So stylisch kann Sportklamotten sein! / Roupas estilosas para malhar!

Wie oft hört/ließ man am Tag, dass Sport gut für die Gesundheit ist?
Das Sport Lebensjahre schenkt – das Immunsystem stärkt – Herz-Kreislauf- und Rückenproblemen vorbeugt und beim abnehmen hilft?
Neee, da brauch ich auch nicht heute darüber schreiben. Soviel ist klar, das weiß jedes Kind!
Egal welche Sportart man macht, ob Fitness, Tennis, Schwimmen, Joggen oder Walken, es ist die Bewegung die gesund ist.
Aber kennen wir die richtige Kleidung um Sport zu betreiben?
Wenn es um die Wahl der richtigen Kleidung geht sollte man nicht soo viel sparen, Qualitäts-Material ist wichtig und entlastete unseren Körper in dem die Sportkleidung zum Beispiel „atmet“ und dazu muss sie auch immer optimal sitzen um die Bewegung nicht einzuschränken.
Neben der Kleidung kommt den richtigen Sportschuhen eine große Bedeutung zu. Sie auch sollten bequem sein, atmungsaktiv, die Gelenke entlasten und sollten möglist dem Sport, den man gerade macht, angepaßt sein.
Niemand wird mit Wanderschuhen joggen :-))
Heute geht es hier auch wie stylisch die Sportklamotten geworden sind!
Natürlich macht die Mode kein Halt vor „Bedarf-Kleidung“.

Wo ich gerade Fitness mache sind die Mädels ganz „Normal“ angezogen – T-Shirts mit Jogginghosen und Basta! Nichts ist richtig bunt oder besonders!
In Brasilien sehen sie so stylisch aus, dass man manchmal denkt sie kommen gerade aus einem Zeitschriften Shooting.
Too much? Ich denke, dass ist Geschmackssache und es kommt darauf an wo man lebt und im Fitnessstudio nicht ein klein wenig overdressed erscheint.
In Brasilien ist es eigentlich selbstverständlich ein schönes Sportoutfit anzuziehen und ich muss gestehen dass, wenn man ein schönes Sportoutfit trägt und sich damit   „schön“ findet, ist man gleich viel motivierter beim Sport.
Heutzutage gibt es diesen Trend auf der ganzen Welt und sogar auf den Laufsteg wie z.B. bei Stella McCartney, Armani, Marni, Alexander Wang, Chanel oder Isabel Marant, die in Kooperation mit Sportmarken zusammenarbeiten.
Natürlich ist es klar, man muss nicht Markenklamotte kaufen, inzwischen gibt es ja auch günstige Alternativen zu den hohen bekannten Sportmarken und die auch gute Qualität haben.
Ich zeige euch ein Paar Beispiele wie man auch stylisch Sport machen kann, mit hübscher Sportkleidung in verschiedenen Sportarten und in 3 verschiedenen Ländern.

Was tragt ihr beim Sport? Kann Sportbekleidung auch stylish sein?

Mit sportlichem Gruß und Kuss 🙂

Also Mädels, runter vom Sofa, raus zum Fitnessstudio Amena!                       Amena-30-min-Fitness /Am Marktplatz 3A, 38527 Meine /05304 933988
IMG_2443
IMG_2441In Brasilien
IMG_1424 IMG_1425IMG_2369
IMG_1426 IMG_1428 IMG_1429 IMG_1437IMG_1251 IMG_1253In Deutschland
IMG_2421IMG_2405
IMG_240910370419_1098629986832753_2136802224086962975_n 11391198_1098630156832736_7723617545064722835_nIn USA
11116511_10203592727087510_8011354004980907630_n 1519064_10203193120734498_399421851_o558340_4296688821854_742363179_nQuantas vezes ouvimos ou lemos no dia que o esporte faz bem para a saúde?
Praticar esportes, entre outras mil coisas, prolonga a vida, fortalece o sistema imunológico e cardiovascular, evita problemas nas costas e ajuda na perda de peso?
Não, eu não preciso mesmo escrever sobre esse tema!
Tudo isso é mais do que claro, toda criança sabe!
Não importa o esporte que você faz, se fitness, tênis, ioga, pilates, ténis, natação, corrida de bicicleta, caminhada ou roda de ginátisca alemã, estar em movimento é que é importante!
Mas sabemos quais as roupas certas para praticar os diferentes esportes?
Quando se trata de escolher a roupa certa não se deve economizar na qualidade do material, é importante que tenham mobilidade, deixem a pele respirar, absorvam o suor e sequem rápidamente.
Além de roupas o calçado certo é de grande importância. Naturalmente, também deve ser confortável, maximizar o desempenho esportivo, diminuir o risco de lesões e, claro, deve ser adaptado à modalidade de esporte que você está praticando.
Ninguém vai fazer jogging com sapatos de passeio :-))
Hoje em dia também é interessante notar como os looks para malhar se tornaram fashion!
Onde eu faço fitness, as meninas se vestem muito „normais“ – camisetas com calças de jogging e basta! Nada muito original, colorido ou diferente!
No Brasil, as garotas malham com roupas tão fashion que às vezes você acha que elas estão vindo de uma sessão de fotos de revista.
Too much? Eu acho que é uma questão de gosto e depende de onde você mora e onde você malha para não correr o risco de aparecer demais fora do contexto.
No Brasil, é realmente muito normal e lógico caprichar no outfit e devo confessar que quando se está malhando com looks mais descolados e interessantes, a motivação para fazer os exercícios é bem maior. 🙂
Hoje em dia esta tendência está em todo o mundo e até mesmo na passarela, como nos desfiles da Stella McCartney, Armani, Marni, Alexander Wang, Chanel ou Isabel Marant, que trabalham em colaboração com marcas esportivas.
É claro que não precisamos necessariamente comprar essas roupas de marca.
Hoje em dia também existem muitas alternativas viáveis e de boa qualidade.
Eu vou mostrar aqui alguns exemplos de belas e estilosas roupas para malhar em diversas modalidades esportivas e em alguns países.

E vocês, o que vestem para ir para a academia ou para praticar outros esportes?

Bjo e Tchau

23 Kommentare

  1. Wenn ich Sport mache , ist die Optik der Bekleidung an 2. Stelle . Hier steht die Funktion vor der Optik . Ich würde auch niemals mehr als Kajalstift tragen . Halte ich für überflüssig , Zu dem gehe ich unmittelbar danach duschen . Von daher alles tutti . Schuhe lege ich besonders großen wert drauf . Der Rest richtet sich nach Gebrauch und Erfahrung

    LG Heidi

    • claudialasetzki

      Ich gehe nach der Arbeit ins Studio Heidi, dann bin ich noch gestylt und Geschminkt weil ich mich dafür nicht extra abschminke. Ich schwitze auch so gut wie gar nicht, deswegen bleibt das Make-up lange auch nach dem Sport. 🙂
      LG

  2. Ich finde beim Sport schöne Sachen motivierend. Darum kaufe ich zB immer recht buntes für den Sport und bin bei den Turnschuhen immer sehr eigen. Die müssen auch schön sein.
    Aber ich weiß, dass ich nach 3 Minuten ganz sicher nicht mehr stylisch aussehe *g*
    Liebe Grüße Ela

    • claudialasetzki

      kkkk Nicht nach 3 Minuten Ela… nach 30 Min vielleicht??? 😉
      Ja, schöne Sportklamotten motivieren einen gleich noch mehr Sport zu treiben, nicht wahr?
      LG

  3. Hi Claudia,

    davon abgesehen, dass ich zum Sport meistens viel zu faul bin, fürchte ich, ich gehöre zur eher unmodischen Sportfraktion. So enge Leggings, wie man da meist sieht, sehen an Frauen mit makellosen Knackpo etc. natürlich toll aus! Den besitze ich allerdings nicht und deshalb würde ich mich (im Fitnesscenter z.B.) in einer weiten Jogginghose definitiv viel wohler fühlen als mit so einer engen, figurbetonten Kombi. Für mich sollte Fitnesskleidung also lässig, weit und figurkaschierend sein.

    Ich besitze tatsächlich eine(!) hochwertige Jogginghose (die war von ca. 120 Euro auf 30 reduziert, so ungefähr jedenfalls), die mag ich schon ganz gerne. Aber, sie ist vom Schnitt her natürlich ziemlich weit, etwa so wie Jodhpurhose. Dazu trage ich ein (ebenfalls weites!) Herren-T-Shirt aus „Sportmaterial“ mit kurzen Armen(!), was ich mir habe individuell bedrucken lassen (und zwar mit einem Maurice-Morris*-Motiv :-))

    Lg, Annemarie

    * der (in der Serie) wohl ungefähr genauso „sportlich“ war wie ich es bin 😉

    • claudialasetzki

      Maurice-Morris-Motiv??? kkkkk Da bin ich jetzt aber neugierig wie dein T-Shirt aussieht! Es ist bestimmt so „hilarious wie er!
      Im Winter trage ich eine ganz normale lange Sporthose und dazu ein T-Shirt. Im Sommer ziehe ich jeweils eine kurze Sporthose zu meinem T-Shirt an. Meine Jogginghose ist eng aber bequem und weich!
      LG und schönes Wochenende!

  4. Hmmmm…. ich trage seit Jahr(zehnt)en nur bodenlange, schwarze Hosen mit weitem Bein zum Sport (im Studio). Gar nicht leicht zwischenzeitlich sowas zu finden.
    Leggings sind in meinem Studio sowas von gar nicht angesagt… auf dem Land, da dauert das… 🙂
    Sonst halt das übliche Equipment.
    Zum Radeln Radlerhosen.
    Zum Skifahren Skianzug (Allerdings hat der schon 23 Jahre auf dem Buckel… finde keinen neuen, der mir gefällt)
    Zum Surfen/Segeln Neopren.
    Zum Schwimmen Bikini (trage wegen meiner Länge keine Badeanzüge).
    Anderen Sport mache ich nicht.
    LG Sunny

    • claudialasetzki

      OMG! Surfen kannst du auch???? WOW Du bist ganz schön sportlich, Sunny!!! Toll!
      Früher (in Brasilien als Teenager) habe ich viel Sportarten getrieben, heutzutage gehe ich nur ins Fitnessstudio! 🙁
      LG

    • claudialasetzki

      Mich extra für den Sport zu schminken? NEIN. Aber ich gehe geschminkt zum Sport, weil ich vorher gearbeitet habe! 😉

  5. 🙂 Ich bin so schrecklich unsportlich! Bei mir muss es praktisch sein und sollte nicht zu hässlich sein. Aber in figurbetonter Kleidung würde ich mich beim Sport unwohl fühlen.
    Schönen Abend und liebe Grüße 🙂

    • claudialasetzki

      Figurbetonter Kleidung geht bei mir auch „leider“ nicht mehr! Aber, wie du sagst – praktisch und schön!:)

  6. Ja, die Brasilianer… ich mag die Kultur und die Leute sehr und auch ihre Outfits. Allerdings ist es auch leichter bunte, sexy Klamotten zu tragen wenn man etwas „dunkler“ ist und meist haben sie ja auch tolle volle Haare. Eine Tanzfreundin trägt oft die typischen Brasilien-Farben: Grün und Gelb. Sie sieht so hammer aus darin… aber ich würde darin aussehen wie gewollt und nicht gekonnt 😉

    Ich würde Sportsachen auch zur Motivation kaufen. Genauso wie ein schönes Kleid zu einem besonderen Anlass. Allerdings bin ich auch ein Sportmuffel 😉 Erst wenn ich richtig dabei bin, kommt der Spass. Doch dahinzukommen ist oft schwer, der innere Schweinehund ist halt gemein 😉

    • claudialasetzki

      Ich verstehe dich 100%. Ich mache Sport, um fit zu bleiben, nicht weil ich Sport „liebe“!!! 😉 Ausreden, um keinen Sport zu treiben, gibt es nicht aber manchmal ich „zwinge“ mich zwei- bis dreimal in der Woche zum Sport.
      Schönes Wochenende liebe Babyblue!

  7. Muito obrigada erstmal für die schönen Bilder querida 🙂 tudo bem? Was babyblue schrieb kann ich sehr gut nachvollziehen. Letztlich denke ich, kann jede tragen, was sie mag. Locker und entspannt, . Das ist das Wichtigste, Ich habe das Glück, dass mein Fitnessstudio ganz in der Nähe ist, das ist eine starke Waffe gegen den Schweinehund! Bom fim de semana. Sabina | Oceanblue Style

    • claudialasetzki

      Gerne, de nada! 🙂
      So wie bei mir, mein fitnessstudio ist auch ganz in der Nähe – pures Glück! Ich mache 2 – 3 Mal die Woche, manchmal auch jeden Tag aber manchmal habe ich auch keine Lust! Und das ist auch ok so!
      LG und bom fim de semana liebe Sabina! 🙂

  8. Liebe Claudia,
    ich bin auch eine Vertreterin der sportlichen Sachen, die einfach bequem sind.
    Weites T-Shirt und eine Leggings, die meine dünnen Beine wenigstens ein bissel auftragen 😉

    Bunt darf es da auch gerne mal sein, aber gutes Material und bequem, ist mir wichtig.

    Schöner Beitrag Liebes <3

    Nun wünsche ich dir ein entspanntes Wochenende
    und lass einen lieben Gruß hier,

    Uschi

    • claudialasetzki

      Bei mir ist es auch so – weites T-Shirt und Jogginghose – bequem und gut!
      Ich bin gespannt auf Deinen Wochenende Bericht liebe Uschi! 😉
      LG

  9. Sport betreibe ich keinen, aber falls es so wäre würde ich dabei schon halbwegs chic aussehen wolle. Schminken würde ich mich nicht, aber die Sportkleidung sollte schon sitzen 🙂

    Wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße!

    • claudialasetzki

      Du bist schon auf dem richtigen Weg- mit einem coolen Outfit steigt auch die Motivation, Sport zu treiben!
      LG und schönes Wochenende auf für Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.