Es wird wieder pink im Oktober

Es wird wieder pink im Oktober und auch in meinem Blog!
Das Mammographie-Screening zur Früherkennung von Brustkrebs nimmt einen sehr wichtigen Platz in meinem Leben ein.
Aus diesem Grund schreibe ich seit Beginn meines Blogs jedes Jahr einen Artikel, der die Aufmerksamkeit auf das Thema lenken soll.
Und dieses Jahr soll es nicht anders sein!

Der Oktober ist weltweit bereits als der Monat bekannt, der von Aktionen zur Früherkennung von Brustkrebs und neuerdings auch Gebärmutterhalskrebs geprägt ist.
Ziel der Kampagne ist es, die Menschen auf die Krankheiten aufmerksam zu machen und zur Senkung der Sterblichkeit beizutragen. Für Frauen ist es sehr wichtig, auf verdächtige Veränderungen der Brust zu achten.
Bitte reagiert auf diese Angebote!

Nur ein kleines rosa Bändchen bedeutet etwas so Großes!
Ob es symbolisiert ist durch ein Pink-Haarband, Pink-Outfits, oder Pink Beauty-Produkte, leckere Pink-Macarons oder Pink-Drinks, spielt keine Rolle.
Es ist überall ein Symbol für den Kampf und die Bedeutung der Brustkrebsprävention, nur darauf kommt es an.

Seit 2020, mit der COVID-19-Pandemie, mussten Gruppen, die an Brustkrebs arbeiten, ihre Pink-Oktober-Kampagnen überdenken und ihre virtuelle Präsenz erhöhen! 🙁
Alle Krankheiten schienen nicht mehr zu existieren und viele lassen so wichtigen Untersuchungen für später.    

Ein großer Fehler. Es könnte zu spät sein…. 

Die Schleifen wurden von meiner Schwester extra für meinen Artikel angefertigt,
vielen Dank Flá!

Leider ist Brustkrebs die Krebsart, von der Frauen weltweit am meisten betroffen sind.
Aber der Krebs kann in den meisten Fällen im Frühstadium erkannt werden, was die Behandlungs- und Heilungschancen erhöht.
Durch ihre internationale Popularität erreicht die Pink Ribbon Aufmerksamkeit für das wichtige Thema überall in der Welt, wo Menschen sich sonst nie mit Brustkrebsfrüherkennung hätten beschäftigen können.
Ich weiß, dass ich mit diesem Artikel nicht viel helfen kann, dafür ist mein Blog zu unbekannt und meine „Followerzahl“ zu gering, aber ich denke, dass jede Hilfe zählt und wichtig ist!
Deswegen…

Think Pink (nicht nur) in October!

Auch zu diesem Thema kann dieser andere Beitrag auch sehr nützlich sein:
2014 – Pink-Schleife / Pink Ribbon / Laço Cor-de-Rosa
2015 – Go Pink for October!
2016 – ü30 Blogger Going Pink
2017 – I Think Pink in October!
2018 – Wieder stark mit Pink Ribbon
2019 – Pink – die Trend-Farbe im Oktober
2020 – Hallo Pink Oktober!

Gruß und Kuss

6 Kommentare

  1. Tina von Tinaspinkfriday

    Hach ist die Schleife hübsch! Du hast recht immer wieder sehr wichtig und in diesem Jahr schon erledigt.
    Ich wünsche Dir einen schönen Montag, liebe Grüße Tina

  2. Bianca Fischer

    Liebe Claudia, danke für den post, danke dass Du jedes Jahr neu zeigst wie wichtig es ist die Untersuchungen zu machen und die ganze Vorsorge… ich blicke einfach immer nur mit so viel Dankbarkeit zurück…, und Du weißt genau was ich damit meine und wie sehr es mir am Herzen liegt.

  3. Mein Vorsorgetermin ist lange gesichert. Bei uns muss man fast 1 Jahr auf einen Termin zur Mammographie warten, zumindest bei einer Routineuntersuchung.

    Liebe Grüße Sabine

  4. Jupp. Das wird es. Mamographie und Gyn Termine sind auch schon ausgemacht. Allerdings wird auch noch ein Weisheitszahn gezogen, die Schilddrüse… usw. Ich habe übers Coronajahr nicht alles gemacht, was sonst zu meinen gängigen Vorsorgeuntersuchungen gehört.
    BG Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.