Alle wollen sie – die Goodie-Bags!

Alle wollen sie, die begehrtesten Must-have bei den Fashion Events – die Goodie Bags!

unspecified(Foto: HashMAG/www.mika-wisskirchen.de )


Manche Dinge sind für Teenagers und vieles kann man als füllendes Beiwerk benennen, trotzdem
freuen sich irgendwie alle wie kleine Kinder mit ihrer ersten (Ein-)Schultüte!
Aber, was ist eigentilich ein Goodie Bag? Woher kommt der Name? Wie wichtig sind die denn?

IMG_1852Aus dem Englischen –  „Goody bag:
– A bag containing candy, small toys, or other gifts given to party-goers or attendees of an event; also written goodie bag.
– A bag containing gifts and promotional material handed out at a conference, exhibition or similar event.“

IMG_1891Also, die Goodie Bags sind „Geschenktüten“ die man z.B. beim Kindergeburtstag und Firmeneröffnungen in die Hand gedrückt bekommt.
Sie sind gefüllt mit vielen kleinen Sachen, z.B Parfümproben, Werbeartikel, etc., diese bezeichnet man als „Goodies„.
Geliebt am Kindergeburtstag, übernommene Idee und begehrt sind die „Goodie-Bags“ jetzt auch bei Fashionevents präsent, und die Modewelt möchte einfach nicht mehr auf diese geniale Überraschungstüte verzichten!
Hier in Europa sind die Inhalte etwas „sparsam“, in den USA (wo auch sonst) gibt es richtig wertvolle Goodies eingetütet so z.B. die Goodie-Bags für die Oscar-Nominierten im Wert von 200 000 Dollar! WOW!
Aber USA beiseite, oft bekommt man viele kleine Sachen, meist neue Produkte, die gerade auf dem Markt sind um sie zu testen und zu berichten.
Firmen und/oder Sponsoren haben damit eine tolle Gelegenheit ihre Produkte „kostenlos“ zu vermarkten und sie zu präsentieren und den Bloggern winkt neben den „kostenlose“ Produkten oft auch eine Kooperation.
Das ist unter dem Motto „eine Hand wäscht die andere“ zu sehen.

Schaut mal, was in meiner Goodie-Bag beim FashionBloggerCafé und bei den HashMAG drin war:

Processed with MOLDIV

Processed with MOLDIV

Mein persönliches Highlight sind die QVC und Yves Rocher Beauty-Sets, der Gutschein von C&A und die schöne Kette von Bijou Brigitte.
Was denkt ihr über die Goodie-Bags Trend?

„Liebe ist wie ein Goodie Bag, man weiß nie, was drin ist!“ (Jennifer Wellen)

Gruß und Kuss

goody-18936988Hier ist meine Goody-Bag von „Bloggers Style The High Street 2014“ in London.
IMG_4856Todos a querem, a mais cobiçada must-have nos eventos de moda – a Goody Bag!

Alguns presentinhos são um charme, outros só para adolescentes, e muitos outros podemos ignorar e jogar fora! Mesmo assim, todos se alegram, como pequenas crianças, quando recebem essa „sacola surpresa“!
Mas o que é uma Goodie Bag? De onde vem o nome? Porque elas são importantes?

Do substantivo inglês – Goody Bag:
„- A bag containing candy, small toys, or other gifts given to party-goers or attendees of an event; also written goodie bag.
– A bag containing gifts and promotional material handed out at a conference, exhibition or similar event.“

Em outras palavras, os „sacolinhas de guloseimas“ ou „sacolinhas de presentes”, são oferecidas para os convidados, tanto nos aniversários de crianças com guloseimas, como em festas de aberturas de firmas com brindes diversos.
No caso das firmas, elas são cheias de pequenos presentinhos dos patrocinadores dos eventos, como amostras de perfume, artigos promocionais, etc., que são chamados de „Goodies“.
Além de fazerem o maior sucesso nos aniversários das crianças e nas festas de firmas, a idéia chegou no mundo da moda e já virou algo que não pode mais faltar.
Aqui na Europa, o conteúdo dessas sacolas é um pouco mais „econômico“ do que nos EUA (claro, não era de se esperar outra coisa!), lá os brindes  são realmente valiosos! Só para vocês terem uma idéia, o valor da Goodie Bag  para os indicados ao último Oscar foi de 200 000 dólares! UAU!
Mas, deixando os States de lado, a verdade é que se recebe um monte de coisas pequenas dos patrocinadores dos eventos, na maior parte novos produtos que estão atualmente entrando no mercado, para que as blogueiras os testem e escrevam sobre eles.
Empresas e/ou patrocinadores têm, assim, uma grande oportunidade de fazer propaganda dos seus produtos „grátis“ e os blogueiros de ganharem os produtos „grátis“, como também, até receberem um contrato de cooperação com essas firmas.
Esse é o lema –  „uma mão lava a outra“!

Olhem acima nas fotos, as surpresinhas das minhas Goodie Bags da FashionBloggerCafé e do HashMag!
O que mais curtí foram os Beauties-Sets da QVC e Yves Rocher, o cartão-presente da C&A e um lindo colar da Bijou Brigitte.
O que vocês acham sobre essa moda das Goodie Bags?

„O amor é como um saco de guloseimas, você nunca sabe o que está dentro! (Romance de Jennifer Wellen)

Bjo e Tchau

10 Kommentare

  1. Was für ein schöner Spruch: Liebe ist…. das sagt ja wohl alles. Goddie Bags ist wie Weihnachten und ich liebe Weihnachten.
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    LG Petra

  2. Ja ich glaube da freut sich jeder drüber. Fast wie ein Überraschungsei 🙂
    Mich wundert es eigentlich, dass das erlaubt ist. Den Pharmafirmen macht man die Hölle heiss wenn sie mal einen Kuli verschenken. :(.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

  3. Ich fasse dad jetzt mal einfach unter Werbegeschenke zusammen. Und auf die steh ich nicht so. Ich bin auch kein freund von Wundertüten. Oder Kosmetikpröbchen. Ich lehne das meist dankend ab, weil ich weiß die sachen gehen mir nur im weg um. Wegwerfen ist auch nicht Sinn der Sache. Gutscheine gern. Oder auch Proben, die ich mir nach einer Baratung aussuchen darf, finde ich allerdings schon gut. LG Sunny

  4. Monica Siber

    Mit dem rumliegen habt Ihr Recht. Man ist ja ein Gewohnheitstier und benutzt und vertraut normalerweise das Selbe.
    Clau, die Hauptsache Du hast Spaß gehabt!

  5. 🙂 Ich finde Goodie-Bags immer spannend und freue mich darüber wie ein kleines Kind. In Deinen Geschenktüten war ja ordentlich ‚was drin 😀
    Hoffe, dass Du viel Spaß an dem Inhalt hast.
    Herzliche Grüße und Dir noch einen sehr schönen Abend, liebe Claudia 🙂

  6. Ich freu mich auch meistens sehr darüber. Beim Fashionblogger-Cafe waren die Bags, als Bärbel und ich uns losmachten aber schon alle weg – aber das ist auch ok. Ich mag diese Idee mit den Bags schon gern, aber muss auch nicht jede haben.

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.