Quarantäne gestellt? Keep calm und read a book!

Wegen des Coronavirus unter Quarantäne gestellt?
Keep calm und read a book!
Keine Sorge, ich werde keinen Artikel über das Coronavirus schreiben, die Blogosphäre ist bereits voll! Nein, mein Thema ist: was macht man zuhause unter Quarantäne ähnlichen Bedingungen. Welche Beschäftigung hilft keinen Wohnungskolla zu bekommen?

Wenn fast alles geschlossen ist und das Beschäftigungsfeld außerhalb der Wohnung wegfällt, dann hat man eine neue Herausforderung: Wie kann man isoliert fit bleiben, in Körper, Geist und Seele?
Obwohl in Deutschland noch kein „Hausarrest“ verordnet ist, hat sich das Leben verändert! Kino, Restaurant, Fitness, Bildungsangebote, Shoppen fallen weg und sogar das Treffen mit Freunden findet kaum statt.

Ein gutes Buch zu lesen ist immer eine gute Option für diese stürmischen Tage.
Ein lustiges, leichtes Buch, um die Ideen zu verbessern und Konzepte zu überprüfen. Wie wäre es damit?
Meine Lesegewohnheit hat mir in verschiedenen Lebensphasen bereits einige wesentliche Vorteile für meine kreative, kulturelle und spirituelle Entwicklung gebracht.

Lesen verbessert den Wortschatz und rationalisiert das Denken. Leider interessieren sich die Menschen mit dem Fortschritt der Technologien in der modernen Welt immer weniger für das Lesen. Inklusive ich! Heutzutage lese ich leider viel weniger Bücher als vor Jahren!
Deswegen versuche ich, wenn mir ein Rezensionsexemplar angeboten wird, sofort diese Lektüre zu verschlingen…….

Ich habe gerade „Seitensprungdiät“ von Tanja Griesel gelesen, sehr lustig, wie man sich aus dem Titel vorstellen kann!  
Damit ihr einen kleinen Einblick bekommt, gebe ich euch den Klappentext zur Neugier:

Klappentext

Ein erfolgreicher Ehemann, zwei zuckersüße Kinder und ein Eigenheim im Grünen – doch eine junge, hübsche und vor allem gertenschlanke Kollegin schlägt Romys heile Welt in Scherben. Sofort ist ihr klar: Die Babypfunde müssen von den Hüften verschwinden. Und verbrennt die schönste Nebensache der Welt nicht jede Menge Kalorien? Romy lässt sich von der Affäre ihres Mannes nicht ins Bockshorn jagen und will sich ihr eigenes Leben zurückholen. Das Angenehme mit dem Nützlichen verbindend, stürzt sie sich in ihre eigens erfundene „Seitensprungdiät“ – soweit zumindest der Plan. Romy entdeckt witzige, romantische und skurrile Menschen – und am Ende sich selbst.

Also wenn das keine Geschichte ist, die jedem von uns passieren könnte!
Ich denke es ist eine Geschichte aus dem Leben, realistisch und humorvoll.  Innerhalb von 2 Tagen habe ich das Buch gelesen und mich dabei köstlich amüsiert. Wer jetzt darauf wartet, dass ich über das Ende spreche, Pech gehabt! 😉

Das Ende werde ich natürlich nicht verraten, aber es hat mir gut gefallen, nur soviel, es war eine Überraschung und nicht die Selbstverständlichkeit.
„Seitensprungdiät“ ist eine coole, witzig, einfache Lektüre, die für ein paar leichte Lesestunden bei der Coronavirus-Quarantäne sorgt.
Na ja, da wir unsere Sozialkontakte einschränken müssen, bleibt halt nur ein textlicher Seitensprung 🙂 und versprochen, ohne Angst zu lesen!

Wer auf der Suche nach einem humorvollen Buch ist, sowie interessante und abwechslungsreiche Stunden in diesen Zeiten der Krise braucht, ist mit „Seitensprungdiät“ bestens beraten.

Zum Buch:
Seitensprungdiät von Tanja Griesel
356 Seiten
ISBN: 9783749710812

Zur Autorin:
Tanja Griesel lebt, schreibt und liebt in Berlin. Bei dotbooks veröffentlichte die Autorin die beiden kulinarischen Krimis »Nur eine Prise Mord« und »Kleine Morde unter Köchen«. Tanja Griesel schreibt Stories, Buchrezensionen und seit neuestem auch Beziehungsgeschichten.

Vielen DankPresse für Autoren und Bücherfür dieses tolle Exemplar.

Gruß und Kuss

17 Kommentare

  1. Ein bisschen Abwechslung tut auf jeden Fall gut liebe Claudia. Gerade beim Lesen kommt man auf andere Gedanken. Geht natürlich auch mit dem E-Reader. Wenn man schon nicht ins Geschäft gehen kann, um sich ein Buch zu kaufen.

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Abwechslung ist ein ganz wichtiger Punkt, vor allem beim Thema Quarantäne und gegen Langeweile!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende zu Hause, liebe Sabine! 😉

    • claudialasetzki

      Hab ich gerne gemacht, liebe Tanja! Danke, dass freut mich sehr! Immer wieder liebend gern!
      Liebe Grüße und einen schönen Abend noch!

  2. Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Claudia, jetzt haben wirklich viele Menschen Zeit für Bücher.
    Perfekter Tipp.
    Liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Ja Tina, die Tage können schon mal lang werden, und ein interessantes Buch zu lesen ist immer eine gute Option, um Zeit zu verbringen!
      Liebe Grüße und ein ruhiges, entspanntes Wochenende!

  3. Ich habe früher auch viele Bücher gelesen. Da gab es noch so eine Mystery Serie von Büchern, die glaube ich einmal die Woche kam. Ich konnte kaum abwarten. Jetzt, habe ich ein paar „Mode Berater“ auf meinen Nachttisch, wo ich ab und zu drin blättere. Liebe Grüße!

    • claudialasetzki

      Ein Buch über Mode kann auch ganz interessant sein und eine echte Inspirationsquelle für uns!
      Liebe Grüße und schönes ruhiges Wochenende, liebe Mira!

  4. Liebe Claudia, ka, jetzt gibt es keine Ausreden mehr fürs Lesen, selbst für die Leute (wie mich 🙂 die sagen, sie hätten „keine Zeit zum Lesen“… ich zumindest hab jetzt Zeit dafür! Ud für viele andere Dinge auch, die sonst immer zu kurz kommen.
    Liebe Grüße und Danke für den Tipp,
    Maren

    • claudialasetzki

      Ja, Maren, jetzt haben wir viel Zeit! Ich hoffe, dass du trotz allem, eine schöne Zeit verbringst. Die Situation ist sehr speziell und ich hoffe wirklich, dass es bald besser wird.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende zu Hause!

  5. Hallo Claudia,
    das Buch hört sich wie ein Knaller an. Und das Wort ist mal was Neues im Gegensatz zu dem C Wort :D..du hast mich sehr neugierig darauf gemacht! Danke 🙂
    Viele liebe Grüße, Karoline 🙂

    • claudialasetzki

      Ich freue mich, liebe Karoline, dass dir meine Empfehlung so gut gefällt. Es sind schwere Zeiten, das Buch ist eine tolle Abwechslung!
      Liebe Grüße und ein ruhiges, entspanntes Wochenende!

  6. Monica Siber

    Lesen ist immer eine gute Abwechslung. Ich lese gerne vor dem Schlafen gehen. Zum Glück habe ich noch 2 ungelesene Bücher zu Hause! Jetzt ist die Zeit gekommen, in dem man kreativ zu Hause unterwegs sein muß. Zeit zum Lesen, Basteln, Malen, Nähen, Stricken, Fotos sortieren, usw…. die Hauptsache gesund bleiben. Und das … wünsche ich allen!!!

  7. claudialasetzki

    Danke für deine netten Worte, liebe Moni! Ja, Hauptsache wir bleiben gesund! Vielen Dank!
    Liebe Grüße und pass auf dich auf!

  8. 🙂 Liebe Claudia,
    ich lese im Moment sehr viel und bin glücklich, dass ich mir in letzter Zeit so viele Bücher gekauft habe!
    Dein Buch klingt richtig schön entspannend.
    Bleib gesund und liebe Grüße
    Claudia 🙂

  9. Pingback: Was hilft bei Lebenskrisen? - Claudias Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.