Vitamin D Mangel – Wie Vitalrin uns weiterhelfen kann?

Vor Kurzem wurde ich gefragt, ob das Thema Vitamin D Mangel oder gar Nahrungsergänzungsmittel im Zusammenhang mit den Vitalrin Kapseln Sonnenkomplex mir und natürlich auch meinen Lesern zusagen könnte.
Absolut, habe ich mit viel Interesse zugesagt! Warum aber?

Aus zwei Gründen, erstens, weil ich bereits einige bekannte Blogger-Artikel über das Produkt gelesen hatte (Petra von Frau Genial und Sabina von Oceanblue Style at Manderley) und dadurch neugierig geworden bin, und zweitens und vor allem wichtig, weil letztes Jahr wurde bei mir Vitamin D Mangel bei einer Routineuntersuchung festgestellt und seitdem nehme ich extra Vitamin D.

Außerdem ist Vitamin D sehr wichtig, um die Knochen zu stärken und Osteoporose vorzubeugen, was wegen meine Arthrose sehr zu empfehlen ist. Ganz zu schweigen von Studien, die einen Zusammenhang zwischen Vitamin D-Mangel und Nierenerkrankungen, Lungen-, Magen- und Darmerkrankungen sowie Diabetes aufzeigen.

Die wichtigsten Nahrungsquellen für Vitamin D sind Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte wie Hering, Lachs, Sardinen sowie Lebensmittel wie Ei, Milch, Käse, Pilze und Avocados, eine der wenigen pflanzlichen Vitamin-D-Quellen. Neben der Nahrung ist die Hauptquelle dieses Vitamins die Produktion auf der Haut, die durch Sonneneinstrahlung hervorgerufen wird. Es ist wichtig, dass man täglich ein Sonnenbad nehmen, was in Deutschland nicht immer möglich ist.

Von vielen Varianten, zeige ich euch jetzt 3 Gerichte für diejenigen, die Vitamin D auf köstliche Weise konsumieren möchten:

Pilzsalat – Dank der Pilze hat man zusätzlich eine großartige Kalziumquelle.
Käserisotto – ist ein köstliches Gericht. Das Hauptaugenmerk bei diesem Gericht liegt auf Käse, der eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin D darstellt. 
Gebackener Lachs – ist ein unwiderstehliches Gericht, weil es extrem lecker ist. Fisch und Meeresfrüchte wie Lachs sind wichtige Lebensmittel, weil sie der beste Weg sind, Vitamin D zu erhalten.

Die 3 Rezepte könnt ihr im Internet in vielen Variationen finden, aber wenn ihr meine Version wollt, einfach in den Kommentar schreiben und ich sende sie per E-Mail.

Obwohl diese Lebensmittel Vitamin D in ihrer Zusammensetzung enthalten, ist ihre Konzentration in der Regel nicht so hoch.
Deswegen ist eine tägliche Supplementierung zur Deckung des Vitamin-Bedarfs, besonders im Winter, mit einem Nahrungsergänzungsmittel ganz wichtig.

Zu wenig Vitamin D kann auch das Abnehmen erschweren und sogar eine Gewichtszunahme begünstigen.

Denn der Körper ist in diesem Fall im Wintermodus. Vitalrin soll dabei helfen die eigenen ungeliebten Kilos loszuwerden, was für mich auch ein Problem ist. Durch die Einnahme der Vitalrin-Kapseln soll der Körper in den Sommermodus versetzt werden und die ungeliebten Heißhungerattacken vermeiden.

Laut der Hersteller:

„Die sättigende Wirkung von Vitalrin zügelt unseren Appetit und das Hungergefühl. So fällt uns das Abnehmen viel leichter.“ – Glucomannan Magnesium Folat-Komplex 
„Vitalrin ist darauf ausgelegt die häufigsten Mängel im Alter zu kompensieren und trägt zu einem normalen Fettstoffwechsel bei.“ – Vitamin B Zink Eisen Cholin-Komplex
„Vitalrin versetzt den Körper in den Sommermodus.“ – Vitamin D3-K2-C-Mangan Komplex

Doch sind die Aussagen des Herstellers glaubwürdig?

Ich kann noch nicht endgültig sagen, aber die Akzeptanz des Produkts ist ganz ok und ich verspüre weniger Hunger zwischen den Mahlzeiten. Für mein Abnehmziel ist es noch zu früh um etwas zu sagen, weil ich noch nicht einmal einen Monat vollendet habe!

Die Tagesdosis der Herstellerempfehlung beträgt sechs Kapseln, dabei sollen die Kapseln mit mindestens einem Glas Wasser 30 Minuten vor der Mahlzeit eingenommen werden. Für mich eine richtige Herausforderung, da ich keine bestimmt Essenzeit habe.
Ich werde aber versuchen und weiter testen und wenn es klappt berichte ich euch nachfolgend von meinen Ergebnissen, ok?

Welche Supplements oder Nahrungsergänzungsmittel nehmt ihr?
Ich nehme Vitamin D, Vitamin K2,
Kollagen und Biotin täglich und Magnesium nach Bedarf. Ich achte aber immer darauf, frisches Obst zu mir zu nehmen und, dass meine Ernährung ausgewogen bleibt.
Wie sieht das bei euch aus?

Gruß und Kuss

18 Kommentare

  1. Hallo Claudia,
    Danke für die Rezepte. Der Käserisotto hat es mir angetan und werde ich sicherlich nachkochen, insbesondere dann wenn er ja voll von Vitamin D strotzt :)..Mit Vitalrin verspüre ich auch deutlich weniger Heißhunger und ich fühle mich deutlicher fitter. Vielleicht schaff ich bis zu Weihnachten mit Sport und Vitalrin mein Wunschgewicht zu erreichen :)… gerne ein Update über deine Gewichtsabnahme mit Vitalrin 🙂
    Ganz liebe Grüße, Karoline 🙂

    • claudialasetzki

      Bis zu Weihnachten werde ich es bestimmt nicht schaffen, aber ich werde mit jedem positiven Ergebnis zufrieden sein! Langsam aber effektiv.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

  2. Da ich eher im Sommer zunehme – Eis!!!!! – als im Winter, wäre der Abnehmaspekt wohl eher gegenteilig für mich? 😉

    Bei mir wurde vor 2 Jahren im Rahmen von Beschwerdeursachenforschung eklatanter Mangel an Vitamin D und B12 festgestellt. Seitdem nehme ich Vitamin D als Tabletten und habe damit einen guten Stand, der ohne die Tabletten aber trotz der langjährigen Hundespaziergänge an der frischen Luft sofort absackt. Vitamin B12 bekomme ich monatlich gespritzt. Mein Körper hält es nicht gut und Tabletten würden gar nicht aufgenommen werden. Dank der Spritzen geht es mir gut.

    Würde gerne einen Folgebericht nach längerer Anwendung bei Dir lesen.

    Liebe Grüße
    Ines

    • claudialasetzki

      Ich nehme schon (wenn ich es nicht vergesse 🙁 ) 1 mal pro Woche Dekristol, 20000. Aber ich will die sättigende Wirkung von Vitalrin testen als Strategie zum Abnehmen, deswegen werde ich Vitalrin weiter einnehmen.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, liebe Ines!

  3. Ich nehme schon seit vielen Jahren 1 mal pro Woche eine 20.000 er dekristol. Ist vom Arzt verschrieben. Nur so kann ich meinen Vitamin D Spiegel oben halten. Essen oder Sonne durch 50 LSF nützt bei mir nicht. Stimmt der Soiegel, bin uch fit und werde nicht so leicht krank. Auf den Hunger wirkt sich das bei mir glaub ich nicht aus. BG Sunny

    • Kann ich unterschreiben. Ich nehme das gleiche Produkt, wie Sunny . Ebenfalls vom Arzt verschrieben. Und seid dem geht es mir deutlich besser. sechs Kapseln am Tag wäre mir viel zu viel . Da wäre ich genervt und würde die Einnahme vergessen und lassen .
      LG heidi

    • claudialasetzki

      Wie ich Ines sagte, nehme ich auch Dekristol 1 x Woche, auch von Arzt verschrieben. Ich interessiere mich mehr für Vitalrin als Hilfe in meiner aktuellen Low Carb Ernährung.
      Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende!

  4. Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Claudia,
    das hast Du sehr schön geschrieben. Vielen Dank. Ich nehme auch Vitamin D zu mir als Kapsel. 6 Kapseln pro Tag, das würde ich niemals schaffen zu nehmen. Ich denke da würde das Glas Wasser vor der Mahlzeit sogar ohne Kapsel auf den Hungeraspekt wirken.
    Sinnvoll für Vitamin D Substitution finde ich Sunnys Lösung am Besten. Eine Dekristol 20.000 einmal die Woche. Macht zirka 37 Euro Kosten pro Jahr und wirkt. ( Erfahrung aus der Praxis)
    Aber schaden tuts nix, es sei denn vielleicht bei Marcumarpatienten wegen des enthaltenen Vitamin K s müsste man eine Dosierungskorrektur vornehmen.
    Liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Die 6 Kapseln pro Tag ist auch eine Herausforderung für mich! Im Moment schaffe ich nur zweimal! 🙁
      Für meinen Vitamin-D-Mangel nehme ich auch eine Dekristol 20.000 1 mal die Woche.
      Liebe Grüße und hoffentlich ein sonniges Wochenende!

  5. Lieben Dank für die Erwähnung, Claudia! Es wäre mir zudem eine Freude wenn du mir das Rezept bezüglich dem gebackenen Lachs zukommen könntest. Habe schon lange kein Lachs mehr gegessen. Meine Cousine habe ich letzte Woche noch getroffen und sie nimmt weiterhin Vitalrin. Macht sie fitter und in Kombination mit Sport hilft es Ihr ungemein seit Wochen langsam aber sicher gut abzunehmen. Bei mir ist es eine Kombi inzwischen aus Vitalrin, viel Obst, einigen Weight Watchers Rezepten und Magnesium. Ich bin gespant wie deine Erfahrungen nach weiteren Wochen ausfallen werden. Drücke dir beide Daumen!

    • claudialasetzki

      Bei mir ist es aktuell auch eine Kombi aus Vitalrin und Low Carb Ernährung, bin auch sehr gespannt auf das Ergebnis!
      Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende!

  6. Bisher hatte ich noch keinen Vitamin D Mangel. Hab ich mal testen lassen. Von daher würde ich dann auch nichts einnehmen. Ich bin gespannt, wie sich das bei Dir entwickelt.

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Ich bin auch sehr gespannt auf das Ergebnis, liebe Sabine!
      Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende!

    • claudialasetzki

      Ja, Vitamin D-Mangel ist kein Spaß, das muss man ernst nehmen!
      Liebe Grüße und ein ruhiges und schönes Wochenende.

  7. Ich weiß gar nicht, ob ich einen Vitamin-D-Mangel habe, glaub eher nicht, weil bei mir schon sehr viele Blutuntersuchungen gemacht wurden. Ich hab aber auch schon gehört, dass der Spiegel, den die Ärzte als ok empfehlen weit niedriger ist als er sein sollte/könnte. Deshalb nehm ich seit einiger Zeit Vitamin D. Ich denke, gerade in der Herbst- und Winterzeit, wo wir wenig Sonne abbekommen, ist das sehr wichtig. Müdigkeit, Schlappheit (Symptome von Vit.D-Mangel) etc. spüre ich bei mir aber derzeit sowieso nicht…
    Danke für dieses Thema, ich finde gerade solche Gesundheitsthemen sehr interessant! Liebe Grüße, Maren

    • claudialasetzki

      Ich habe mich ausführlich mit diesem Thema beschäftigt ( weil je dunkler die Hautfarbe, desto länger benötigt die Haut für die Vitamin-D-Produktion) und kann jedem nur raten sich den Vitamin D Spiegel im Blut bei seinem Hausarzt messen zu lassen.
      Liebe Grüße und und ein schönes sonniges Wochenende, liebe Maren!

  8. Wäre interessiert an einem Post darüber wie es mit dem Produkt verlief und ob es Einfluß auf deine Ernährung hatte. Ich selbst müßte das erst testen lassen ob mir Vitamin D fehlt und ich deswegen so oft Heißhunger haben könnte. 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.