Jede Frau braucht eine Tasche – ü 30 Blogger & Friends

Aktion2Jede Frau braucht eine Tasche….und diese Tatsache ist schon so alt wie es Geschlechter gibt.

IMG_1007 Obwohl es die Männer nicht verstehen oder glauben wollen, aber es ist wirklich schwer sich für eine Tasche zu entscheiden. 🙁

Welche Tasche ist für welchen Lebensstil am besten geeignet?
Es gibt so viele Optionen auf dem Markt! Zur Auswahl stehen große, mittlere und kleine Taschen und sie sind in vielen Formen, Farben, Materialien und Designs vorhanden. Sie müssen zu den unterschiedlichen Anlässe und Geschmack passen und den jeweiligen Geschmack der Frau treffen.  Ohhhh da hat man die Qual der Wahl!

Die Vielfalt der Taschen ist ja nicht von ungefähr, sondern hat durchaus ihre Bedeutung und Aussagekraft. Die Art der Tasche, ob eine kleine Handtasche, Schultertasche oder ob eine Frau eine Maxi-Tasche bevorzugt ist somit nicht nur eine Frage des Geschmacks, nein die Tasche offenbart auch im allgemeinen Aspekte der Persönlichkeit und kann viel über die Trägerin erzählen.
Ich betrachte hier eigentlich nur die Frau als Trägerin, Männer haben vereinzelt auch Taschen, aber nicht mit den Aspekten einer Frau. Männer haben im Allgemeinen nur zweckgebundene Taschen, wie eine kleine Tasche für die Papiere oder eine Aktentasche für das Büro.

Die Taschenvielfalt der Frauen ist die Vielfalt der Autos bei den Männern, große, kleine, preiswerte, teure, Fortbewegungsmittel oder Geliebte.;)

Durch die Wahl einer Tasche, kann man z. Beispiel mehr Eleganz, Unsicherheit, Entspannung, Romantik, je nach Modell und Farben, zeigen. Nach dem Motto – Zeig was du für eine Tasche trägst und ich sage dir wer du bist!
Je nachdem was für ein Modell „Frau“ bevorzugt, konnte man über ihren Charakter etwas erzählen, zum Beispiel:

1. Die Unsicheren – Die große Tasche

Tasche für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, zu definieren, was wirklich wichtig ist in die Tasche zu nehmen, deswegen brauchen sie alles und wollen es dabei haben.
Es mag sein, dass sie auch ein bisschen chaotisch sind, aber die Unsichere will für jede Situation vorbereitet sein, die man sich denken kann, sie tragen einen ganzen „Koffer“ mit sich.
Auch wenn alle behaupten, dass es in der Handtasche total unordentlich ist, macht das nichts aus, denn jede Frau hat ihre eigene Ordnung.

Processed with MOLDIV

2. Die sparsamen – Die kompakte kleine Tasche

Eine kleine Tasche ist für Frauen die nichts mehr als das ganz Wesentliche mit nehmen möchten!
Diese Frauen überleben mit einem Basis-Kit (Geldbörse, Handy, Lippenstift, Schlüssel) und möchten keine Aufmerksamkeit für sich haben.
Die kompakten Taschen wie Clutch oder eine kleine Tasche zum Umhängen sind schön, super für kurze Ausflüge und besten an den Wochenenden, wo weniger immer mehr ist.

Processed with MOLDIV

3. Die klassische – Die klassische Tasche

Eine klassische Tasche ist schön. Selbst diejenigen, die richtig modern sind, zeigen an einem gewissen Punkt im Leben, jetzt eine zeitlose und elegante Tasche zu tragen.
Die klassische Handtasche ist für eine Frau, die mit ein wunderbares Accessoire will, aber nicht unbedingt so viel Aufmerksamkeit möchte.
Sie wird in 10 Jahren dieser Tasche noch nach schauen und sagen: „Ich würde heute noch tragen.“ 🙂

Processed with MOLDIV

4. Die Fashionistas – Die moderne Tasche

Diese Tasche zieht die ganze Aufmerksamkeit auf die Frau.
Diese Frauen stehen, gewollt oder unabsichtlich, im Mittelpunkt und das gefällt mit Sicherheit nicht allen. Die Tasche ist „anders“ und nur wenige haben den Mut sie zu tragen/kaufen, manchmal sogar aus Angst, nicht zu wissen, wie und wo sie getragen werden kann.
Aber die Fashionista riskiert und trägt diese Tasche immer! Sie trägt die Tasche sogar, wenn sie noch nicht in Mode ist. Eines Tages, die Tasche wird vielleicht super im Mode sein, dann ist die Frau glücklich weil sie sich in der Vergangenheit einmal dazu entschlossen hat.

Processed with MOLDIV

5. Die Glamouröse – Die glamouröse Tasche

Die Tasche glänzt so viel wie die Frau, die gerne als DIVA benannt wird!
Die glamouröse muss nicht so viel sagen, sie zieht alle Blick auf sich und läßt andere Frauen ein bisschen neidisch!
Die Taschen sind so schön, man könnte sie auch mit einem Juwel gleichsetzen.

Processed with MOLDIV

6. Die konservativen – Die Retro und Vintage Tasche

Diese Art von Tasche / Person, holen die Vergangenheit und bringen sie in die heutige Zeit. Ob groß oder klein, ob neu als Retro oder alte Tasche als Vintage, egal! Hauptsache mit Retro-Vintage Charme wie zum Beispiel die mit Fransen.
Im Luxussegment sind vor allem die klassischen Alma- oder Speedy-Taschen und die Koffer von Louis Vuitton beliebt wie nie.

Processed with MOLDIV

7. Die sportlichen – Die Rucksacktasche

Die Rucksackträgerin sind besonders praktisch und informell Frauen die es bequem haben möchten.
Die brauchen ihre Hände um sich frei und besser zu bewegen.
Diese Tasche ist der perfekte Begleiter ins Fitnessstudio, zum Fahrradfahren oder Joggen. Aber auch für die Uni, fürs Büro oder eine Reise, bietet der Rucksack Platz für alles was man am Tag braucht und das ist was wichtig ist.

Processed with MOLDIV

Danke für die Fotos Lea und Dina!

8. Die Business Frauen- Die Business-Tasche

Diese Tasche ist ein echter Allrounder und die angemessene Begleiterin für jeden Tag!
Sie ist kleiner als die Shopper, aber bietet genug Platz für die täglich benötigten Sachen fürs Büro und auch gleich zum After-Work-Dinner.
Die Tasche ist schlicht, hat nichts spektakuläres, aber ist praktisch, funktional und hat gutes Design!

Processed with MOLDIV

Vielleicht bin ich eine Mischung von allen Tasche, weil außer Rucksack, habe ich von jeder andere einen Exemplar! …soviele Autos kann sich mein Mann natürlich nicht leisten :-))

Natürlich kann man keine ganauen Rückschlüsse ziehen wer oder was jemand ist, nur durch eine getragene Tasche, denn jede Frau hat selbstverständlich nicht nur eine.
Aber jede hat mit Sicherheit eine Lieblingshandtasche. Und genau diese Tasche könnte einen interessanten Einblick in die Stil-Persönlichkeit einer Frau geben.

Am Ende, was für mich wirklich zählt ist, dass wir Frauen unsere Taschen wirklich brauchen und lieben.
Und noch wichtig ist, eine Tasche kaufen, die man zu sich selbst laut sagen kann: das passt mir!
IMG_1018Eine dieser Taschen seid ihr! Was würdet ihr wählen?
Die Antworten weiß ich noch nicht, aber ich weiß wo noch vieeele wunderbare Taschen zu finden sind, und zwar bei meinen „Friends“ von ü30 Blogger die in dieser Blogaktion auch teilgenommen haben!. Einfach klicken und geniessen! 😉

Gruß und Kuss



Hoje, existem tantas opções no mercado que é difícil decidir qual a bolsa que se enquadra e a que é mais adequada ao nosso estilo de vida.
De todos os tamanhos, formas, cores, materiais e design, elas podem satisfazer todos os gostos e serem usadas nas mais diversas ocasiões.
O tipo de bolsa que escolhemos, seja ela pequena, tiracolo ou maxi não é só uma questão de gosto. Ela pode revelar, também, os aspectos gerais da personalidade de uma mulher e pode dizer muito sobre essa pessoa.
Ao escolher uma bolsa, você pode, por exemplo, demonstrar que você, por exemplo, é uma pessoa elegante, indecisa, relaxada, séria ou romântica, justificando, assim, o velho ditado – mostre-me a sua bolsa e eu lhe direi quem você é!
Dependendo do tipo do modelo da bolsa preferida, podemos dizer sobre o caráter da proprietária, por exemplo:

1. A mulher Indecisa – Maxi bolsa
Esse tipo de bolsa é para aquela que tem dificuldade em definir o que é realmente importante para levar na bolsa, por isso precisa sempre ter tudo debaixo de um mesmo telhado.
Pode ser que ela seja até mesmo um pouco caótica, mas ela precisa estar sempre preparada para qualquer situação, o que faz todo mundo pensar, que ela carrega, no lugar de uma bolsa, uma mala de viagem!
E mesmo que todos afirmem que a bolsa é totalmente bagunçada – isso não importa, porque essa mulher tem a sua própria ordem.
2. A mulher Econômica – Pequena bolsa
Esta bolsa é para a mulher que não precisa de mais nada do que o indispensável!
Ela sobrevive com um kit básico (carteira, batom, celular e chaves) e não quer atrair nenhuma atenção para si mesma.
As pequenas bolsas como a clutch ou bolsinhas tiracolo são bonitas, excelentes para viagens curtas e ótimas para os fins de semana, em que menos é sempre mais.
3. A mulher Clássica – Bolsa clássica
A bolsa clássica é muito bonita. Mesmo aquela mulher moderninha, em algum momento da vida, vai usar uma bolsa atemporal e elegante.
A bolsa clássica é para uma mulher que quer usar um acessório maravilhoso, mas não quer necessariamente, atrair muita atenção.
Em 10 anos ela vai olhar para a bolsa e dizer: „Eu usaria hoje“.
4. A mulher Fashionista – Bolsa moderna
A bolsa chama toda a atenção para a mulher.
Essa mulher está sempre no centro das atenções, intencionalmente ou não, e isso não agrada a todos.
A bolsa é „diferente“ e poucos têm a coragem de usá-la/ comprá-la, pelo preço, em primeiro lugar e até, às vezes, por medo de não saber como usá-las.
Mas a fashionista arrisca e a usa no dia a dia, seja lá em que ocasião!
Ela a usa mesmo que a bolsa ainda não esteja na moda. Um dia vai estar e ela ficará feliz porque ela deu um passo na frente de todas as outras.
5. A mulher Glamorosa –  Bolsa glamorosa
A bolsa brilha tanto quanto a mulher que a usa, e que se sente feliz em ser chamada de DIVA!
A glamorosa não precisa falar muito, todos os olhos caem, de uma maneira ou de outra, sobre ela e, por isso, desperta um pouco de inveja em outras mulheres.
A bolsa glamorosa é tão bonita, que, às vezes,  mais parece uma jóia.
6. As mulheres Conservadoras – Bolsas Retro e Vintage
Este tipo de bolsa / pessoa, traz o passado para hoje.
Seja grande ou pequena, nova como a Retro ou velha como a Vintage, não importa!
A principal coisa é que venha com aquele indiscutível charme da Vintage-Retro, como por exemplo, as bolsas com franja.
No segmento de luxo encontramos, como exemplo, a maravilhosa Speedy e as malas da marca Louis Vuitton, queridas como nenhuma outra.
7. A mulher esportiva – Mochila
A portadora de mochila é a mulher que é prática, informal e que quer ter conforto.
A necessidade de ter as mãos livres para melhor se movimentar é fundamental.
Esta bolsa é a companheira perfeita para a academia, andar de bicicleta ou correr. Mas também para a universidade ou no escritório, pois a mochila pode acomodar tudo o que se precisa no dia e é isso que é importante.
8. As mulheres de Negócios – Bolsas Executivas
Esta bolsa é um verdadeiro faz-tudo e uma companheira adequada para o dia a dia!
Ela é menor do que a Shopper, mas oferece espaço suficiente para guardar as coisas necessárias para levar para o escritório, como também para a saída depois do trabalho.
A bolsa é simples, nada espetacular, mas prática, funcional e tem um ótimo design!

Talvez eu seja uma mistura de diversos tipos de bolsas, porque, tirando a mochila, eu tenho uma de cada tipo! 😉
Claro, não se pode dizer exatamente quem é alguém com apenas uma análise de uma bolsa – cada mulher tem, naturalmente, mais do que uma. Mas cada mulher tem, com certeza, uma bolsa favorita. E, exatamente, esta bolsa pode dar uma visão interessante sobre a personalidade e estilo de ser de uma mulher.
No final, o que realmente importa para mim é que nós, mulheres, „amamos“ nossas bolsas e, realmente, precisamos delas.
E ainda mais importante quando comprar é poder dizer em voz alta para si mesmo – esta é a minha cara!

Uma dessas bolsas pode representar a personalidade de vocês! Qual delas vocês escolheriam?

Bjo e Tchau

40 Kommentare

  1. Hüpf… ohne nachzudenken sofort die Cademartori! ♥️♥️♥️
    Wunderschöner Taschenpost. Vielen Dank Claudia 🙂
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Die Cademartori ist meine neueste Errungenschaft und ich bin soooo happy!!! 😉 Sie ist eine tolle Tasche-Schuhe-Designer!
      Auch für dich einen schönen Tag liebe Tina!
      LG

  2. Die kleine silberne Kugel für Abends und für Tags die dunkel rote mit den hell beigen Trägern 😉 Allerdings gefallen mir Deine Taschen alle sehr :))
    LG Heidi

    • claudialasetzki

      Vielen Dank Heidi, ich freue mich, dass dir meine Taschen gefallen haben! 🙂
      LG Claudia

  3. Wow Claudia, was für tolle Taschen und Fotos! Du hast eine grandiose Auswahl .. sehr schwer sich da zu entscheiden. Aber die roten fallen mir besonders ins Auge 🙂

    Liebe Grüße zu dir <3

    • claudialasetzki

      Vielen Dank! Du hast recht, die Farbe rot ist immer ein Hingucker!
      Ist auch mein Geschmack! 🙂
      LG

  4. Liebe Claudia, ich bin schwer begeistert von deinem Post!!! So viele schöne Taschen und über den integrierten Persönlichkeitstest musste ich sehr lachen…! Von der Tasche her bin ich wohl „die Business-Tasche“. Die Taschen auf den Bildern entsprechen auf jedem Fall am meisten meinen eigenen und im Text konnte ich mich auch gut wiederfinden 😉
    Liebe Grüße,
    Anke…

    • claudialasetzki

      Vielen lieben Dank!
      Hätte ich für dich Taschen aussuchen müssen, kämen für mich, außer die „Business-Tasche“ auch die „klassische“ Variante in Frage!
      Findest du nicht? 😉
      LG

  5. Wow liebe Claudia, sehr schön aufgelistet. Du hast eine tolle Sammlung. Ich würde mich eher zu den sportlichen Typen zählen, jedenfalls was Taschen betrifft 🙂

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Ich denke schon, dass du zu den sportlichen Typen passt – praktisch und informell! Aber auch mit deinem „Blingbling“ Blog bist du sehr „glamouröse“, liebe Sabine! 😉
      LG

  6. Ogottogott – so viele Taschen … und ich trage meistens gar keine … – auf mich ist der Funke noch nicht so richtig übergesprungen. Die Rucksäcke find‘ ich schön, aber auch die habe ich nicht. Oder doch eher Fashionista? Die sind so bunt. Aber auch die Fransentaschen mag ich (so eine habe ich sogar!). Keine Ahnung – ich bin, wie immer, ein Mischtyp. 😉
    LG
    Gunda

    • claudialasetzki

      Genau so wie ich – ein Mischtyp! 😉 Für mich ist es aber ein Rätsel, dass du keine Taschen trägst! Wie schaffst du das???? 😉 Für mich undenkbar!
      LG

  7. Liebe Claudia, eine tolle Taschenauswahl hast du da. Ich sehe wir haben den gleichen Geschmack. Einen toller Bericht mit den vielen Beispielen.
    LG Petra

    • claudialasetzki

      Danke liebe Petra! Schön, dass wir beide den gleichen Geschmack haben! Deswegen freue ich mich auf morgen noch mehr auf deine Post!
      LG

  8. Wer bin ich und wenn ja, wie viele? Hihi. 😉

    Ich bin dann jeden Tag eine andere Persönlichkeit, denn ich habe auch von jeder Sorte eine Tasche. :-))

    Mir würde in meiner momentanen Blau-Phase die dunkelblaue Tasche gut gefallen, ansonsten ist mir aber auch die olivgrüne gleich in´s Auge gesprungen. Die ganz bunte würde ich auch nehmen, die kann man sicher cool kombinieren, weil sie an sich ja beige ist und man müsste nur eine Farbe von der Tasche in seinem Outfit haben, schon ist der Look perfekt. Welche Marke ist denn die Tasche und weißt Du auch zufällig, wie dieses Modell heißt?

    Viele Grüße,
    Moppi

  9. Toller Post, tolle Auswahl. Ich trage gerne große Taschen, weil sie mir von der Optik zu meiner Größe gut gefallen. Drin ist immer das selbe/gleiche. Mal wirkt die Tasche leerer, mal voll. Und ja. Wie Du habe ich von jeder Sorte eine. Nur Rucksack habe ich ebenfalls aktiv keinen in Benutzung.
    LG Sunny

    • claudialasetzki

      Vielen Dank liebe Sunny! Wir haben etwas gemeinsam – ich besitze auch keinen Rucksack!
      Auch bei mir ist oft der Inhalt der Tasche gleich – von einer Tasche zu anderen!
      LG

    • claudialasetzki

      Maravilhosas bolsas Sartenada! Parabéns para a sua esposa!
      Obrigada!
      Have a nice day! 🙂

  10. „Die Taschenvielfalt der Frauen ist die Vielfalt der Autos bei den Männern, große, kleine, preiswerte, teure, Fortbewegungsmittel oder Geliebte.;)“

    You made my day 🙂 🙂 🙂

    Liebe Grüße von der sportlichen Handtaschenliebhaberin

    • claudialasetzki

      ;))) Schön, dass ich dich zum lachen gebracht habe!
      Es war mir heute klar, dass du den „sportlichen“ Typ vorziehen würdest! ?
      Du hast eine schöne Variante in deinen Blog uns gezeigt!
      LG

  11. Dina Maria

    Pode me passar uma Chanelzinha preta, por favor?! rsrsrs Também levaria, tranquilamente, uma Paula Cademartori!!! ?
    Parabéns pela matéria!!! ?

    • claudialasetzki

      Vejo que você tem bom gosto – igual a prima! kkkkk
      Obrigada minha querida! Você me ajudou!!!
      Bjos

  12. Hey das ist ja eine erstaunliche und sehr schöne Kollektion liebe Claudia. Gefällt mir sehr gut. Die rote Clutch oder der weiße Rucksack mit den Streifen oder die ersten? Hui. Wobei ich sehr unterschiedliche Taschen mag. Diejenige, die ich bei unserer Aktion vorstelle, mag ich sehr, aber vor allem auch wegen der komplizierten Geschichte dazu. Meine tatsächliche Lieblingstasche benutze ich sehr wenig, aber sie ist super schön. Macht mich das jetzt zu einer unentschlossenen Person? hihi. Viel Freude noch mit deinen Taschen, die auch viel besser sind als Autos 😉 Bejos, Sabina

  13. 🙂 Liebe Claudia,
    was für eine tolle Sammlung – und noch mit der dazugehörigen Beschreibung der verschiedenen Taschen-Trägerinnen-Typen. Sensationell!
    Du machst das ja auch alles zweisprachig – toll!
    Ich kann Dir gar nicht sagen, welche Deiner Taschen mir am besten gefällt. Du hast so viele schöne Exemplare!
    Herzliche Grüße 🙂

  14. Meine liebe Claudia,
    wie schön, dass ich ein Schätzchen an Dir LIVE bewundern konnte!
    Ausserdem wusste ich vorher, dass Du wieder eine tolle Abhandlung zum Taschenthema für uns hast.
    Ich liebe Deine systematische Herangehensweise und Deine Bilderfluten.
    Allerliebste Grüße + sage bitte mal, ob Du mit dem Dropbox Link klar kommst. ich habe nämlich weder von Dir noch von Annemarie ein Feedback bekommen.

  15. Du bist ja für jeden Anlass bestens ausgestattet, du brauchst nicht noch zufälligerweise eine neue Beste Freundin? …ich glaube ich würde ständig vor deinem Taschenregal stehen und Taschen streicheln…
    Danke für den tollen Post!
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-yvonne-mania.blogspot.com

  16. Hi Claudia,

    das ist ja mal eine interessante Typologie! Jetzt frage ich mich gleich, was ich denn für ein Typ bin. Ich schätze mal praktisch/sportlich, da ich ja meistens mit dem Rucksack unterwegs bin. Was meinst Du denn zu meiner Fransentasche von kürzlich? Fällt die unter die Retrokategorie? (ausgewählt habe ich sie übrigens nach dem Outfit, also rot weil halt in dem Outfit rot vorkam…). Übrigens ist mir Deine wunderschöne Tasche schon im Hamburg sehr positiv aufgefallen!

    Lg, Annemarie

  17. Monica Siber

    Hallo Clau, ich kenne Deine „kleine“ Sammlung ja persönlich.
    Da kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus!!!
    Aber ich wollte zuerst schreiben, Dein „Taschen-Post“ ist wieder toll.
    Zweitens, da sind bestimmt für mein Geschmack einige Taschen dabei, jedoch für mich eher die schlichten und bunten Taschen.
    Du kennst mich ja!!!

  18. Liebe Claudia du hast dir auch bei diesem taschenpost viel Zeit genommen und was tolles vorbereitet. Ich glaube ich bin eine Mischung und oft geh ich sogar mal ohne Tasche raus. Ist ja auch mal schön 🙂
    Viele Grüße Ela

  19. WOW! Was für eine Sammlung! Ich weiß jetzt gar nicht welche mir am besten gefällt.. vllcht. … ALLE! 😉
    Frau braucht ja fast zu jedem Outfit eine andere Tasche also ist man ja fast gezwungen sehr viele Taschen zu kaufen. Deine Taschen sind aber auch alle so ganz nach meinem Geschmack. Beide Daumen nach oben! 🙂

    liebe Grüße
    Dana 🙂

  20. Hallo Claudia,
    als hätten wir uns abgesprochen, habe ich auch einen Artikel über Taschen veröffentlicht. Darin beleuchte ich das Thema aber eher von innen 😉
    Dass Taschen glücklich machen, zeigst du deutlich. Ich habe Punkte dafür gesammelt, dass neue Handtaschen auch gesünder machen. Klar, dass ich dich auch verlinkt habe.
    Alles Liebe und Grüße an die Füße
    von der Draufgängerin – Birgit

  21. regina lehner

    Wow, das hast du ganz, ganz toll geschrieben! Ich besitze nicht viele Handtaschen und bin auch zu faul, sie auszutauschen. Denn wenn erstmal alles drin ist, was ich brauche, schleppe ich sie ewig mit mir rum, und tausche nur kurz zu bestimmten Anlaessen (und dann sicherlich nicht Zahnseide umgepackt, die ich ausgerechnet dann mal brauchen wuerde) bin wohl die Unsichere, haha! Und seit man Sprengstoffspuren an meiner wirklich echten Michael Kors Tasche am Flughafen feststellte habe ich gar nicht mehr getauscht!

  22. Hallo Claudia,
    ich passe gut in die Kategorie der „Sparsamen“, denn am Wochenende habe ich wirklich immer nur eine kleine Tasche dabei. Ansonsten ist die klassische und die Business-Variante ganz nach meinem Geschmack. Aber Retrotaschen und Taschen mit Ethnomuster sind auch toll, und manchmal muss es auch eine ganz große sein…
    Oje, oje – also eigentlich braucht und will man alle Taschen 🙂
    Liebe Grüße

  23. Liebe Claudia,
    Du hast ja eine Super-Auswahl und kannst die meisten Typen selbst darstellen, die Du in Deiner witzigen Analyse beschreibst.
    Ich bin eher der sportliche Typ mit Hang zu Romantik. Auch eine Mischung.
    Meine Taschen trage ich meistens quer. Ja, seit Bärbels Post weiß ich, dass das nur Omas und Touris machen. Oma bin ich ja inzwischen, also, ist es erlaubt… 😉
    Vielen Dank für Deinen tollen Post!
    Liebe Grüße von Sieglinde

  24. Pingback: Meine Lieblingstasche - Claudias Welt

  25. Liebe Claudia,
    herzlichen Dank, dass du diesen Beitrag im Linkup auf meinem Blog hochgeladen hast. Deine Sammlung an Taschen ist beeindruckend. Du wirklich wundervolle Taschen. Die würde ich glatt auch liebend gerne tragen.
    Herzliche Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.