Schaufensterpuppe 10/23: “Pullover um die Schultern”. Würdet ihr euch so anziehen?

Hallo Mädels, willkommen zu meiner Blogserie „Schaufensterpuppe eure Meinung zum Thema “Pullover um die Schultern“ ist heute gefragt.
JA oder NEIN, TOP oder FLOP!
Heute könnt ihr entscheiden, ob ihr euch so wie meine Schaufensterpuppen anziehen würdet.

Ist ein Pullover nur ein Pullover? Tragt ihr ihn nur zum Wärmen oder meidet ihr einen meistens? Manchmal heizt er zu sehr auf, manchmal juckt er am Körper, manchmal passt er nicht zum restlichen Look! Aber was auch immer der Grund sein mag, Mode-Influencer haben nichts gegen einen Pullover!

Ein neuer Style-Trick ist aufgetaucht:

Den Pullover um die Schultern binden!

In Wirklichkeit ist dieser Trend nicht so neu. In den 1980er Jahren war es einmal in Mode, den Pullover locker und lässig um die Schultern zu binden. Dann ist der Hype von der Bildfläche verschwunden und nun feiert der 80er-Jahre-Look ein kleines Comeback.

Ok, aber ist es einfach, einen Pullover um die Schultern zu binden???

Ich weiß es nicht, ich habe gelesen, dass es eine richtige Art gibt, ihn zu binden, schließlich kann doch nichts so schwierig sein, oder? ;)))
Nach meinen Recherchen entschieden sich die Influencer dafür, ihn leicht asymmetrisch vorne zu binden und den Knoten seitlich in Richtung einer Schulter zu tragen. Es gibt aber auch eine Variante, die nur klappt wenn der Pulli sehr schwer ist, dabei lässt man ihn einfach auf der Schulter liegen, immer auf der Seite, aber ohne Knoten (er verrutscht aufgrund seines Gewichts nicht)!
Auch gibt es noch die Variante – “Lätzchen” – der Pulli wird wie ein Lätzchen um den Hals gelegt und ein- oder zweimal gebunden. Ganz zu schweigen von der Variante mit dem asymmetrischen Pullover über nur eine Schulter – Crossbody-Variante! Und vieles mehr…..

Aha!!!


Meine letzte Schaufensterpuppe des Jahres 2023 trägt eine karierte Jacke, ein Hemd und lange Jeans mit hohem Bund und weitem Bein…Und einen Pullover um die Schulter!

Würde ich so anziehen?

Also werde ich ein wunderschönes Outfit anziehen und statt eines Schals einen besonderen Pullover wählen, den ich mir einfach um den Hals binde???
Neeee, ich glaube nicht, dass ich diesem Trend folgen werde, einfach weil ich darin keinen großen Sinn sehe! Vielleicht kann mir einer von euch helfen und erklären, was ich nicht verstehe???
Aber abgesehen vom Pullover um die Schultern würde ich diesen Look auf jeden Fall tragen (mit anderen Hosen), weil ich in die Jacke verliebt bin! 😉

Würdet ihr euch so anziehen?

Und was denkt ihr? Darf man seinen Pullover um die Schultern über einem Mantel oder einer Jacke binden oder schießt man sich damit direkt ins Aus???
Ihr habt wieder ein Monat Zeit eure „Pullover um die Schultern” passende Beiträge hier zu verlinken!
Nachdem ihr meine Frage beantwortet habt, geht bitte zu den anderen Bloggern und kommentiert dort, was ihr von deren Outfits haltet.
Und hier könnt ihr euch gerne meine anderen Schaufensterpuppen ansehen.

Gruß und Kuss

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


28 Kommentare

  1. Spießiger Syltkringel aus den 1980ern wird Influencertrend 2022 – was es nicht alles gibt … 😉.

    Also anstatt Schal als Stylehack? Nein. Aus praktischen Gründen, weil ich einen Pulli dabei haben und später an lauen Sommerabenden vielleicht anziehen möchte? Klar!

  2. Siber Monica

    Liebe Clau,
    ich würde diesen Stihl nicht mitmachen.
    Ist absolut nicht logisch und auch nicht schön.
    Passend wäre eventuell ein schöner Schal.

    • claudialasetzki

      Ich stimme dir zu, liebe Moni! Es macht für mich nicht viel Sinn! kkkk
      Liebe Grüße und bjos

  3. Au weia, der Westerwelle-Gedächtnislook ist jetzt Trend? Naja, dann soll da so sein 😉 Ich binde mir ja oft einen Pullover um. Aber in der Regel nicht um die Schultern, sondern um die Hüften. Da nervt er weniger. Und Pullover als Schal kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen, da würde ich wohl die Schultern verspannen.
    Klingt ganz schön nörgelig, oder? Aber die karierte Jacke, die finde ich absolut großartig. Die würde ich zusammen mit der Jeans jederzeit und ohne zu zögern tragen!
    Liebe Grüße
    Fran

    • claudialasetzki

      Die karierte Jacke finde ich auch klasse! Leider weiß ich nicht mehr, in welchem ​​Laden ich dieses Foto gemacht habe!
      Liebe Grüße!

  4. Die verschiedenen Möglichkeiten sich einen Pulli umzubinden anstelle eines Schals fand ich schon beeindruckend in den Videos. Nicht, dass ich das machen würde, aber kreativ sind sie die Mädels dort.
    So wie die Schaufensterpuppe würde ich den Pulli nicht tragen. Entweder einen Pullover als Pullover oder eben einen Schal.
    Und nur im Notfall, dass ich ganz wenig Gepäck haben dürfte, dann würde ich mich aber für einen gestrickten Poncho entscheiden, denn den kann ich auch als Schal tragen und wärmend wie einen Pullover. Aber das ist ja jetzt ein ganz anderes Thema…
    Herzlich, Sieglinde

    • claudialasetzki

      Du hast recht, die Mädchen sind sehr kreativ! 😉 “Entweder einen Pullover als Pullover oder eben einen Schal.” – Ich denke genau so!
      Beste Grüße, liebe Sieglinde!

  5. “Spießiger Syltkringel aus den 1980ern wird Influencertrend 2022 – was es nicht alles gibt … 😉”
    Haha, würde ich auch so sehen. Entweder ziehe ich einen Pullover an oder er liegt im Schrank. Aber nicht auf der Schulter.

    Liebe Grüße
    Sabine

  6. Womöglich gibt’s da jetzt Pullover-Binde-Kurse?? :-DDDD Den Jungs und Mädels auf Instagram sei ihr “Problem”, wie sie den Pullover nun binden sollen, gegönnt, wenn man sonst keine Probleme hat, hat man wohl ein schönes Leben…
    Ansonsten, ach, warum nicht? Sieht doch ganz lässig aus. Die karierte Jacke würde mir auch gefallen!
    Liebe Grüße, Maren

    • claudialasetzki

      Endlich einer, der diesen Trend tragen würde, liebe Maren! Sieht total lässig aus, aber es wäre eine Menge Stoff um meinen Hals….;)))Keine Chance!
      Herzliche Grüße!

  7. Also, ich mag das. Das Outfit der Puppe nicht so, aber ich finde das mit dem Pulli cool, wenn ich den Blazer später ausziehen möchte und etwas Wärmeres anziehen mag.
    Ist das dann ein Ja? Ich glaube schon. Mache ich mir Gedanken, wo der Knoten ist? Nein!
    Aber leiden mag ich das.

    Liebe Grüße
    Nicole

    • claudialasetzki

      Der Fanclub wächst, liebe Nicole! 😉 Toll! Ich sehe keinen Sinn darin, wenn ich bereits einen Mantel habe – entweder ich trage den Pullover oder ich ziehe einen Schal an! Aber gerade das macht Mode so interessant – jeder hat seinen eigenen Geschmack! <3
      Liebe Grüße!

  8. Der heutige Look ist nicht so meins, das mit dem Pulli wäre mir auch zu unlogisch und unbequem.
    Liebe Grüße

  9. Liebe Claudia, ich amüsiere mich auch gerade über den “spießigen Syltkringel” ;-DDD Also, ich habe meinen Blog durchsucht, aber nichts derartiges gefunden, obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass ich ab und zu einen Pulli über den Schultern trage.
    Jedenfalls habe ich deswegen HEUTE ein Outfit kreiert, bei dem ich “meine Version” dieses Looks versuchte. Und dieses Outfit werde ich in meinem neuesten Posting zeigen. (Das wird entweder heute Abend oder morgen im Lauf des Tages erscheinen.) Da kannst du dann auch sehen bzw. nachlesen, was mir dazu an Gedanen durch den Kopf ging.
    Was den Look “deiner” Schaufensterpuppe betrifft: Die ausgestellte Hochwasserhose gefällt mir weder von Farbe noch vom Schnitt. Die Jacke sieht durchaus edel aus, ist aber nicht mein Stil. Und der Pulli ist meiner Meinung nach zu wenig interessant, um bei diesem Outfit einen wirklichen Akzent zu setzen. Aber ich stimme Nicole zu, es sieht im Prinzip cool aus, also warum nicht… Und ich pflichte Maren bei, wenn die jungen Leute sonst keine Probleme haben… 😉
    Ich wünsche dir sicherheitshalber schon jetzt wunderschöne Weihnachten ⛄🎄🕯️ und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 🍄🍀, weil ich nicht weiß, wie oft ich noch zum Blogrunden drehen komme!
    Alles Liebe und hab eine gute Zeit!
    Traude
    ☕🧸🍷🕯️☃️🕯️
    https://rostrose.blogspot.com/2023/12/weihnachtliche-lichter-klimts.html

    • claudialasetzki

      Das Problem ist, dass man ihn nicht einfach um die Schultern legen kann, um ihn später zu tragen – der Trend geht dahin, den Pullover immer um die Schultern zu tragen – er ist nicht zum Tragen da! Das ist es, was mich stört! Ich liebe alle deine Outfits und danke dir vielmals für deine Teilnahme – nur so ist mein Beitrag voller Inspirationen geworden!
      Herzliche Grüße!

  10. So, und jetzt ist mein angekündigter neuester Post auch rausgegangen 🙂
    Wunderbare Festtage wünsche ich dir nochmal,
    herzlichst, Traude
    🍀❣️🧸🎠❤️⛄🍄🎄🍄⛄❤️🎠🧸❣️🍀

  11. Hmmmm. Aus 80er-Popper-Gründen lehne ich das Pulli über Poloschultern Gedöns für mich auch ab.
    Allerdings könnte ich mir vorstellen, einen Pulli für drinnen als Schal über eine Jacke zu ziehen, weil er ggf. wegen seines Volumens nicht gut unter die Jacke passt.
    Kann man sich den Schal sparen.
    Wenn ich einen Puli dabei habe, den ich “später” drüber ziehen will knote ich den immer auf der Hüfte und trage ihn etwas “schräg”. Das ist vermutlich “voll 90er”, kommt also bestimmt bald wieder, so wie die “Wimmal”/Bauchtaschen, die wir damals “schleppten”.
    BG Sunny

    • claudialasetzki

      “Wenn ich einen Puli dabei habe, den ich “später” drüber ziehen will” – So kann ich es sogar verstehen, liebe Sunny! Das Problem besteht in diesem Fall darin, es nur aus Modegründen um die Schulter zu tragen, nicht zum Tragen!
      Liebe Grüße!

  12. .Tina von Tinaspinkfriday

    spießiger Syltkringel?! 😂😂😂 Beinahe hätte ich diesen Post verpasst. Also sowas. Nein tatsächlich würde mich der Pulli stören, ich würde mich wohl verheddern, er würde wohl rutschen, oder ich würde ihn irgendwo vergessen. Als Accessoire würde er mir nicht taugen. Aber es gefällt mir an anderen Menschen oft gut.
    Happy Friday, liebe Grüße Tina.

    • claudialasetzki

      Genau liebe Tina! Ich finde diesen Trend nicht hässlich, nur unlogisch! Es ist viel Volumen um meinen Hals und und der Pullover würde mich auch stören!
      Liebe Grüße!

  13. Ich glaube für mich wäre das dann auch eher kein Trend… auch irgendwie ein wenig unpraktisch, nicht wahr? Wenn ich schon einen Pulli mitnehme, dann eher zum richtig anziehen. Oder ich brauche einen Schal… 😉

  14. Hallo! Ich mag diese Jacke wirklich, aber so einen Pullover würde ich nicht tragen. Ich frage mich, ob es überhaupt bequem ist, so einen Pullover zu tragen. Ich würde auf jeden Fall lieber einen Schal tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert