oft, denn es ist eine einfache Methode für ein wirkungsvolle Nageldesign!

Ich habe mich für Schwarz entschieden, weil ich vor der Fashion Week-HashMag lackiert habe und noch keine Ahnung hatte was ich für dieses Event anziehen würde, außerdem Schwarz geht immer und passt für mich in diesem Fall am besten.

Ich hoffe es gefällt euch und viel Spaß beim selber machen …

Gruß und Kuss

 

Nageldesign – wasserlösliche Sticker und Wasser Tattoos

Heute bin ich wieder da mit einer tolle Alternative zum Nageldesign!

Manchmal muss man wirklich nur ein kleines Detail zum Aufpeppen der Nägel ändern und ruckzuck hat man ein ganz besonderes und sehr persönliches Schmuckstück auf den Händen.

Ich spreche über die wunderschöne, wasserlösliche Sticker und Wasser Tattoos (Water Decals Nail)! Die sind super praktisch, sehr vielseitig und einfach anzuwenden.

Ja, genau, dieselben die wir wie aus Kindertagen kennen! Mit einem Unterschied, damals haben wir sie nicht auf die Nägel geklebt! 😉

Also, nachdem ihr eure Fingernägel mit einem Farblack nach Wahl lackiert habt kann es losgehen:
1. Man schneidet das gewünschte Motiv aus und entfernt die Folie über dem Tattoo.
2. Das ausgeschnittene wird nun ins Wasser getaucht, ohne Schutzfolie.
3. Das Tattoo aus dem Wasser nehmen, das Motiv lässt sich mit einer Pinzette ganz leicht von dem Papier schieben,
4. dann einfach auf dem Nagel platzieren,
5. den Nagel mit z.B. einem Kosmetiktuch trocken tupfen und
6. mit Glanzgel oder Klarlack versiegeln, das sorgt für eine ordentliche Portion Glanz.
Fertig! 🙂

Das geht doch „kinderleicht“, so sagte Lidia, meine Nagelfee, wie „ in the good old days“, oder nicht??

Besonders in dieser Zeit gibt es eine große Auswahl an Weihnachtsmotiven, das wäre eine Idee, oder? 😉
Viel Spaß beim ausprobieren!!

Gruß und Kuss

img_4962img_4963img_4965img_5318img_5319img_5320