Fehler vermeiden beim Online-Shopping

Wie man beim Online-Shopping von Kleidung keinen Fehler in Bezug auf die Größe macht?
Wer hat noch nie online eingekauft und sich tagelang gefragt: „Wird es mir passen? Hätte ich zwei verschiedene Größe bestellen sollen? „

Online-Shopping ist super praktisch, gibt uns aber immer noch Zweifel, insbesondere in Bezug auf die Größen eines Teiles.
Das Problem ist, dass die Größentabellen in vielen Ländern ganz unterschiedlich sein können, sogar im selben Land können manchmal die Größen eines Teils je nach Hersteller unterschiedlich ausfallen (seht ihr auch bei Ari von Ari Sunshine).

Ich kenne zum Beispiel einige ausländische Websites, dort muss man eine Größe wählen, die doppelt so groß ist wie die, das man üblicher Weise trägt. Eine Größe P beispielsweise entspricht normalerweise L. Das Szenario ändert sich nur ein bisschen, wenn der Online-Shop eine Größentabelle zu Verfügung stellt (seht ihr auch bei Sunny von Sunny’s side of life).
In diesem Fall kann man – nicht immer soooo einfach -mit seinen Maßen vergleichen und die nächstgelegene Wahl treffen.

Wenn man trotz aller verfügbaren Werkzeuge Zweifel an der genauen Größe hat, empfielt es sich, sich für ein etwas größeres Maß zu entscheiden.
Wenn es dann doch zu groß/zu klein sein sollte, kann man es einfach zurückschicken oder von einer Näherin enger/kleiner machen lassen.

Ich schaue immer nach den Tipps von Firmen und Marken, die ich bei meinem Bloggerinnen, denen ich folge, gut finde – egal ob sie aus einer Kooperation stammen oder nicht. Da gab und gibt es einige, die mich beeinflusst haben, oder immer noch inspirieren.

Ich habe kürzlich über Tinaspinkfriday die Marke MiaModa entdeckt, ein Online-Shop der Kleidung meiner aktuellen Größe anbietet, die in letzter Zeit nicht leicht zu finden war, da ich mich in einer Zwischengröße befinde.

Ich war überrascht über die Angebote und verliebt in eine Hemdbluse, in einem bunten Animal-Print! Ja, ich konnte nicht widerstehen! Wieder die Frage – „Wird es mir passen?“
Nein, es hat leider nicht gepasst, ich musste sie zurückgeben und warte auf den Austausch, deswegen heute kein Foto von der Bluse!

Das bedeutet aber nicht, dass ich keine Fotos für euch habe! Die Gelegenheit habe ich genutzt um euch eine andere Animal-Print-Hemdbluse zu zeigen.
Diesmal ist es eine Shooting Location am wunderschönen Ölpersee in Braunschweig.

Ja, Mädels, ich bin ein Animal-Print Fan und ich glaube ich habe von jedem Tiermuster mindestens eins im Schrank. Na klar, die Kuhflecken oder Cow Print dürfen auch nicht fehlen.

Genau wie ich es bei allen anderen Tiermustern mache, ich halte den Rest des Outfits eher schlicht – schwarze Hose, braune LV Tasche und Espadrilles mit Zehenkappe Beige und Schwarz.

Muss zugeben, das ist nicht so exotisch wie ihren Freunde Leo oder Schlange, aber natürlich ist eine Kuh auch ein schönes Tier und verdient es auf den Laufsteg zu sein! 😉

Wie läuft es bei euch? Wie viele Animal-Print-Teile habt ihr so im Schrank? Habt ihr auch irgendwas mit Kuhflecken-Muster?

Gruß und Kuss

31 Kommentare

  1. Tina von Tinaspinkfriday

    Uii nein Kuhflecken habe ich keine. Aber Du siehst toll aus in der Bluse! Schöne Fotos sind das Claudia ❤️Jetzt bin ich natürlich gespannt was Du bestellt hast und ob es passt. Ich drücke schon mal die Daumen. 😄 Mit den Größen hast Du recht. Ich bestelle ja oft bei den gleichen Marken, aber auch da gibt es manchmal Unterschiede.

    • claudialasetzki

      Mal sehen, liebe Tina! Bin auch gespannt, ob es diesmal klappt! Sie ist sehr schön!
      Liebe Grüße und schönes Wochenende!

  2. Ich stehe leider nicht so auf Animal-Print. Aber ich kann dir versicheren, dass die Kuhfleckenbluse echt gut an dir aussieht!
    Inzwischen shoppe ich kaum noch im Internet Klamotten. Ich habe zwar eine relativ normale Figur, aber dennoch bin ich mir immer sehr unsicher mit den Größen. Gerade Labels aus dem Ausland sind da eine große Gefahr.
    LG
    Sabiene

    • claudialasetzki

      Liebe Sabiene, ich freu mich über deinen Besuch und für deinen tollen Kommentar! Ich kann sehr gut nachvollziehen, Leo und Co. sind wirklich nicht jederfraus Sache! Da ich in einer kleinen Stadt lebe, hat das Kaufen im Internet in letzter Zeit seine Vorteile. Außerdem es macht mir keinen Spaß Kleidung in Geschäften auszuprobieren. Hier zu Hause ist es viel besser und bequem!
      Liebe Grüße und schönes Wochenende!

  3. Vc ficou lindíssima nesse Look! Parabéns por nos mostrar sempre coisas lindas nos teus Posts! Du siehst wunderschön aus!
    Bjos
    Dirce

    • claudialasetzki

      Danke liebe Alicja – ich freu mich sehr, dass es dir gefällt!
      Ich kann durchaus nachvollziehen, bei deutschen Anbietern zu kaufen ist wirklich die beste Lösung!
      Liebe Grüße und ein tolles Wochenende!

  4. Kuh habe ich nicht im Schrank, aber alles was schwarz- weiß- tierisch ist nehme ich gerne. Ansonsten bestelle ich fast ausschließlich in Deutschland. Selbst da nennen einige Anbieter die Originalgrößen. In Deutschland kann ich mich zumindest auf die Rückgabemodalitäten verlassen. In kleinen Shops hilft manchmal ein Anruf, die beraten gerne auch telefonisch.
    LG
    Alice

    • claudialasetzki

      Alles was schwarz- weiß- tierisch ist, nehme ich auch sehr gerne, liebe Alice! Willkommen im Team! 😉
      Du hast recht, in Deutschland zu kaufen ist auch für mich die beste Entscheidung, hauptsächlich wegen der Rückgabe der Ware!
      Liebe Grüße!

  5. 🙂 Liebe Claudia,
    von der Kuh habe ich nur ein Nickituch im Schrank.
    Die Bluse finde ich schön und sie steht Dir sehr gut!
    Ich hasse es auch, dass die Größen nicht einheitlich genormt sind, zumindest hier in Europa. Deshalb kaufe ich ganz wenig Online ein. Und wenn ja, dann bestelle ich inzwischen beinhart 2 Größen, wenn ich mir nicht sicher bin.
    Schönen Freitag und liebe Grüße
    Claudia :_)

    • claudialasetzki

      Vielen Dank, liebe Claudia! Ja, du hast recht, das Beste ist, nach zwei Größen zu fragen, und keine Probleme damit haben, aber die Rücksendung stört mich auch! 😉
      Ich versuche mein Glück, diesmal hat es nicht funktioniert! 🙁
      Liebe Grüße!

  6. Wenn es doch so einfach wäre liebe Claudia. In Hinsicht auf die Größen lassen sich Fehler beim Online-Shopping leider nicht vermeiden. Sogar bei bestimmten Labels passt nicht immer eine Größe. Vor allem bei Hosen habe ich Probleme. Oberteile sind meistens passend.

    Liebe Grüße Sabine

    • claudialasetzki

      Genau meine liebe Sabine….Wenn es doch so einfach wäre….Nein, es ist leider nicht so einfach! Das Anprobieren von Kleidung im Laden ist immer noch die beste Option, aber ich vermeide es jetzt in Coronas Zeit in der Umkleidekabine zu gehen. Lieber zuhause!
      Liebe Grüße und schönes Wochenende!

  7. Animalprints finden sich einige in meinem Schrank, eine Kuh allerdings (noch) nicht. Ich lasse mich ja gerne inspirieren. Zebra mag ich persönlich allerdings lieber.
    Da ich eher selten online Klamotten kaufe, kann ich zu den Größen nichts beitragen. Ich finde das Zurückschicken lästig.
    Liebe Grüße
    Susan

    • claudialasetzki

      Wenn ich wie du nähen könnte, liebe Susan, würde ich auch sehr wenig Klamotten kaufen!
      Freut mich, dass du auch so der Fan von tierischen Mustern bist! 😉 Und Zebra finde ich auch super!
      Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende!

  8. Monica Siber

    Animal Prints sind nicht so meins, jedoch habe ich 2 Blusen, die ich ab und zu gerne trage. Bzgl. Online Einkauf, bin ich sehr „vorsichtig“. Ich kaufe lieber in Geschäfte ein, da man die Bearbeitung, Stoffqualität und Herstellungsland erkennen kann. Da vermeidet man die Probleme mit der Größe, die, wie Claudia geschrieben hat, unterschiedlich hergestellt werden.

    • claudialasetzki

      Wie man hier an den Kommentaren sieht, scheint das Animal-Print-Thema zwispältig zu sein! 🙂 Die einen mögen es, die anderen nicht. That’s Life & Mode!
      Eine der Blusen, die ich kenne, passt sehr gut zu dir und ist einfach wunderschön, sieht total elegant und edel aus! Du solltest sie mehr tragen! 😉
      Liebe Grüße und bjos

  9. Oh ja, die unterschiedlich ausfallenden Größen können schon nervig sein. Da wünschte ich mir auch mehr Beschreibung zu den einzelnen Artikeln. Aber leider ist nicht jeder Onlineshop so informativ. Vielleicht erinnerst Du Dich ja an meinen kürzlichen Blogpost https://ari-sunshine.de/2020/08/ueber-nacht-passt-die-kleidergroesse-xs-schlank-im-schlaf.html. Da habe ich mich ja auch schon über die unterschied ausfallenden Größen ausgelassen.
    Dein Hemd finde ich grandios. Es steht Dir so gut. Und ja, die Kuh ist ein schönes Tier. Ich mag Kühe sogar sehr gerne. Ich glaube, es hat geprägt, dass ich auf einem Dorf aufgewachsen bin. Kühen haben mich sogar immer mehr fasziniert als Pferde ;-)))). Gerade die Kälber sind sooo niedlich.
    Liebe Claudia, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG
    Ari

    • claudialasetzki

      Ui, ich glaube ich habe diesen Artikel verpasst, sonst hätte ich dich hier verlinken, liebe Ari, sorry! Ich werde es jetzt tun! Dein XS-Leo-Kleid ist ein perfektes Beispiel für das, was wir geschrieben haben. Vielen Dank fürs Zeigen!
      Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende!

  10. Liebe Claudia,
    ich habe heuer erst ein einziges Kleidungsstück gekauft – ich zeig’s demnächst in meinem Blog her – ein rostrotes Oberteil aus Bio-Baumwolle bei Tchibo (online). Dort weiß ich schon, welche Größe ich bestellen muss, normalerweise passt es dann. Mir gefallen Animal-Prints durchaus auch gut, und in kleinen Dosen besitze ich auch welche – aber ein Kuhmuster kann ich leider nicht bieten 🙂 Sieht aber schick aus an dir, diese luftig-lockere Bluse. Und die Location ist auch wunderschön!
    Herzliche Wochenendgrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/09/summertime-2020-in-rostrosenhausen-teil.html

  11. claudialasetzki

    Vielen Dank, liebe Traude, ich freue mich über dein Kompliment! Das ist mein einziges Kuhmuster-Teil…
    Bin seeehr gespannt auf deine Animal print – Outfits!
    Liebe Grüße und ein tolles Restwochenende!

  12. Kuhflecken! War ja irgendwie klar, dass Du selbst die im Schrank hast ;-DDD bei Deiner Liebe zu sämtlichen Animal-Prints. Das gesamte Outfit steht Dir klasse, mir gefällt auch die Länge und der Schnitt der Bluse und dass Du eine schmale schlichte Hose dazu trägst, das sieht echt gut aus. Nein, mit Kuhflecken hab ich nichts, nur Schlange und Leo… die Kühe in Bayern sind auch eher kein Fleckvieh, sondern meistens einfarbig braun, nicht, dass die noch erschrecken, wenn ich als „Konkurrenz“ daherkomme :-DDDD. Aber so ein Kuh-Muster würde mir schon auch gefallen!!!
    Schönen Sonntag, liebe Claudia!
    Maren

    • claudialasetzki

      kkkkkkkk Du solltest es besser nicht tragen, liebe Maren, wir wollen auf gar keinen Fall die armen Kühe in Bayerm erschrecken! 😉 (you made my day!)
      Vielen lieben Dank und einen guten Start in die Woche!

    • claudialasetzki

      Das nervt wirklich! Ich bin immer super froh, wenn ich die Ware nicht zurückgeben muss! LG

  13. Mit den Größen stimmt, muss man am besten auf die vorgegebenen Tabellen achten. Animal Print, ja ein Mantel ist in meinem Besitz. Ich würde sagen, das reicht für mich. Komme mit zu viel Exotic nicht wirklich zu recht. Deine Bluse sieht übrigens sehr gut aus! Liebe Grüße!

    • claudialasetzki

      Ob Mantel, Bluse, Tasche oder Schuhe, das Wichtigste, dass man damit sich wohl und sicher fühlt. Du hast recht, ein Mantel in Animal-Print ist schon exotisch genug! 😉
      Liebe Grüße und und einen guten Start in die Woche!

  14. Ich gebe normal gar nichts auf die angegebenen Größentabellen. Nach diesen Werten hätte ich nämlich eine ganz andere Größe, als ich sie normal kaufe. Ich gucke in den Shops immer ob es „Bewertungen“ gibt. Wenn da bei 1,65m unter einem Maxikleid steht. Viel zu lang. Dann bestelle ich es. Mir ist es dann zwar oft auch eigentlich noch „viel zu kurz“. Aber es ist ein Anhaltspunkt. Wenn ich mir nicht sicher bin, bestelle ich 2 Größen. Ich bestelle eh meist immer ein paar Sachen zur Ansicht. Im Laden würde ich ja auch mehr probieren, als ich letztlich kaufe.
    Die Kosten und die Umweltverschutzung sind die selben. Es gibt nichts zeitsparenderes und stressfreieres wie Onlineshopping. Zumindest bei den von mir bevorzugten Händlern.
    Einkaufen fahre ich fast täglich. Da husche ich schnell bei der Post rein und gebe die Rücksendung ab. 2 Min. Probieren kann ich meinem ganzen Kleider und Schuhschrank. Im Winter Sommermode. Im Sommer Winterklamotten. Um in die Stadt zu fahren müsste ich schon 1,5 h reine Fahrzeit einrechnen. Und dann noch das Gerenne von Laden zu laden. Schirm auf, Schirm zu. Jacke an, Jacke aus. Ach nö.
    Vielen Dank fürs Verklinken
    BG Sunny

  15. Deine Animalprint-Bluse ist soooo schön, liebe Claudia! Die ist wie für Dich gemacht. Schade, dass es mit dem anderen Modell noch nicht geklappt hat.

    Beim Online-Shoppen überlege ich auch oft, gleich zwei Größen zu bestellen. Ich habe es bislang aber noch nicht gemacht, da ich immer die Hoffnung habe, kein Teil zurücksenden zu müssen. Wenn ich zwei in verschiedenen Größen bestelle, muss ich auf jeden Fall eins zurück schicken. Leider lässt sich dies aber ohnehin meisten nicht vermeiden, da immer etwas dabei ist, das nicht gefällt oder passt.

    Die verschiedenen Größen der einzelnen Labels habe ich erst bei meinem letzten Shoppingtrip erleben dürfen. In einem etwas gehobeneren Geschäft für die eher erwachsene Frau hat mir ein Kleid in Größe 40 wie angegossen gepasst, dafür hat sich bei einem jugendlicheren Shop ein Kleid in 42 am Rücken nicht mehr schließen lassen … 😉

    Alles Liebe und einen schönen Wochenbeginn!
    Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.