Alles andere als ordinary!

(Werbung)
Unter den verschiedenen Schönheitssegmenten ist Hautpflege sicherlich eines der komplexesten und daher müssen Produkte teurer sein, oder? Falsch! Zumindest ist das der Vorschlag von „The Ordinary“.

Der Modemarkt verändert sich ständig und der Schönheitsmarkt ist nicht weit dahinter. Der Verbraucher fordert zunehmend Qualität und einen fairen Preis.
Ich beschäftige mich viel mit Produkten für die Haut, und habe die Marke durch eine Bloggerin kennengelernt. Ich war super neugierig auf die Produkte, die sicherlich eine der größten Hautpflege-Sensationen der letzten Zeit ist!

Die Marke

The Ordinary ist eine Marke der kanadischen Gruppe Deciem, die von des verstorbenen Brandon Truaxe gegründet wurde, mit Schwerpunkt auf Hautpflege. Sein ehemaliger Co-CEO, Nicola Kilner, ist derzeit Geschäftsführer.
The Ordinary konzentriert sich auf Hautpflege und bietet eine Reihe von Feuchtigkeitscremes, Anti-Aging-Produkten, reinen Pflanzenölen, Säuren und Vitaminen C, Reinigung, Foundation, Haarpflege, Feuchtigkeit, Peptide, Retinol, Sonnenschutz, also, für jeden Fall etwas dabei.
Sie sind Produkte mit nachgewiesener Wirksamkeit – Beweis ist der durchschlagende Erfolg der Marke, und sorgen für maximale Wirksamkeit zu erschwinglichen Preisen.

So weit so gut, aber wie schafft es die Marke, dies zu fördern?
Auf sehr einfache und nachhaltige Weise erfolgt die Investition der Marke in Formeln und nicht in Verpackung und Marketing.
Zusammenfassend ist die Verpackung super einfach, sehr minimalistisch und gewöhnlich (= ordinary) und die Produkte haben einem hohen konzentrierten Power-Wirkstoff, was sie leistungsfähiger und effektiver macht.
Eine andere wichtige Sache ist, dass die Marke nicht an Tieren testet oder von Lieferanten kauft, die testen! Außerdem sind die Produkte frei von Paraben, Sulfate, Mineral- und Tieröl sowie Formaldehyd.
Auf der Website werden die Produkte sehr detailliert beschrieben, alle Inhaltsstoffe sind aufgelistet, das heißt, man weiß wirklich, was man für seine Haut kauft.

Zu Informationszwecken

Dieser Beitrag wird nicht gesponsert. Ich verwende die Produkte schon seit einer langen Zeit und bin damit sehr zufrieden. Lasst euch sich aber in diesem Fall nicht nur von meiner persönlichen Erfahrung leiten. Ich bin kein Dermatologe und jede Haut reagiert anders auf ein Produkt.

Meine Haut ist relativ gut und widerstandsfähig – das heißt, ich habe keine Akne oder Empfindlichkeit / Allergien. Falls ihr tragen möchtet und eure Haut das braucht, lasst ihr mit Säure und Retinol langsam angehen, weil einige The Ordinary Produkte sind sehr potent und sind hoch konzentriert.
Außerdem muss jeder, beim Regen und Kälte, bei der Verwendung von Retinoiden und Säuren täglich ein Sonnenschutz verwendet werden.

Mein Review basiert auf meinen Erfahrungen mit 3 von der Produkte die ich für meine Bedürfnisse ausgewählt und schon getestet habe. Andere werde noch nach und nach kommen – Vitamin C-Serum, Granactive Retinoid 2% Emulsion Gesichtspflege (Serum) und Caffeine Solution 5% + EGCG Augenserum.

Es gibt einen Leitfaden für die Produkte, die auf der Internetseite steht, darin findet man auch die empfohlene Reihenfolge der Produkte.

Habt ihr schon Erfahrungen mit The Ordinary oder anderen Marken von Deciem gemacht?  Habt ihr noch andere Produkte ausprobiert, die ich unbedingt testen soll? Schreibt bitte in Kommentar, ich freue mich auf eure Anregungen!

Gruß und Kuss

9 Kommentare

  1. Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Claudia, ich habe schon viel Gutes davon gehört, aber bisher noch kein Produkt von The Ordinary gekauft.
    Liebe Grüße Tina

  2. Vom Namen her, ja… schon gehört. Benutzt aber noch nicht. Wie Du bleibe ich einem Produkt das mir von Wirkung und Inhalt gefällt lange treue. Es sei denn ich will und brauche Ersatz oder eine Erweiterung. Dann gucke ich natürlich was der Markt so bietet. Und das von Dir vorgestellte klingt gut, werde ich mir auf alle Fälle merken.
    BG Sunny

  3. Ausprobiert habe ich bisher ein Hyaluron-Serum. Das war allerdings kein besonderer Knaller. Mal gucken, vielleicht probiere ich mich noch weiter durch.
    Liebe Grüße
    Fran

  4. Wie schön, dass Du Produkte gefunden hast, mit denen Du so zufrieden bist. Bei der Gesichtspflege verwende ich seit Jahren schon eine Lipidcreme von La mer, mit der ich mehr als zufrieden bin. Da meine Haut oft sehr empfindlich reagiert, probiere ich nur ungern etwas Neues aus, weil ich in der Vergangenheit schon unschöne Reaktionen (Pusteln, Brennen, Rötungen …) erlebt habe.
    Liebe Claudia, ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    LG
    Ari

  5. LoveT.

    Verwende diese Kosmetik ebenfalls und liebe das Konzept. Ich muß nur das auftragen was ich benötige, genial. 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.