Nail-Art: Flowers on my Nails

Wenn es um Gelnägel geht, ist es so gut wie unmöglich für mich, nicht über Nail-Art zu sprechen.

Inspiriert von der Natur und den Künsten, haben Profis und Künstler der Modewelt, nicht nur meisterhaft Kleidung sondern auch Nail-Art in Einklang gebracht.

Weil Blumen beliebt sind, sind diese herrlichen Nageldesigns super gefragt. Ob freihändig mit einem Pinsel oder mit Hilfe von Stempeln, oder mit einem Aufkleber, ein Blumeneffekt auf den Nägeln ist überraschend einfach zu zaubern – und immer schön.

Heute präsentiere ich euch wieder ein sehr einfaches Nageldesign, fast ein Kinderspiel – Nagelaufkleber oder die sogenannten Water Decals.
Ich habe ein Design, dass meiner Stimmung entspricht und Lidia hat es hervorragend auf meine Nägel übertragen.

Die Water-Decals sind sehr dünn und müssen im Wasser vom Trägerpapier abgelöst werden.
Lidia hat das Motiv ausgeschnitten und hat es für ein paar Sekunden in lauwarmem Wasser gelassen, so kann der Sticker sich lösen.
Dann hat sie mit einer Pinzette den abgelösten Sticker auf dem Nagel platziert und glattgestrichen, so können eventuelle Wasserrückstände aufgesogen werden.
Anschließend hat sie die Nägel normal versiegelt.

Blumenmotive auf Nägeln sind immer super schön, schlicht und elegant. Sie erzeugen mit ihrer natürlichen Textur und ihrem Design einen wirklich coolen Effekt und lenken immer die Aufmerksamkeit auf ihre farbenfrohen Styles.
Besonders im Frühling und Sommer, wenn den Designs Teil der Landschaft gehört!

Das Angebot in Blumen-Aufkleber ist zahlreich und es ist nicht einfach sich nur für ein Modell zu entscheiden, man könnte ein „English Garden“ auf den Nägeln haben, wenn es nicht too Hippie und too much wäre.

Ich liebe bunte Blumensträusse, aber nein, ich bekomme keinen bunten Garten, nur die zarte Zeichnung einer Rose, die auf zwei Finger jeder Hand aufgetragen wurde und bin total begeistert!

Wie ist es mit euch, holt ihr euch auch eure Lieblingsblume auf die Fingernägel – bis sie verwelken? 🙂

Gruß und Kuss

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.