Fit, bunt und gesund durch den Mai – ü30 Blogger & Friends

header30blogvzi3pnhmx8Fit, Bunt und Gesund bildet die Grundlage dieser Aktion der ü30 Blogger in Mai.
Warum wollte ich mitmachen? Bin ich Fit, bunt und Gesund???
Im Prinzip habe ich sofort gedacht, dass ich über Diät und/oder Kalorien zu zählen, oder täglichen Sport zu treiben und alles welche persönlichen Themen es auch gibt, schreiben sollte.
Das wäre wirklich nichts für mich!
Nach und nach habe ich die richtige „Fit, Bunt und Gesund“ -Seite der Aktion für mich entdeckt und war total froh das ich doch etwas zu schreiben hätte.
Ich werde euch „Fit, Bunt und Gesund“ aus meiner Perspektive kommentieren und ich hoffe das meine Botschaft gut angenommen wird.

Also, dann stellt euch vor ihr seid so……

Fit wie ein Turnschuh…

Habt ihr schon gehört: Du bist gerade mal 40, 50, 60 usw. und „fit wie ein Turnschuh!“?
Ist das ein Kompliment? Ich besitze keine Turnschuhe, die schon so alt sind, dass sie meinem Alter entsprechen! 😉
Außerdem, wenn ich meine Schuhe so ansehe, ich denke nicht an Fit sein, laufen oder Jogging!
Nein, noch mehr denke ich, dass meine schönen Turnschuhe sehr zu meinem Outfit passen, tauglich und leistungsfähig sind.

Processed with MOLDIV

IMG_7663

Bunt wie das Leben…

Das Leben kann so bunt sein wie man es malen möchte.
Die abwechslungsreich Wahl von Farben in der Mode, in der Einrichtung, Musik, Essen, Geschmack und alles was es im Leben so gibt, ist eine individuelle Präsentation.
Jeder lebt mit seiner Farb-Pallete.
Farben haben schon immer, mehr oder weniger, eine Rolle in meinem Leben gespielt. Besonders durch das Hobby Malerei, sind Farben ein wichtiger Teil meines Lebens.
Mein Leben ist so bunt wie meine Bilder!
Klar, es gibt Tage, wo ich mich schwarz/weiß, leer, traurig, stressig, langweilig, etc. fühle, aber am Tunnelende wird wieder die Sonne scheinen und das Leben voller Farbe sein.

Processed with MOLDIV

Processed with MOLDIV

Gesund wie ein Fisch im Wasser…

Jetzt stellt euch vor, ihr seid so gesund und munter wie ein Fisch im Wasser!
Nein, muss man nicht immer in der Badewanne sein oder mit Schwimmen anfangen!
Ich spreche über das Wohlgefühl in Leben.
Wie der Fisch in seinem Habitat sich gut fühlt, so sollte man versuchen das Wohlgefühl für sich zu empfinden.
Und wie geht das?
Im Grunde würde ich das gleich wie ein Fisch beantworten: die Gesundheit und mein Verhalten zeigen dir ob ich mich wohl fühle.
Und wie bleibe ich gesund?
Da gibt es sicher tausende Tipps für ein gesundes und langes Leben. Aber wenn man alles zusammenfasst, ist es klar die wichtigsten Faktoren sind eine richtige Ernährung, viel Bewegung, Entspannung und Lust am Leben.
Man muss aber einiges dazu beitragen und nur nicht darauf warten, dass alles selbstverständlich zu einem kommt!

IMG_4662Wunderschöner Garten meiner Freundin Monica! Der silberne Fisch heißt „Prada“, sein Aussehen verdient den Namen, oder???
IMG_4649
IMG_1285 IMG_1295 IMG_1296Bitte schaut unbedingt auch auf meine Bloggerkolleginnen die mit mir an dieser Aktion teilgenommen haben! Sie gehen alle „Fit, bunt und gesund durch den Mai“ und haben viele interessante Sachen darüber zu berichten!

Gruß und Kuss


Fit, colorida e saudável em Maio constitui o atual tema desta ação do Blog ü30 Blogger.
Por que eu quis participar? Será que eu sou fit, colorida e saudável ??? 😉
Logo pensei que eu deveria escrever alguma coisa sobre dietas, contando calorias, sobre exercícios diários e esses temas que, no fundo, não combinam muito lá comigo!
Aos poucos, fui encontrando o meu „fit, colorido e saudável“ lado da ação e fiquei totalmente feliz que, finalmente, teria algo para escrever e participar.
Vou comentar  o ser „fit, colorido e saudável“ dentro da minha perspectiva e espero que a minha mensagem seja bem recebida.
Então, quero que vocês se imaginem ……

Fit como um par de tênis…
Vocês já ouviram falar nesse ditado? Vocês têm 40, 50, 60 anos, etc. e são tão fit/malhadas como um „par de tênis!“?
Isso é um elogio? Eu não tenho nenhum tênis tão velho quanto eu!
Além disso, quando eu olho para os meus tênis, eu não me lembro de fazer ginátisca, nem de jogging ou de estar fit e malhada!
Não, nem pensar, penso muito mais se os meus belos e confortáveis tênis, combinam ou não com a roupa que estou vestindo, se são adequados e eficientes.

Tão colorido quanto a vida….
A vida pode ser tão colorida quanto você queira pintá-la. A variedade de cores que existe na moda, no design interior, na música, comida e tudo na vida, é uma apresentação personalizada.
Cada um vive com sua paleta de cor.
As cores têm desempenhado um grande papel na minha vida. Especialmente através da pintura, um dos meus passatempos preferidos, as cores se tornaram uma parte importante da minha vida.
Minha vida é tão colorida quanto os meus quadros!
Claro, há dias em que o preto / branco predomina dentro de mim, o vazio, a tristeza, o stress, a monotonia, etc., mas sempre acreditei que, no fim do túnel, o sol estará brilhando e, além do mais, a vida com cores é bem melhor.

Saudável como um peixe na água…
Agora pensem que vocês são tão felizes e saudáveis como um peixe na água!
Não, vocês não têm que sempre estar sempre na banheira ou têm que começar um curso de natação! 😉
Eu estou falando sobre o bem-estar na vida.
Como o peixe se sente bem em seu habitat, temos que procurar para nós mesmos o nosso bem-estar.
E como é que funciona?
Basicamente, eu diria que o mesmo que serve para um peixe: o meu estado de saúde e o meu comportamento me mostram se eu me sinto bem ou não.
E como eu posso permanecer saudável?
Com certeza existem milhares de dicas para que possamos ter uma vida longa e saudável. Mas se alguém colocá-las todas juntas, podemos ver claramente que os fatores mais importantes são a alimentação correta, fazer exercícios, saber relaxar e ter prazer na vida.
Mas temos que correr atrás disso tudo, só esperar que caia do céu, não vai adiantar de nada!

Bjo e Tchau

23 Kommentare

  1. Guten Morgen Claudia, schöner Post. Und dann noch mit Kois! Prada, ja das ist perfekt. viel schöner als diese japanischen Namen. Mein Koi hieß Elvis, ist aber leider eingegangen.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

  2. Auch ein sehr schöner und so farbenfroher Post! Ich habe in China zum ersten Mal richtige Kois gesehen – so richtig teure… verrückte Welt! 🙂
    Fit wie ein Turnschuh .. das sagen wir hier auch gern 😀

  3. Was mir an deinem Post gut gefällt, ist dein Statement, dass Sportschuhe durchaus schick sein dürfen und ein edles Outfit dennoch ideal ergänzen können. Da fühle ich mich total angesprochen. Klar, habe ich auch echte Sportschuhe. Aber nicht ist so herrlich wie ein Schuh, in dem man den ganzen Tag unterwegs sein kann. Und wenn der dann noch modern und vielleicht leger aussieht – perfekt!
    Deine Fotos passen toll dazu!
    Herzlichst grüßt Dich
    Edna Mo

  4. Ich bin froh, dass der Turnschuh als Sneaker sein Comeback feiert liebe Claudia. Die Kois sind sehr hübsch. Die Lebensfreude merkt man immer wieder bei Dir.

    Liebe Grüße Sabine

  5. „Das Leben kann so bunt sein wie man es malen möchte.“ Das ist ein schöner Spruch Claudia, den merk ich mir !!
    Wichtig ist neben Bewegung und Ernährung ja eben auch die Psyche. Lebensfreude ist wohl die beste Prävention. Damit mein ich natürlich nicht durchgesoffnene Partynächte 😉 Aber wer herausgefunden hat, was einen glücklich macht, der ist schon sehr reich….
    Meine Oma ist inzwischen 92, wird bald 93 und ist fit wie ein Turnschuh.. echt Wahnsinn. Sie hat nie viel Sport gemacht, aber ist immer viel gelaufen. Das tut sie heute noch.
    Eine Ärztin sagte mal zu mir (weil ich Kreislaufprobleme hatte): Der Körper ist ein Bewegungsapparat, kein Sitzapparat. Damit hatte sie natürlich vollkommen recht. Sie wollte mir damit halt nahelegen, dass ich mich auch bewegen muss, wenn ich einen guten Kreislauf haben will… und selbst wenn man eben nur läuft (nicht joggt) ist das im Grunde schon ausreichend. So wie unsere Vorfahren es taten. Die hatten auch kein Fitnessstudio. Ich denke, alle anderen Sportarten sind ein zusätzlicher Luxus den wir uns heute leisten, um Spass zu haben und/oder bestimmte Bereiche des Körpers zu trainieren.

    Liebe Grüße
    Bianca

  6. Sich wohlfühlen, glücklich sein in seinem Element. Sehr wahre Worte, Claudia.
    Ich habe ( zu Glück) auch keine Turnschuhe, die so alt sind wie ich 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

  7. Ich finde Deinen Beitrag zu dieser Aktion richtig gut. Es rundet dss Thema schon ab. Hinsichtlich der psychischen Komponente, die ich zwar kurz angerissen habe, die aber leider zu kurz kam. Pudelwohl oder wie ein Fisch im Wasser sind natürlich Redewendungen, die mir als wasseraffinem Fisch nur zu gut bekannt sind. LG Sunny

  8. Liebe Claudia, gesund wie ein Fisch im Wasser! Das gefällt mir und das wäre ich auch wirklich sehr gerne. Sneakers trage ich ja auch aus Leidenschaft und nicht nur zum Sport. Vielleicht sehe ich damit wenigstens sportlicher aus 😉
    Viele Grüße Ela

  9. Haha – ich stelle mir gerade einen 40, 50 oder 60-jährigen Turnschuh vor – wie der wohl aussieht. Da ist nicht mehr viel mit „fit“ würde ich behaupten … 😉

    Dein Post ist wunderbar abwechslungsreich – hat mir gut gefallen. In meinem Leben spielen auch seit jeher Farben eine große Rolle. Ich LIEBE Farben, darum ist mein Kleiderschrank auch so voll – und früher, als ich noch mehr mit Kunst am Hut hatte (hauptsächlich Schulzeit – Kunst Leistungskurs …), haben mich bunte, moderne Bilder auch mehr fasziniert als monochrome, ältere. 😉

    LG
    Gunda

  10. Ja aktuell fühle ich mich so wohl wie der Fisch im Wasser :)) Klasse Post . Und was Du für tolle Bilder malst . Bin ganz begeistert 🙂
    LG Heidi ( die gar keine alten Turnschuhe hat *gg )

  11. Monica Siber

    Ohne Worte!
    Bunter konnte Dein Beitrag nicht sein.
    Übrigens, mein Fisch „Prada“ lässt Dich grüßen.

  12. aaaaaahhh – du hast sie! letzten samstag war ich in kreuzberg auf einem festival und auf dem weg zum auto stehen diese nikes von deinem ersten foto im fenster einer ladens, der natürlich schon zu hatte. ich habe ungefähr 46 fotos aus allen perspektiven gemacht und sie im netz nicht gefunden! wie denn auch, wenn ich ihren namen nicht kenne, nur den preis. kannst du mir bitte helfen du mir sagen, wonach ich suchen muss oder wo ich sie finden kann? danke und viele liebe grüße aus berlin, bärbel ☼

  13. Was für ein schöner Post mit wunderbarer Aussage <3
    Die roten Sneaker auf den letzten Fotos sind richtig klasse, stehen dir toll!

    Liebe Grüße!

  14. Claudia, das unterschreibe ich ganz genauso sofort…!!! Sich wohlfühlen, das sollte immer das wichtigste sein. Ich glaube fest daran, dass diese Zufriedenheit einen gesund und bunt strahlen lässt…!!
    Dein Beitrag finde ich super, besonders die Bilder und natürlich dein Lachen 🙂
    LG Anke

  15. Ach liebe Claudia, das ist für mich der schönste Beitrag zu dem Thema! Vor allem die Idee, dass der Tag eine Farbe ist, hat mir gut gefallen genau so wie der Fischteich was für ein lustiger Name! Ich male auch gerbn, weil es so entspannt und freue mich, mal deine Bilder zu sehen! Bom fim de semana bejos Sabina

  16. Sich wohlfühlen, das ist wirklich das Wichtigste. Wer sich wohlfühlt, kann eigentlich nicht viel falsch machen.
    Ich wusste gar nicht, dass Du malst. Deine Bilder sehen toll aus. Kannst Du mal mehr davon zeigen? Ich würde so gern malen können, aber künstlerisches Talent hat man bei mir völlig vergessen. Dabei gucke ich für mein Leben gern Bilder an!
    Liebe Grüße
    Fran

  17. 😀 Hahaha, ein Fisch der PRADA heisst – da muss erst mal jemand drauf kommen. Offensichtlich ist das Frauchen sehr modebegeistert!
    Mich beruhigt, dass Du Deine Sportschuhe zeigst, weil sie Dir gefallen und zu Deinem Outfit passen soll und nicht aus der all zu sportlichen Perspektive.
    Deine „bunt“ ist wunderschön – Du kannst toll malen, liebe Claudia!
    ich wünsch eDir noch ein schönes Wochenende!
    Ganz herzliche Grüße 🙂

  18. Eure Bloggeraktion hat mir sehr gut gefallen. Dein Beitrag auch, liebe Claudia. Und in deiner Zusammenfassung hast du es sehr schön formuliert: Man muss schon selbst auch dazu beitragen! Von alleine kommt nichts.

    Deine weißen Addidas finde ich sehr schön. Die sehen total bequem aus.

    Und mit deinen Bildern hast du mich sowieso schwer beeindruckt. Ich habe zwar von Kunst überhaupt keine Ahnung, aber sie gefallen mir ausgesprochen gut.

    Liebe Grüße
    Sabine

  19. Da sagst Du was, ich hab auch grade weiße Turnschuhe an, aber nicht, weil ich so sportlich bin, sondern weil weiße Turnschuhe so gut zu meinem Outfit passen (schwarze Hose & weißes Shirt) und eben auch modern sind.

    Ein Prada-Fisch, wie süß. 😉

    Und Deine Bilder finde ich beeindruckend. Sie gefallen mir sehr. Ich kann leider überhaupt nicht zeichnen, dafür aber fotografieren, das gleicht das etwas aus, aber malen ist entspannter. Würde ich so gerne können. Ich male bloss immer was abstraktes. :-))

    Liebe Grüße,
    Moppi

  20. Pingback: Farben auf Leinwand - Claudias WeltClaudias Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.