Lebensschwellen

Lebensschwellen – Wie Sie Umbrüche in Ihrem Leben erkennen, meistern und daran wachsen

Was hat einen Dipl.-Ing. mit einem Dr. med., Dipl.-Psych. gemeinsein zu tun? NICHTS eigentlich, bis man das ganz interessante Buch von den beiden liest und vielleicht um eine Rezession zu schreiben in die Hand bekommt.

Über die Lebensschwellen

Änderungen im Leben, wer sagt, es sei einfach, der liegt falsch!
Schließlich es ist gewagt, den Verstand zu erweitern, die Komfortzone zu verlassen und seine Grenzen herauszufordern. Viele fliehen, weil sie Angst haben, vor dem was sie als Nächstes im Leben finden werden.

Das Leben und die Spaltungen! Das Leben beginnt mit der Geburt des Lebewesens und endet mit seinem Tod, aber dieser Raum zwischen Anfang und Ende hat einige Unterteilungen, die sogenannten Lebenschwellen, wie Wolfgang Krahé und Heinz-Jürgen Weigt die Phasen nennen.
Die Kindheit…Die Jugend. …Die erste Liebe….Das Erwachsenenalter. …Das Alter.
Mit ihrem Buch, in einem hervorragenden und humorvollen Schreibstil, begleiten sie uns durch diese ganz besonderen Lebens-Entwicklungsstufen.

„Wir wollen Sie dazu ermutigen, das Kunstwerk – und eben das Abenteuer – Ihres Leben von Herzen anzunehmen, zu respektieren und im besten Fall zu lieben“.

Es gibt keine persönliche Entwicklung ohne Veränderung.
In einigen Fällen handelt es sich um eine schnelle, tiefgreifende und radikale Veränderung. In anderen Fällen tritt eine langsame und eingeschränkte Transformation auf.
Tatsache ist, dass es für das Wachstum und das Erreichen bestimmter Ziele, erforderlich ist, Änderungen vorzunehmen.
Aber das verlangt manchmal Mut um den „Sprung“ zu wagen.

Die Arbeit zu verlieren, eine Beziehung zu verlassen, eine Krankheit in der Familie oder Freundschaft, enttäuscht zu sein, ist wie eine direkte Einladung das Leben zu verändern.
Bevor wir uns jedoch in diesen Situationen auf den Klippen befinden, wäre es gut, Strategien für die persönliche Veränderung zu entwickeln, um mit solchen Momenten besser fertig zu werden.
Wenn „Veränderung“ gleichbedeutend mit Fortschritt und Verbesserung ist, muss dies täglich, kontinuierlich und intelligent umgesetzt werden.

Das Leben zu verändern ist eine Notwendigkeit, die sich mehr als einmal angefühlt haben muss. Es gab so viele Veränderungen in meinem Leben, dass ich ein Buch darüber schreiben könnte.
Dieses Bedürfnis führt manchmal dazu, ein Selbsthilfebuch zu konsultieren. Es stellt sich heraus, dass die meisten von ihnen sehr ähnliche allgemeine Ideen haben, voller Optimismus und guter Absichten!
Das hilft mir normalerweise nicht!

Fazit

Dieses Buch ist anders, denn es zeiget echte Beispiele durch viele Schicksale und ist keine Phantasie.
Es zeigt dem Leser, dass jeder die gleiche Situation erleben kann, die im Alltag und in verschiedenen Lebensphasen ganz normal sind, dass man auf keinen Fall allein ist und wie man sich mit sich selbst auseinandersetzen kann und sich auf das Wesentliche zu fokussieren.

Das Buch ermöglicht es uns auch, ein Gleichgewicht zu finden und gleichzeitig unsere Ängste und Grenzen herauszufordern, um noch einen Schritt weiter zu gehen. Ein Schritt, der das Anpassen von Ambitionen und das Erreichen von Träumen und Erfolgen, Wohlbefinden und Zufriedenheit bedeutet.
Das alles mit Humor und Leichtigkeit.

Laut den Autoren gibt es drei Arten von Lesern – „Die einen lesen ein Buch häppchenweise, um den Inhalt portionsweise zu verdauen, die anderen überfliegen es zunächst, während wieder andere es bevorzugen, das Buch in einem Rutsch sehr genau zu lesen“.
Diese Art von Buch ist für mich wie ein guter Wein zu genießen – langsam zu schlürfen.

Seid ihr schnell oder langsam Leser?

Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!
Sehr empfehlenswert!

LebensschwellenWie Sie Umbrüche in Ihrem Leben
erkennen, meistern und daran wachsen
Verlag fischer & gann
ISBN 978-3903072800
460 Seiten / 25 Euro

Gruß und Kuss

20 Kommentare

  1. Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Claudia, danke dass Du das Buch gelesen hast und vorstellst.
    Ich bin bisher so gar nicht an Büchern dieser Art rangetreten und spüre jetzt auch gar nicht das Bedürfnis dazu.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    • claudialasetzki

      Für mich ist die beste Zeit, um diese Art von Buch zu lesen, genau dann, wenn ich es nicht brauche. Das Lesen ist leicht und angenehm, denn eigentlich möchte ich keine Probleme lösen, sondern viel Spaß beim Lesen haben. Und das habe ich bei diesem Buch!
      Mir ist natürlich klar, dass das nicht jeder so macht, aber vielleicht gibt es da draußen ja noch einige Gleichgesinnte oder einige die wirklich sowas brauchen.
      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend, liebe Tina!

  2. Das Buch klingt spannend und sehr interessant. Ich sehe das Leben auch so, immer wieder beginnt ein neues Kapitel. Rundherum verändert sich alles und wir uns selbst auch.
    Ich lese Bücher meist sehr schnell zu Ende.

    Liebe Grüße <3

    • claudialasetzki

      Ja, das Buch ist sehr interessant und überhaupt nicht langweilig!
      Je nach Art des Buches kann ich auch sehr schnell lesen, aber für dieses Buch brauchte ich viel Zeit, um jeden Fall zu analysieren! Es hat Spaß gemacht! 😉
      Viele liebe Grüße!

  3. Ohne das Buch zu lesen , oder es lesen zu wollen. Ich lebe es schon so . Guck meine To Do Liste in der Sidebar auf meinem Blog 😉
    LG heidi

    • claudialasetzki

      Es ist eine extrem effektive To-Do-Liste, Heidi! Spaß haben, lachen, das Leben genießen und Sport treiben, sind seit vielen Jahren schon Prioritäten in meinem Leben!
      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!

  4. Klingt sehr interessant und ich glaube, dass es dann und wann wichtig, sich bei großen Veränderungen irgendwie dann Rücken stärken zu lassen. Denn so manche Veränderungen ist sehr herausfordert. Und da tut es gut, alles ein bisschen zu reflektieren und sich Mut zuzusprechen. Das Buch scheint dafür gut geeignet.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • claudialasetzki

      Ich bin ganz deiner Meinung, Andrea! Die Autoren bieten jedem Leser die Möglichkeit das eigene Leben, Denken und Handeln zu hinterfragen und ich denke kann jeder Mensch was davon lernen.
      Liebe Grüße!

  5. Regina Lehner

    Ich bin eigentlich ein schneller Leser, aber diese Art von Buch wuerde ich wahrscheinlich langsamer lesen, damit es auch reflektiert, denn ich wuerde es nur lesen, wenn ich wirklich irgendwie das Beduerfnis haette, von aussen Hilfe zu brauchen……Bislang habe ich noch alle Umbrueche sehr gut selbst gemeistert!!!!!!! Aber es ist schoen zu wissen, dass gegebenfalls Hilfe da waere!

    LG – Regina

  6. claudialasetzki

    Mich hat das Buch sehr beeindruckt, Re! Es ist kein typisches Ratgeberbuch, das ist eine Auseinandersetzung mit Chancen und Hürden des individuellen Lebenswandels. Sehr interessant!
    Liebe Grüße e bjos!

  7. Liebe Claudia, ich lese gerne (gute) „Ratgeber“ (auch wenn ich das Wort Ratgeber nicht mag… und noch weniger „Ratschläge“… ganz schlimm 🙂
    Leider bin ich ein wahnsinnig schneller Leser und Querleser, aber wenn ein Buch mir zeigt, dass ich es trotz Querlesens nicht verstanden habe, heißt das entweder, dass es mir zu langweilig, zu „intellektuell“, zu kompliziert ist – oder aber, das Buch muss echt gut sein! :-))) Dann mach ich mir auch die Mühe, es nochmal „richtig“ zu lesen.
    Danke für die Vorstellung, ich finde, das hört sich richtig gut an! Sich mit sich selbst und seinem Leben zu beschäftigen, halte ich für enorm wichtig. Nur so kann ich auch nach außen gehen und für andere da sein.
    Liebe Grüße, Maren

    • claudialasetzki

      Ich bin heute das Ergebnis all der Phasen, die ich in meinem Leben durchgemacht habe und die mich gestärkt haben. Lernen, mit Krisen und Problemen umzugehen, macht das Leben viel entspannter und glücklicher. In vielen dieser Phasen habe ich mich in diesem Buch wiedergefunden….
      Liebe Grüße liebe Maren!

  8. Liebe Claudia,

    „Es gibt keine persönliche Entwicklung ohne Veränderung“ – das ist so wahr und durchlebe ich jetzt seit einem Jahr. Ein Jahr mit vielen Hochs und Tiefs und ich habe mich auch sehr viel mit mir und Literatur dieser Art beschäftigt. Finde das ganz spannend, was du berichtest und hat Lust gemacht, das Buch zu lesen.

    Liebe Grüße
    Christine

    • claudialasetzki

      Wenn du willst, kann ich dir das Buch schicken, ich denke, es wird dir gefallen!
      Liebe Grüße und alles Gute, liebe Chris!

  9. Oh, im Normalfall bin ich ein Bücherfresser 🙂 Bei allen Veränderungen in meinem Leben – das Bedürfnis, ein Buch dazu zu konsultieren hatte ich nie. Ich hatte allerdings Fachleute an meiner Seite und das kann ich definitiv empfehlen.
    Ansonsten kann ich Veränderungen nur empfehlen. Sie können dafür sorgen, dass man über sich hinauswächst. Dazu muss man sie allerdings annehmen.
    Liebe Grüße
    Fran

    • claudialasetzki

      Genau Fran, wenn man sich weiterentwickeln will, muss man Neuem gegenüber aufgeschlossen sein. Ohne den Druck von Änderungen war das Lesen dieses Buches sehr leicht und angenehm. Bei meinen größten Problemen in der Vergangenheit hatte ich auch die Begleitung von Fachleute, die mir sehr geholfen haben!
      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!

  10. Monica Siber

    Ich habe das Buch noch nicht gelesen. Scheint aber, daß es uns zeigen möchte, daß wir mit Probleme, Krankheiten und Altwerden nicht alleine sind.
    Was das Lesen betrifft, wenn es ein spannendes Buch ist, geht es schnell. Ansonsten, brauche ich Lust und Laune dazu!

    • claudialasetzki

      Dass wir in diesen Momenten nicht alleine sind, ist nur eine kleine Botschaft aus diesem Buch, es umfasst viel mehr als das.
      Das Buch zeigt uns besser mit Krisen und Problemen umzugehen, Ängste zu überwinden und dadurch mehr Selbstvertrauen und innere Stärke aufzubauen.
      Liebe Grüße, bjos e uma ótimo domingo!

  11. Das klingt doch mal nach einem vernünftigen Buch. Ich hatte bisher immer Glück. Ich hab meine meist erkannt, wenn ich schon mittendrinn steckte. Aber bisher habe ich sie alle gemeistert. Und ja. Wenn ich so richtig drüber nachdenke. Ich bin tatsächlich an einer jeden gewachsen.
    BG Sunny

    Spannende, mich fesselnde Bücher lese ich „schnell“. Im Sinne von in einem Rutsch. Alle Fälle spricht die Zeit, die ich dafür brauche, für die Qualität.
    Wenn es lange dauert, dann interessiert es mich meist nicht. Oder es hat eine anstrengende Sprache.
    BG Sunny

  12. claudialasetzki

    Ja, es ist ein sehr interessantes Buch! Jede Phase meines Lebens war eine Lektion in persönlicher Entwicklung. Und so geht es heute weiter, jeder Tag ist ein Lerntag.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag, liebe Sunny!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.