Schlagwort: Rosenmontagszug

Bis zum Aschermittwoch…

IMG_6424

Heute ist Rosenmontag!Helau” und “Alaaf“!
In vielen Karnevalhochburgen wie Düsseldorf, Köln und Mainz steht der Rosenmontag als der wichtigste Tag der gesamten Karnevalszeit und mit ihm werden die sogenannten Rosenmontagszug durchgeführt.
Der Name Rosenmontag kommt eigentlich von Rosensonntag, aber es gibt Kontroversen über die Bedeutung des Namens „ Rosen“. Manche Gläubigen sagen, dass der Name aus der Goldene Rose kommt, die der Papst im 11 Jahrhundert jährlich geweiht hat und an besonders verdiente Personen verliehen. Andere Leute sagen, dass der Name seinen Ursprung hat, weil die Priester am Rosensonntag rosafarbene Gewänder trugen.
Aber angeblich sollte es mit der Blume „Rose“ nichts zu tun, sondern „Rosen“ kommt von „rasen“ = wild herumlaufen, tollen. Meiner Meinung nach, passt der Rosenmontag besser dazu.
In Brasilien wird „Carnaval“ ganz anderes gefeiert als hier und es gibt keine Rose am Montag, sondern viel Samba auf dem Sambódromo!
Als Kind und Teenager habe ich natürlich immer gefeiert und die Verkleidung sorgte jedes Jahr für Riesenspaß und super Stimmung.
Und so sah ich mit 3 Jahren aus:
IMG_0612Eine Woche vor Karneval gibt es auch den “Carnaval da Saudade em Fortaleza”, in Nord Brasilien wo meine Familie wohnt.
Einen kompletten Bericht dazu habe ich hier geschrieben als ich letztes Jahr in Brasilien war und auch an dieser Feier mit Freunden und Familie teilgenommen habe. Dieses Jahr habe ich Bilder von der Feier bekommen – leider ohne mich 🙁 – diese möchte ich euch gerne wieder zeigen.
Feiert ihr Karneval oder findet ihr die “fünfte Jahreszeit” total blöd? Verkleidet ihr euch und als was?

Karnevalsgrüße und Kuss

Zwei Abadás treffen sich – “Dragons” und “Morreu Maria Preá”! Meine wunderschöne Cousine Dina (rechts) mit meiner lieben allerbesten Freundin Angela und ihrem Mann.

IMG_6401Das Banner des “Blocos Morreu Maria Preá”!
IMG_6415Die “foliões”….Vor der Feier, sammelt sich der so genannte „Block“
IMG_6416 IMG_6419
IMG_6421

Der Eingang des Clubs Náutico Atlético Cearense!
IMG_6417

IMG_6420Hoje é segunda-feira de carnaval!
Em muitos cidades carnavescas como Düsseldorf, Colônia e Frankfurt-Mainz, a segunda-feira é considerada o dia mais importante de toda a temporada de carnaval, chamada “quinta estação do ano”, com o tradicional “Rosenmontagszug” – o grande desfile de rua, que percorre 6,5km, com carros alegóricos, bandas e cavaleiros.
A segunda feira de carnaval, em alemão, chama-se “Rosenmontag” (Segunda-feira de Rosa), mas há uma controvérsia sobre o significado do nome “Rosa”. Alguns dizem que o nome vem da Rosa de Ouro, que o Papa no século XI, anualmente consagrava e oferecia à pessoas importantes. Outros dizem que o nome tem a sua origem, porque os sacerdotes no Domingo da Quaresma usavam paramentos cor de rosa.
Mas, supostamente, esse nome não tem nada a ver com o nome da flor, e sim do verbo “rasen” que significa se movimentar rapidamente. Na minha opinião, a Rosa da segunda-feira se encaixa melhor neste significado! 😉
No Brasil, “Carnaval” é comemorado de uma maneira bem diferente e lá não existem Rosas na segunda-feira, e sim muito Samba no Sambódromo!
Quando criança e adolescente, eu, naturalmente, sempre pulava nos bailinhos e me fantasiava todos os anos, o que era uma grande diversão.
Olhem uma recordação do meu passado nessa foto quando criança!
Uma semana antes do Carnaval há o “Carnaval da Saudade em Fortaleza” no nordeste do Brasil, onde minha família vive. Um relatório completo sobre essa festa já escreví no ano passado aqui no blog, quando estava lá de férias e tive a oportunidade de reviver os carnavais maravilhosos do clube Náutico.
Acima, estou mostrando fotos que recebí da festa deste ano, que, sem dúvida nenhuma deve ter sido super divertida – infelizmente sem a minha presença! 🙁 Obrigada Dininha! 😉

Bjos e Tchau