Schnür mich oder Lace (me) up?

IMG_7056Ich habe so viele schöne Bilder von Lace-Up Ballerinas (oder einfach Riemchenballerinas oder Schnürballerinas) in verschiedenen Blogs und auf Instagram gesehen, z.B. bei der wunderchönen Rena von Dressed With Soul, bei Ela von Elablogt, dass ich mich dafür entschieden habe einen Beitrag darüber zu schreiben.

Die Mischung aus spitzen Ballerinas und Riemchensandale wurde von dem italienischen Schuhlabel Aquazzurra mit dem Modell Christy erfunden.
Mit rund 600 Euro sind die Flats wirklich kein Schnäppchen für einen Trend, der vielleicht nur 1-2 Jahre dauern wird, deswegen bin ich froh, dass es viele „Nachahmer“ auf dem Markt gibt. Mehrere Marken waren mit dem Trend begeistert und haben ihre Versionen der Schnür Ballerinas designt.
Meine von Sarenza, die ich schon letztes Jahr gekauft habe, sind so schön und bequem!

IMG_7800Ich bin sowieso ein großer Fan von Ballerinas und jede Neuheit, die auf dem Markt kommt, verzaubert mich!
Ich finde, dass die raffinierte Schnürung den Schuhen einen Hauch von Glamour, Eleganz und den absoluten Wow-Effekt geben!
Man kann sie entweder mehrfach um den Knöchel oder hoch geschnürt tragen.
Außerdem für die nicht Ballerinas Fans, gibt es Lace Up auch in die Schuhe und Sandalen Version.

Processed with MOLDIV

Geschnürte Espadrilles mit Keilabsatz

IMG_1404

Processed with MOLDIV

Sandalen mit Keilabsatz und Ballerinaschnürung

IMG_1413Also, einfach Reinschlüpfen in dieses trendige und sommerliche Accessoire und sich wohlfühlen! 😉
Obwohl die Ballerinas mit vielen Outfits passen ist es schon passiert, dass ich manchmal mit meinem Outfit unzufrieden war, denn die flachen Schuhe verkleinern die Silhouette (ich bin klein)! Schade, aber da ich sowieso schon klein bin, so ist es mir eigentlich egal ob ich noch kleiner aussehen werde!
Ich kann es nicht ändern und deswegen werde ich nicht flache Schuhe meiden!
Die Meinung über diesen Trend ist ganz deutlich: lieben oder lassen!

Negativ:
– man kann schnell kräftiger oder kleiner wirken… –  Na und???
– nicht für kräftige Fesseln und/oder breite Füße… – Discriminierend!!!!kkkk
– nur bei leicht gebräunten Füßen und Fesseln… – What???
– nach neun bis zehn Stunden haben sich die Schnürungen in der Haut eingeprägt… – So lang die Füße nicht blau werden…… 😉

Positiv:
– die Schuhe sind bequem und sind echte Fashion-Statements! – JA!
– sie sind die absoluten Hingucker! – JA!
– sind perfekt für den Frühling und Sommer! – JA!
– sie sehen super sexy und elegant aus! 🙂 – JA!

Was denkt ihr? Schnür mich Baby oder nicht?!
Also, von mir gibt es ein klares „Ja“ ! 😉

Gruß und Kuss
IMG_1406Tenho visto tantas fotos das sapatilha bailarinas Lace-Up – ou simplesmente Sapatilhas de Amarrar – em várias blogueiras, como na Rena dp Blog Dressed With Soul e no Instagram, que eu decidi escrever um post sobre esse não muito novo Trend, mas que ainda está bombando no mercado.
A mistura de sandália gladiadora com sapatilha de bailarina, foi inventada pela marca de sapatos italiana Aquazzurra que lançou o modelo „Christy“.
Custando uma média de 600 euros, que, definitivamente, não podemos chamar de pechincha para uma tendência que provavelmente vai durar apenas 1-2 anos, as sapatilhas existem em inúmeras outras versões no mercado. Várias marcas famosas também se encantaram, a adotaram como tendência e criaram seus modelos próprios.
As minhas são da Sarenza e foram compradas no ano passado. Elas são bonitas e, realmente, muito confortáveis.
Eu sou mesmo uma grande fã de sapatilhas e qualquer novidade que vem no mercado, me encanta!
Acho que as tirinhas entrelaçadas dão um toque de glamour, elegância e um efeito UAU absoluto!
Eles podem ficar amarradas ao redor do tornozelo ou subindo na perna.
Além disso, para as não muito fãs de sapatilhas, há Lace Up também na versão sapato e sandália.
Então, basta calçar este acessório da moda nesse verão e ser feliz!
Embora as sapatilhas combinem com muitos Outfits, já aconteceu que fiquei um pouco insatisfeita com algumas combinações, porque os sapatos baixos têm, realmente, uma tendência de reduzir a silhueta (eu sou do tipo baixinha)! É uma pena, mas já que eu sou pequena mesmo, no fundo não me importa se aparentarei ainda mais! Eu não posso mudar a realidade mesmo, daí, não vai ser por isso que vou evitar o uso de sapatos baixos, não concordam?!
A opinião sobre esta tendência é bastante clara: ama ou deixa!

Negativo – as más línguas falam:
– Você pode aparentar que tem mais peso ou parecer menor – E daí???
– Não é para tornozelos fortes e / ou pés largos – Pura discriminação! kkkkk
– Somente para os pés ligeiramente bronzeadas. – What????
– Depois de nove a dez horas calçando esse tipo de sapato, as tiras ficam impressas na pele. – Desde que os pés não fiquem azuis de inchados….. 😉

Positivo – as fãns falam:
– Os sapatos são práticas, confortáveis e são Fashion-Statements! – Sim!
– O modelo de bico fino é ótimo para dar uma alongada nas pernas! – Sim!
– Eles são um absoluta eye-catcher! – Sim!
– É perfeito para a primavera e o verão! – Sim!
– Eles traduzem feminilidade, delicadeza, elegância e um certo toque sexy! – Sim!

E o que vocês pensam? Lace me up Baby ou não?
Bom, pelo menos para mim, é um claro SIM ! 😉

Bjo e Tchau

30 Kommentare

  1. Deine Ballerinas finde ich total schön. Ob man etwas nicht tragen „darf“, weil es unvorteilhaft ist, ist mir eigentlich ziemlich egal. Ich mag für mich selbst keine Schnüre um die Fesseln.

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Danke liebe Sabine! Ich bin ganz deiner Meinung, hauptsache wir fühlen uns mit unserer Entscheidung wohl, nicht wahr?
      LG

  2. Guten Morgen!
    Von mir gibt es ebenfalls ein klares Ja zu den Schuhen mit langen Bändern 🙂
    Deine sind allesamt sehr hübsch! Das Foto von dir am Wasser gefällt mir besonders gut <3

    Liebe Grüße!

    • claudialasetzki

      Vielen lieben Dank LoveT.! Ich freue mich, dass du den gleichen Geschmack hast! 😉
      LG und schönes Wochenende!

  3. Schöne Fotos!!! Und ich beneide Dich ja bisschen um Deinen schönen Garten 😉

    Die Schnürballerinas sind nicht so mein Fall. Mich haben die meisten Instabilder mit diesen Schuhen eher abgeschreckt. Ich finde, die machen einen zu langen Fuss. Ansonsten mag ich Ballerinas aber sehr gern.

    Toll finde ich aber die anderen Varianten zum schnüren. Ich finde es einfach von der Proportion her schöner, wenn die Ferse etwas höher ist und dann die Schnürung kommt. In meinem nächsten Post hab ich auch welche an 😉 Durch den Blockabsatz sind die ja trotzdem super bequem. Aber es stimmt schon, sie schnüren bisschen ein wenn man eine Weile läuft. Spüren tue ich das zwar nicht, aber auf den Fotos sieht man das bissi…

    Liebe Grüße
    Bianca

    • claudialasetzki

      Vielleicht hast du recht, aber da ich eine „normale“ Schuhgröße habe, sehe ich das Problem bei mir nicht!
      Ich bin jetzt ziemlich neugierig auf deine Post. Ich werde es mir anschauen!
      LG und schönes Wochenende!

  4. Ich mag sie an anderen auch total gerne . Ganz flach allerdings weniger . Mit Absatz haben sie irgendwas Elfenhaftes . Bisher habe ich noch keine , aber vielleicht findet ja irgendwann so ein paar Schuhe den Weg zu mir 😉
    LG heidi

    • claudialasetzki

      …….Na dann…ich drücke dir die Daumen, dass die Schnürschuhe den Weg zu dir finden. Bin gespannt!
      LG Claudia

  5. Die sehen alle toll aus.
    An Espandrillos und Korbwedges habe ich auch welche, also so Schnürbänder.
    Festbinden ist bei meinen dürren Haxen immer eine gute Idee.
    Ich habe mir unlängst auch solche Ballerinas bestellt, die sind aber noch nicht angekommen.
    LG Sunny

    • claudialasetzki

      Vielen Dank liebe Sunny!
      Wann werden wir diese schönen Schuhe bei dir bewundern? Bin gespannt auf deine neuen Ballerinas! 😉
      LG

  6. Liebe Claudia, ich finde diese Schuhe auch Klasse habe aber bisher noch keine schönen für mich entdeckt. Die schwarzen Schuhe mit dem Keil finde ich auch mega toll und die Bluse mit den weißen Punkten auch ganz toll. Um es auf den Punkt zu bringen, du siehst wieder schick aus.
    LG Petra

    • claudialasetzki

      Oh Vielen Dank für dein Kompliment liebe Petra!
      Schade, dass du noch keine Schnürschuhe gefunden hast. Ich bin sicher die werden bei dir sehr gut aussehen!
      Die Bluse mit den weißen Punkten kannst du wieder Montag bei mir schauen! Nicht verpassen! 😉
      LG und schönes Wochenende!

  7. Liebe Claudia, Deine schwarzen Schnürballerinas sehen toll aus . Ich mag keine Schnüre an den Beinen. Ist wirklich nichts für mich. Ballerinas aber sehr gerne.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Vielen Dank liebe Tina!
      Schade, das du keine Schnürschuhe trägst. Gibt es sicher (schon gesehen) richtig ausgefallene Modelle, die auch zu dir ganz gut passen würden!
      LG und schönes sonniges (wenn möglich! ) Wochenende!

  8. Ein großes ja von mir, meine rosa schnürer sind schon ein fester Bestandteil meiner Garderobe geworden. Ich finde zwar, dass ich ein wenig zu dicke Beinchen für hab. Aber sie sind halt zu schön 🙂
    Du hast auch wieder sehr schöne schuhmodelle heute gezeigt.
    Liebe Grüße Ela

    • claudialasetzki

      Vielen Dank liebe Ela!
      Deine schöne Schnürballerinas habe ich schon bewundert, deswegen habe ich hier sofort verlinkt. 🙂
      LG und sonniges Wochenende!

  9. 🙂 Ich liebäugle schon seit Ewigkeiten mit diesen Ballerinas. Finde sie total schön.
    Ich bin – wie Du – klein, liebe Claudia, aber das stört ebenso wenig!
    Allerdings habe ich keine schlanken Fesseln – das ist der Punkt, der mich am meisten stört und ich weiß nicht, ob es nicht komisch aussieht, wenn sich so zarte Bänder um eher stramme Wadeln schlängeln… 😉
    Dir einen schönen Abend und herzliche Grüße von der anderen C. 🙂

    • claudialasetzki

      Dann vielleicht solltest du einen Schnürschuhe mit Absatz suchen. Die machen bestimmt schöne Beine!
      LG und ein tolles Wochenende

  10. Monica Siber

    Das 1. Foto ist super. Tolle Kombination!
    Solche Schuhe und/oder Sandalen müssen meiner Meinung nach, dem Rest der Kleidung passen, sonst sieht es nicht schön aus.

    • claudialasetzki

      Du hast vollkommen Recht liebe Moni! Für mich ist das selbstverständlich!
      LG e um bom fim de semana! 🙂

  11. Also ich weiß nicht, wo diese ganzen Ideen immer herkommen, Für mich sind deine Modelle alle wunderbar und ich kann jedes deiner Argument unterschreiben. Ich habe diese Schuhe auch, und freue mich schon wieder aufs Tragen im Sommer! Schönen Tag noch und sag mal, den Sommer verbringst du nur auf deiner Terrasse, oder??? Traum….Bejos, Sabina

    • claudialasetzki

      Danke querida Sabina! Jaaaaa…im Sommer bin ich immer auf der Terrasse! Sommer und Terrasse gehören einfach zusammen (noch ein Glas Wein dazu….Herrlich!!! ,)) Was will man mehr????
      Komm zu mir und wir genießen das gemeinsam! 😉
      LG e beijos

  12. Tolle Fotos und tolle Schuhe! Mit Schnürung mag ich sogar Ballerinas. Ich habe auch bereits ein Paar im Schrank stehen, aber die müssen leider noch ein wenig warten. Genauso wie die Liste mit all den Gründen, warum man sie nicht tragen „darf“. Die lese ich dann, sobald die Schuhe kaputt sind 😉
    Liebe Grüße
    Fran

    • claudialasetzki

      Gute Idee mit der Liste – ich werde sie verstecken bis meine Ballerinas nicht mehr tragbar sind! 😉
      Ich bin gespannt auf deine Fotos mit den Schnürschuhen! Ich hoffe, es wird nicht so lange dauern!
      LG

  13. Liebe Claudia!
    Die Sandalen mit dem Keilabsatz und den breiten Lederstreifen finde ich MEGA. Die anderen, die jetzt so durch die Stadt und über die Blogs getragen werden, bei denen dünne Strippchen (Schnürsenkel) mehr oder weniger ins Fußfleisch schnüren, werde ich nicht tragen, auch wenn meine Füße nur Haut und Knochen sind. Das ist so ein Trend, den ich nicht mitmachen muss, nur weil es gerade alle haben. Du hattest wenigstens eine gute Spürnase und hast Deine schon im letzten Sommer gehabt! Liebe Grüße, Bärbel ☼

    • claudialasetzki

      Vielen Dank liebe Bärbel!
      Modetrends kommen und gehen, die einen macht man mit, die anderen nicht …Jeder entscheidet für sich was er trägt oder nicht, unabhängig ob „über die Blogs getragen werden“ oder nicht….So empfinde ich.
      LG und schönes Wochenende mit viel Sonne und Spaß!

  14. Liebe Claudia, zuerst einmal danke. Jetzt bin ich aber echt rot geworden, denn als wunderschön bin ich wirklich noch niemals bezeichnet worden. Also gleich nochmal danke, Du bist super lieb.
    Klasse finde ich Deine Lace-Up-Schuhe und zwar alle und ausnahmslos. Ich mag sowohl Deine hohen als auch die flachen Varianten und auch der Look, den Du hier zeigst, gefällt mir sehr. Das was Du über flache Schuhe schreibst, ja, ich kann es nachvollziehen, denn auch ich bin alles andere als groß – aber wie gut, dass auch Du Dich nicht davon abhalten lässt, flache Schuhe zu tragen 🙂
    In diesem Sinne weiterhin viel Freude mit Deinen klasse Schuhen!
    Alles Liebe von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • claudialasetzki

      Wenn einer diese Schuhe tragen kann, dann du! Deine Fotos beweisen das!
      Vielen Dank für dein liebes Kompliment!
      LG und schönes Wochenende!

  15. Hi Claudia,

    ich habe noch ein paar vom letzten Jahr und gedenke sie auch in diesem Sommer zu tragen. Leider habe auch ich die Befürchtung, dass es sich um einen eher kurzlebigen Trend handelt und man die Teile spätestens 2017 nicht mehr sehen kann. Deshalb MUSS ich die Schuhe nochmal tragen, andernfalls hat sich die Anschaffung nicht gelohnt 😉

    Lg, Annemarie

  16. Regina Lehner

    Ich HASSE alle Schuhe, die man schnueren muss, mag ich einfach nicht, weil sie irgendwie doch nach gewisser Zeit eindruecken. That’s all I have to say about that.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.