Schlagwort: Schmuck

Damit nicht nur der Weihnachtsbaum schön geschmückt ist!

Damit nicht nur der Weihnachtsbaum schön geschmückt ist, heute habe ich auch viel Bling-Bling für euch im Blog!

Diese Woche seid ihr wieder ganz schön verwöhnt, nicht wahr?
Es gab jeden Tag etwas neues, völlig unterschiedliche und interessante Artikel bei den ü30Blogger und viele mit Liebe ausgesuchte Gewinne für euch!

Weiterlesen

Blickfang in Hamburg

blickfang-logo-subline-de-web-rgb

blickfang

(Fotocredit © blickfang)

Die „Blickfang“-Messe in den Deichtorhallen in Hamburg zeigte noch ein Jahr eine spannende Mischung aus den Bereichen Interior, Möbel, Schmuck und Mode.
WOW Möbel, Schmuck und Mode auf einmal!
Das hat mich sofort neugierig gemacht, als Ela von Elablogt in unserem ü30 Blogger Forum diesen Tipp gab, habe ich sofort um eine Akkreditierung angefragt und bin sehr froh, dass ich sie von Ami Ewald bekommen habe.
Da ich immer auf der Suche nach tollen Designs und neuen Eindrücken bin, war diese Messe eine Quelle für neue Inspiration und Anregungen.

Das internationale Design-Shopping-Event in der Hansestadt geht in ihre fünfte Runde mit innovativen Ausstellern, jeder mit eigener Geschichte die wir Besucher vor Ort erfahren können.
Sie waren alle direkt vorort und so konnten sie uns einige Einblicke in ihre Arbeitsweise geben, auch erzählten sie uns über ihre Produktionen.

Man darf ihre Produktion nicht nur bewundern sondern auch gleich vor Ort erwerben.
Mit dabei sind 120 internationale Designer und Shop-Besitzer, so ist diese Messe für Design-Interessierte, wie ich, ein wunderbares Erlebnis.

Abgerundet wurde mein Messetag, außer in den Talkrunden mit lokalen Design-Größen, mit der vierten Buch-Vorstellung > Feirlaune < von Holly Becker, Interior-Bloggerikone, die neben ihrem Blog auch als Buchautorin erfolgreich ist.
Das Buch trifft genau mein Geschmack, weil ich so viel Wert auf originelle Deko-Ideen für Feiern zuhause lege und ich werde sicher viele ihrer bezaubernden Vorschläge einsetzen.

Processed with MOLDIV

Holy Becker signiert mein persönliches Exemplar!

Ein weiterer Grund für große Freude war, dass ich auch die liebe Sabine von BlingBlingOver50 dort getroffen habe und mit ihr und meiner Freundin Dirce, eine schöne Zeit, mit viel Plaudern und Lachen erleben konnte.

Processed with MOLDIV

Wir haben uns zusammen auf der Messe umgesehen. Hier meine Design-Lieblinge.

Gruß und Kuss

Die Blickfang Messe –

„Wenn man so drüber nachdenkt, gibt es einen idealen Weg zum entspannen – und zwar mit einem guten Buch auf einer grünen Wiese“ (Linda Nieuwstad, im Blickfang-Katalog Hamburg 2016, Seite 32)

img_3346 img_3411img_3402Buch-Party
Bei Holly Becker’s Buch-Vorstellung, gab es leckere Häppchen und Getränke! Danke an das ganze Blickfang-Team, ihr habt wirklich ein tolle Arbeit geleistet!

Processed with MOLDIV

img_3345Mode & Schmuck –

Nina Kastens – Jewelry

Processed with MOLDIV

Nina Kastens hat mich mit ihrem Schmuck total beindruckt! Ich war absolut verliebt in einen ihrer Ringe und Ohrringe – einfach fantastisch!

Leonor Barrios fine Jewerly

Processed with MOLDIV

Mit Leonor Barrios habe ich Spanisch gesprochen, weil die nette Designerin aus Venezuela ist. In Berlin hat sie ihre hochwertigen Schmuckstücke entworfen und ihre Designmanufaktur gegründet.

Centseize

Processed with MOLDIV

Die schöne Designerin Anna Veit aus Stuttgart gründete ihr Label mit dem Namen Centseize – 116 auf französisch. Diese Nummer bringt ihr Glück seitdem ihr Bruder beim Fahrraderennen „Tour de l’Avenir“ sie als Startnummer hatte.

Dubaruba – design made in Africa

Processed with MOLDIV

Made by African designers – viel Fantasie und Farbe mit Schmuck, Taschen, Schals und viel mehr!

Artshock – Schuhe

Processed with MOLDIV

Mit dem Motto „Eine exclusive Verbindung aus Tradition und Moderne“, präsentiert Artshock Schuhe aus einer italienischer Manufaktur mit hoher Qualität und außergewöhnlichen Design.

Kontor.apart

Processed with MOLDIV

Christiane Schüller und ihr Ehemann lieben Schmuck und Naturwissenschaften sowie moderne Technik – alles zusammen bildet ein außergewöhnliches dreidimensionales Schmuckdesign mit 3D geometrischen Motiven, wie auch Zellen und  Algen Design.

Nauck design

Processed with MOLDIV

Maria Nauck aus Karlsruhe hat eine feste Überzeugung: „Schmuck ist der Spiegel zur eigenen Persönlichkeit“. Mit dieser Meinung entwirft die super sympatische Designerin (hier mit einem ausgefallenen Hut a la Miss Kittenheel ) ihre von der Natur inspierienden Schmückstücke.

 Riaz Dan

Processed with MOLDIV

Mama ist soooo stolz, dass Sohn Riaz Dan, der mit 15 Jahren ein Praktikum bei Stardesigner Luigi Colani absolvierte hatte, jetzt mit 17 Jahren schon sein erstes eigenes Label gegründet hat!

Kinfolkz

Processed with MOLDIV

„Ethical ist the new black“ – das Bild an Wand zeigt eine Peruanische Artisan Frau, die für dieses Label in Peru die Produkte handfertigte.

WoodLovers

Processed with MOLDIV

Nicht nur die sympatischen Jungs sind gut für die Augen, auch ihren Uhren und Brillen verzaubern jeden Blick! Ich konnte nicht widerstehen…..

Möbel & Produkte

Licht Liebe

img_9451

„Und alles leuchtet“ bei Licht Liebe! Romantik Licht, super Idee!

Perfoma

Processed with MOLDIV

Tablett halten ohne Angst die Gläser kippen – dank der antiruschbeschichtung bleibt alles auf dem Performa Tablett.

Nogallery

Processed with MOLDIV

Smile tut sooo gut! Und ich hatte alle Gründe zu „smile“ mit den perfekten Sprüchen von Nogallery!

Woodmosphere

Processed with MOLDIV

„Licht durch Holz“ verspricht Woodmosphere aus Bremen!

Roon & Rahn

Processed with MOLDIV

Warun habe ich diese Idee nicht? Dann wären meine Brillen richtig schön präsentiert! Roon & Rahn aus Dänemark schaffen mit ihren Moodboards einfach Platz für Brille, Schlüssel, Klamotten, Schals, usw.

Processed with MOLDIV

A Feira de Design „Blickfang“ (atraente) no salão de eventos „Deichtorhallen“ em Hamburgo, mostrou mais um ano uma extraordinária mistura de expositores nas áreas de Interior, móveis, jóias/bijus e moda.
WOW móveis, jóias e moda de uma só vez!
Claro que fiquei totalmente curiosa, quando a Ela do Elablogt deu esta dica no nosso  Fórum ü30 Blogger, e super feliz quando consegui o credenciamento.
Como estou mesmo sempre à procura de novas idéias, esta exposição foi, realmente, uma fonte de novas inspirações.
O evento internacional de design – Blickfang – na cidade hanseática, está na sua quinta rodada com expositores inovadores, cada um com sua própria história que podemos acompanhar no local, por eles estarem presentes, e poderem nos dar alguns insights sobre seus trabalhos e suas produçōes.
É possível não só apenas admirar seus produtos, mas também adquirí-los no local.
Com cerca de 120 designers internacionais, este evento é, para pessoas interessadas em design como eu, uma experiência maravilhosa.
Além dos bate papos com os designers, o Highlight do dia foi o lançamento do quarto  livro da blogueira  Holly Becker, Interior-Bloggerikone – „Feirlaune“.
O livro reúne exatamente tudo o que eu curto em idéias de decoração para casa e diferentes celebrações. Eu adquirí o meu e, com certeza, vou copiar muitas das suas idéias encantadoras.

Acima estão as fotos dos meus designers preferidos da feira. Divirtam-se!

Bjo e Tchau

Bijoux with love – Teil 2

Processed with MOLDIV

Schmuck zu tragen ist für viele nicht nur ein Muss, es kann auch ein Hobby sein etwas eigenes zu kreiren, wie es bei Sonia ist, meine Freundin aus Brasilien, die Schmuckdesignerin ist.

IMG_7185„SB Bijoux by Sônia Barreto“ bietet hochwertigen Modeschmuck in vielen Varianten an. Mit viel Liebe zum Detail entwirft die Designerin immer wieder neue Modelle vom Ohrring über die Halskette bis zum Armband.

Processed with MOLDIV


Processed with MOLDIV

Ihre schönen Schmuckstücke sind aus verschiedenen Materialien gemacht und sie benutzt z.Beispiel glitzernde Glassteine sowie Perlen als Basis für den optisch ansprechenden Modeschmuck.

Processed with MOLDIV

Das ist eleganter und trendiger Modeschmuck für alle schönen Momente im Leben, nicht nur im Alltag, im Beruf und in der Freizeit , sonder auch zu besonderen festlichen Anlässe sind die Stücke eine gute Wahl.

Processed with MOLDIV

Meine wunderschönen Geschenke!

Daher ist Sonias Modeschmuck die ideale Wahl für Liebhaber von Schmuck, die Trends mögen. Ich empfehle es auf jeden Fall!

Gruß und Kuss

Processed with MOLDIV

Para algumas pessoas, o uso de bijus não significa apenas um acessório de moda, melhor que isso, ele se transforma em um hobby, como aconteceu com Sônia, designer de bijuterias e minha querida amiga do Brasil.

„SB Bijoux by Sônia Barreto“ nos oferece bijus de alta qualidade. Com atenção meticulosa aos detalhes, a designer está sempre em busca de novidades, criando  lindos modelos de brincos, colares e pulseiras, peças sofisticadas que esbanjam charme e requinte.

Suas belas bijus são feitas de materiais escolhidos a dedo, fazendo uso de muitas pedras naturais e pérolas como base para a criação de peças únicas e personalizadas.
Estou falando de bijuterias elegantes e para serem usadas em todos os momentos, não só na vida cotidiana, no trabalho e no lazer, as peças da Sônia são também ideais em ocasiões festivas e especiais.

Portanto, „SB Bijoux by Sônia Barreto“ é a escolha perfeita para as fashionistas e amantes de acessórios da moda.
Eu a recomendo definitivamente!

Bjo e Tchau

Bijoux with love – Teil 1

Processed with MOLDIV

Woher kommt der Schmuck eigentlich?
Das Wort kommt aus dem Französisch „Bijouterie“, was Juwel bedeutet.
Die Verwendung von Schmuck ist fast so alt wie die Menschheit. Bereits in der Steinzeit schmückten sich die Menschen mit allem um sich zu differenzieren und Aufmerksamkeit auf sich ziehen, vor allem diejenigen des anderen Geschlechts.
Damals zogen sie verschiedenen Materialien wie Holz, Metallen, Steine, Tierknochen , Federn, Muscheln, Tierzähnen und Korallen, unter anderem und banden sich Schmuck.
Wir können die Indianer als die größten Anwender nennen, die Vielfalt mit der sie den Körper bemalen und Ohren verzieren, Kinn und Lippen geschmückt haben, im ursprünglichen Sinn als Symbole um die Zugehörigkeit eines Stammes zu zeigen.
Der Schmuck war damals nicht nur zum schmücken, sondern auch als Zeichen, zum Beispiel hat er eine religiöse Bedeutung und auch nutzte man ihn um den gesellschaftlichen Status einer Person zu bestimmen.

Processed with MOLDIV

Im 20. Jahrhundert, In den Jahren 40, 50 und 60 wurde Schmuck etwas moderner, größer und bunter!
In den 70er-Zubehör waren mehr in der Richtung „ethnische Bedeutung“.
Bereits in den Jahren 1980 und 1990 ist der Schmuck immer in übertriebener Weise erschienen, mit vielen verschiedenen Farben, Formen und Materialien.
Heutzutage zielt der Schmuck darauf ein echter Hingucker unter den Accessoires zu sein, gehört zur Mode dazu und ist besonders für viele Frauen nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken.

Processed with MOLDIV
Aber, wie schon bei dien Indianern oder Steinzeitkriegern, entdecken auch die Männer wieder ihre Liebe für Schmuck und tragen immer mehr, besonders Kettchen und Armbänder aus Leder oder Metal (natürlich auch Gold ü SIlber).

IMG_8806Als der Modeschmuck sich seinen Platz in der Accessoires-Welt schafte, wurde er abgetan als „Schmuck der Armen“ und hatte lange ein Schattendasein.
Doch mit der Vielfalt im Material und Schönheit der einzelnen Stücke zog der Modeschmuck in die Welt aller Menschen, ob arm oder reich, ganz gleich der Hautfarbe oder der Kulturen.
Man hat erkannt und akzeptiert, dass Materialien des Modeschmucks neben den teuren Materialien wie Gold und/oder Diamanten wunderbar und häufig auch ergänzend allen Menschen eine Freude macht – und das ist es doch was wir im Leben brauchen.
Welchen Schmuck tragt ihr gerne? Tragt ihr immer dasselbe? Tragt ihr viel oder wenig?

Gruß und Kuss

Processed with MOLDIV

De onde vem a palavra Bijuteria?
Bijuteria vem da palavra francesa Bijouterie, que significa jóia.
O uso de Bijus é quase tão antiga quanto a humanidade. Já na Idade da Pedra, as pessoas se enfeitavam com tudo o que encontravam pela frente, para se diferenciar e atrair a atenção do sexo oposto.
Naquela época eles usavam diferentes materiais como madeira, metais, pedras, ossos de animais, penas, conchas, dentes de animais e corais, entre outros e faziam enfeites no corpo. Os índios eram/são um dos maiores exemplos, da maneira como eles pintavam/pintam o corpo e usavam/usam peças nas orelhas, queixos e lábios como adornos e símbolos da sua tribo.
A bijuteria não era só para decorar, mas também tinha um significado religioso, e também determinava o status social de uma pessoa.
No século 19, nos anos 40, 50 e 60 a bijuteria era um pouco mais moderna, maior e mais colorida! Nos anos 70 os acessórios apareceram mais no „significado étnico“ e, nos anos de 1980 e 1990, as bijus foram usadas de forma mais exagerada, com diferentes cores, formas e materiais.
Hoje em dia as bijus são um verdadeiro eye-catcher entre os acessórios e, especialmente para muitas mulheres, tornaram-se indispensáveis na composição de qualquer Outfit!
Os homens também redescobriram seu gosto pelas bijus e, cada vez mais, as usam no dia a dia, especialmente correntes e pulseiras feitas de couro ou metal (também ouro prata etc).
Quando as bijus tomaram lugar no mundo dos acessórios, elas foram classificadas como „a jóia dos pobres“ e ficaram muito tempo nas sombras. Mas, aos poucos, devido a variedade de material e a beleza das peças, elas foram conquistando todas as classes sociais e culturas.
Hoje em dia, elas são mais que aceitas no mundo da moda, e até são usadas ao lado de jóias caras! Muito cobiçadas, elas passaram a ser uma das peças principais na hora de compor o visual.
São usados por mulheres de todas as idades e estilos que querem dar um up no visual comum, trazendo alegria ao usá-las e fazendo a diferença – e é o que precisamos na vida!

Bjo e Tchau

Ketten x Dekolleté / Colares x Decotes

31_n

Bei meiner Freundin Vicky mit Klamotten und Bijus für das Shooting!

Mit dieser Post versuche ich euch ein bisschen zu helfen, Halsketten zu bestimmen um etwas richtiges für das Dekolleté zu finden.
Egal ob zum Abendkleid, im Büro oder im Alltag tragen wir, ob dezente, extravagante oder edle, die passende Kette macht das Outfit erst richtig rund und zieht die Blicke auf das Dekolleté.
Natürlich kann man jede Kette tragen die einem besonders gut gefällt, aber wir sollten ein bisschen aufpassen, da nicht jede Kette in jede Form des Ausschnitts passt!
Also manchmal fragen wir uns: Welcher Schmuck zu welchem Ausschnitt? Kragenform passt? Kette zu groß oder zu klein? Wisst ihr es genau?
Ein paar Moderegeln bzw. Hilfsmittel machen dann unsere Entscheidung leicht:
1. Als erstes kommt der Wahl des Outfits – selbstverständlich – dann die Wahl der Kette – nicht jede Kette lässt sich mit jedem Outfit kombinieren.
2. Die Kette sollte nie zusammen mit dem Ausschnitt, sondern immer knapp über oder unter dem Ausschnitt enden.
3. Denkt man an Schmuck, denkt man zuerst an die Kette als Blickfang – danach kann man sich selber entscheiden ob Ohrringe & Co auch einen Platz finden.

Ich mache euch die Entscheidung leicht und präsentiere euch ein paar grundlegende Regeln, die uns helfen können.
Ich danke Mariel, mein liebes Modell, von ganzem Herzen, dass sie mit ihrer Geduld, Sympathie und Hilfsbereitschaft mir geholfen hat diesen Artikel mit ihrem wunderschönen Gesicht brillant wirken zu lassen.

Gruß und Kuss

Rollkragenpullover =
Große, auch lange und auffallende Ketten
1_n 8_n

V-Ausschnitt =
V-Ketten, Y-Ketten und Ketten mit mehreren Anhängern in der Mitte
10_n

Bustier-Stil =
Große freie Fläche = große Kette = alle Ketten Designs passen auch extra lange Ketten

13_nTiefen V- Rückenausschnitt =
Viele feine Ketten, längere Ketten, verkehrt herum getragen.

15_n

U-Boot-Ausschnitt („Carmen-Ausschnitt“) =
Lange Ketten oder ganz kurze am Hals. 
17_n

Asymmetrischen Ausschnitt =
Schulter sollte im mittelpunkt stehen = nur Ohrringe oder grosse, auffällige Ketten.

24_n 20_nHochgeschlossener Ausschnitt mit Rüschen =
Nur Ohrringe
27_n

Carré-Ausschnitt (Quadratischer oder eckiger Ausschnitt) =
Halskette mit einer ähnlichen Struktur = Filigrane Ketten

28_n

Wasserfallkragen: sehr voluminösen Ausschnitt =
dezente Kette mit einem verspielten Anhänger.

Ohne Wasserfallkragen, den Rundhalsausschnitt =
Statementschmuck, halsnahe oder extra lange.

29_n

Minha intenção com esse post é tentar dar algumas dicas e ajudá-las ( a mim também) no momento de escolher o colar certo para os diferentes tipos de decote.
Tanto faz se é para usá-lo no vestido de noite, no escritório ou no dia a dia informal; se o Look é discreto, extravagante ou chique, o colar certo embeleza o Outfit e chama a atenção para o decote, se bem combinado.
Claro que cada um pode usar o que quiser e conforme o seu gosto, mas devemos prestar atenção um pouco, porque nem todo colar se encaixa em todo tipo de decote!
Muitas vezes ficamos na dúvida: como combinamos melhor os colares com o nosso estilo e com o decote que estamos usando? O colar é muito grande, muito pequeno? É para chamar a atenção, tem que ser discreto?
Normalmente eu escolho por intuição, mas sei que algumas regrinhas devem ser seguidas porque elas facilitam muito no momento da decisão:
1. Em primeiro lugar vem a escolha do Outfit e – obviamente – então, a escolha do colar, como já disse, nem todo colar combina com o Look.
2. O colar nunca deve terminar em cima do decote, mas sim, um pouco acima ou abaixo dele, um não deve atrapalhar o outro.
3. Se você pensar em usar várias bijus, pense, em primeiro lugar no colar como um ponto principal- depois você pode decidir se brincos & co também vão encontrar um lugar compatível com ele, para não pecar no too much!

Para melhor demonstrar o que quero dizer, vou apresentar-lhe acima, algumas regrinhas básicas acompanhadas de fotos, que poderão ajudá-las no futuro. Espero que vocês gostem!
Deixo aqui também o meu MUITO OBRIGADA à minha querida modelo Mariel, que com muito carinho, pacientemente, se deixou fotografar, cooperando nesse artigo com sua beleza e simpatia.

Bjo e Tchau