Mustermix – Ist der Trend noch aktuell?

Ich habe schon lange nicht mehr über Mustermix gelesen. Ist der Trend überhaupt noch aktuell oder wie viele andere „One-way-Trend“ war er nur auf eine Saison verhanden?

Bei ein paar großen Designern habe ich schon ein Mix aus verschiedenen Mustern auf einzelnen Kleidungsstücken beobachtet, aber mal sehen wie bunt und knallig unser Sommer sein wird. Außer bei den Bunte- Gesichtsmasken-Stoffprints (z.B. die selbst genähte Masken von Sabine von Lifestyle by Bine), die fast schon als Mode-Accessoire auf der Straße zu sehen sind. 😉

Verschiedene Muster und Prints, wie Dots, Streifen und Karos, Animal Prints und sogar Blumen miteinander zu kombinieren ist nicht sooo einfach wie viele denken und kann ganz schnell schiefgehen.

Für meinen persönlichen Geschmack, für ein gelungener Mustermix-Styl, sollte man ein paar Sachen beachten um ein kreatives Outfit zu kreieren, ohne dabei wie ein Clow auszusehen.
Ich habe für meinen heutigen Mustermix um ein paar Dinge beachtet:

Farbfamilie

-Streifen und Dots können perfekt miteinander harmonieren, wenn die Farbfamilie die gleiche ist.

Die Accessoires

-Die Accessoires habe ich ganz dezent ausgesucht, sonst könnte der Look schnell überladen wirken.

Auf maximal drei Muster begrenzen

-Ich bleibe lieber bei bis 3 verschiedene Prints in einem Look, lieber dezent gespielt als chaotisch.

Wie ihr seht, man kann einen Mustermix zu einem spannenden Eyecatcher machen, ohne das Muster gar nicht so aufdringlich wirken zu lassen.

Das Mustermix ist nicht gerade ein neuer Trend, aber es ist vielleicht eine der schwierigsten „Modelektion“, die man lernen kann. Es ist so, dass viele Menschen bis heute nicht zwei oder mehr Muster im selben Look verwenden möchten, aus Angst, Fehler zu machen oder zu viel Aufmerksamkeit zu erregen. Ist es euer Fall?

Gruß und Kuss

12 Kommentare

  1. Dein Mustermix funktioniert jedenfalls wunderbar! Ich mische Muster ebenfalls nur innerhalb einer Farbfamilie. Dabei mische ich keine Kleidungsstücke, sondern gebe das zweite Muster beim Accessoire, einem Tuch, dazu. Weil das Tuch im Vergleich zum Oberteil oder Kleid eine viel kleinere Fläche hat, mag ich den soften Mixeffekt.

  2. Der Trend ist auf jeden Fall noch aktuell. Ich mag es allerdings – wie Du – nicht zu wild gemixt. Dein Streifen-Punkte-Look ist klasse.

    Liebe Grüße Sabine

  3. Liebe Claudia,
    ich bin ein großer Modemuffel, was Mustermix anbelangt. An anderen gefällt mir dieser Style sehr gut, aber ich selber fühle mich darin nicht wohl. Wobei ich zugeben muss, dass ich es bisher auch noch nicht ausprobiert habe. Vielleicht sollte ich da mutiger werden?

    Ich finde es sehr schön, wie du die Muster in deinem obigen Outfit gemixt hast. Dadurch, dass die Grundfarbe Blau dominiert, paßt das sehr gut zusammen.

    Herzliche Grüße, Birgit
    fortyfiftyhappy.de

  4. Liebe Claudia,
    Du hast einen sehr schönen Mustermix kreiert. Der Mantel in der Komplementärfarbe ergänzt in auf Beste.
    Liebe Grüße
    Sabine

  5. Unbeding. Punkte und Streifen aus einer „Farbgruppe“ gehen einfach immer. Vor allem mit so einem Trench in elegantem Beige. Warum nicht?
    Klasse sieht das aus.
    BG Sunny

  6. Tina von Tinaspinkfriday

    Oh ich liebe Deine Musterwahl. Perfekt mit den Schuhen. In der selben Farbfamilie mixen hat meist eine schöne Wirkung. Ich mag Mustermix gerne.
    Du siehst toll aus Claudia!
    Liebe Grüße Tina

  7. Ich habe auch schon über Muster- Mix geschrieben und ich sage auch, es geht immer… gekonnt! Dein Outfit gefällt mir sehr gut, schon deswegen weil du die gute, blaue Farbe kombiniert hast. Liebe Grüße!

  8. Ich mag Mustermix sehr, seit ich vor vielen Jahren mal eine Frau gesehen habe, die Schottenkaro zu Leoprint trug – und einfach klasse damit aussah! Da dachte ich: Hey, genauso geht’s! Es „gehen“ aber komischerweise nicht alle Muster zusammen, sie müssen entweder gleich „stark“ sein (wie eben Tartan zu Leo) oder – wie Du auch schreibst – aus derselben Farbfamilie kommen. Herrschen dieselben Farben vor, kann man „wild durcheinander“ mixen, finde ich. Punkte zu Streifen gehen immer, weil beides „geometrisch“ ist, Deine Schuhe (Dreiecke) auch! Du schaust klasse aus!
    Liebe Grüße, Maren

  9. Liebe Claudia,
    ich finde, Mustermix geht immer – Du siehst perfekt aus, in Deinem kombinierten Outfit, gefällt mir absolut gut.
    Jedoch beschäftigt mich der Kommentar, den Du bei mir auf dem Blog hinterlassen hast sehr, und ich hoffe, es geht Dir soweit einigermaßen gut. Ich schicke Dir auf jeden Fall 1000 gute Gedanken und Liebe auf der ganzen Linie.
    Deine Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  10. Die beiden Muster harmonieren sehr gut miteinander. Ich persönlich trage selten Muster und ich kombiniere sie nie. Nicht, weil ich Angst habe, etwas falsch zu machen sondern weil ich das einfach nicht bin und ich es an mir folglich nicht mag.
    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.