Faszinierendes Nürnberg – Kaiserburg und Altstadt

Es war ein super Wochenende, mit vielen tollen Eindrücken!
Ich wusste nicht genau wie ich mit dem Schreiben anfangen soll, ich habe so viel gesehen, so viele nette Leute getroffen und kennengelernt, so viele wunderschöne Moment erlebt, dass es schwierig wird, alles in nur einen Post zu erzählen.
Ich fang jedoch logischerweise mit Samstag an.
Start an einem regnerischen Samstagmorgen in Braunschweig zu einem sonnigen Nachmittag in Nürnberg.
Dort wurde ich von einer „unheimlich“ netten Familie am Bahnhof abgeholt und hatte sofort volles Programm für den ganzen Tag.

img_4762Sie sind ausgesprochen hilfsbereite, nette und unkomplizierte Menschen. Ich möchte mich an dieser Stelle herzlichen bedanken bei Lars, Caro und Elisa, wie sehr ihr euch bemüht habt und für alles was ihr für mich getan habt.
Bei einem netten Restaurantbesuch lernte ich was die Franken so gerne EssenSchäufele mit Kartoffelklöße – und danach – rundum satt und zufrieden – haben wir eine Entdeckungstour durch Nürnberg und Fürth gemacht.

img_4765Total entspannt habe ich das Leben in der Altstadt durch die Gassen beobachten und ein Einblick in das tägliche Leben des Mittelalters gewinnen können.

img_4804 Am Ende des Tages, als Highlight es folgte dann das Michaeliskirchweihfest in Fürth, die größte Straßenkirchweih Bayerns fand an diesem Wochenende statt.
Ich war total überwältigt von dem was Nürnberg zu bieten hat und möchte auf jeden Fall einmal zurück kehren um den Rest zu sehen, den ich aus zeitlichen Gründen nicht sehen konnte!
Vielleicht habe ich ja Glück und werde ich mal spontan den Fotografen und Blogger C. Schanzenbach aus Nürnberg bei einer Tasse Kaffee treffen! Was denkst du Carlheinz?

Am nächsten Tage war ich dann auf dem BloggerBUREAU – Bloggerevent für Fashion- und Lifestyleblogger – mein Hauptgrund weshalb ich dieses Wochenende in Nürnberg war. Das Event verdient aber einen einigen Post, deswegen werde ich euch bis Donnerstag noch ein bisschen neugierig lassen, ok? Es wird sich mit Sicherheit lohnen!

Gruß und Kuss

img_4833

Die Frauenkirche. Der Hauptmarkt ist das Zentrum der Stadt – im Dezember findet hier der Christkindlesmarkt statt.

img_4834img_4832

img_4782img_4786img_4784

img_4767

Stadtmauer mit Wehrturm

img_4799img_4778img_4820img_4776

img_4814

Der Kettensteg ist die älteste, frei schwebende Hängebrücke Deutschlands.

 

img_4816

Der Kettensteg liegt direkt an der Pegnitz.

img_4825

Das Leben eines Henkers im Mittelalter wird sehr anschaulich hier dargestellt.

img_4772

Albrecht-Dürer-Platz – „Dürerhasen“

img_4790

Albrecht-Dürer-Haus

img_4774

img_4843

Reichsparteitagsgelände

Sightseeing und Einkaufen

img_4819

img_4837 img_4838img_4841img_4840img_4839Passei um fim de semana maravilhoso, com momentos inesquecíveis e ótimas impressões!
Eu nem sabia como começar a escrever esse texto,  ví tantas coisas lindas, conhecí muitas pessoas agradáveis e passei por tantos momentos maravilhosos que ficou difícil contar tudo em apenas um post.
Resolví começar, então, logicamente com o sábado.
Comecei esse dia, saindo de manhã de Braunschweig com chuva e chegando  numa tarde ensolarada em Nuremberg.
Fui recebida por uma super simpática e querida família que me esperava na estação de trem, já com uma programação completa para o dia.
Quero aproveitar este momento para deixar, novamente, meu muito obrigada a Lars, Caro e Elisa, sempre amabilíssimos, educados e atenciosos, por tudo que me proporcionaram nesse dia! Valeu!
Em um restaurante agradável, aprendi o que as pessoas dessa região – Franken – adoram comer – Schäufele mit Kartoffelklöße – ombro do porco, assado até que a casca se torne crocante, com bolinhos de batata – e depois – completamente cheios e satisfeitos – fizemos uma pequena excursão nas cidades de Nuremberg e Fürth.
Aproveitando cada minuto, andando pelas ruelas estreitas, observei a vida na velha cidade e obtive uma visão sobre o que poderia ter sido a vida cotidiana no tempo da Idade Média. Tomei um banho de história!
No final do dia, outro destaque foi a Michaeliskirchweihfest, na cidade de Fürth, a maior feira de rua na Baviera aconteceu exatamente neste fim de semana, que sorte!
Eu fiquei muito impressionada por tudo que Nuremberg tem para oferecer e com certeza gostaria de voltar um dia, com mais calma, para ver o resto que eu não conseguí, devido ao pouco tempo!
No dia seguinte eu estava participando do BloggerBUREAU – um evento para blogueiros de Moda e Lifestyle – a razão principal pela qual eu estava neste fim de semana em Nuremberg. Como esse evento merece um post especial, vou deixar vocês um pouco curiosos para quinta-feira, ok?
Vai valer a pena, com certeza!

Bjo e Tchau

15 Kommentare

  1. Schade, dass ich nicht zu dem Treffen kommen konnte, hätte dich gern am Sonntag kennen gelernt. Vielleicht klappt es beim nächsten Mal 🙂 Nürnberg ist eine tolle Stadt und du hast auf jeden Fall schon mal sehr fränkisch gegessen 😀

    • claudialasetzki

      Ja, wirklich schade, dass du nicht dabei warst, vielleicht das nächste Mal?! Nürnberg ist super schön und immer eine Reise wert. 🙂
      LG

  2. Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Claudia, danke für die tollen Bilder von Nürnberg. Ist schon eine Weile her dass ich dort mal auf dem Christkindl Markt war.
    Liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Auf dem Christkindl Markt bin ich jetzt neugierig, ich hoffe, ich schaffe es irgendwann den Markt zu besuchen!
      LG

  3. Tolle Eindrücke liebe Claudia. Nürnberg scheint eine schöne Stadt zu sein. War noch nie dort. Bin gespannt auf Deinen Event-Bericht.

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Dann hast du etwas verpasst, liebe Sabine, Nürnberg ist eine schöne und ganz interessante Stadt! Wirklich sehenswert!
      LG

  4. Danke für diese tollen Bilder aus Nürnberg, sieht gemütlich aus.
    Diese alten Fachwerkhäuser gefallen mir sehr gut, Nürnberg scheint eine Reise wert zu sein.
    Lieben Gruß Patricia

    • claudialasetzki

      Du hast recht – es lohnt sich dorthin zu fahren Patricia, ich war sehr begeistert.:)
      LG

  5. Zum Henker 😉 wo du dich wieder überall rum treibst. Da wäre ich wirklich gerne mitgefahren, schade das es nicht geklappt hat. Bin schon auf deinen nächsten Bericht gespannt.
    LG Petra

    • claudialasetzki

      Ja liebe Petra, wir hätten viel Spaß zusammen gehabt! Ich habe viel gesehen, gegessen und getrunken…….und selbstverständlich…gekauft! rsrsrsrs 😉
      LG

  6. Vor einigen Jahren war ich in Nürnberg am Christkindlmarkt und es hat mir sehr gut gefallen, eine ganz süße Stadt!
    Liebe Grüße
    Alnis

    • claudialasetzki

      Das ist aber toll! Sag mir Bescheid wenn du wieder dort – oder einfach in Deutschland bist – vielleicht können wir uns dann treffen! Ich würde mich freuen!
      LG

  7. Liebe Claudia, mit diesem tollen Post hast Du mir richtig Lust auf einen Nürnberg-Besuch gemacht. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das letzte Mal in meiner Kindheit da war und mich nicht mehr richtig daran erinnern kann. Dabei habe ich ein besonderes Faible für mittelalterliche Städte mit Fachwerkshäusern.
    Deine Jacke finde ich übrigens sehr schön 😉

    Liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    • claudialasetzki

      Liebe Nadine, zuerst ich freue mich, dass du wieder hier bist!
      Ich liebe die mittelalterliche Städte auch, deswegen war ich so froh, dass ich Nürnberg endlich kennengelernt habe.
      Ich hoffe, dass du die Stadt bald wieder besuchen kannst!
      LG

  8. Was muss ich da lesen? Du warst in Nürnberg und ich wusste von nichts…?! Das nächste Mal, wenn Du in unserer schönen Stadt bist liebe Claudia, hoffe ich auf ein Treffen mit Dir. Das würde mich sehr freuen.
    Du hast ja schon viel gesehen – und warst sogar in Fürth auf der Kerwa! – aber ein paar schöne Ecken kann ich Dir schon noch zeigen. Und wie Du schon sagst, ein zweiter Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
    Herzliche Grüße von Sieglinde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.