Schlagwort: Stiefel

Mein kleines Schuhlexikon – Absatzschuhe / Tipos de calçados femininos Teil 1

Das wir Frauen Schuhe lieben, das ist nicht Neues…aber kennt ihr alle Begriffe die es für Schuhe gibt wie z.B. wie Peeptoes, Pumps, Stilettos, Oxford und Slipper?
Oder seid ihr mehr der Typ, der sich nur für den Unterschied zwischen „ohne“ oder „mit“ Absatz interessiert?
Leute, ich war total „surprised“ als ich erfahren habe dass es 99 verschiedene Damenschuh-Bezeichnungsvarianten in der Welt gibt (laut Pop-Diagramm Labs)!
OMG! Ich wußte auch nicht das so viele unterschiedliche Schuharten existieren!
Klar, durch die Modewelt, Magazine oder Schuhgeschäfte begegnet man immer wieder einem neuen Begriff zur Benennung der einzelnen Schuharten.
Es wäre unmöglich und Unsinn über alle 99 Modelle zu schreiben oder wie oder wo man die einzelnen einsetzen kann – jeder muss in diesem Sinne für sich zu entscheiden.
Aber ich habe ein paar Modelle ausgesucht die häufig falsch bezeichnet werden und möchte sie euch zeigen.
Jetzt folgen die Modellvarianten in 4 Kategorien von mir vorgestellt – Stiefel, Absatzschuhe, Flache Schule und Sandalen.
Da es so viele Fotos werden und ich euch nicht langweilen möchte, werde ich das Thema 3 mal hintereinander posten, ok?
Lasst euch inspirieren und ich hoffe das ihr mit meinem kleinen Schuhlexikon ein umfangreiches Wissen bekommt so dass ihr mit der Schuhverkäuferin in der Boutique ab jetzt die gleiche Sprache sprechen könnt (vorausgesetzt die Verkäuferin kennt sich fachlich gut aus). 🙂
Noch was: Die nächsten Kapitel mit den anderen Kategorien nicht verpassen!

P-Shoes_ImgB_500x669_b59b4e0f-9064-4e5b-bf00-6f6695f5030e_1024x1024

Quelle: Pop-Diagramm Labs

Gruß und Kuss

 

1. Kategorie – Stiefel – über die ich schon hier geschrieben habe!
2. Kategorie – Absatzschuhe

1. High Heels oder Stilettos
Charakteristisch:
haben meist einen Bleistiftabsatz,  mehr als 10 cm;
IMG_16582. Pumps
auch als Scarpim bekannt.
Charakteristisch: Absatz ist weniger als 10 cm.

IMG_16533. Flamenco-Pumps –
Charakteristisch: mit Fesselriemchen.
IMG_17434. T-Strap Pumps –
Charakteristisch: sind mit einem Fersenriemchen in T-Form und mit einer kleinen, eleganten Schnalle an der Seite.
IMG_16545. Kitten Heels-
Charakteristisch:
Pumps mit einem kleinen, schmalen Absatz, welcher meistens zwischen 3,5 und 4,75 Zentimetern ist.
IMG_1691
IMG_17406. Mary Jane
Charakteristisch: Die zierende Ristspange.
IMG_17397. Chanel wurde von der französischen Designerin extrem berühmten Coco Chanel erstellt.
Charakteristisch: ein edler, Sling-Pumps mit schwarzer Kappe und einem klassischen Midi-Absatz.
IMG_16498. Slingpumps
Charakteristisch: Sind die Chanel ohne schwarzer Kappe.
IMG_16749. Peeptoes /Opentoes
Charakteristisch: Peeptoes: Pumps mit kleinen Öffnung an der Spitze.
Opentoes: An der Schuhspitze weit geöffnet.

IMG_1685Opentoes – D’Orsay-Pumps (Mittelteil ist weit ausgeschnitten)
IMG_169410. Mule
Charakteristisch:
Sind Schlupfschuhe und haben einen breiten Riemen, der über dem Spann verläuft. Man kann sie auch mit einem Absatz und mit einem freien Zehenbereich finden.
IMG_169611. Espadrilles: Variante mit Schnürung und Keilabsatz.
Charakteristisch:
Das Obermaterial  besteht oftmals aus Baumwolle oder Leinen und die Sohle aus geknüpften Pflanzenfasern.
IMG_167812. Schnürpumps
Charakteristisch:
Das Vorderblatt ist hoch geschnitten und hat eine schlichte geschlossene Schnürung.
IMG_1726
13. Loafer-Pumps: Klassiche Loafer mit einem hohen Absatz.
Charakteristisch: Ein moderner Herrenschuh ohne Schnürung.
IMG_168214. Wedges
Charakteristisch:
Schuhe mit Keilabsatz
IMG_1746Que nós, mulheres, amamos sapatos, isso não é novidade … mas vocês conhecem o nome de todos, como Peep Toes, Pumps, Stilettos, Oxford, Loafers, etc?
Ou vocês são mais do tipo que só se preocupam se o calçado é „com“ ou „sem“ salto?
Gente, sem brincadeira, eu fiquei totalmente „surprised“ quando eu descobri que existem 99 diferentes modelos de calçados em todo o mundo (de acordo com Pop Chart Lab)!
OMG! Eu não sabia da existência de tantos tipos de calçados!
Claro que estamos sempre aprendendo alguma nomenclatura nova através das revistas de moda, nas lojas de calçados ou com a constante criatividade dos designers (que inventam um novo termo para designar um tipo que até já existia), mas que eram taaantos, eu não imaginava!
Não é de admirar que é comum confundir um tipo com o outro, não é mesmo?

Seria impossível – nem quero – escrever aqui sobre todos os 99 modelos. ou como e onde nós podemos usá-los – cada um deve usar o bom senso e decidir por si mesmo – mas para que possamos ficar um pouco mais antenadas, gostaria de mostrar para vocês alguns modelos mais queridos de sapatos femininos que, apenas por pequenos diferentes detalhes entre eles são, muitas vezes, denominados incorretamente.
Para o artigo não ficar muito longo, dividí o tema em 4 categorias e em 3 Posts – botas (já escreví aqui) , sapatos com salto, sapatos sem salto e sandálias.
Inspirem-se e, da próxima vez, não se atrapalhem na hora de pedir ao vendedor um desses exemplos ( com a esperança que o vendedor também saiba!! rsrsrs 😉
E agora fica a pergunta: quais destes sapatos vocês já têm ou desejam ter, no seu armário?
Não percam os próximos capítulos…com as outras categorias!

Bjo e Tchau

Top 5 Must-have für den Winter – Stiefel / Botas Teil 1

Was kommt sofort in den Kopf, wenn man über Winter und die kalten Tage denkt?
Ich würde sagen: Wintermäntel, Schals, Handschuhe, Mützen und Stiefel, richtig?
Damit werden die Tage, bei sehr kalten Temperaturen schon etwas angenehmer, besonders wenn man im Freien ist.
Heute schreibe ich über die passenden Stiefel als das A und O für unseren warmen Füße im Winter.
Ich kenne keinen Menschen, der nicht mindestens einen Paar Stiefel hat.
Da ich eigentlich keinen richtigen „Schuhtick“ habe und deswegen nicht zu viel präsentieren kann, habe ich ein paar Freundinnen nach Bilder zu derer Stiefelauswahl gefragt! Als Ergebnis wurde festgestellt, dass ich im Vergleich zu dem, was sie haben, ich wirklich gaaaanz wenige Stiefel besitze! rsrsrs
Oh man, was für schöne Stiefel!!!! 🙂
Du bist dir noch nicht ganz sicher, welche Winterstiefel du kaufen bzw haben möchtest?
Ich kann euch 100% verstehen, da bei so vielen Angebote und guten Preise, mir ebenfalls die Entscheidung manchmal sehr schwer fällt!
Ich denke als erstes sollten wir genau wissen, welchen Zweck die Stiefel erfüllen sollen.
Möchten wir nur für unseren Alltag, für unsere Spaziergänge durch die Stadt, für die Arbeit oder möchten wir zusätzlich auch die Füße wärmen, wenn draußen Schnee liegt?
Möchten wir Stiefel mit klassischem Glattleder, angesagtem Veloursleder oder lieber Kunstleder oder Gummi? Und wie wäre es mit braunen Stiefel…oder doch lieber schwarz? Mit Blockabsatz, mit hohen Absätzen oder doch lieber die, mit flachem Absatz wie UGG oder Schnürboots?
Dafür haben die Schuhläden soooo eine große Auswahl!
Ja, ich glaube es gibt kein Ende!
Also, hier zeige ich euch die trendigen Stiefel für den Winter, die man mit jedem Outfit kombinieren kann!

Gruß und Kuss

DSC05160

Langschaftstiefel – Bota de cano alto

DSC05173

Langschaftstiefel – Bota de cano alto

DSC05165

Reitstiefel – Botas de Montaria

IMG_6217

Cowboystiefel und Westernstiefel – Botas country

IMG_6202

Chelsea-Boots – Botas chelsea

IMG_1783

Chelsea-Gummi -Boots / Chelsea-Galochas

DSC05181

Jodhpur Gummistiefeletten / Galochas Jodhpur

IMG_2472

Jodhpur-Stiefeletten / Botas Jodhpur

IMG_6206

Knöchel-Booties – Bota cano baixo flat

IMG_6207

Peeptoe-Booties oder Peeptoe-Ankleboots / Open Boots

IMG_6210

Stiefelette

IMG_6205

Biker-Boots /  Bota biker

IMG_6196

Langschaftbikerstiefel /  Bota biker de cano alto

DSC05161

Langschaftbikerstiefel / Bota biker de cano alto

IMG_6218

Ankle Boot

IMG_6208

Ankle Boot

IMG_6222

Ankle Boots mit Keilabsatz / Ankle Boots com salto plataforma

IMG_6209

Ankle Boots mit Plateauabsätzen / Ankle Boots com salto plateau

IMG_6214

Schneestiefel / Botas para a neve

IMG_6211

Booties – Coturno

IMG_6186

Overknee-Stiefel

DSC05159

Bicolor Stiefel

O que vem imediatamente à mente quando vocês pensam em inverno e dias frios?
Eu diria que, casacos de inverno, cachecol, luva, chapéu e botas, certo?
Com esses componentes, nos sentimos um pouco mais confortáveis em temperaturas muito frias, especialmente se estamos ao ar livre.
Hoje vou falar sobre as nossas queridas botas, como um must have e responsáveis pelos nossos pés quentinhos no inverno.
Eu não conheço ninguém que não tenha pelo menos um par de botas.
Na realidade, botas não são muuuuuito o meu fraco, portanto, com as que eu tenho, eu não poderia mostrar-lhes muitos modelos, daí pedi para algumas queridas amigas que me enviassem uma pequena amostra de suas coleções! Como resultado, constatei, claramente que eu, realmente, possuo muuuito poucas botas em comparação com a quantidade que elas têm! rsrsrs 😉
Oh geeente, tantas botas bonitas !!!!
Vocês não têm certeza que tipo de botas vocês querem comprar neste inverno?
Eu entendo essa dúvida completamente pois, com tantas ofertas e bons preços, é muito difícil também para mim tomar uma decisão e escolher a certa!
Acho que a primeira coisa que devemos pensar é, exatamente, a finalidade das botas que queremos comprar.
Queremos apenas para o nosso quotidiano, para os nossos passeios pela cidade para o trabalho ou queremos manter nossos pés aquecidos quando há neve? Queremos com couro clássico liso, camurça ou couro sintético, tradicional ou o último hit da moda como as de borracha que não são necessariamente só para chuva? E que cor? As botas marrons … ou talvez pretas…bicolores…..cinzas? E o salto, plataforma, altos ou talvez aquelas botas de amarrar com saltos baixos, ou um tipo UGG? Ah, de cano alto ou curto?
Ohhhh, as lojas de calçados oferecem uma vasta seleção! Mas não importa, sempre encontrararemos um modelo que combina com o nosso estilo.
Sim, eu acredito mesmo que não há um fim!
Por isso vou parar por aqui e mostrar-lhes alguns modelos de botas, da tradicional ao último trend, para todas as temperaturas e, que, dependendo para onde vamos e onde usamos, podem ser combinadas com diversos tipos de looks e dão um super toque de estilo a qualquer visual.

Bjo e Tchau