Schaufensterpuppe 3/20: Jeansjacke. Würdet ihr euch so anziehen?

Hallo Mädels, willkommen zu meiner Blogserie „Schaufensterpuppe“!
Eure Meinung zum Thema „Jeansjacke“ ist gefragt.
Ja oder Nein, Top oder Flop!
Heute könnt ihr wieder entscheiden, ob ihr euch so wie meine heutige Schaufensterpuppe anziehen würdet.

Über Mode zu sprechen kann, je nach Persönlichkeit und Geschmack, sehr spezifisch sein, da jeder seinen eigenen Stil hat und es verschiedene Möglichkeiten gibt, einen coolen Look zusammenzustellen.
Aber wenn wir über Jeansjacken sprechen, können wir sagen, dass dieser Stoff in der Garderobe der meisten Menschen auf der Welt ist. Sei es als Jacke, Hose oder Kleid, mit Denim ist es immer möglich einen schönen Look zu kreieren.
Sollte dieser Trend jemals aus der Mode gekommen sein, so kenne ich dieses Datum nicht!

Heute trägt meine ausgewählte Schaufensterpuppe eine mit Steinen bestickte Jacke, mit einem Design, das eher wie ein gemaltes Bild aussieht, ein absoluten Statement Piece! Noch dazu eine schwarze Jogginghose, bedrucktes T-Shirt, eine orange Mütze und eine passende schöne orange Tasche.

Dass die 2020-Denim Jacken mit allem zurückkamen, ist für niemanden etwas Neues, oder? Es gibt verschiedene Modelle, Waschungen, Futter, Schnitte und Stile für jeden Geschmack und sie sind echte Joker für die „Ich weiß es nicht was ich heute anziehen soll“-Tage!

In dieser Saison geht der Trend auch mit viel Stickerein, mit Verzierungen aus Nieten, Patches mit verschiedenen Denim-Waschungen oder Perlen, um die Teile zum Aufpeppen, mit gefalteten Ärmeln, kurzen, taillierten und übergroßen Modellen.

Die Jeansjacke ist zeitlos, vielseitig und bekommt durch die Designers-Updates immer wieder ein neues und aktuelles Gesicht. Die grundlegendste Version bleibt jedoch ein wichtiger Gegenstand im Schrank, da sie zu jedem Geschmack und Stil passt.
Habt ihr schon/noch eine Jeansjacke in eurem Kleiderschrank hängen?

Also, werdet ihr auch meinen Puppen folgen?

Ich habe bereits ein solches Modell in meinem Kleiderschrank, dass schon mindestens 10 Jahre alt ist, also würde ich es natürlich tragen. Mir ist aber klar, dass diese ausgefallenen Muster nach Aufmerksamkeit schreien, deswegen würde ich sie lieber für besondere Anlässe tragen.

Schaut euch doch einmal gezielt die „Schaufensterpuppe-Models“ an und/oder verlinkt einfach eure „Jeansjacke Outfits“ passende Beiträge und fragt euch einmal im Monat (egal wann im März) ob ihr das so anziehen würdet!

Ihr habt wieder ein Monat Zeit euch zu verlinken!
Nachdem ihr meine Frage beantwortet habt, geht bitte zu den anderen Bloggern und kommentiert dort, was ihr von deren Outfits haltet.

Und hier könnt ihr euch gerne meine anderen Schaufensterpuppen ansehen.

Gruß und Kuss

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


32 Kommentare

  1. Jeansjacke? Ja gerne! Tailliert und nicht zu kurz mit Waschung. Mit diesen ganzen Verzierungen? Nichts für mich. Ich hatte vor Jahren eine mit Fell am Kragen, der Knopfleiste und den Brusttaschenrändern. Das fand ich damals schön.

    • claudialasetzki

      Und was hast du mit deiner wundervollen kuscheligen Jacke gemacht?
      Liebe Grüße und noch einen schönen sonnigen Tag!

      • Vor Jahren in die Altkleidersammlung gegeben, als sie schon viele Jahre zu klein war. Ich muss nicht sagen, dass sie jetzz passen würde, oder? Aber mit dem Fell würde ich sie nicht mehr tragen wollen. Aber das ist ein anderes Thema, dazu schreibe ich gerade an einem langen Blogbeitrag.

  2. Prinzipiell mag ich Applikationen. Bei Jacken bin ich eher zurückhaltend, weil ich schon viele andere auffällige Kleidungsstücke trage.

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Und manchmal ist weniger wirklich angemessener!
      Liebe Grüße und noch einen schönen sonnigen Tag, liebe Sabine!

  3. Als ich gelesen habe… Jeansjacke hat mein Herz gehüft und ein lautes auf alle Fälle gerufen.. egal ob feminines Kleidchen oder weiße Jeans oder so und dann haust du ein buntes glitzerndes Teil raus und …. ich bin raus – für mich zu bunt und damit wäre es für mich nicht mehr so lässig und leger zu kombinieren.
    Lieben Gruß Jacky

    • claudialasetzki

      kkkkkkkkk Entschuldigung, dass meine Puppe dich enttäuscht hat, liebe Jacky!!! 😉 Aber mit Jogginghose ist die Jacke wirklich cool und lässig, oder nicht? Scherz, ich verstehe, was du meinst!
      Liebe Grüße und noch einen schönen Tag!

  4. Ich liebeJeansjacken! Besitze sogar 2 in meinem Kleiderschrank . Aber unauffällig. Trage sie am liebsten zur Bluse oder als Denim komplett Look. Sehe auch mehr und mehr Puppen, die diesen Trend aufgreifen

    • claudialasetzki

      Ich habe auch viele Jeansjacken in Geschäften gesehen – die Jacke kommt wohl niemals aus der Mode, nicht wahr?! Toll, dass wir schon ein paar im Kleiderschrank haben! 😉
      Liebe Grüße, liebe Petra und noch einen schönen Tag!

  5. Jeansjacke: definitiv ja. Jeansjacke mit Verzierung? Nein. Ich mag es lieber neutral und würde eher mit Ketten oder Tüchern aufpeppen. Eben Dingen, die ich jederzeit wieder ändern kann.
    Meine Jeansjacke ist kurz, schmal geschnitten und sehr neutral. Ein Dauerbrenner in jedem Jahr, ganz ab von irgendwelchen Trends.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • claudialasetzki

      Ja, liebe Andrea, Jeansjacken sind Mode-Evergreens, wirklich weg war die Jeansjacke ja nie!
      Liebe Grüße und noch einen schönen sonnigen Tag!

  6. Liebe Claudia,
    ich liebe Jeansjacken, und habe gleich mehrere davon. Nicht nur in blau, sondern auch in weiß. Die Jeansjacke deiner Schaufensterpuppe finde ich cool, sie gefällt mir sehr gut. Auch in Kombi mit dem Rest des Outfits.
    Das würde ich durchaus auch so tragen.
    Liebe Grüße,
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    • claudialasetzki

      Jeansjacke in Weiß ist sehr schön! Gibt es so viele und großartige Varianten des Modeklassikers, nicht wahr? Ohne Jeansjacke geht in dieser Saison gar nichts!
      Liebe Grüße, liebe Birgit und einen schönen sonnigen Tag noch!

  7. Ich habe und trage schon immer Jeansjacken. Lange, kurze, weite, enge, stretchige, helle und dunkle. Aber immer echte Jeansjacken. Ich habe eine mit Glitzidruckknöpfen. Aber das ist schon das höchste der Gefühle.
    Ich mag aber auch keine verzierten Jeans. Jeans müssen bei mir immer „plain“ sein. Allerdings gerne in Farbe.
    BG Sunny

    • claudialasetzki

      Du bist also schon super auf den Frühling vorbereitet, weil ohne Jeansjacke geht in dieser Saison rein gar nichts! 🙂
      Daumen hoch für deine Outfits mit Jeansjacken, liebe Sunny! Vielen Dank!
      Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Tag noch!

  8. Monica Siber

    Jeansjacken finde ich sehr schön. Dürfen aber nicht soviel Applikationen haben. Ich persönlich habe noch keine. Da haben wir uns noch nicht gefunden, ich meine – die Jeansjacke und ich!

    • claudialasetzki

      Du wirst dieses Jahr eine große Chance haben, die Jeansjacke deiner Träume zu finden! Sie kommt niemals aus der Mode, deshalb lohnt es sich, in ein tolles Modell zu investieren.
      Liebe Grüße liebe Moni e bjos!

  9. 🙂 Liebe Claudia,
    ich habe mir erst im letzten Sommer nach vielen Jahren wieder eine Jeans-Jacke gekauft. Sie passt sich allem an und ich trage sie sehr gern!
    Die Schaufensterpuppe-Jacke finde ich cool! Würde ich auch tragen. Allerdings als Highlight zu einem eher ruhigen Look – Jeans, Bluse/T-Shirt, Pömps oder schicke Ballerinas/Sandaletten.
    Danke für den Link-up!
    Bleib gesund und liebe Grüße,
    Claudia 🙂

    • claudialasetzki

      Genau meine Meinung, liebe Claudia – als Highlight zu einem eher ruhigen Look!
      Ein schönes Outfit und eine tolle Jacke! Klasse! Vielen Dank fürs Verlinken!
      LIebe Grüße!

  10. Tina von Tinaspinkfriday

    Oh ja auf jeden Fall Jeansjacke. Aber die ist mir tatsächlich zu schrill. Zu viel drauf, zu wild 🙂
    Liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Damit hast du recht, die Jacke ist wirklich auffällig!
      Aber du hast super schöner Look mit der Jeansjacke- du siehst richtig toll aus, liebe Tina, viele liebe Dank fürs Verlinken!
      Liebe Grüße!

  11. Ich liebe Jeansjacken. Im Moment wohnen diverse Exemplare in meinem Schrank. Aber nur eine davon ist auffällig, der Rest hält sich sehr zurück 🙂 Und klar würde ich die Jacke tragen, die du hier zeigst. Ob ich sie kaufen würde, weiß ich nicht so ganz genau. Aber tragen würde ich sie definitiv, wenn sie denn schonmal da wäre 😉
    Liebe Grüße
    Fran

    • claudialasetzki

      Ja, Fran, ich habe die Jacke auch nicht gekauft, aber so wie du, würde ich sie auch tragen, wenn sie schonmal da wäre! …Und wo sind die schönen Bilder von deiner Jacke???
      Liebe Grüße und noch eine gute Nacht!

  12. Jeansjacken mag ich sehr gerne und daher verlinke ich auch gerne ein paar Outfits damit. Besonders gerne trage ich eine Jeansjacke über einem Kleid. Dein Schaufenster-Modell hätte mir zu viele Applikationen, da bin ich einfach noch nicht so weit 😉

    Liebe Grüße,
    Nadine

    • claudialasetzki

      Erst mal vielen vielen Dank für den Link! Ich liebe Jeansjacken über Kleid total und deine Kombination sieht auf jeden Fall einfach super aus!
      Liebe Grüße und noch eine gute Nacht!

    • claudialasetzki

      Auch meine Meinung, liebe Rena, ich würde auch keine Jogginghose tragen! Uns geht es gut, und ich hoffe , euch geht es auch gut!? Danke der Nachfrage!
      Liebe Grüße und gute Nacht!

  13. claudialasetzki

    Diese Jacke ist wirklich ein echter Hingucker! Eine Jeansjacke ist auf jeden Fall ein Allrounder, kann sogar elegant wirken und je nach Outfit eher klassisch.
    Liebe Grüße liebe Mira!

  14. Liebe Claudia, ich würde die Jacke auf jeden Fall tragen! Mir gefallen verzierte Jeansjacken, allerdings würde ein anderes Muster (vielleicht so Richtung „Ethno“…) mir noch besser gefallen! Ich würde so eine auffällige Jacke mit sportlichen Details (Sneaker usw.) auch „downgraden“, wie man so schön sagt. Definitiv TOP!
    Liebe Grüße, Maren

  15. Ich mag Jeansjacken! Drei Stück in verschiedenen Farben würdest du in meinem Kleiderschrank finden. In weiß, hellem rosa und in jeansblau, ausgefranst und mit dezenter Stickerei.
    Teil kurz und tailliert, teils retro.
    Die oben abgebildete würde ich nicht tragen, sie erinnert mich zu sehr an meine Hippiezeit…zu schrill, zu sehr nach Aufmerksamkeit heischend. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.