Roaring twenties – Der Charme der 1920er Jahre ist zurück

Roaring twenties: Der Charme der 1920er Jahre ist zurück!
“In order to be irreplaceable, one must always to be different”, sagte Coco Chanel.
Das Thema „Roaring Twenties“ ist das erste ü30Blogger-Blogparade-Thema 2020. Vielen Dank Patricia von Big Mama’s Welt für die tolle Idee!
Nichts ist besser, als mit einem Satz von Coco Chanel zu beginnen – „Um unersetzlich zu sein, muss man immer anders sein“ – der den Mode-Stil der 20er Jahre erklärt!
Das Jahrzehnt, in dem diese Stylistin begann und sehr präsent war.

Die Golden oder die Roaring Twenties

Sammeln sich Pro und Kontra Argumente zu dem Begriff „goldene Zwanziger“. Ist der Begriff für die Welt gerechtfertigt?
Gibt es bei den „Goldene Zwanziger“ auch etwas Positives?
Für viele war das Leben wohl kaum golden, es herrschte verbreitet Armut,
Kriegsversehrte, arbeitslose und traumatisierte Menschen stellten wohl die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung.
So ist wohl mit dem Ausdruck mehr gemeint, dass es die Zeit einer Wende war. Der Tiefpunkt war um 1924 erreicht und es ging im Leben wieder bergauf.

Das Positive liebte im Jazz und der Tanzmusik, Lebenslust und Lebensfreude gaben sich die Hand. Eine neue Freiheit der Künste und der Literatur, wirtschaftlicher Aufschwung (bis zum Börsencrash 1929 der die Weltwirtschaftskrise auslöste). Große Fortschritte in diesen „goldenen Jahren“ gab es in Wissenschaft und Technik, neue Kunst und Stile in der Malerei, die neue Frau entwickelte sich und vorallem die Mode setzte neue Trends!
Und das habe ich als heutiges Thema gewählt!

Beeinflusst von den Veränderungen dieser Zeit war funktional die Mode der 1920er Jahre, sie hatte für alle reine Linien, die der Architektur und dem Design der Zeit folgten, mit klaren, entscheidenden und funktionalen Linien, wie es die Bauhaus-Schule diktierte.

Nachkriegsfrauen waren unabhängig und für ihr eigenes Leben verantwortlich. Und natürlich folgte die Mode diesem Rhythmus.
Die Mode war demokratischer und für alle zugänglicher geworden, ganz anders als in den vergangenen Jahrzehnten.

Einfache Kleidung, gerade Schnitte, versteckte Frauenkurven und machte die Mode auch androgyn und damit im völligen Gegensatz zum ladylike als in den vorigen Jahren.

Die einflussreichen Designer dieser Zeit waren, neben Coco Chanel, Jean Lanvin, Madame Vionnet, Jean Patou und Paul Poiret.

Jean Patou gilt als der Erfinder des Tennisrocks.

Dieses Mode-Jahrzehnt war vielleicht aufgrund der Transformationsperiode nach dem Krieg, sehr glücklich, leicht, weiblich und sinnlich.

Die Must-Haves

Der Flapper-Stil, Chanel-Frisuren, niedrige Taillen an den Kleidern, lange und fließende Kleider, Perlenketten, Fransen und Federn, Perlenbesetzte Taschen, Federboas, eleganten Stirnbändern und geschmückte Kopftücher waren die Must-Haves zum Abend-Dress, was die Frau, elegant machten.
Dies sind dann die Details, die diesen Stil und dieses Jahrzehnt kennzeichnen, das heute neu erfanden und in der aktuellen Mode wieder in voller Kraft zu sehen sind.

Die Accessoires

Die Accessoires der damaligen Zeit, besonders die Broschen mit Edelsteinen und die langen Perlenketten, waren Statements, nicht unbedingt nur in Größe, sondern auch in Qualität.

Die Perlen

Coco Chanel machte Perlen zum Blickfang und dieser Trend, einer der klassischsten in der Damenmode, ist wieder zurück und kommt in den unterschiedlichsten Formen.
Perlen werden seit über viertausend Jahren verwendet, wurden in den 1920er Jahren zu einer Stilikone und obwohl sie zeitlos sind, heben sie sich manchmal mehr hervor als anderes.

Jetzt sind sie wieder in den Kollektionen der internationalen Modewochen vertreten und es gibt kein Geschäft mehr, in dem es viele Accessoires mit Perlen nicht gibt – die meisten davon sind Falsche, um jedes Budget zu bedienen.

Die Perlen-Accessoires wurden seit letztem Jahr mit der Haarspange und Haarklammer wieder zum Trend und setzen sich auf Pullovern, Kleidern und Hosen in den nächsten Saisons als edles Fashion-Detail fort.
Obwohl sie mit verschiedenen Stilen getragen werden können, lassen Perlen jeden Look raffinierter aussehen.

Die Perlen-Kette ist das perfekte Accessoire für ein stilechtes Outfit im Stil der 20er-Jahre! Mit Charleston Kleid und Zigarettenhalter wird jeder mit so einer Kette zu dem „Zwanziger Jahre-Partygirl“!
Seid ihr auch dabei?

Ist es nicht fantastisch, 100 Jahre nach den Goldenen Zwanziger immer noch so viel über diese Zeit berichten zu können und einiges dann wieder anzutreffen?
Also dann, viel Spaß beim Stöbern!

Gruß und Kuss

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


26 Kommentare

  1. Monica Siber

    Das ist ja super! Eine klassische Mode die für mich nie außer Mode gekommen ist. Ich trage öfters Perlenketten und es sieht immer schick und elegant aus.
    Twenties – herzlich Willkommen!

    • claudialasetzki

      Die sind ja wirklich schön und elegant! Schmuck mit Perlen ist ein absoluter Klassiker und darf in keiner Schmuckschatulle fehlen!
      Liebe Grüße und bjos

    • claudialasetzki

      Vielen lieben Dank Bo! Ich freue mich sehr über den Kommentar!
      Liebe Grüße! 🙂

  2. Ja, da hast du wirklich recht! Das ist fantastisch und die 20iger haben sich glaub zu recht modisch ins Gedächtnis gebrannt. Man hat gleich den Look mit Perlen im Sinn, finde ich also gut gewählt von Dir und super umgesetzt.
    Schön, dass du auch bei dieser Blogparade wieder deiner Kreativität freien Lauf gelassen hast!
    Liebe Grüsse Ela

    • claudialasetzki

      Das Thema der Blogparade ist einfach toll und habe gerne mitgemacht! Vielen lieben Dank, Ela! Ich freue mich auch sehr, dass du mitgemacht hast! 🙂
      Liebe Grüße!

  3. Liebe Claudia, vielen Dank für Deinen modischen Rückblick und auch für den Ausblick auf die aktuelle Mode. Ich vermute, dass vieles davon zunächst in den Metropolen Fuß fasste, bevor es überhaupt bis in den hintersten Winkel vordringen konnte. Leider gab es damals noch kein Internet, mit dem sich heute ja alles rasend schnell verbreiten lässt.
    Hübsche Perlenbilder sind das, die du uns von Dir hier zeigst.
    BG Sunny

    • claudialasetzki

      Gerne, liebe Sunny! Und vielen Dank!
      Ja, ich stelle mir vor, dass die damaligen Designer nur in einer reicheren und informierteren Gesellschaft bekannt waren, die an Modenschauen und an Partys teilnahmen haben. Gaaanz anders als heute! 😉
      Liebe Grüße!

  4. Ich finde Perlenketten so so schön, bringen immer wieder direkt den alten Flair zurück. Sehe auch immer häufiger den Spangentrend. Hat was wirklich Magisches an sich. Danke für das Mitnehmen in die 20er wieder. Ich finde es auch wirklich erstaunlich wie sich Trends auch nach 100 Jahren erhaltrn bleiben.

    • claudialasetzki

      Vielen Dank liebe Petra! Es ist wirklich erstaunlich, wie lange einige klassische Trends so lange anhalten und immer so bewundert werden können! Perlen kommen nie aus der Mode!
      Liebe Grüße!

  5. Ich mag den androgynen Stil der 20er. Auch ganz tolle Bilder von Dir. Man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt.

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Ich fühlte mich genau so, als ich mit den Fotos spielte! 😉 Ich habe versucht, in Zeiten zurückzukehren, die ich nur von Fotos kenne, sehr interessant!
      Liebe Grüße liebe Sabine!

  6. Patricia

    Wunderschön siehst du aus! Das Kleid gehört dir das? Würde mich freuen wenn man mal ein Tragebild sehen könnte du würdest bestimmt zauberhaft und elegant aussehen. Danke das du mit deinem informativen Beitrag mitgemacht hast! Perlen gehen immer.
    Liebe Grüße Patricia

    • claudialasetzki

      Nein, leider nicht! Das Kleid stammt von einer Freundin, die es auf einer Party mit diesem Thema getragen hat.
      Ich fand deine Idee so schön, dass ich auch direkt mal mitgemacht habe, vielen Dank!

  7. Liebe Claudia,
    das ist ein tolles Thema! Ja, ja die Mode und die Perlenketten erzeugen sofort Bilder im Kopf 🙂
    LG
    Natascha
    champagnerzumfruehstueck.com

    • claudialasetzki

      ich denke sofort an Chanel, denn ich verbinde keine andere Marke so sehr mit Perlen! Ein Porträt von Eleganz und Stil!
      Liebe Grüße, liebe Natascha!

    • claudialasetzki

      Vielen lieben Dank, Traude! Ja, die Perlen repräsentieren einen glamourösen Moment von purer Eleganz und Stil. Die schöne und fröhliche Seite der goldenen Jahre. Und ich habe es wirklich genossen, genau diese Seite zu präsentieren.
      Liebe Grüße!

  8. Hallo Claudia,
    ich liebe, liebe & liebe die 20ies. Ich bin demnächst sogar auf eine Mottoparty, und habe auch paar Inspirationen durch Dich bekommen, Danke! 🙂
    Viele Liebe Grüße, Karoline 🙂

    • claudialasetzki

      WOW, ich freue mich für dich und ich bin noch mehr froh, dass ich dich inspirieren konnte! Viel Spaß bei deiner Zeitreise in die Goldenen Zwanziger!
      Liebe Grüße, liebe Karoline!

  9. Och ja, die 20er hatten in sich! Es ist viel Geschichte in dem Jahrzehnt passiert. Die Mode finde ich auch toll, wie die sich entwickelt hat. Du siehst fantastisch aus, mit diesem tollen Schmuck! Unglaublich, es steht dir ausgezeichnet! Liebe Grüße!

  10. claudialasetzki

    Vielen Dank für das Kompliment, liebe Mira! Ich hatte Spaß beim Fotografieren, ich finde nichts macht einen Look zeitloser und eleganter als Perlenschmuck!
    Liebe Grüße! <3

  11. Liebe Claudia, was für tolle Bilder von Dir mit den Perlen! War das auf der Motto-Party? Jedenfalls sind die Zwanziger für viele so prägnant, dass man sofort an Flapper, Charleston-Kleider, Bubiköpfe und furchtbares Augen-Make-up :-))) denkt! Und Massen an Perlenschmuck natürlich!
    Tolles Thema! Nein, ich denke auch nicht, dass die Zwanziger „golden“ waren… bin froh, dass ich nicht dann gelebt habe, sondern heute!
    Liebe Grüße, Maren

  12. Claudia ich liebe die Fotos in retro von Dir. Tolle Idee. Perfekt.
    Liebe Grüße Tina
    PS: Ganz herzlichen Dank für die tolle Überraschung! Das war soooo schön Dein Päckchen hier vorzufinden. Ganz dicken Kuss dafür! Das Bildchen ist so süß und hat einen Ehrenplatz erhalten. Die Kerze steht auf dem Tisch vor mir und erfreut mich grade sehr. Du bist ein toller Mensch und ich freue mich über Deinen Blog und Dich auch im Leben zu kennen.

  13. Ein wunderschöner Post Claudia <3
    Bin begeistert von deinem Text und den Fotos. Auch die Bilder von dir sind sehr gelungen. 🙂

    Liebe Grüße

  14. Pingback: Pearl Nails: Die Rückkehr eines Klassikers. - Claudias Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.