Goldener Oktober – ü30Blogger & Friends

img_2915 Was gehört zum einem goldenen Oktober?
Eine wunderschöne Landschaft, darin prächtig gefärbte Laubbäume die ihre bunten Blätter langsam abwerfen, zahlreiche Kastanien die auf den Boden fallen und aus der Schale kommen, natürlich gehören auch die vielen Eicheln dazu.

Allerdings ist der Himmel häufig wolkenverhangen und es regnet viel, aber wenn der Regen Pause macht, die Sonne ihre Strahlen durch die Wolken bricht, dann wärmen sie nicht nur unsere Herzen sodern geben uns auch gute Laune.
Aber nicht nur die Natur mit ihren schönen Herbstspielen sind der goldene Oktober, es gehört auch die Ernstezeit dazu, wir sehen das Stoppelfeld, die reifen Sonnenblumen, das leckere Obst wie Äpfel und Birnen……usw.

Abgerundet wird das Herbstspektakel mit den vielen Erntedanfesten der Kirchen, Bauernverbänden bis hin zum Drachen steigen lassen oder wenn die Kinder mit den ersten Laternen in die Dunkelheit gehen.
Im Oktober ist alles aus Gold, inklusive die ü30Blogger und Friends.

oktober_vorschlag_3Wie kommt das?
Der Name kommt von der Laubfärbung der Bäume, aber über das typische Landschaftsbild im herbstlichen Oktober werde ich jetzt nicht weiter schreiben, die Einleitung gibt nur meine Bewunderung wieder.
Die Titel-Bezeichnung Goldener Oktober der ü30Blogger kommt von Ann-Kathrim von My happy Blog, die diese Community-Aktion ins Leben gerufen hat.
Da ich die Farbe Gold besonders mag, mache ich mit.

Was gehört außer den Dingen, über die ich am Anfang geschrieben habe, noch zum goldenen Oktober?
Speziell im goldenen Oktober sollte man die letzten schönen Tage im Freien noch mal in vollen Zügen genießen und mit diesen Tipps zum Wohlfühlen kann der Herbst lange bleiben.

1. Einfach rausgehen, ganz egal welches Wetter, der Weg muss sein „an die frische Luft“ und besser mit Regen-Cape und/oder Regenschirm, Gummistiefel und Hut!

Processed with MOLDIV

2. Sich zuhause gemütlich machen – ist es aber draußen zu kalt, dann sollten wir gemütlich zuhause bleiben und einen schönen warmen Abend genießen bei romantischen Kerzenlich und kuschelicher Kaminwärme, Tee und vielleicht auch eine wärmende Decke, dazu ein gutes Buch!

Processed with MOLDIV

3. Das Haus schön herbstlich dekorieren – ohne großen Aufwand, mit natürlichen Zutaten wird garantiert ein echter Hingucker und bringt sofort gute Laune.

img_3976

Processed with MOLDIV

4. Neuen Herbst-Rezepte probieren – Essenzeit für eine „Yummy“ Suppe! Man sollte sich Zeit nehmen und neue Rezepte probieren. Besonders in dieser Jahreszeit liefert uns die Natur so viele Möglichkeiten farbenfrohe Suppen vorzubeireiten. Die Kürbisse, die Esskastanie und die Pilze, z.B. sind vielseitig anwendbar oder, was wäre mit einem leckeren Fondue mit Familie oder Freunden?
Dann schaffen wir schon 2 Tipps auf einmal – Neue Rezepte zu probieren und Freunde/Familie zu treffen!

img_4536Kürbissuppe
img_4586 Kürbissalat

img_29105. Freunde treffen – wie gerade erwähnt, im Herbst braucht man eine hohe Dosierung von „Glücklich-Hormon-Macher“ und nichts ist besser als die sozialen Kontakte zu pflegen und mit Freunden und Familie viel zu unternehmen!

img_2839

img_89736. Die Nägel mit Herbst-Fabe lackieren.
Bei Kühle und Wind, Nässe und trockener Heizungsluft ist die Haut im Herbst/Winter ganz besonders beansprucht, deswegen muss man der Haut mehr Aufmerksamkeit geben und mehr Hautpflege betreiben, mindestens genauso wichtig sind die Hände.

img_32277. Um den Kreislauf immer auf Trab zu bringen, sollt man in Herbst auch regelmäßig Sport treiben oder ausgiebige Spaziergänge gleich welches Wetter man vorfindet.

img_24428. Zwiebelprinzip und die Übergangsjacken tragen –jetzt ist es die richtige Zeit die aktuellen Trends wie Parkas, Capes und Ponchos aus dem Schrank zu holen und durch die bunt gefärbten Laubwälder zu spazieren.

img_4340 img_4566Oh ich glaube ich hätte noch Mengen von Tipps, um die dunklere Jahreszeit in vollen Zügen zu genießen, aber jetzt bin ich einfach zu neugierig und möchte wissen wie goldig ist der Oktober von meine ü30 Kolleginnen!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und ganz viel Freude mit dem goldenen Herbst!

Herbstlichen Gruß und Kuss

Goldener Oktober – ü30Blogger & Friends

Der goldene Oktober ist dieses Mal Programm bei der ü30Blogger & Friends Aktion. Herbstlich wird es und ein Hauch von Indian Summer weht vom 24.10.- 28.10. durch unsere teilnehmenden Blogs. Ob ihr wohl eure Lieblingsherbstfarben bei uns entdecken könnt? Oder den ein oder anderen Herbsttrend? Seid gespannt!

 


O que está por trás do título deste post – „Outubro Dourado“?
A bela paisagem do outono, as folhas coloridas nas árvores e espalhadas no chão, vários tipos de castanhas que caem das árvores, o brilho do sol, quando a chuva faz uma pausa e lhe dá uma chance de aparecer através das nuvens, as abóboras, as maçãs, os cogumelos, a lareira, …..etc e etc.
Em outubro, tudo é dourado, incluindo o blog ü30Blogger!
Como assim? O nome „Outubro Dourado“ vem do colorido das folhas nesse mês, mas sobre a paisagem típica de outono, não vou falar hoje, vou somente admirar!
Mas sobre o título deste artigo, posso falar que foi uma idéia da blogueira Ann-Kathrim do blog My happy Blog que lançou essa ação comunitária para as blogueiras do ü30Blogger!
Eu, como adoro a cor dourada, aceitei na hora.
O que o outono dourado tem mais para nos oferecer, fora as lindas cores das folhas e as castanhas?
Vejam estas dicas e comprovem que, se as seguirmos, até poderemos aguentar muito bem um longo período cinzento e chuvoso de outono.
1. Especialmente em outubro, devemos aproveitar, ao máximo, os últimos dias bonitos ao ar livre.Temos que sair, não importa como o tempo se apresenta, para receber o ar fresco e, ainda melhor, para arrasar com a „moda chuva“, usando elementos como capa, guarda-chuva, chapéu e galochas!
2. Quando está muito frio lá fora, então devemos permanecer confortavelmente em casa, curtindo uma noite bem quentinha e desfrutando de uma lareira, acendendo velas, tomando um chá e talvez até lendo um bom livro!
3. Decorar a casa – com pouco esforço e com ingredientes disponíveis na natureza, podemos decorar nossa casa e trazer, imediatamente, bom humor nos dias cinzentos, frios e chuvosos.
4. Provar novas Receitas – o outono é a melhor época do ano para experimentar novas receitas, especialmente agora que a natureza nos oferece tantos ingredientes naurais como abóboras, castanhas e cogumelos, por exemplo, que são super versáteis e podem ser usados em vários pratos, ou quem sabe, talvez vocês convidem a família ou amigos para um delicioso fondue? Nesse caso, vocês realizariam duas dicas de uma só vez –
novas receitas e encontrar amigos/família!
4. Encontrar amigos/família
– como já mencionei acima, no outono precisamos de uma dose elevada de „hormônios da felicidade“ e, nada melhor do que manter os contatos sociais e se encontrar sempre que possível com os amigos e com a família!
5. Pintar as unhas com cores de outono – com o vento mais frio, ar úmido e seco, o aquecimento na casa,  a pele, especialmente no outono/inverno fica muito estressada e requer mais atenção e mais cuidados! Não menos importante, também, são as mãos, que precisam de muita hidratação para evitar o ressecamento, afinal elas são o nosso primeiro cartão de visitas!
6. As atividades físicas no inverno traz uma série de vantagens para o organismo, faz o sangue circular melhor, espanta o mau humor e gasta mais calorias!
7. Aproveitando a moda „cebola“ – se vestir em camadas –  o outono  é o momento certo para usar as últimas tendências, tais como parkas, capes e ponchos, abusar das sobreposições e sair arrasando no meio da paisagem colorida.

Oh, eu acho que eu ainda poderia dar muito mais dicas para essa temporada mais escura do ano, mas agora estou muito curiosa para saber sobre o outubro dourado das outras blogueiras do ü30 Blogger & Friends!

Bjo e Tchau

25 Kommentare

  1. Liebe Claudia, ja das sind genau so die Dinge die Spaß machen im Herbst 🙂
    Schöne Fotos hast Du wieder gewählt. Hut steht Dir super 🙂
    Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

  2. Guten Morgen – da hast du einen wirklich schönen „goldener-Oktober-Beitrag“ gebracht, gefällt mir sehr gut! (Und die feschen Gummigaloschen auch.) Leider wird es hier die nächsten Tage eher grau als golden und ich kann jetzt schon keine Kürbisse mehr sehen, geschweige denn, essen… 😉
    Viele Grüße von der Bunten

  3. Der Kürbissalat sieht superlecker aus 🙂 Dein Herbst sieht toll und sehr bunt aus. Ich werde einfach den einen oder anderen Punkt beherzigen, wenn bei mir mal wieder ein Anflug von Herbst-Depression anfliegt 😉
    Liebe Grüße
    Fran

  4. Hallo liebe Claudia,
    das nenne ich mal ein hammermäßiges Gute-Laune-Programm. Wenn es deinen Blog nicht gäbe, müsste man Dich glatt live erleben, um sich von deiner energiegeladenen Stimmung, deiner liebevollen und herzlichen Lebensart und deinem Gespür für Schönes und Ästhetik bezaubern zu lassen. Danke für diesen Stromstoß am Morgen, dein Beitrag macht mir ganz viel gute Laune!
    Herzliche Grüße für Dich von
    Edna Mo

  5. Hallo Claudia, das unterschreibe ich genau so! Drinnen wird es wieder gemütlich und man kann es sich kuschelig machen. Aber das Rausgehen in die Natur darf trotzdem nicht zu kurz kommen. Und wie du mit deinem Schirm und den (echt schönen) Gummiboots zeigst, kann man auch an grauen Tagen ohne weiteres spazieren gehen. Das gehört zum Herbst dazu. Dein Poncho am Schluß gefällt mir übrigens besonders gut!
    LG Eva

  6. Ein schöner herbstlicher Post liebe Claudia. Bei uns ist es zwar grau momentan, aber dafür leuchten die Blätter so schön. Sonntag wird die Uhr wieder zurück gestellt. Spätestens dann machen wir es uns abends mit Kerzen gemütlich.

    Liebe Grüße Sabine

  7. Guten Morgen liebe Claudia, viele der Tipps beherzige ich auch 🙂 vorallem Freunde treffen wird jetzt noch mehr gepflegt und genossen, weil es besonders gemütlich ist.
    Und ohne Kürbissuppe geht ja eh nichts bei mir im Herbst.
    Liebe Grüsse Ela

  8. Das ist eine schöne Ansammlung von Herbstdingen! Werde mich heute direkt ans Sporteln, was mit Kürbis essen und fingernägel in Herbstfarben lackieren halten 😀

  9. Ganz wunderbar! So kann man den Herbst feiern und genießen!
    Schöne Outfits zeigst du wieder, mir gefallen alle 🙂

    Viele liebe Grüße zu dir <3

  10. Zufällig mache ich auch heute wieder Kürbissuppe und deine Herbstnägel finde ich auch ganz toll. Eine schöne Jahreszeit von den Farben her. Wenn es denn mal nicht so kalt wäre.
    LG Petra

  11. Liebe Claudia, Du bist ja direkt ein Herbstwunder! Ich mag den Herbst sehr und Deine schönen Tipps machen mir erst recht Lust darauf. Und ich sehe schon, gerade beim Dekorieren habe ich definitiv noch Potential nach oben, genauso wie beim Nagellack in Herbstfarben 🙂 Ansonsten muss ich mich aber nicht überall verstecken 😉 Du komm bitte unbedingt heraus mit all Deinen tollen Looks!
    Liebe Grüße von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  12. 🙂 Liebe Claudia,
    das sind schöne Tipps für die kältere Jahreszeit.
    Eine heisse Kürbissuppe ist genau das, was man bei kalten Tagen braucht, wenn man durchgefroren ist. Nach ein paar Löffeln voller heisser Suppe wird einem ganz schnell wieder durch und durch warm.
    Deine Deko gefällt mir auch sehr gut.
    Sei lieb gegrüßt und hab ein schönes, entspanntes Wochenende xo 🙂

  13. Liebe Claudia, Capes sind in dieser Jahreszeit natürlich die beste Geheimwaffe gegen nasskalte Temperaturen, ich hatte heute morgen erst eines über meinen Parka geworfen.
    Deine Doko gefällt mir heute wieder ausgesprochen gut. Du hast einfach ein Auge für Farben und Formen. LG Sunny

  14. Ach, wie schön! Du hast es wieder mal alles auf den Punkt gebracht. Und ebenfalls wieder sooooo schöne Fotos – hach! Ich muss das mit den Büchern auch einfach mal wieder trainieren – das könnte glaube ich einige Tage deutlich schöner machen, als ich sie derzeitig empfinde … – habe ja jahrelang quasi überhaupt nicht gelesen, aber immerhin ist der Gedanke daran jetzt schon mal da!

    Danke für Deinen schönen Beitrag!
    Liebe Grüße
    Gunda

  15. Regina Lehner

    Du hast alles toll auf den Punkt gebracht, was den Herbst ausmacht! Ich liebe den Herbst, besonders wenn er golden ist, was ja in diesem Jahr leider nicht unbedingt der Fall in Deutschland ist. Aber egal, ist und bleibt meine liebste Jahreszeit, auch hier in SC! Trotz 25 Grad tagsueber habe ich gestern schon inspiriert von 7 Grad am Morgen eine Gulaschsuppe gekocht!!!!!! Und ja, man zieht sich an wie eine Zwiebel!

    Liebe Gruesse, schoenes Wochenende und mach das Beste aus der Extrastunde!

  16. Bianca Anders

    Valeu as dicas!!! Além delas eu amo aproveitar a estação para tirar fotos das lindas cores. Sair para curtir as folhas secas e fotografar cogumelos, árvores amarelas, laranjas e vermelhas…

  17. Monica Siber

    Clau, ich bin vielleicht wieder die letzte die etwas dazu schreibt, aber dieses Thema hast Du wirklich wunderbar beschrieben. Da bleibt wirklich nichts übrig als mit Dir diese schöne und wunderbare Zeit zu geniessen, obwohl ich jetzt schon den Sommer vermisse.
    Toll gemacht!

  18. Du sprichst mir aus der Seele, liebe Claudia. Besser hätte man den goldenen Oktober nicht beschreiben können. Ich liebe auch diese Farben und das gemütliche Sich-Einigeln, die Spaziergänge durchs windige Herbstlaub und die leckeren Kürbis-Gerichte.
    Sehr schick ist Dein Poncho, Du siehst toll aus!

    Liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

  19. Hallo Claudia,

    deine Punkte unter deiner Frage „Was gehört zum einem goldenen Oktober?“ gefallen mir. Ok, bei Regen muß ich nicht unbedingt draußen herum „stöckeln“, aber herbstliches Wetter (wie Nebel bsw.) geht gerade noch. Freunde treffen ist natürlich auch immer super, nicht nur im Herbst.

    Liebe Grüße

    Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.