Schaufensterpuppe 19: Karierte Blazer . Würdet ihr euch so anziehen?

Hallo Mädels, eure Meinung zum Thema „Karierte Blazer“ ist gefragt.
Ja oder Nein, Top oder Flop!
Heute könnt ihr wieder entscheiden, ob ihr euch so wie meine heutige Schaufensterpuppe anziehen würdet.

Design:Claudia

Karierte Blazer sind ohne Zweifel der heißeste Blazer-Trend der letzten Jahre und so auch in 2019!

Der karierte Blazer war in den 1990er Jahren auf dem Höhepunkt!
Wobei der klassische immer in grauen Farben zu finden war, gibt es ihn heutzutage auch in verschiedenen anderen Farben und Schnitten.

Ob im Mustermix, Black &White, ob zur Jeans, Hose, Kleid und Rock, im XL-Style oder Doppelreihig. Man kann ihn auch mit oder ohne Rollkragenpullover tragen, oder sogar mit einem bunten T-Shirt.
Der karierte Blazer ist ein echter Blickfang, super stylisch und elegant, aber auch modern und lässig, wie man an den Puppen sehen kann!

Das Muster vom „Prince of Wales Karo“ oder der „Glen Check“ sind super formal und werden normalerweise in Anzügen für Männer und Frauen mit eher traditionellem Stil getragen. Aber der neue Schnitt ist Oversized, das heißt, der Blazer ist breiter, größer und sogar manchmal mit Schulterpolstern aus den 80er Jahren ausgestattet, das macht ein Outfit total cool.

Das Kleidungsstück sieht wunderschön aus, so ziemlich mit allem; mit Kleidern, Shorts oder Hosen und passt hervorragend z.B. zu Jeans und T-Shirt.
Einen Blazer kombiniert man sowohl mit einen formellen Look mit High Heels wie auch einem informellen Look mit Sneakers. Passen zu allen romantischen, klassischen, Rocker-Styles und vielem mehr.
Deshalb, es ist klar, dass der karierte Blazer ein It-Piece ist und die Investition wert ist.
Es hängt alles daran, wie man den Look tragen und kombinieren möchtet.

Man kann einen neuen Blazer kaufen, aber man kann natürlich auch ein Vintage-Teil verwenden, den man schon lange im Kleiderschrank hat, oder im Second-Hand Läden kauft. Für diejenigen, die ein Oversize-Blazer mögen und nicht in einen neuen investieren möchten, ist mein Tipp, leiht in euch von eurem Partner. 😉

Den sogenannten „Office-Blazer“ trägt man jetzt auch über die Arbeitszeit hinaus und setzt aktuelle und coole Looks in einer sehr individuellen Interpretation zusammen.

Würde ich tragen?

Ich würde auf jeden Fall alle Modelle der heutigen Puppen tragen und habe mich gleich in den Mustermix in Bordeaux und die dazugehörige Lederhose verliebt!

Also, schaut euch doch einmal gezielt die „Schaufensterpuppe-Models“ an und/oder verlinkt einfach eure „Karierte Blazer“ – passenden Beiträge und fragt euch einmal im Monat (egal wann im Dezember) ob ihr das so anziehen würdet!

Ihr habt wieder ein Monat Zeit euch zu verlinken!
Nachdem ihr meine Frage beantwortet habt, geht bitte zu den anderen Bloggern und kommentiert dort, was ihr von deren Outfits haltet.

Und hier könnt ihr euch gerne meine anderen Schaufensterpuppen ansehen.

Gruß und Kuss

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


18 Kommentare

  1. Der bordeauxrote Look hat mich auch gleich angesprochen. Als zweiter Favorit gefällt mir der hellgrün karierte Longblazer bzw. Mantel mit der Jeans. Also Karo ist bei mir definitiv immer willkommen.
    Liebe Claudia, ich wünsche Dir einen schönen Montag.
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE BLOG

    • claudialasetzki

      Ich bin auch total begeistert, die Farbe ist ja schon atemberaubend schön. 🙂
      Liebe Grüße einen guten Start in die neue Woche!

  2. Karoblazer, vor allem in klassischer Schnittform, sind für mich sehr schwierig zu kombinieren. Sie passen nicht so wirklich zu mir. Aber meinen Karomantel, den trage ich jetzt schon den 3. Winter sehr gern.
    Tolle Modelle hast Du hier zusammen getragen.
    BG Sunny

    • claudialasetzki

      Wirklich? Ein Karoblazer lässt sich so vielseitig kombinieren, Sunny! Ich glaube, dass du mit allen Modellen großartig aussehen würdest. Aber das ist reine Geschmackssache, nicht wahr? 😉
      Du kannst gern deinen Mantel hier verlinken, wenn du Lust hast!
      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!

  3. Liebe Claudia,
    danke für die Einladung – der bin ich natürlich gleich gefolgt und haben mein Outfit bei dir verlinkt. Mein Blazer stammt übrigens aus dem Henry-Laden, ist also ein Second-Hand-Teil. Von den Kleidungsstücken, die du oben zeigst, ist mein persönlicher Favorit der grün-braun karierte Blazermantel – ich glaube, dass mir der stehen könnte und ich finde, er sieht edellässig aus 🙂
    Herzliche Adventgrüße aus Rostrosenhausen,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/12/von-adventsternen-wolkenfenstern-und.html

    • claudialasetzki

      Dein Blazer sieht einfach wundervoll aus.Der ganze Look gefällt mir super gut, liebe Traude, vielen Dank für die Verlinkung!
      Liebe Grüße und ich wünsche euch auch eine schöne Adventszeit!

    • claudialasetzki

      Ja, Sabine, ich erinnere mich wirklich nicht, dich mit etwas Kariertem gesehen zu haben….. oder doch mit einer Hose, oder? Muss mal checken! Ich mag Streifen auch sehr und habe ein paar im Schrank! Auch ein zeitloser Trend!
      Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit!

  4. Regina Lehner

    PRINCE OF WALES KARO SIEHT NICHT GUT AUS, WUERDE ICH WIRKLICH NICHT TRAGEN WOLLEN, ABER ALLE ANDEREN SEHR GERNE, EINFACH COOL!!!!
    LG – REGINA

  5. claudialasetzki

    Ja Re querida, die Modelle sind wunderschön, besonders der Bordeaux, danke für die beiden Fotos aus den USA!
    Bjos

  6. Kommt auf die Größe und die Farbe an.
    Im Grunde gerne :))
    Am Freitag bekommst Du denke ich einen
    guten Eindruck davon auf meinem Blog .
    LG heidi

  7. Liebe Claudia,
    ich mag Karoblazer und Karomäntel total gerne und würde natürlich das tragen, was die Schaufensterpuppen hier zeigen! Eines meiner absoluten Lieblingsstücke, das ich dauernd anziehe ist in der Tat ein Karoblazer 🙂
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  8. Tina von Tinaspinkfriday

    Oh jaaa der Mustermix in Bordeaux hat es mir auch angetan. Tolles Teil! Ich hab nur ein kariertes Teil, Blazer könnte mans nicht nennen, Jacke? Genau einmal getragen und den Look mochte ich nicht…. Ich müsste das nochmal anders stylen, ist schade drum, hatte sie fast vergessen, die karierte Jacke.
    Liebe Grüße Tina

  9. Definitiv ein Ja. Vor allem der Blazer in Bordeaux ist ein totaler Hingucker, würde ich sofort tragen. Auch die anderen Modelle, wobei ich Einreiher bevorzuge, weil sie mir besser stehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  10. Liebe Claudia!
    Schön, dass diesmal Blazer zu ihren Ehren kommen. Bis vor einigen Jahren habe ich sie sehr gerne und oft getragen, nur in letzter Zeit habe sie kaum angezogen, ohne zu wissen, warum. Deine Blazervarianten finde ich alle sehr cool, wobei für mich der Bordeaux-Blazer am meisten hervor sticht. Oversized-Blazer, noch dazu mit Schulterpolstern, sind jedoch nichts für mich, da ich ohnehin breite Schultern habe und diese nicht auch noch betonen möchte.
    Liebe Grüße,
    Nadine

  11. Liebe Claudia, ich finde Karo tatsächlich in allen Varianten recht anziehend, ob Hose, Blazer oder Schal. Find ich alles super und ich glaub es steht mir an sich auch gut. Am liebsten hätte ich einen Oversize-Blazer in Karo, wo man noch einen dicken Pulli drunter packen kann. Mal sehen ob ich sowas auch mal finde.
    Viele Grüße
    Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.