Buy Nothing Day gegen Black Friday

Die Amerikaner bedanken sich für alles was sie haben am Thanksgiving Day und am nächsten Tag kaufen sie, welch Wahnsinn, am Black Friday mit dicken Prozenten!

Manche Geschäfte öffnen schon um 2 morgens und bieten Super Sonderrabatte an, um die Kundschaft anzulocken. Schon viele Stunden vorher bilden sich Schlangen vor den Geschäften, jeder will Erster zu sein und dann geht die unkontrollierte Hysterie richtig los, schlimm und unfassbar!

Sie kaufen alles was sie sehen, oft ohne es wirklich zu brauchen, nur weil es billig ist. Black Friday bietet im Gegensatz zu Europa wirkliche und satte Prozente!

Aus Protest gegen diesen grassierenden Konsumwahn, hat Kalle Lasn der Gründer der der kanadischen Medien- und Werbeagentur Adbusters Media Foundation, 1992 eine Aktion ins Leben gerufen, die ein Zeichen setzen soll für weniger Konsum und mehr Umweltbewusstsein – der “Buy Nothing Day” !

Der “Buy Nothing Day” findent immer in Nordamerika am letzten Freitag im November statt, in Deutschland gibt es den “Kauf-Nix-Tag” am letzten Samstag im November.

img_5677Bei dieser Aktion geht es nicht nur darum gegen den Konsum und umweltschädliches Verhalten zu protestieren, sondern auch gegen unmenschliche Herstellungsbedingungen in verschiedenen Länden.

Vielleicht denkt ihr jetzt, dass dieser eine Tag nichts ändern wird, aber immerhin setzt sich diese Kampagnen schon in vielen Ländern auf der ganzen Welt durch und wer weiß, vielleicht wirkt es langsam die zukünftige Generation zum Nachdenken über ein bewussteres und normales Konsumverhalten zu bewegen, gerade zur Weihnachtszeit.

Die Buy Nothing Day Website sagt: „Buy Nothing Day isn’t just about changing your habits for one day it is about rediscovering what it means to live freely.“ 
(“Kaufe Nichts ist nicht nur zum ändern eurer Gewohnheiten für einen Tag, es ist die Wiederentdeckung was es bedeutet frei zu leben.”)

Also Leute, immer wenn es möglich es, lass das Portemonnaie zu Hause und kommt in das Team von Buy Nothing Day!

Oder…. für das Black Friday Team…Was habt Ihr am Black Friday gekauft? 😉

In diesem Sinne wünsche ich euch allen und euren Familien einen wunderbaren   1. Advent, eine zauberhafte und vor allem besinnliche Vorweihnachtszeit!

img_4483Gruß und kuss

7 Kommentare

  1. Liebe Claudia, ich habe nix gekauft. Echt nix. Ich war so überladen mir mailangeboten dass ich einfach gelöscht habe. Das ist ja nicht seit Freitag so, sondern zieht sich die ganze Woche hin. Jetzt kommt Cybermonday und ich bin schon genervt wenn ich das in der mail lese. Also löschen. Klar sind Rabatte toll, aber wenn ich gerade nix brauche ist das auch unnötig Geld ausgegeben. Gestern habe ich auch nix ausgegeben, obwohl ich von dem nix kaufen Samstag nix wusste. 🙂 Gute Idee. Ich will ja sowieso zu weniger, bewußter, besser kaufen übergehen. Oder im Kleiderschrank shoppen gehen.
    Toller Post, schön dass es noch mehr Nichtkäufer gibt.
    Liebe Grüße Tina

  2. Monica Siber

    Ich finde solche Aktionen schon über Jahre ein Schwachsinn.
    Wie kann man sich auf so etwas einlassen?
    Tina, so wie Du bin ich genervt von tolle Emails Aktionen, sowie all die Gutscheine die über Post dazu kommen.
    Ich hoffe, dass mehrere Nix-Kauftage eingeführt werden.
    Schöner Post Clau, weiter so …

  3. Ich bin da eigentlich recht vernünftig.
    Wenn ich vor habe was zu bestellen – weil ich es brauche – es z.B. als Geschenk “brauche”, dann riskiere ich z.B. schon noch 1-2 auch diese Black Friday Aktion zu warten.
    Mein Vater wollter nochma einen S.Oliver Pullunder. Dann habe ich halt nochmal ne Woche gewartet und statt 30€ jetzt eben 20€ bezahlt.
    Aber nur bestellen, weil es Prozente gibt ist natürlich blödsinn.
    Ist ja nix anders als die Shopping Week. Wenn man so lange warten kann, Prozente mitnehmen.
    LG Sunny

  4. 🙂 Liebe Claudia,
    super Beitrag! Mir ist die ganze “Black Friday” Werbund und die Newsletter so auf die Nerven gegangen, dass ich einige von ihnen gekündigt habe.
    Ich habe am Black Friday nichts gekauft, ausser ein paar wunderschöne Amaryllis und einen grünen Adventskranz 🙂
    Ich hoffe, Du hattest einen schönen 1. Advent.
    Ganz liebe Grüße 🙂

  5. Solche Aktionen gehen total an mir vorbei. Wenn ich zufällig etwas zu dem Zeitpunkt kaufen möchte, dann würde ich die Prozente nutzen. Ansonsten bin ich nicht unbedingt ein Schnäppchenjäger.

    Liebe Grüße Sabine

  6. Ich wusste gar nicht, dass es so einen Anti Tag dazu gibt. Black Friday kenne ich natürlich und habe da auch schon einiges gekauft. Dieses mal aber gar nichts! 🙂

  7. Die Tonnen an Black-Friday-Mails waren absolut nervig. Ich habe trotzdem etwas gekauft. Eine Jacke für meine Tochter, die brauchte nämlich eine neue Winterjacke und fand just am Freitag eine. Da habe ich die Prozente dann gern genommen.
    Liebe Grüße
    Fran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.