Schaufensterpuppe 9/20: Maxikleid . Würdet ihr euch so anziehen?

Hallo Mädels, willkommen zu meiner Blogserie „Schaufensterpuppe“!
Eure Meinung zum Thema „Maxikleid“ ist gefragt.
Ja oder Nein, Top oder Flop!
Heute könnt ihr wieder entscheiden, ob ihr euch so wie meine heutige Schaufensterpuppe anziehen würdet.

Leicht und voller Charme ist das Maxikleid die Art von Kleidung, die nicht in Modemagazinen erscheinen muss, um zu jeder Jahreszeit, besonders im Sommer, auf die Straße zu gehen.

Meine Puppe trägt heute ein schwarzes Maxikleid mit Stufen bzw. Volants und mit sogenannt aus dem Französischen „Millefleurs-Print“ (übersetzt tausend Blumen) oder Streuselblumen-Print, mit kleinen Blumen, Blätter und Blüten überall.

Ich denke, es gibt kein praktischeres Outfit als das lange Kleid! Das Outfit ist sofort “fertig”, man ist schnell gut gekleidet und bereit sich den unterschiedlichsten Anforderungen des Alltags zu stellen.
Das gleiche Stück kann von der Arbeit zur Happy Hour und sogar zu einer raffinierten Party gehen mit viel Glam & Eleganz.

Bei mir darf ein Maxikleid keinesfalls im meinem Kleiderschrank fehlen!

Dieses Jahr habe ich das Kleid in allen möglichen Variationen von Farben, Modellen und Muster durch die Schaufenster gesehen.
Zu den begehrtesten langen Kleidern der Saison zählen die luftigen und besonders mit Blumen-Prints, Animal-Prints und Volants, die nicht nur gute Laune verbreiten, die wirken auch sehr romantisch, feminin und verspielt. Ein richtiger Blickfang.

Die Farb-Abwechslung tut uns im Sommer gut und ist derzeit auch absolut im Trend, aber ein schwarzes Maxikleid sieht bezaubernd aus, denke ich! Deswegen würde ich das Kleid auf jeden Fall anziehen. Da ich nicht groß bin, würde ich das Kleid kürzen um die Knöchel zu zeigen und somit weniger erdrückend zu wirken.

Würdet ihr euch so anziehen?

Ihr habt wieder ein Monat Zeit eure „Maxikleid-Outfits“ passende Beiträge hier zu verlinken!
Nachdem ihr meine Frage beantwortet habt, geht bitte zu den anderen Bloggern und kommentiert dort, was ihr von deren Outfits haltet.

Und hier könnt ihr euch gerne meine anderen Schaufensterpuppen ansehen.

Gruß und Kuss

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


28 Kommentare

  1. Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Claudia, ich mag Maxikleider total gerne. Anziehen, fertig sein. Genau. Nur beim Treppen laufen muss man wegen der Länge gut aufpassen. 🙄
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Danke für die schönen Inspirationen, liebe Tina! Alle Modelle sind wunderschön! Love, love, love!
      Liebe Grüße!

  2. Kleid anziehen und fertig ist der Look – das liebe ich. Aber Maxikleider? Nein Danke. Von denen habe ich mich Ende der 1990er schon verabschiedet.

    Dieses konkrete Kleid würde ich unabhängig von der Länge und Farbe nicht haben wollen. Das Volumen beginnt an an der tiefer gesetzen Taille direkt auf meinem Hüftspeck und würde mich noch breiter aussehen lassen. Dass der angerüschte Stoff dort auch an den Seiten Volumen gibt und nicht glatt fällt, kommt noch dazu. Zusätzlich betont das Ende der volumigen Ärmel die Stelle. Als Fraue mit Hüftspeck und breiten Hüften mag ich das nicht. Wenn Maxikleid, dann ab der Taille fallend.

    • claudialasetzki

      Ja, Maxikleid ist nicht gleich Maxikleid! Man muss aber nicht darauf verzichten! Man merkt, welcher Schnitt einem am besten steht. Ich finde die A-Linien toll aus, aber das ist eben Geschmackssache, klar!
      Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche!

  3. Dieser Trend wird spurlos an mir vorbeigehen. Maxikleider sehen an anderen Frauen fantastisch aus, aber nicht an mir. Die meisten Exemplare sind mir auch zu sackartig und zu wild gemustert. Das steht mir überhaupt nicht.

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Ich denke, du würdest mit einem Maxikleid sehr schön aussehen, liebe Sabine! Das Geheimnis ist, ein zu finden, das zu deiner Figur passt!
      Liebe Grüße und noch eine schöne Woche!

    • claudialasetzki

      Du hast recht, liebe Mira, Maxikleider passen im Herbst genau so gut wie im Sommer!
      Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche!

  4. Oh ja, sofort! Das von Dir gezeigte Kleid entspricht meinem Beuteschema, bis hin zur Farbe.
    Ob das Maxikleid ein Trend ist? Da würde ich mich nicht so festlegen.
    Ein Minikleid kann nun nicht jede Frau tragen, ein Maxikleid schon.
    Schöne Grüße
    Susan

    • claudialasetzki

      Danke für die Links und schönen Inspirationen, liebe Susan! Das Kleid auf dem Schiff hat es wirklich verdient, gefilmt zu werden, Glückwunsch! WOW!
      Liebe Grüße!

  5. Da ich groß bin, stehen mir Maxikleider sehr gut und ich habe auch eins für den Hochsommer. Aber bei den Exemplaren, die im Moment sehr en Vogue sind – so wie auch bei dem von dir gezeigten – sind mir die Muster zu bieder.
    LG
    Sabiene

    • claudialasetzki

      Und das ist das Interessante an der Mode, es gibt immer eine Variante, die mehr zu uns passt! In deinem Fall sicher ein, liebe Sabiene, dass nicht für dich so bieder ist!
      Liebe Grüße!

  6. Maxikleider mag ich gern. Sommer wie auch im Herbst.
    Bei den Blumen hab ich auch ein Problem. Wenn man nicht zarte 17 Lenze zählt oder so ein Blumenmädchen wie z.B. Traude ist, passt es meist nicht und verleiht der Trägerin manchmal so einen Kittelschürzen-Look.
    BG Sunny

    • claudialasetzki

      Ich mag solche Hippie/Boho Blumenkleider so gern, Sunny!
      Egal, mit oder ohne Blumen, dein MaxiKleid passt sehr gut zu dir und deinem Figurtyp und ist sehr schön!
      Danke für deinen Link!
      Liebe Grüße!

  7. Also spontan würde ich sofort hurra schreien, sowohl mit den zarten Blümchen als auch sonst. ABER… meist sitzt das Taillenbündchen kurz unterm Busen wo ich keine Taille habe, aber bei selbstgenähten Schnitten wo man das versetzen kann auf alle Fälle. Gefällt mir gut.
    Lieben Gruß Jacky

    • claudialasetzki

      Ja, liebe Jacky, das Kleid gefällt mir auch sehr gut, aber ich würde auch einige Dinge daran ändern, wenn ich nähen könnte! ;)Ich bevorzuge den A-Linien-Schnitt, ohne Taillenbündchen!
      Liebe Grüße!

  8. Definitiv ein Ja, wobei ich es, ähnlich wie du, etwas kürzen müsste, damit man meine Knöchel sieht. Aber dann mag ich längere Kleider sehr. Auch das Muster finde ich schön, passt gut zu kleineren Frauen.
    Die Kleider des letzten Sommers waren oft zu weit für mich, dieses ist schmaler geschnitten und wäre damit wohl passend.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • claudialasetzki

      Ich denke, dieses Kleid würde wirklich gut zu dir passen, liebe Andrea!
      Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche!

  9. Ich mag Maxikleider sehr gerne, überhaupt alle möglichen Arten von Kleidern… wie Du schon sagst, man ist sehr schnell gut angezogen! Zum Glück hab ich mit der Passform bzw. Länge von Maxikleidern selten ein Problem, da ich mit 1,75 m groß genug bin… das grüne Kleid aus dem Schaufenster ist schön, aber von der Farbe ein wenig düster und vom Muster ein wenig langweilig. Leider gibt es selten Kleider mit großen, plakativen Blüten, diese würden mir nämlich besser gefallen! :-)))
    Liebe Grüße und schönes Wochenende <3 Maren

    • claudialasetzki

      Du hast Recht, „große Blumen schmeicheln großen Frauen, kleine kleinen Frauen.“! 😉
      Vielen Dank für die schöne Inspiration, ich liiiiebe dein Kleid!
      Liebe Grüße!

  10. Liebe Claudia!
    Ich finde Maxikleider entzückend und praktisch, aber sie tun für meine Figur nicht unbedingt etwas Gutes. Ich wirke damit meistens etwas zu klobig. Meine Lieblingsboutiquen-Besitzerin sagt auch immer, dass ich kurze Kleider oder Röcke tragen soll und daran halte ich mich gerne.
    Dieses süße Maxikleid würde ich aber sofort probieren!

    Liebe Grüße und einen schönen Samstag-Abend!
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.com/2020/09/ein-wochenende-mit-freunden-teil-1.html

    • claudialasetzki

      Jetzt bin ich neugierig, dich in einem Maxikleid zu sehen! Aber… mit deinen Beinen würde ich auch kürzere Kleider bevorzugen! 😉
      Liebe Grüße und bis bald – Ich bin gespannt auf dein Wochenende mit Freunden!

    • claudialasetzki

      Ich würde keinen anderen Kommentar von der „Königin der Maxikleider“ erwarten! Vielen Dank für die Links und für die freudigen und schönen Inspirationen! 🙂
      Beste Grüße, liebe Traude!

  11. Liebe Claudia,
    ich finde das Kleid sehr schön. Ich habe aber für mich festgestellt, dass ich kein Fan von Maxikleidern abseits der Strandpromenade bin. In meinem Alltag sind Maxileider gar nicht praktisch. Im Geschäft gehts schon mal gar nicht, und in der Freizeit trage ich lieber Jeans.
    Ich würde das Kleid also nicht kaufen, aber gerne an anderen bewundern.
    Das hellblaue Maxikleid, das ich verlinkt habe, habe ich zwischenzeitlich gekürzt. Es geht jetzt nur noch bis zu den Knien und ich trage es nun wirklich sehr oft und gerne. Vorher hing es fast nur im Schrank.
    Liebe Grüße, Birgit
    fortyfiftyhappy.de

  12. claudialasetzki

    Gar nicht praktisch??? Wirklich? Maxikleid ist für mich soooo praktisch, vor allem an warmen Sommertagen! Einfach in ein Kleid zu schlüpfen und schon ist man stilvoll gekleidet.
    Schade, dass dieses schöne Kleid so lange im Kleiderschrank blieb, tolle Idee, es zu kürzen – Du siehst wirklich wunderschön in dem Hammerkleid aus! Dank fürs Verlinken!
    Liebe Grüße!

  13. Liebe Claudia,
    allgemein ich liebe Maxikleider 🙂 auch mit Blumenmuster. Ich mag sehr solche Teile mit Senkers zu kombinieren. Ich finde nun dieses Kleid auf der Puppe präsentiert sich nicht besonders vorteilhaft. Es würde vielleicht besser auf einer Person aussehen.

    Liebe Grüße
    Alicja (https://www.miss-alice.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.