Schlagwort: ü30Blogger Aktion

Layering-Look – ü30Blogger & Friends

Ob ein Look Layering, Zwiebel oder sogar Lagen heißt oder nicht, wurde schon seit Montag zwischen den ü30Bloggern diskutiert und ich bin heute an der Reihe mich dieses, für mich eigentlich einfache Motto, anzunehmen.

Auf Englisch sind die Begriffe „layered look, layering clothes“ und sogar „onion look“ einfach das gleich – „Layered clothing is a term describing a way of dressing using many garments that are worn on top of each other…… Layered clothing is particularly relevant in cold climates…..“ (Quele: Wikipedia)

Alle Begriffe haben etwas gemeinsam – die verschiedenen „Schichten“. Und Zwiebeln haben Schichten. Also, die Looks sind wie eine Zwiebel! 
Nicht in dem Sinne, dass die schrecklich riechen und zu Tränen animieren, sondern die Tatsache das wir viele verschiedene Schichten –„Layers“ Kleidungsstücke an uns haben.

Das Layering ist kein neues Thema in der Welt, seit es Winter gibt, gibt auch die Gewohnheit sich „in Schichten“ anzuziehen.
Aber ist man damit stylisch und trendig????
Das ist eine andere Sache und das macht eigentlich den feinen Unterschied zwischen der gewohnten Art sich im legeren Outfit, sozusagen „geschichtet“ (Layering look) zu bekleiden und dennoch stylisch auszusehen.
Eines ist einfach, wahllos Kleidung übereinander zu ziehen um sich warm zu halten, das andere ist das trendige Comeback des 90er Jahre „layered looks“.

Bluse Gerry Weber / Pulli & Hose Street One/ Schal  S.Oliver / Strickmantel Carlo Colucci / Pochette LV / Schuhe Marypaz aus Sevilla

Selbstverständlich ist und bleibt der Layered Look die perfekte Wahl für Frühjahr und Herbst, da sich das Wetter ständig verändert. Aber weil in der Mode alles möglich ist, das neue Layering ist jetzt auch im Sommer (z.B. leichter Top unter einer leichten Bluse) und Winter ( z.B. 2 Schichten Pulli’s oder lange Strickjacke+Mantel).

Der Layering-Look ist „ Erwachsen“ geworden, nicht nur mit vielen Lagen, sondern er spielt auch mit unterschiedlichen Mustern, Materialien und Längen.
Man kann genauso am Oberkörper – Top+Hemd+Pulli, an den Beinen – hochgekrempelt Hose+Strumpfhose+Socken, und sogar mit Schmuck – 3-4 verschiedene lange feine Ketten+veschiedene Typen von Armband oder Ringen „layering“.

Der Look ist nicht nur funktionell und praktisch, sondern auch ziemlich stylisch und bietet viele Kombinationsmöglichkeiten von aktuell ausgefallenen Trend-Teile, daher muss man schon wissen wie man die Lagen gut aufeinander abstimmt.
Bei den trendigen Layered-Looks hat man als Stylist einen Vollzeitjob  😉 um jeden Moment des Tages anzupassen und dafür braucht man ein paar Tricks:

1. Man sollte mit Längen und Asymmetrien spielen, es ist kein Muss aber genau das macht den stylischen Layering-Look aus.
2. Verschiedene Materialien benutzen, lieber in der gleichen Farbfamilie bleiben, auf die Proportionen achten und nur ein extravagantes Teil bevorzugen!
3. Kein Angst vor neuen Varianten – „no risk no fun“, aber bleibt euch mit eurem Stil und Geschmack treu!

Viel Spaß weiter bei „Layering“, lasst euch nun von den Layering-Looks von den ü30Blogger & Friends und meinen Varianten zu den mehrlagigen Outfits inspirieren.

Gruß und Kuss


Mein Kleid – mein Rock – ü30Blogger & Friends

Kleider sind die ältesten und eine der besten Freunde der Frauen.
Sie sind weitgehend verantwortlich für die Verbindung der eleganten Schönheiten und mit hohem Selbstwertgefühl, vor allem aber für die besonderen Momente einer Frau sich zu präsentieren, an welchem Ort auch immer.

Processed with MOLDIV

Für die Ü30Blogger & Friends und besonders für Heidi von Heidi’s Seite, sind Kleid und Rock sogar ein Grund extra diese beiden Teile zu ehren. Und so ist diese Aktion zustande gekommen, die ihr eine Woche lang genießen könnt.

kleidrockaktionDie Mode macht aus Kleidern alles, sie läßt sie sogar erfolgreich und berühmt sein. Kleider machen glücklich, bringen gute Laune, ziehen Aufmerksamkeit und so können sie auch Geschichte schreiben.

Natürlich trägt eine wunderbare Frau zum Erfolg des Kleides bei und wir wissen auch dass die Frau die Zuwendung der Männerwelt behält, jedoch berühmt wird am Ende nur das Kleid.

Modelle, Farben, verschiedene Ideen im Design, das alles prägt den langen und abwechlungsreichen Weg der Mode und so haben wir heute eine internationale Mix Kleid-Kultur.
Ich präsentiere euch bei der Ü30Blogger & Friends Aktion „Mein Kleid, mein Rock“, einige der wichtigsten Modelle, die Geschichte in der Mode geschrieben haben.

1. Mode in der Antike

Die Geschichte des Kleides ist so alt wie die Geschichte des Menschen. Frauen trugen auf dem Körper eine stola, eine Art lose fallende, lange Tunika.

IMG_22772. Charleston – Flapper – Gatsby-Kleid

Kleid aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Besonders durch den Kinofilm „Der große Gatsby“ wurden die goldenen 1920er fast hundert Jahre später wieder ins Leben gerufen.
Die 20er waren vor allem eine Zeit der Rebellion, da die Damen keine zugeschnürten Korsetts mehr tragen wollten.
Die Mode-Emanzipation wurde dadurch zum Ausdruck gebracht.

Processed with MOLDIV

3. Little Black Dress

Es war im Jahr 1926, als der innovative Designerin namens Coco Chanel mit einer Idee  kam, ein Schwarz Kleid zu suchen, das vielseitig, langlebig und modern sein könnte und nicht nur fürs Beerdigungen.
Das kleine Schwarze, heutzutage auch als Etuikleid (in verschiedene Farben) genannt – wurde aber erst durch Audrey Hepburn in den Film „Frühstück bei Tiffany“ berühmt.

Processed with MOLDIV

4. Trägerlos Kleid oder Schulterfrei Kleid

Das Trägerlos Kleid ist ein Klassiker in der Geschichte der Mode.
Obwohl es bereits ein Model des 15. Jahrhunderts als Korsetts war, entstanden im Jahr 1946, als der Modedesigner Jean Louis ein Modell für die Schauspielerin Rita Hayworth in dem Film Gilda erstellt.

Processed with MOLDIV

5. Die schwingenden Röcke – NEW LOOK von Dior

Am 1947, nach dem Krieg, präsentierte Christian Dior seine erste Kollektion „Ligne Corolle“ (eine umgedrehte Blüte). Es war die Rückkehr der Weiblichkeit – sehr feminin, elegante Schnitte, schwingende Röcke, enge Taillen und wadenlang.
Die Kollektion begeisterte einen Redakteur des Harpers Bazaar-Magazins. Er fand sie revolutionär und titulierte sie als „New Look“. Dior hat damit wieder die Petticoat-schwingenden Röcke zum Leben erweckt.

Processed with MOLDIV

6. Der Bleistiftrock – Pencil Skirt – NEW LOOK von Dior

Kennzeichnend für die Sanduhr-Silhouette war der Bleistiftrock.
Christian Dior bringt das Stück auf den Laufsteg und Kino-Diven verbreiten dieses in der ganzen Welt.
Er wird auch als „Secretarin-Rock“ genannt, der vor allem Ende der 1950er Jahre in Büros getragen wurde.

Processed with MOLDIV

7. Tweedtailleur Chanel – Tweed-Kostüm

Madam Chanel kreiert das zeitlose chic Tweed-Kostüm im Jahr 1954. Zwischen den späten 50er und 60er Jahren war das Chanel-Kostüm ein Symbol für schicke Frauen aus der westlichen Welt.
Das zweiteilige Kostüm, mit einem Jäckchen und Rock im Tweed-Stoff, wurde als Erkennungsmerkmal des Hauses Chanel.

Processed with MOLDIV

8. Marilyn Monroe Kleid

Im Jahr 1955 kreierte William Travilla, für den Film „Das verflixte 7. Jahr“, das bekannteste Kleid der Welt.

Processed with MOLDIV

9.  Minirock

Der Minirock wurde von der britischen Designerin Mary Quant designt, die im Jahr 1965 von der Automobil-Mini inspiriert wurde.

Processed with MOLDIV10. Wickelkleid

„Die einfachsten Ideen sind eben oft die besten“ – davon inspiriert hat die belgische Designerin Diane von Furstenberg im Jahre 1974 das legendäre „Wrap Dress“ kreirt und damit Modegeschichte geschrieben.

Processed with MOLDIV

In der Männerwelt findet man selten Kleiderträger, dafür aber hat sich ein Rock durchgesetzt: der Schottenrock.

Processed with MOLDIV

Jetzt verlinke ich noch auf die anderen Teilnehmerinnen, dann könnt ihr auch mal bei ihnen vorbeischauen.
Denn so viele tolle Kleider und Röcke auf einmal zu bewundern, ist doch immer wieder schön, oder?!

Gruß und Kuss

 


Os vestidos e as saias são uns dos melhores e mais antigos amigos das mulheres, sem sombra de dúvida.
Eles são, em grande parte, responsáveis pela combinação da beleza e da auto-estima, mas especialmente, são feitos para a boa apresentação de uma mulher naqueles momentos especiais, seja lá onde for.
O mundo da moda, os designers e os desfiles, são responsáveis por todo o sucesso de certas roupas. Através deles, elas se tornam sucedidas e famosas. Mas não só isso, os vestidos e saias tornam, quem as vestem, felizes, trazem bom humor, atraiem a atenção e os olhares masculinos e também podem ficar na história.
Claro, uma mulher maravilhosa contribui para o sucesso do vestido e todos sabemos que a mulher mantém a atenção da população masculina, mas, no final,  famoso e que fica para sempre,  é mesmo o vestido/saia.
Modelos, cores, idéias e designs diferentes caracterizaram todo o caminho longo e variado da moda, resultando, por isso, atualmente, numa rica e internacional mistura cultural.
Hoje, eu apresento dentro da Ação do blog Ü30Blogger & Friends chamada „Meu Vestido, Minha Saia“, alguns dos modelos mais importantes de vestidos/saias que escreveram história na moda.
Aqui são eles:
1. Moda na Antiguidade; 2. Melindrosa; 3. Little BlackDress; 4. Tomara que caia;
5. Saia Godê; 6. Saia Lápis; 7.Tailleur Chanel; 8. Vestido Marilyn Monroe; 9. Mini;
10. Vestido-Envelope.

Mais uma vez quero agradecer, de coração, às minhas lindas e queridas „modelos“, pela participação…. o que seria do meu blog sem vocês???
MUITO OBRIGADA!

Bjos e Tchau

We love summer – ü30 Blogger & Friends

We love summer! Ah, du Sommer!
Die Sonne beginnt uns zu erwärmen, jeder sucht Spaß draußen. Es ist schön wenn die köstlichen Sonnenstrahlen ins Haus eindringenen und der blaue Himmel auf uns herunter lacht ….

summer_quer1Tina von Tinas Pink Friday hatte die Idee und wollte von uns ü30Bloggern mehr über unsere Sommerliebe wissen, so kam diese Aktion ins Leben!
Selbstverständlich hat das Thema mich begeistert und ich mache mit. Warum?

Ohhh…mir fallen so viele Gründe ein…z.B: Weil im Sommer…..

Das Wasser des Strandes wartet auf einen Sprung….
IMG_6818
Die Eiscreme schmecken sooo lecker…..

IMG_8740Die Sonnenbrille sieht immer sooo cool aus…

IMG_0735IMG_0734Ich kann meine Flip-Flops und Birkies draußen tragen….

IMG_0186Ich kann die köstlichsten Obstsorten wie Erdbeeren und Kirschen frisch im Garten pflücken…

IMG_0238 IMG_0239Ich kann mich mit meinen Freunden draußen treffen…
IMG_1669Ich kann Cabrio fahren…(in bester Gesellschaft 😉)
IMG_0107
Die Rosen betören in allen Farben und Düften unsere Sinne….

Processed with MOLDIV

Es ist Zeit zu reisen, Freunde zu sehen und in die Natur zu genießen.
Im Sommer die Menschen sind so gut gelaunt, die Tage länger und die Möglichkeiten sind endlos.

Es sind diese und viele andere Gründe warum ich und viele Menschen den Sommer lieben!
In welche Jahreszeit ordnet Ihr euch ein? Seid ihr der Winter, der Frühling, der Sommer oder der Herbst?

Die Jahreszeiten-Typen werden hauptsächlich durch Haut-, Haar- und Augenfarbe bestimmt und dienen der Beratung in persönlichen Stil- und Farbfragen.
Also, laut dieser Prämisse, bin ich dann deutlich der Sommertyp! Aber bin ich das wirklich? Ich weiß nicht so recht! Eigentlich liebe ich jede Jahreszeit! Denn jede hat so etwas eigenes…und verzaubert mich…

Meine Sternzeichen ist „Löwe“ und ich bin ein Sommerkind, mitten im Sommer geboren!
Heute, den 28.7 ist nämlich mein Geburtstag!

Ich genieße das Leben in vollen Zügen, strahle heute wie die Sonne und kann immer meine Geburtstage draußen feiern!
Heute kann ich dann bei allerfeinstem Wetter – hoffentlich – einen ganz besonderen Geburtstag in Düsseldorf feiern!
Und Geschenke?
Die Akkreditierung zum V. FashionBloggerCafé shoedition auf der internationalen Schuh-und Accessoiremesse GDS in Düsseldorf, die genau heute am meinem Geburtstag ab 12 Uhr stattfindet!
Ist das nicht herrlich???
Schuhe und Ich passen sowieso immer gut zusammen und noch besonders heute!
Dazu habe ich noch die Gelegenheit meine liebe Blogger-Freundin Petra von Zeitlos bezaubernd wiederzutreffen, die mir den Tipp für die Akkreditierung gegeben hat. Danke Petra! Ich freue mich auf dich!
Da ich diesen Post schon vorher geschrieben habe, weiß ich nicht ob ich dort noch eine andere bekannte Bloggerin treffen werde! Ich lass mich überraschen!
Natürlich kann ich heute auch noch keine Fotos und Kommentare über die Messe schreiben…aber es kommt demnächst!

Deswegen lasse ich euch jetzt mit meinen ü30 Bloggern Friends, die auch „the Summer Love“ teilen und in dieser Woche uns jede Menge davon erzählen möchten!

Ich wünsche uns allen noch viele schöne Sommertage! Denn so schnell wie er kommt, vergeht der Sommer auch wieder und bevor der Himmel wieder grau und die Bäume kahl werden, sollten wir jeden Moment dieser schönen Jahreszeit auskosten! 🙂

Gruß und Kuss


Ah, o verão!
O sol começa a nos aquecer e todos já saem à procura de diversão ao ar livre. É bom quando os deliciosos e tão esperados raios do sol teimam em entrar nas casas e o céu azul brilha sobre nós ….
Tina do blog Tinas Pink Friday queria saber sobre o amor das ü30 blogueiras pelo verão e nos chamou para participar desta ação! Naturalmente, aceitei imediatamente! Por quê?
Ohhh … Eu posso pensar em mil razões … por exemplo…. (olhar nas fotos acima!).
Eu posso me encontrar com meus amigos nos jardins de cerveja …
Eu posso dirigir meu carro conversível …
As rosas de todas as cores e aromas enganar nossos sentidos ….
É hora de viajar para rever a família, os amigos e desfrutar da natureza.
No verão, as pessoas estão sempre alegres, os dias ficam mais longos e as possibilidades são infinitas.
São por estas e muitas outras razões, pelas quais eu e muitas pessoas amam o verão!
Que época do ano combina com vocês? Você é uma pessoa do inverno, da primavera, do verão ou do outono?
O tipo de estação que vocês pertencem,  é determinada, principalmente, pela cor da pele, cabelo e cor dos olhos e serve como orientação em questões de estilo e de preferências de cores no seu dia a dia.
Assim, de acordo com esta premissa, eu sou então, claramente o tipo verão! Mas será que eu sou realmente? Não tenho certeza! Na verdade, eu amo cada estação! Porque cada uma tem algo particular que me encanta!
Meu signo é „leão“ e eu sou uma criança de verão, nascida no meio do verão!
E hoje é meu aniversário!
Eu tento aproveitar a vida ao máximo, sempre brilho de alegria como o sol neste dia e tenho a sorte de poder celebrar o meu aniversário ao ar livre, curtindo esse tempo maravilhoso!
Mas hoje é diferente, não estou em casa e espero celebrar um aniversário muito especial em Düsseldorf!
E os presentes?
O maior – o credenciamento para a  V FashionBloggerCafé Shoedition – Feira de Sapatos e Acessórios Internacional GDS – em Düsseldorf e que, neste ano, caiu exatamente hoje, no dia do meu aniversário!
Não é maravilhoso ???
Sapatos e eu – nós nos encaixamos muito bem juntos, sem falar que é sempre mara participar destes eventos e, especialmente, hoje!
Além disso, tenho a oportunidade de rever minha querida amiga blogueira Petra do Blog Zeitlos bezaubernd, que  me deu a dica para esse credenciamento. Obrigada Petra!
Como escrevi este post antes do dia 28, não posso ainda dizer se hoje vou me encontrar com outras blogueiras conhecidas por lá! Surpresa!
Também ainda não posso postar fotos e comentários sobre o evento … mas vou escrever em breve, ok?!
Mas, como o assunto do post é verão, vou deixá-las agora com as minhas outras ü30 blogueiras amigas, que também compartilham nesta semana desta ação „We love Summer“ e que têm muuuitas coisas interessantes para nos contar!

Desejo a todos, principalmente para os que moram aqui na Alemanha, muitos dias felizes de verão! Porque da maneira que ele chega rápido, ele também vai embora –  por isso, antes que o céu cinzento apareça e as árvores fiquem novamente „peladas“, devemos saborear cada momento desta maravilhosa época do ano!

Bjo e Tchau

Fit, bunt und gesund durch den Mai – ü30 Blogger & Friends

header30blogvzi3pnhmx8Fit, Bunt und Gesund bildet die Grundlage dieser Aktion der ü30 Blogger in Mai.
Warum wollte ich mitmachen? Bin ich Fit, bunt und Gesund???
Im Prinzip habe ich sofort gedacht, dass ich über Diät und/oder Kalorien zu zählen, oder täglichen Sport zu treiben und alles welche persönlichen Themen es auch gibt, schreiben sollte.
Das wäre wirklich nichts für mich!
Nach und nach habe ich die richtige „Fit, Bunt und Gesund“ -Seite der Aktion für mich entdeckt und war total froh das ich doch etwas zu schreiben hätte.
Ich werde euch „Fit, Bunt und Gesund“ aus meiner Perspektive kommentieren und ich hoffe das meine Botschaft gut angenommen wird.

Also, dann stellt euch vor ihr seid so……

Fit wie ein Turnschuh…

Habt ihr schon gehört: Du bist gerade mal 40, 50, 60 usw. und „fit wie ein Turnschuh!“?
Ist das ein Kompliment? Ich besitze keine Turnschuhe, die schon so alt sind, dass sie meinem Alter entsprechen! 😉
Außerdem, wenn ich meine Schuhe so ansehe, ich denke nicht an Fit sein, laufen oder Jogging!
Nein, noch mehr denke ich, dass meine schönen Turnschuhe sehr zu meinem Outfit passen, tauglich und leistungsfähig sind.

Processed with MOLDIV

IMG_7663

Bunt wie das Leben…

Das Leben kann so bunt sein wie man es malen möchte.
Die abwechslungsreich Wahl von Farben in der Mode, in der Einrichtung, Musik, Essen, Geschmack und alles was es im Leben so gibt, ist eine individuelle Präsentation.
Jeder lebt mit seiner Farb-Pallete.
Farben haben schon immer, mehr oder weniger, eine Rolle in meinem Leben gespielt. Besonders durch das Hobby Malerei, sind Farben ein wichtiger Teil meines Lebens.
Mein Leben ist so bunt wie meine Bilder!
Klar, es gibt Tage, wo ich mich schwarz/weiß, leer, traurig, stressig, langweilig, etc. fühle, aber am Tunnelende wird wieder die Sonne scheinen und das Leben voller Farbe sein.

Processed with MOLDIV

Processed with MOLDIV

Gesund wie ein Fisch im Wasser…

Jetzt stellt euch vor, ihr seid so gesund und munter wie ein Fisch im Wasser!
Nein, muss man nicht immer in der Badewanne sein oder mit Schwimmen anfangen!
Ich spreche über das Wohlgefühl in Leben.
Wie der Fisch in seinem Habitat sich gut fühlt, so sollte man versuchen das Wohlgefühl für sich zu empfinden.
Und wie geht das?
Im Grunde würde ich das gleich wie ein Fisch beantworten: die Gesundheit und mein Verhalten zeigen dir ob ich mich wohl fühle.
Und wie bleibe ich gesund?
Da gibt es sicher tausende Tipps für ein gesundes und langes Leben. Aber wenn man alles zusammenfasst, ist es klar die wichtigsten Faktoren sind eine richtige Ernährung, viel Bewegung, Entspannung und Lust am Leben.
Man muss aber einiges dazu beitragen und nur nicht darauf warten, dass alles selbstverständlich zu einem kommt!

IMG_4662Wunderschöner Garten meiner Freundin Monica! Der silberne Fisch heißt „Prada“, sein Aussehen verdient den Namen, oder???
IMG_4649
IMG_1285 IMG_1295 IMG_1296Bitte schaut unbedingt auch auf meine Bloggerkolleginnen die mit mir an dieser Aktion teilgenommen haben! Sie gehen alle „Fit, bunt und gesund durch den Mai“ und haben viele interessante Sachen darüber zu berichten!

Gruß und Kuss


Fit, colorida e saudável em Maio constitui o atual tema desta ação do Blog ü30 Blogger.
Por que eu quis participar? Será que eu sou fit, colorida e saudável ??? 😉
Logo pensei que eu deveria escrever alguma coisa sobre dietas, contando calorias, sobre exercícios diários e esses temas que, no fundo, não combinam muito lá comigo!
Aos poucos, fui encontrando o meu „fit, colorido e saudável“ lado da ação e fiquei totalmente feliz que, finalmente, teria algo para escrever e participar.
Vou comentar  o ser „fit, colorido e saudável“ dentro da minha perspectiva e espero que a minha mensagem seja bem recebida.
Então, quero que vocês se imaginem ……

Fit como um par de tênis…
Vocês já ouviram falar nesse ditado? Vocês têm 40, 50, 60 anos, etc. e são tão fit/malhadas como um „par de tênis!“?
Isso é um elogio? Eu não tenho nenhum tênis tão velho quanto eu!
Além disso, quando eu olho para os meus tênis, eu não me lembro de fazer ginátisca, nem de jogging ou de estar fit e malhada!
Não, nem pensar, penso muito mais se os meus belos e confortáveis tênis, combinam ou não com a roupa que estou vestindo, se são adequados e eficientes.

Tão colorido quanto a vida….
A vida pode ser tão colorida quanto você queira pintá-la. A variedade de cores que existe na moda, no design interior, na música, comida e tudo na vida, é uma apresentação personalizada.
Cada um vive com sua paleta de cor.
As cores têm desempenhado um grande papel na minha vida. Especialmente através da pintura, um dos meus passatempos preferidos, as cores se tornaram uma parte importante da minha vida.
Minha vida é tão colorida quanto os meus quadros!
Claro, há dias em que o preto / branco predomina dentro de mim, o vazio, a tristeza, o stress, a monotonia, etc., mas sempre acreditei que, no fim do túnel, o sol estará brilhando e, além do mais, a vida com cores é bem melhor.

Saudável como um peixe na água…
Agora pensem que vocês são tão felizes e saudáveis como um peixe na água!
Não, vocês não têm que sempre estar sempre na banheira ou têm que começar um curso de natação! 😉
Eu estou falando sobre o bem-estar na vida.
Como o peixe se sente bem em seu habitat, temos que procurar para nós mesmos o nosso bem-estar.
E como é que funciona?
Basicamente, eu diria que o mesmo que serve para um peixe: o meu estado de saúde e o meu comportamento me mostram se eu me sinto bem ou não.
E como eu posso permanecer saudável?
Com certeza existem milhares de dicas para que possamos ter uma vida longa e saudável. Mas se alguém colocá-las todas juntas, podemos ver claramente que os fatores mais importantes são a alimentação correta, fazer exercícios, saber relaxar e ter prazer na vida.
Mas temos que correr atrás disso tudo, só esperar que caia do céu, não vai adiantar de nada!

Bjo e Tchau