Der Eye-Catcher eines Ladens – das Schaufenster

Ein Schaufenster ist die Visitenkarte und der Eye-Catcher eines Ladens.
Durch sie, hat der Kunde den ersten Kontakt mit dem Geschäft, vermittelt einen ersten Eindruck von den beworbenen Produkte, die man hier kaufen kann.

Dabei, so wie bei einer Visitenkarte, muss es eigentlich nicht so viel Dekoration sein um die Passanten anzuhalten und ihr Interesse zu wecken, es kommt auf den guten Geschmack und die Kreativität des Dekorateurs an.
Zu Weihnachten darf eine festliche Dekoration natürlich nicht fehlen
und sie dominiert auch, aber es ist sicherlich sets eine Herausforderung für jeden Händler, die bessere Aufmerksamkeit gegenüber der Konkurrenz zu erzeugen!

Ich präsentiere euch hier ein paar weihnachtlichen Schaufenster-Beispiele aus Brasilien, USA und Deutschland, die schon aus Entfernung bei Passanten Aufmerksamkeit erzeugen und mit einladenden weihnachtlichem Flair Charme versprühen!

Bilder sagen mehr als Worte – ich wünsche viel Spaß beim anschauen und freue mich schon auf unser heutiges ü30 Blogger Adventskalender Türchen und bleibt weiter gespannt, was sich hinter meinem letzten Türchen am 20.12. versteckt.

Gruß und Kuss

In Deutschland

img_5757img_5727img_5729


In Brasilien

In den USA



9 Kommentare

  1. Oh wie schön 🙂 Ich liebe Schaufenster-gucken im Advent! Und da ich vor Weihnachten seehehr Kitsch-anfällig bin, gefallen mir die US-Schaufenster am besten 😉 Die Brasilianer haben dafür tolle Weihnachtssterne und die Deutschen holen so langsam auf *grins*
    Liebe Grüße
    Fran

  2. Das ist ne coole Idee! Und so viele unterschiedliche Fenster! Ich hätte gerne die pink-roten Weihnachtsbäume und die Sandalen mit den goldenen Schnallen *lach*

  3. Eine schöne Idee Liebe Claudia, ich liebe es zu Weihnachten einen Schaufensterbummel zu machen. Einige Länder wie USA und England sind schon sehr beeindruckend in ihren Dekorationen. LG Petra

  4. Was für wunderschöne Fenster! Ich liebe das sehr. Sonst war ich um die Weihnachtszeit immer noch einmal in Dublin – dort werden die Weihnachtsschaufenster zum Teil mit prominenter Unterstützung eröffnet – von Michael Bublé in einem Jahr zum Beispiel. Ich finde das ganz wunderbar, wenn sich die Läden dabei so viel Mühe geben!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  5. Ich bewundere sie immer wieder gerne, die Kreativität so manch eines Dekorateurs. Manchmal geraten dann für mich sogar die eigentlichen Produkte in den Hintergrund 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

  6. 🙂 Sehr schöne Beispiele für weihnachtliche Schaufenster, liebe Claudia!
    Ich mag zu dieser Jahreszeit gern durch die Stadt laufen und einen SChaufensterbummel machen.
    Herzliche Grüße 🙂

  7. Oh, ich liebe es auch, an Schaufenstern vorbei zu bummeln! Egal, ob Spielzeugladen oder Juwelier, Küchenkram oder Fashion. Wie schön, dass Du uns einen Spaziergang zusammen gestellt hast. Liebe Grüße – Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.