Maritimes Outfit, Espadrilles & Co

Obwohl ich nicht am Wasser wohne, es wird mal wieder Zeit für ein maritimes Outfit.
An was erinnert man sich, wenn man über Maritimes Outfit nachdenkt?
Ganz klar, hoch bei einer Skala – 1. die Farben Blau und Weiß wahlweise auch Rot und Weiß. Dann 2. muss ein Teil des Looks gestreift sein und 3. man trägt am besten als Accessoire und Ergänzung noch ein Paar Espadrilles.

IMG_9193

Shirt Vila / 3/4 Jeans Eccus aus Brasilien / Espadrij l´originale / Tasche Liu Jo / Brille Exté

Gedacht, getan, habe ich dann ein blau/weiß gestreift Top, dazu meine lieblings 3/4 Jeanshose und als mein persönliches Highlight bei dem Look: die auch gestreift blau/weiß wunderschönen Espadrilles von Espadrij l´originale* – die ich bei der Schuhmesse in Düsseldorf bekommen habe, die sind sehr bequem und ein perfekter Sommerschuh.
Apropos Espadrij l´originale ein weiteres Paar habe ich auch bei FashionBloggerCafé in Berlin bekommen und auch die Farbe ist toll und vielseitig kombinierbar!

IMG_9292Schade nur, dass man bei diesen Espadrilles auf der rohen Bastsohle läuft, die Innensohle hätte vielleicht doch mit anderen natürlichen Materialien bezogen sein können, damit man nicht direkt auf Stroh steht! Das ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig, aber….. es sind halt die Originalen Espadrilles! 😉

IMG_9194 IMG_9195

Ein maritimer Look ist aber nicht zu 100 % komplett, wenn die Fingernägel nicht dazu passen würden.
Selbstverständlich weiß meine Nagelfee Ligia das auch und zaubert auf eine in wunderschöner Blaufarbe lackierten Nägel, noch eine Ankerkette und Welle (Wassertransferdruck Nagel Aufkleber), was so gut das Meer repräsentieren kann.

IMG_9120IMG_9119Nicht im richtigen maritimen Look, aber auch im blau-weiß, war ich an dem Tag wo ich die Nägel lackiert habe.

IMG_9124

Cape Liberty Woman /  Bluse H&M / Hose OPUS / Sneakers Vidorreta / Tasche Guess

Also, ich weiß noch nicht wie mein Maritimes Outfit bei euch so angekommen ist, wie z.B. bei meinen ü30Bloggerin Freundinnen Sabine von BlingBlingOver50 und Tina von Tinaspinkfriday, aber bei mir hat es mit Sicherheit das Fernweh nach Strand und Meer zum Ausdruck gebracht. Es bringt das „Strandfeeling“ ins Landesinnere 🙂

Gruß und Kuss

(*) Dieser Post ist nicht gesponsert. Nur mein Dankeschön an Espadrij!
IMG_9192Embora eu não viva perto do mar, já está mais do que na hora de vestir um Look navy neste verão e que nunca sai de moda.

O que vocês lembram quando vocês pensam num Look-Marinheiro?
Bem alto na escala – 1. as cores azul e branca juntas em uma peça, eventualmente, também vermelha e branca, não é verdade? Em seguida, 2. a peça tem que ser listrada e ainda melhor 3. se for acompanhada de um par de alpargatas ou espadrilhas.
Pensado, feito… vestí um top listrado azul e branco, uma das minhas favoritas 3/4 jeans  para o verão, e como destaque especial, as belas espadrilhas listradas azul/branca da marca Espadrij l’originale – que ganhei na Feira de Calçados Schuhmesse in Düsseldorf que são super confortáveis e o perfeito calçado de verão. Falando em Espadrij l’originale, ainda ganhei outra na FashionBloggerCafé em Berlim. A cor é muito bonita  e também posso combiná-la de várias maneiras!
Pena que essa espadrilha tenha uma palmilha de palha um pouco dura, ela deveria, talvez, ser coberta com algum pano, para ficar mais confortável.  Mas…. essa é a marca registrada das originais, o que fazer?
Um look marítimo não seria 100% completo se as unhas não estivessem combinando com ele! 

A minha querida manicure Ligia também concorda e me sugeriu uma bela cor de esmalte azul marinho e, em seguida, aplicou um decalque de uma corrente de uma âncora e uma onda do mar – um pouco de imaginaçāo é preciso! 😉 –representando esse feeling de praia, perfeitos para o verão.

Bjo e Tchau

10 Kommentare

  1. Espadrilles sind bei mir immer so eine Sache. Sie lösen sich meist ein paar Mal Tragen in Einzelteile auf. Dieses Jahr kaufe ich mir keine neuen mehr, aber im nächsten Sommer versuche ich es mal mit Lederespadrillen. Vielleicht halten die etwas besser.
    LG Eva

  2. Klasse siehst Du aus liebe Claudia. Ich finde vor allem die Jeans dazu schön, Deine Nägel sowieso. Die gestreiften Espadrilles passen super zum Outfit.

    Ich persönlich trage sie nicht so gern. Danke fürs Verlinken 🙂

    Liebe Grüße Sabine

  3. 🙂 Ich habe Deinen Bericht heute Früh schon in der Bim (Straßenbahn) gelesen und bin ganz begeistert von Deinem Matrosen-Look, liebe Claudia. Die Espandrilles sind so schön.
    Und Deine Nägel – wie immer passend und im eigenwilligen „Claudia-Look“.
    Gefällt mir sehr.
    Herzliche Grüße von C. zu C. 🙂

  4. Phänomenal 🙂 Ich liebe das Streifenshirt in Kombination mit den Streifen-Espadrilles. Das sieht so toll aus! Das Cape ist aber auch total witzig. Das hätte ich gern noch öfter auf dem Bildschirm.
    Liebe Grüße
    Fran

  5. Liebe Claudia du siehst so schön entspannt aus. Und ich bin ja eh ein Fan von maritim und streifen. Ganz doll die Daumen hoch
    Liebe Grüsse Ela

  6. liebe claudia – du siehst gut aus, so schön maritim sommerlich, dass ich spontan auf die idee komme, wie könnten heute zusammen ans meer fahren 🙂 LIEBE GRÜSSE bärbel

  7. Regina Lehner

    Du siehst super aus!!! Ich mag sehr das maritime und besitze eigentlich viel zu viel blau gestreifte Sachen, aber diese zu tragen fuehlt sich als Begleiterscheinung vielleicht immer ein wenig wie Sonne, Sommer, Meer an und macht einfach gute Laune!
    Toller Beitrag und schoene Bilder von dir!
    Beijos, Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.