Laufen für den guten Zweck!

Weihnachten ist lange vorbei und damit auch der Druck, das passende Geschenk für die Liebsten zu finden!

Klar, es ist leichter, einfach irgendetwas zu besorgen, aber wurden diese Geschenke mit so viel Liebe gegeben, ausgesucht, vorbereitet?
Weihnachten ist eigentlich das Fest der Liebe und nicht des Konsums, deswegen sollten wir, wenigstens so schenken, dass man fühlt, es kommt von Herzen.


Ich war ganz zufrieden mit meinen Geschenken! Natürlich wurden alle sofort ausgepackt, einige davon schon gegessen, getrunken, getragen, damit geduscht und andere warten noch auf den richtigen Zeitpunkt der Verwendung.
Aber ich muss auch sagen, alles ist in gewisser Weise eigentlich „Luxus“, wenn ich denke, gibt es so viele hilfsbedürftige Menschen, die auf eine Spende hoffen, egal ob in der Weihnachtzeit oder einfach so.
Umso schöner war für mich, dass ich gerade in der Weihnachtszeit erfahren durfte, wieviel die Kinder des Philipp Melanchthon Gymnasium in Meine mit ihrem Sponsorenlauf (unter anderem) für den Verein Kindern helfen e.V. erlaufen haben.


Die Kinder haben nicht nur mit Worten, sondern mit Taten Nächstenliebe bewiesen. Wir sind bei Sponsorenlauf anwesend gewesen, haben die Kinder angespornt und konnten sehen wie sie sich alle sehr angestrengt haben und jede (r) über seine Grenzen Leistung gezeigt haben und die eine oder andere Runde mehr für die gute Sache gedreht haben. Toll, Super Leistung und großes Danke an alle Laufenden. Etwas Spaß am Rande, einige Kinder sind sogar mit ihrem kleinen Hund gelaufen – voller Einsatz von allen 🙂


Echt Wahnsinn, wie großzügig die Sponsoren die Kinder für ihre großartige Leistung belohnt haben!

Der Gesamterlös aus dem Lauf waren 12.760,00 €, davon war die Zuwendung für KINDEN HELFEN 7.760,00 €.

Quelle: Aller-Zeitung

Quelle: Aller-Zeitung

Was für eine Freude! Das Gefühl ist unbeschreiblich! So eine hohe Spende haben wir noch nie auf einmal bekommen!

Mit diesen Geschenken haben die Kinder im Gymnasium nicht nur Ihren Lehrern, Familien und Freunden, sondern auch anderen Kindern eine Freude bereitet.
Kindern die genau jetzt nicht laufen können, weil sie gerade in einer Krebsbehandlung sind! Kindern, die weit weg von ihren Familien sind, weil die momentan nicht nach Hause kommen können!
Weil wir gerade die Weihnachtszeit ansprechen, auch haben diese Kinder keine wirklich glücklichen und geschenkereiche Weihnachten.

Von Fortaleza, Otto und Yuri, übergaben an „Lar Amigos de Jesus“ einen Teilbetrag der Spende aus dem Spnsorenlauf.

Ein Geschenk, dass nicht nur die Beschenkten glücklich machte, sondern gleichzeitig auch einem guten Zweck dient, war für unseren Vorstand, alle Mitglieder und Freunde des Vereins Kindern Helfen sicher das allerbestes Weihnachtgeschenk überhaupt!

Vielen Dank an Christoph für die Empfehlung, an den Schulleiter Stephan Oelker und alle Spendenden und Laufenden für diese Großzügigkeit!

Gruß und Kuss

 

26 Kommentare

  1. Tina von Tinaspinkfriday

    Wow das ist richtig toll! ❤️
    Es gibt sie noch die Nächstenliebe 🙂
    Toller Beitrag Claudia! Liebe Grüße Tina

  2. Darauf kannst du stolz sein! Die Läufer natürlich auch. Ich mag solche Aktionen, bei denen die Kinder/Jugendlichen tatsächlich über eine Kontaktperson vor Ort erfahren, was mit ihren Spenden passiert. Toll!
    Liebe Grüße
    Fran

    • claudialasetzki

      Oh Ja, ich bin ganz schön stolz! Das ist für uns ganz wichtig den Leute zu zeigen was genau mit dem Geld passiert, Informationen und Transparenz sind das A und O bei einer Spendenaktion!
      Liebe Grüße!

    • claudialasetzki

      Vielen Dank Sabine! Das war eine wirklich tolle Aktion, ganz Klasse haben die Kinder das gemacht!
      Liebe Grüße!

  3. Wow! Was für eine tolle Summe da zusammengekommen ist! Ganz Klasse! Meine Kinder laufen auch immer beim Spendenlauf mit! Ich finde das eine ganz tolle Sache!

    Liebe Grüße

    Christine

    • claudialasetzki

      Liebe Natascha, danke für die lieben Worte! Und ich denke, du hast recht, in der heutigen Zeit ist die Nächstenliebe wirklich ganz besonders!
      Liebe Grüße!

    • claudialasetzki

      Ja Sunny, ich war total positiv überrascht! Die Kinder waren absolut klasse!
      Liebe Grüße!

  4. Solche Spendenläufe kenne ich von den hiesigen Schulen auch – und ich finde es für die Kinder wirklich gut, dass sie einen „reellen“ Bezug dazu kriegen, wo das Geld hingeht und warum man so etwas tut!
    Ich find’s großartig, wie engagiert Du bist, liebe Claudia. Ein tolles Vorbild!
    Liebe Grüße, Maren

    • claudialasetzki

      Von Herzen, vielen Dank für deine netten Worte!
      Der Verein bedeutet mir sehr viel und ich freue mich wahnsinnig über jede Spende!
      Die Kinder haben tolle Leistungen gezeigt!
      Liebe Grüße!

  5. Das ist ganz wunderbar, was für eine schöne Sache! Die Summe ist ebenfalls ein toller Erfolg. 🙂

    Liebe Grüße <3

    • claudialasetzki

      Absolut, liebe Andrea! Wir haben eine unglaublich hohe Summe erreicht! Ich freue mich so sehr!
      Liebe Grüße!

  6. monicasiber@t-online.de

    Gutes Geld für einen guten Zweck. Eine so einfache Tat mit einem so großen Erfolg…ganz toll!

    • claudialasetzki

      Wenn so viel Geld für eine gute Sache zusammen kommt, ist es einfach wunderbar! Ich hätte nie erwartet!
      Liebe Grüße und bjos!

    • claudialasetzki

      Vielen Dank! Ja, das war ein toller Einsatz der Schüler, den der Verein gut brauchen kann!
      Liebe Grüße!

  7. Liebe Claudia,
    das ist wirklich ein mega beeindruckendes Ergebnis! Ich finde diese Aktion klasse, denn Du hast einfach den Nagel auf den Kopf getroffen damit, dass die Geschenke, die wir erhalten vor allem Luxus sind.
    Tolles Engagement <3
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • claudialasetzki

      Vielen Dank liebe Rena, für deine lieben Worte! 🙂
      Mit dem Ergebnis war ich natürlich sehr zufrieden und sehr überrascht!
      Liebe Grüße!

    • claudialasetzki

      Vielen Dank liebe Nicole! Die Kinder waren einfach großartig! Wie du sagst – absolut top!
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.