Lesen…lesen…lesen / Ler…ler…ler

Lesen…lesen…lesen / Ler…ler…ler
Was wäre ich ohne Bücher?
Ich kann mir meine Welt ohne Bücher sehr schwer vorstellen und
bin eine leidenschaftliche „Leseratte“!
Lesen bedeutet für mich vieles – Entspannung, abschalten, Spannung, Lernen, Zeit für mich, in fremden Welten eintauchen…..
In Moment steht auf meinem Nachttisch „Nothing to Fear“, von Karen Rose. Das Buch habe ich gefunden als ich Urlaub in Tenneriffa war und mein „Treppenlaufsport“ ausübte! Fünf Etagen rauf und runter, da findet man von anderen Gästen abgelegte Bücher!
Ich hatte viel Glück und konnte viele Bücher nach hause mitbringen!

IMG_1439Karen Rose is americanerin und Ihr Thriller „Das Lächeln deines Mörders“ ( Have you seen her?) wurde zum USA-Today-Bestseller, und „Des Todes liebste Beute“ ( I’m Watching You) trug ihr den renommierten RITA-Award für den besten Ladythriller des Jahres 2005 ein.
Es ist nicht mein erstes Buch von Karen Rose, und sicher nicht das letzte.
Absoluter Lesetipp für alle, die auf Krimis stehen!

Gruß und Kuss

Ler…ler…ler

O que seria de mim sem livros?Nao posso imaginar minha vida sem livros.
Ler significa muitas coisas para mim: relaxamento, me desligar do mundo, me perder em outras realidades, outros cenários, aprender…
No momento tenho „Nothing to Fear“ da Karen Hose em cima da minha mesinha de cabeceira. Encontrei esse livro quando estava em Tenerife de férias e praticava meu esporte preferido – descer as escadas do hotel em busca de livros que os hóspedes deixavam. Tive sorte e trouxe muitos para casa! rsrsrs
Karen Rose é americana e já teve muitos dos seus livros premiados nos EUA.
Esse nao é meu primeiro livro dessa autora e, com certeza, nao vai ser o último.
Uma absoluta boa dica para os leitores de livros de suspense/mistérios/Thriller.

Bjo e Tchau

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.