Armbanduhren / Relógios de Pulso

Ist eigentlich eine Armbanduhr auch Schmuck?
Wie der Name schon sagt: Schmuck soll schmücken…aber schmücken die Armbanduhren nicht auch??? Ich denke ja, auf jeden Fall! 🙂
Die gehören zu mir als täglicher Begleiter und da mir soooo langweilig wurde nur immer dieselbe Uhr zu tragen, variiere sie regelmäßig mit dem passenden Outfit.
Zeitmesser und Schmuck gleichzeitig zu kombinieren ist nichts Neues und jedes Jahr kommen neue Trends mit verschieden Formen, Materialien und Designs.
Und auf „demokratische Weise“ gibt es von Klassik bis Sportlich, in jede Farbe die möglich ist, für unseren entsprechen individuellen Stil, Geschmack und Laune.
Ich verfolge eigentlich nicht was gerade Trend ist oder was in Zeitschriften monatlich beworben wird, aber wir wissen, dass wie jedes Modeaccessoire die Uhren dem Trend der Zeit unterliegen. Aussehen in Goldtönen oder mit farbigen Zifferblättern, oder sind gerade die Retro-Uhren und Unisex-Modelle Chronograph wieder in?
Keine Ahnung!

Alles nicht wichtig für mich, sie gefallen mir oder nicht! 🙂
Ich gehe wirklich nie ohne meine Armbanduhr raus. Ohne sie fühle ich mich total verloren, auch wenn ich den ganzen Tag nicht einmal einen Blick darauf werfen muss! 🙁
Die Uhr ist keine Erfindung unserer Zeit. Die älteste bekannte Uhr war wahrscheinlich die Sonnenuhr und die Geschichte berichtet, dass schon in Judäa etwa 600 vor Christus die Wasseruhren und Sanduhren erschienen sind.
Im Jahre 1812 entwickelte Abraham Louis Breguet, ein Schweizer Uhrmacher die aller erste Armbanduhr für Frauen, für die jüngste Schwester Napoleons, Caroline Bonaparte .
Für Männer wurde später in 1904 von Louis Cartier für seinen engen Freund Alberto Santos Dumont (Flugpioniere) gemacht. Dumont konnte die Zeit während seiner Flüge nicht messen und musste immer von einer Taschenuhr die Zeit abzulesen, was zu gefährlich war. So kam Cartier mit der „Fliegeruhr Santos“.
Hier zeige ich euch ein paar coole Modelle die unabhängig von den neuesten Trends sind, und können ganz schon tick tack machen!

Gruß und Kuss

                                                     Chronograph

IMG_3110                                                             Goldtönen

IMG_3123                                                   Vintage Design
IMG_3112                                                       Bunte
IMG_3113                                                       Silberne
IMG_3115                                                       Verspielte
IMG_3117                                                          Sportliche
IMG_3118
                                                      Animal Print
IMG_3119                                 Elegante und Außergewöhnliche
IMG_3121IMG_3128                                                 Futuristische
IMG_3122

                                                        Glamour
IMG_3129                                       Und für die Männer auch, klar!
IMG_3132Podemos considerar um relógio uma bijuteria?
A bijuteria é um objeto decorativo usado como adorno em diversas partes do corpo. O relógio também não adorna o pulso???
Eu acho que sim, sem dúvidas!

Ele é meu companheiro diário e, como fica muuuuito monótono usar apenas um todos os dias, fico variando o modelo e a cor para combinar melhor com o meu look do dia. 😉
Indicar as horas e decorar o braço ao mesmo tempo já não é mais novidade e todos os anos ainda aparecem mais novas tendências que chegam em diferentes formas, materiais e designs.
E „democraticamente“, encontramos desde o clássico ao esportivo, do ouro ao „block colour“, com pulseiras de todas as espécies de materiais, em todos os tamanhos possíveis, tudo isso para satisfazer nosso estilo, gosto e humor.
No caso de relógios, eu realmente não sigo tendências atuais ou o que é anunciado em revistas a cada mês, mas não posso ignorar – e nós todos sabemos – que, como qualquer acessório de moda, o relógio também segue moda. Se agora está na moda tons de ouro ou com mostradores coloridos, ou se são retros ou cronógrafos, ou se são unissex ou não? Não tenho idéia!
Não é importante para mim, ou eu gosto deles ou não! 🙂
Eu nunca saio sem um relógio. Sem ele, me sinto meia perdida, mesmo que eu o ignore e nem sequer dê uma piscadinha para ele. 🙁
O relógio é utilizado como “medidor de tempo” em vários formatos, desde os tempos mais remotos. O mais antigo relógio conhecido foi, provavelmente, o relógio de sol e a história afirma que já há cerca de 600 aC, apareceram na Judeia, o relógio de água (clepsidras) e o relógio de areia (ampulhetas).
O suíço Abraham Louis Breguet produziu, em 1812, o primeiro relógio de pulso para uma mulher, a irmã mais nova de Napoleão, Caroline Bonaparte.
Para os homens, só mais tarde em 1904, o relógio foi feito por Louis Cartier para seu amigo Alberto Santos Dumont, o „Pai da Aviação“. Dumont só podia vêr as horas durante seus vôos em um relógio de bolso que tinha, o que era muito perigoso. Então Cartier o presenteou com um relógio de pulso com o nome de „Relógio Santos“.
Agora vou mostrar-lhe alguns modelos legais que, mesmo independentes das últimas tendências, podem fazer um tick tack maravilhoso!

Bjo e Tchau

11 Kommentare

  1. Wow, du hast eine sehr beeindruckende Auswahl an Uhren. Ich hab tatsächlich nur sehr wenige und trag auch sehr selten generell eine Uhr. Irgendwie reicht mir meine innere und die, die man überall so findet oft aus.
    Aber als Accessoire kommt ab und an eine an meinen Arm.
    Liebe Grüße und einen schönen Samstag Abend
    Ela

    • claudialasetzki

      Ich trage gerne Schmuck Ela. In der Vergangenheit waren Uhren einfach nur Uhren für mich, heute sind sie auch ein Schmuckstück. Auf dem Motto: Für fast jeden Anlass die passende Uhr! Aber sie müssen nicht zu jedem outfit passen…;) LG

  2. Heute hast du meine schwache Seite getroffen liebe Claudia,
    denn erstens bin ich ohne Uhr nackt und zweitens liebe ich Uhren.

    Heute kann ich es mir leider nicht mehr leisten, jede Uhr, die mir gefällt, zu kaufen, aber ich habe schon eine nette Sammlung 😉

    In die, von dir gezeigten, habe ich mich auch gleich verliebt <3

    Danke dir für den schönen Beitrag
    und wünsche dir einen ganz feinen Sonntag…

    herzlichst Uschi

    • claudialasetzki

      Ja Uschi, ich „liebe“ meine Uhren und meine „Sammlerei sehr gut.Hab in den letzten Jahren immer eine Uhr im Schnitt gekauft. Heutzutage nur ganz selten, nur wenn mal was besonderes ist!
      LG 🙂

  3. Eine beachtliche Sammlung , wenn es denn alles Deine sind :)) . Und klasse finde ich auch die Informationen die Du gleich mit lieferst .Deinen Faible für Uhren kann ich auf jeden Fall verstehen .Uhren sind halt auch Schmuckstücke .
    Die ein oder andere habe ich auch . Wo bei ich eigentlich immer die gleiche trage . Zum Ausgehen allerdings trage ich gerne mal eine besondere .
    In Deiner Sammlung würde sich sicherlich noch eine binäre Uhr sehr wohl fühlen *gg
    Die trage ich auch ganz gerne . Ist aber auch sehr futuristisch
    LG heidi

    • claudialasetzki

      Du hast eine tolle Idee Heidi! Binäre Uhr habe ich noch nicht, weil ich mir noch nicht sicher bin, ob diese „Art“ von Uhr etwas für mich ist! 😉
      Vielleicht!!!!! 😉
      Danke für das nette Kommentar! LG

  4. Pingback: Armbanduhren / iPhone case, USB-Sticks & Co | Claudias Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.