Patchwork-Strickmantel – Ein tragbares Kunstwert!

Hallo Mädels, willkommen zu meiner Blogserie „Schaufensterpuppe“, eure Meinung zum Thema „Patchwork“ ist heute gefragt.
JA oder NEIN, TOP oder FLOP!
Heute könnt ihr wieder entscheiden, ob ihr euch so wie meine heutige Schaufensterpuppe anziehen würdet.

Patchwork ist einer der kreativsten und relevantesten Trends im Winter 2022, es steht in vielen der bekanntesten Modemagazinen, als großer Vertreter des Boho-Style.

Meine heutige Puppe ist mir sofort aufgefallen, als ich den Laden betrat – ich hatte keine Minute Zeit verloren, um Fotos für diese Serie zu machen. Die mit bunten gehäkelten Vierecken nicht von ungefähr an Omas klassischen Patchwork-Decken erinnert, musste ich euch zeigen! 😉

Der große Patchwork-Boom liegt einige Jahre zurück, aber der Anfang dieser Geschichte liegt viele Jahrhunderte zurück. Es gibt historische Aufzeichnungen darüber, dass bereits im 9. Jahrhundert v. Chr. die Pharaonen Kleidung mit ähnlichen Techniken getragen haben.

Es ist üblich, die Technik in Stücken wie Bettdecken oder Tischdecken zu finden. Die Anwendungen hören hier jedoch nicht auf. Diese Technik wurde von Modedesignern entdeckt und findet sich heute in jeder Art von Kleidungsstücken, vom Mantel bis zum Bikini.

Und dann wurde es Mode

Die Verwendung in der Mode begann Ende der 60er Jahre mit den Hippies. Ihre freie und leichte Art, sich zu kleiden, wurde zu einer Inspiration für die damaligen Designer, und die Kombination von Stoffen in einem Stück war damals ein Beispiel für diesen Stil.
In den 1970er Jahren begannen viele Künstler, Stücke mit Patchwork auch zu tragen, aber erst in den 90er Jahren gewann die Technik an Bedeutung, dank Namen wie Vivienne Westwood, John Galliano und Versace, die auf Kombinationen voller Persönlichkeit und Freude setzten.
Patchwork mit seiner Kombination aus verschiedenen Stoffen, Materialien, Farben, Texturen und sichtbaren Nähten eroberte dann die Laufstegeund und feiert immer wieder ein Comeback.

Würde ich diesen Mantel tragen?

Definitiv nicht. Es liegt nicht an der Patchwork Arbeit, sondern am Design der Quadrate und der Farbkombination, die mir nicht gefallen.

Würdet ihr euch so anziehen?

Ihr habt wieder ein Monat Zeit eure „Patchwork “ passende Beiträge hier zu verlinken!
Nachdem ihr meine Frage beantwortet habt, geht bitte zu den anderen Bloggern und kommentiert dort, was ihr von deren Outfits haltet.
Und hier könnt ihr euch gerne meine anderen Schaufensterpuppen ansehen.

Gruß und Kuss

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


11 Kommentare

  1. Coole Idee, aber mir geht es wir Dir: ist nichts für mich. Final erinnert es mich etwas zu sehr an Panflötenspieler in der Fußgängerzone.

  2. Die Farbzusammenstellung gefällt mir, aber ich mochte noch nie gehäkelte Kleidungsstücke tragen. Ich kann häkeln, ich trage auch gestricktes, aber bei gehäkeltem bin ich raus. Man gut, dass die Geschmäcker verschieden sind.
    Liebe Grüße Gudrun

  3. Nein, definitiv nicht. Ich musste bei Ines schmunzeln, aber sie hat Recht. Mir ist es definitiv zu viel, auch mit dem bedruckten T-Shirt darunter.

    Aber es ist immer wieder eine Freude zu sehen, was du so findest.

    Liebe Grüße

  4. Irgendwie erinnert er mich an selbstgehäkelte Topflappen, die meine armen Kinder in der Grundschule anfertigen mussten 😉
    Aber irgendwie finde ich das Ding auch ziemlich cool und die Farben mag ich sehr. Also würde ich das Ding wohl einfach anprobieren – mit einem unbedruckten Shirt drunter und mal gucken, was der Spiegel mir sagt.

  5. Tina von Tinaspinkfriday

    jaaaaaaaa ich finde den suuuper süß. Würde ich kaufen und tragen. 💕 Ganz meins.
    Liebe Grüße Tina

  6. Definitiv ist das ein richtig cooles Teil, dieser Hippie-Häkel-Mantel.
    Für meinen Geschmack ist der Hemdkragen nicht passend, und die Brusttasche auch nicht.
    Die Farben finde ich sehr schön, die meisten sind in diesen orange-grün-beige-70er Tönen gehalten. Auch ziemlich coole Taschen habe ich in der Art schon gesehen.
    Grundsätzlich mag ich ihn. Ob er mir an mir gefällt müsste ich – wie Fran – im Spiegel sehen.
    Wäre er gefüttert, würde ich ihn tatschlich eine Bouclé Jacke vorziehen.
    Ich glaube tatsächlich nicht, dass ich etwas passendes zum Verlinken finde.
    BG Sunny

  7. Oh ja, mir gefällt der Mantel sehr! Wäre voll meins… auch die Farbkombi finde ich gelungen! Definitiv TOP! Leider besitze ich nix in Patchwork, weshalb ich mich heute nicht verlinken kann. Aber den Mantel würde ich tragen… 😀
    Liebe Grüße, Maren

  8. NÖÖÖ, ist für mich gar nix. Sieht mir zu sehr nach Granny-Häkeldecke aus. Aber die Geschmäcker sind verschieden. Ist auch gut so 😉

    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert