Oversize-Trend ist weiterhin angesagt!

Oversize-Trend ist weiterhin angesagt!
Lockere und bequemere Kleidung sind die Hauptmerkmale des Oversized Stil, die ich in den letzten Jahren adoptiert habe.
Der Komfort wird in der Mode immer mehr in den Vordergrund gestellt und der Trend zu Oversized-Kleidung beweist dies. Und ich bedanke mich und freue mich sehr darüber!

Mode ist eine der Möglichkeiten, sich der Welt gegenüber auszudrücken, und der Oversize-Trend kam für mich zur richtigen Zeit, um den notwendigen Komfort der Tage zu Hause während der Pandemie auszudrücken.

Der Trend ist eigentlich schon vor einiger Zeit aufgetreten, aber er wird stärker. Das “Oversized” wäre in der wörtlichen Übersetzung so etwas wie ” übergroß”. Es ist diese Idee, dass Kleidung ein (paar) Nummer(n) größer ist als ihre normale Größe.

Lag der Fokus anfangs auf übergroßen Jeansjacken, hat er heute schon praktisch jedes Kleidungsstück im Kleiderschrank erreicht.

Angefangen hat alles mit Coco Chanel in den 1920er Jahren, als die Stylistin begann, Elemente der Herrenbekleidung in die Damenmode zu integrieren. Ein paar Jahre später, in den 80er und 90er Jahren, erlebte übergroße Mode ein Comeback.
Schließlich waren es die Jahre der Übertreibung, z.B. der extravaganten Schulterpolster, Netzshirts und der leuchtenden Farben.

Schön, angenehm zu tragen und extrem bequem, das Konzept wurde bald auf der ganzen Welt angenommen und auch von mir. Meine Blusen, Hemden, Pullis und Hosen, haben eine größere Größe bekommen und sind nicht mehr aus meinem Kleiderschrank wegzudenken. Dieser Trend ist so weit bei mir geprägt, dass ich mich nicht mehr wohl fühle, wenn ich engere Hosen oder Skinny-Jeans trage.

Oversized ist in gewisser Weise ein echtes Spiel mit der Mode, es lässt sich in jeden Stil, in jeden Stoff integrieren und lässt unendliche Kombinationen zu. Beim Oversized-Look ist im Prinzip erlaubt, was gefällt. Klar ist aber auch, dass ein Oversize-Outfit die Gefahr birgt, unordentlich und “zu entspannt” auszusehen. Deshalb ist es wichtig, mit den Proportionen des Looks verbunden zu bleiben.

Natürlich spielt bei Mode auch Geschmack eine Rolle, der Trend gefällt nicht jedem und genau das macht Mode so interessant.
Wenn ich ein Oversized Teil trage, betrachte ich es als den Hauptteil meines Looks und ich wähle dann die Teile und Accessoires aus, die es ergänzen.
Wie heute z.B., habe ich mich für das Oversized Hemd in blau und grün gestreift, gerade geschnittene Jeans, eine blaue Tasche und blaue Sneakers aus Brasilien entschieden.

Das Outfit wird für Ausflüge und Treffen mit Freunden und informelle Reiserouten empfohlen – genau wie an diesem Herbsttag am Ölper See in Braunschweig! 😉

Gruß und Kuss

17 Kommentare

  1. Oversize hat sich tatsächlich durchgesetzt. Es gibt Kleidungsstücke, die ich lockerer trage, sonst bin ich mehr für Figurbetont. Deine Bilder gefallen mir sehr gut! Liebe Grüße und eine schöne Woche!

    • claudialasetzki

      Ich bin ein großer Fan deines Styles, liebe Mira, und bei deiner Figur wäre es schade, nur Oversized Klamotten zu tragen! Bleib weiterhin so wie du bist!
      Liebe Grüße und vielen Dank!

  2. Schöne Ausflugsbilder!

    Ich mag weiter Oberteile sehr gerne, bevorzuge aber schmale Hosen dazu als Gegengewicht. Die Bluse könnte mir also auch gefallen.

    Eine schöne Woche wünscht Dir
    Ines

    • claudialasetzki

      Vielen Dank liebe Ines! Ich bevorzuge auch engere Hosen, wenn ich weite Blusen trage – aber nur keine Skinny! 😉
      Liebe Grüße!

  3. Tina von Tinaspinkfriday

    Ja Du hast immer noch schöne Proportionen. Die können mal schnell verloren gegen bei oversized, was mich persönlich jetzt gar nicht so stört. Schönes Outfit, die Bluse ist toll und steht Dir fantastisch.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag Claudia , liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Vielen Dank, liebe Tina! Mir geht es auch nicht mehr um die “perfekten” Proportionen, Hauptsache ich fühle mich mit den Klamotten wohl.
      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend und später eine gute Nacht!

      • Tina von Tinaspinkfriday

        Ha genau. Hauptsache gemütlich und Frau fühlt sich wohl. 👍😁
        Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

  4. Ich versuche auch immer, ein Gegengewicht zu setzen, wenn alles nur noch weit und oversized ist, gefällt mir das nicht mehr. Dein Hemd ist jetzt nicht übermäßig oversized – es gefällt mir super, und die Proportionen stimmen. Ein total schöner, stimmiger Look, aber das ist man ja von Dir gewohnt :-)))
    Ich habe noch so viele Skinny Jeans – aber ich merke selbst, dass ich die nur noch ungern trage. Tja, der Trend ändert sich laufend… 🙂
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße Maren

    • claudialasetzki

      Ja, liebe Maren, mit dem Alter ändert sich vieles….;)Danke für deine netten Worte, das freut mich natürlich sehr!
      Liebe Grüße!

  5. Bequem mag ich es auch am liebsten. Wenn es oversized ist muss ich aufpassen, dass es bei mir nicht wie Sack aussieht, weil ich recht klein bin. Ansonsten darf ein Pulli aber gern eine Nummer größer sein. Hosen eher nicht. Ganz eng anliegende Oberteile würde ich nicht mehr kaufen.

    Deer Look steht Dir sehr gut liebe Claudia 🙂

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Vielen lieben Dank, Sabine! Ich kaufe keine sehr engen Teile mehr, je bequemer desto besser! 😉
      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!

  6. Monica Siber

    Clau, diese Bluse ist wirklich sehr schön! Ich liebe die Kombination von mehrere Farben.
    Wenn die Kleidung bequem ist und es passend ist, kann diese auch etwas größer ausfallen.
    Schöne Landschaft und Fotos!

    • claudialasetzki

      Ich glaube, ich habe dich noch nie mit Oversized-Teilen gesehen, liebe Moni, und ich glaube auch nicht, dass sie dir sehr gut stehen würden! Aber…wer weiß was die Zukunft bringt…. 🙂
      Liebe Grüße & bjo

  7. Unbeding. Der Zenit der Oversized Klamotten ist noch lange nicht überschritten. Es gibt genug Menschen im Straßenbild, die an einer “gestrigen” Silhouette festhalten, weil sich ihre Augen an den “neuen” Anblick noch nicht so richtig gewöhnen wollten.
    Gut schaust Du aus. Schön lässig. Gefällt mir sehr gut.
    BG Sunny

  8. claudialasetzki

    Vielen Dank, liebe Sunny! Ich hoffe wirklich, dieser Trend wird noch viele, viele Jahre anhalten… Ich glaube nicht, dass ich wieder so enge Klamotten tragen werde wie früher. Auch wenn es kein Trend mehr ist!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!

  9. 🙂 Liebe Claudia,
    Oversize mag ich nur im Winter, wenn’s so richtig saukalt ist, bei Pullis und Strickjacken. Ansonsten bin ich viel zu klein, um mich in Lagen von Stoff und Strick zu hüllen. Da würde ich wir ein kleiner Elefant aussehen.
    Schöne Bluse, die Du da auf den Fotos trägst!
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

  10. Ich trage schon seit Jahren Oversized Klamotten.
    Bis vor 10 Jahren noch körperbetonter. Aber ich habe es geschätzt mich zu lieben und finde Oversized Klamotten viel entspannter zum tragen. Könnte mich nie wieder an enge kleidung gewöhnen.
    Super geschrieben und noch einen schöne erste Adventswoche dir
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.