Zeige mir Deine Schuhe und ich sage Dir, wer Du bist …

Werbung   Zeige mir Deine Schuhe und ich sage Dir, wer Du bist …
Ist das wirklich so? Ich glaub es nicht!

Also jedenfalls, wenn ich meinen Schuhschrank betrachtet, der Schrank eines weiblichen Schuhfreaks der in keine „Schuhschachtel“ passt!
Deshalb fällt es mir schwer zu glauben, dass jemand daraus schließen kann „wer ich bin“, es sei denn, er kommt zu dem Schluss, einen vielseitigen Menschen zu erkennen.
Allein die Sneakers die, seit ich wieder in der Uni bin, voll im Einsatz sind machen eine klare Identifikation fast unmöglich!

Für mich liegt der Wahl der Schuhe sowieso nicht auf der Hand, sondern eher auf dem Fuß.

Ob High Heels, Loafers, Sneakers Slipper, Sandalen oder Boots, es spielt die Tragemöglichkeit eine große Rolle.
Wie wähle ich meine Schuhe aus, zuerst prüfe ich wie man damit laufen kann, dann welches Design am besten passt und wie bequem sie sind, und spielt mein „Tages-Geschmack“ eine weitere Rolle in der Auswahl. Da mir ja alle meine Schuhe gefallen, spielen kleine Nuancen eine große Rolle.

Viele Frauen, ich auch, möchten feminin und erotisch mit High Heels laufen, aber leider können das nicht alle. Ich zum Beispiel kann leider nicht mehr so hohe Absätze tragen, also bleiben mir andere Schuhe und Schuhformen die den Fuß mit Schönheit verzaubern und wer sagt denn, dass nur ein hoher Absatz feminines Aussehen herausstellt?
Fröhlich und praktisch den bequemen Laufschuh mit flachem Absatz wählen und ohne Blasen und Schmerzen abends wieder ausziehen!

Schuhe, wie auch Taschen, sind für mich nicht nur ein geformtes Stück Leder, nein sie erzählen mir auch immer Geschichten und diese sind oft ein Grund einen bestimmten Schuh zu tragen.

Meine Scarosso Schuhe haben so eine Geschichte!

Kennengelernt habe ich sie zufällig bei der „Fashion-Week“ in Berlin!
Hier lernte ich die liebenswürdige Fanny kennen, sie stand da mit einer großen Tüte und ich fragte mich woher sie diese wohl hatte. Sie repräsentierte und zeigte das Schuhlabel „Scarosso“, ein Schuhhersteller aus Italien, das Land in dem auch Fanny jetzt lebt. Wir plauderten ein wenig über ihre Arbeit und wie sie von Deutschland nach Italien ging um sich ganz dieser Schuhe zu widmen. Na ja und dann tauscht man noch seine Visitenkarten aus und das war’s.

Aber diese Geschichte hat eine Fortsetzung, den plötzlich, eine Zeit nach der „Fashion-Week“, wurde ich mit einem Geschenk überrascht, ein Paar wunderbare hochwertige Stiefeletten bereichern meinen Schuhschrank.
Könnt ihr euch die totale Überraschung vorstellen? Ich bin jedenfalls total happy!
Ich möchte euch noch ein wenig mehr von den Schuhe erzählen, damit ihr meine Freude versteht.

Das Label steht für „pure Eleganz und gelebtes Understatement“ und das ist nicht im Geringsten übertrieben.

Aus den Schuh-Modellen zeichnet sich das beste aus der italienischen Tradition kombiniert mit Innovation. Das ganze beruht darauf, das Scarosso die Geheimnisse eines Schuhmachers kennt und beherrscht.
Zu den modernen Verkaufsmethoden gehört, Schuhe mit hochwertiger Qualität zu erschwinglichen Preise in den Markt zu bringen, vom Hersteller direkt zum Endverbraucher zu bringen, ohne hohe Vertriebskosten und Zwischenhändler.
Die Schuhe werden in der Schuh-Manufaktur in Montegranaro, Italien, zu 100% von Hand verarbeitet.

Schuhmarken gibt es wie Sand am Meer, also musste neben den Herstellungs- und Verkaufs-Ideen ein weiterer entscheidender Faktor hinzukommen.

Die handgefertigten Lederschuhe müssen hochwertige Schuhkreationen aus feinstem Leder sein, geschmacklich müssen sie die Klassiker und das Traditionelle abdecken und gleichzeitig trendy und modern sein, egal ob für Freizeit oder im Business Bereich.
Das Ergebnis ist das Premium-Label „Scarosso“!
Heute bietet „Scarosso“ für seinen Verkauf On- und Offline vier länderspezifische Webseiten und liefert weltweit in ca. 76 Länder. Zudem kann man vor dem Kauf die Schuhe auch anfassen, dazu gibt es Stores in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Hannover und Wien.
Außerdem hat man im Scarosso-Studio die Möglichkeit, mit Hilfe des Online-Konfigurators, sogar Schuhe nach den eigenen Vorstellungen selbst zu kreieren. Man kann frei die Grundform wählen, die Farbe des Leders bestimmen, die Sohle und alle andere Elemente die dazu gehören auswählen und fertig hat man seinen wirklich eigenen Schuh.

Heute gibt es absichtlich von mir kein Outfit dazu, in diesem Beitrag sollen die Schuhe im Vordergrund stehen!

Ein Geschenk, dass da heißt „freie Auswahl“ macht es, bei diesem Angebot, einem nicht einfach sich zu entscheiden, aber ich nach einigem „diese oder diese“ bin mit meiner Auswahl auf jeden Fall sehr glücklich!

Und was könnte ich euch noch sagen?

Die Schuhe sind perfekt verarbeitet, fühlen sich am Fuß super bequem an und außerdem wirken sie nicht nur, sondern sind sehr edel!

Ich habe sie schon mit anderen verglichen – wenn ihr das auch machen könntet dann würdet ihr verstehen, warum ich diese Schuhe so sehr liebe!
Vielen Dank liebe Fanny und Scarosso für das schöne Geschenk, an dem ich sicher noch lange Freude haben werde.

Gruß und Kuss

Die Schuhe von Scarosso wurden mir völlig frei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Top 5 Must-have für den Winter – Stiefel / Botas Teil 1

Was kommt sofort in den Kopf, wenn man über Winter und die kalten Tage denkt?
Ich würde sagen: Wintermäntel, Schals, Handschuhe, Mützen und Stiefel, richtig?
Damit werden die Tage, bei sehr kalten Temperaturen schon etwas angenehmer, besonders wenn man im Freien ist.
Heute schreibe ich über die passenden Stiefel als das A und O für unseren warmen Füße im Winter.
Ich kenne keinen Menschen, der nicht mindestens einen Paar Stiefel hat.
Da ich eigentlich keinen richtigen „Schuhtick“ habe und deswegen nicht zu viel präsentieren kann, habe ich ein paar Freundinnen nach Bilder zu derer Stiefelauswahl gefragt! Als Ergebnis wurde festgestellt, dass ich im Vergleich zu dem, was sie haben, ich wirklich gaaaanz wenige Stiefel besitze! rsrsrs
Oh man, was für schöne Stiefel!!!! 🙂
Du bist dir noch nicht ganz sicher, welche Winterstiefel du kaufen bzw haben möchtest?
Ich kann euch 100% verstehen, da bei so vielen Angebote und guten Preise, mir ebenfalls die Entscheidung manchmal sehr schwer fällt!
Ich denke als erstes sollten wir genau wissen, welchen Zweck die Stiefel erfüllen sollen.
Möchten wir nur für unseren Alltag, für unsere Spaziergänge durch die Stadt, für die Arbeit oder möchten wir zusätzlich auch die Füße wärmen, wenn draußen Schnee liegt?
Möchten wir Stiefel mit klassischem Glattleder, angesagtem Veloursleder oder lieber Kunstleder oder Gummi? Und wie wäre es mit braunen Stiefel…oder doch lieber schwarz? Mit Blockabsatz, mit hohen Absätzen oder doch lieber die, mit flachem Absatz wie UGG oder Schnürboots?
Dafür haben die Schuhläden soooo eine große Auswahl!
Ja, ich glaube es gibt kein Ende!
Also, hier zeige ich euch die trendigen Stiefel für den Winter, die man mit jedem Outfit kombinieren kann!

Gruß und Kuss

DSC05160

Langschaftstiefel – Bota de cano alto

DSC05173

Langschaftstiefel – Bota de cano alto

DSC05165

Reitstiefel – Botas de Montaria

IMG_6217

Cowboystiefel und Westernstiefel – Botas country

IMG_6202

Chelsea-Boots – Botas chelsea

IMG_1783

Chelsea-Gummi -Boots / Chelsea-Galochas

DSC05181

Jodhpur Gummistiefeletten / Galochas Jodhpur

IMG_2472

Jodhpur-Stiefeletten / Botas Jodhpur

IMG_6206

Knöchel-Booties – Bota cano baixo flat

IMG_6207

Peeptoe-Booties oder Peeptoe-Ankleboots / Open Boots

IMG_6210

Stiefelette

IMG_6205

Biker-Boots /  Bota biker

IMG_6196

Langschaftbikerstiefel /  Bota biker de cano alto

DSC05161

Langschaftbikerstiefel / Bota biker de cano alto

IMG_6218

Ankle Boot

IMG_6208

Ankle Boot

IMG_6222

Ankle Boots mit Keilabsatz / Ankle Boots com salto plataforma

IMG_6209

Ankle Boots mit Plateauabsätzen / Ankle Boots com salto plateau

IMG_6214

Schneestiefel / Botas para a neve

IMG_6211

Booties – Coturno

IMG_6186

Overknee-Stiefel

DSC05159

Bicolor Stiefel

O que vem imediatamente à mente quando vocês pensam em inverno e dias frios?
Eu diria que, casacos de inverno, cachecol, luva, chapéu e botas, certo?
Com esses componentes, nos sentimos um pouco mais confortáveis em temperaturas muito frias, especialmente se estamos ao ar livre.
Hoje vou falar sobre as nossas queridas botas, como um must have e responsáveis pelos nossos pés quentinhos no inverno.
Eu não conheço ninguém que não tenha pelo menos um par de botas.
Na realidade, botas não são muuuuuito o meu fraco, portanto, com as que eu tenho, eu não poderia mostrar-lhes muitos modelos, daí pedi para algumas queridas amigas que me enviassem uma pequena amostra de suas coleções! Como resultado, constatei, claramente que eu, realmente, possuo muuuito poucas botas em comparação com a quantidade que elas têm! rsrsrs 😉
Oh geeente, tantas botas bonitas !!!!
Vocês não têm certeza que tipo de botas vocês querem comprar neste inverno?
Eu entendo essa dúvida completamente pois, com tantas ofertas e bons preços, é muito difícil também para mim tomar uma decisão e escolher a certa!
Acho que a primeira coisa que devemos pensar é, exatamente, a finalidade das botas que queremos comprar.
Queremos apenas para o nosso quotidiano, para os nossos passeios pela cidade para o trabalho ou queremos manter nossos pés aquecidos quando há neve? Queremos com couro clássico liso, camurça ou couro sintético, tradicional ou o último hit da moda como as de borracha que não são necessariamente só para chuva? E que cor? As botas marrons … ou talvez pretas…bicolores…..cinzas? E o salto, plataforma, altos ou talvez aquelas botas de amarrar com saltos baixos, ou um tipo UGG? Ah, de cano alto ou curto?
Ohhhh, as lojas de calçados oferecem uma vasta seleção! Mas não importa, sempre encontrararemos um modelo que combina com o nosso estilo.
Sim, eu acredito mesmo que não há um fim!
Por isso vou parar por aqui e mostrar-lhes alguns modelos de botas, da tradicional ao último trend, para todas as temperaturas e, que, dependendo para onde vamos e onde usamos, podem ser combinadas com diversos tipos de looks e dão um super toque de estilo a qualquer visual.

Bjo e Tchau

Auf der Straße gesehen…/ Visto nas ruas…..

Heute an einen wunderschönen, sonnigen Tag, habe ich  beim einkaufen eine meiner besten Freundinen Vicky getroffen!
Sofort war ich von ihren roten Stiefeletten von Even&Odd fasziniert!
Das neue Berliner Young Fashion Label Even&Odd steht für modebewusste und moderne Frauen ( Motto: „Lebe den Tag! Sei wer du bist, egal wieviele!“) und hat eine qualitativ hochwertige und trendige Auswahl.
Also Vicky, in diesen attraktiven Farbton und frechen Design Stiefeletten ( Ich möchte auch!!! rsrsrs) bist du ein echter Hingucker!

IMG_2104IMG_2106IMG_2105

IMG_2102

Jacke Tuzzi / T-Shirt Ralph Lauren / Hose Esprit (calça) / Stiefelette Even & Odd / Tasche Moschino ( bolsa) / Brille &Other Stories ( óculos)

IMG_2471IMG_2472

Gruß und Kuss

Fazendo compras aqui em Meine, em um dia de muito sol (oba!) me encontrei com uma das minhas – mais do que – queridas amigas, Vicky.                                         Imediatamente fiquei fascinada pelas botinhas vermelhas de cano curto da „Even & Odd“ que ela estava usando e já pedí para fazer as fotos!  Não é demais de linda, gente!?
A nova marca alemã de Berlin, há poucos anos no mercado,„Even & Odd“, foi criada com o lema „Viva o seu dia. Seja você mesma – não importando quantas você quer ser!“, para o dia-a-dia das mulheres modernas, que durante o dia se vestem, dependendo do „papel“ que representam e para onde vão!
Mulheres que brincam com a moda entre o chique e o básico, o jeans e o vestido Cocktail, bolsas e sapatos, enfim, para todos os „eus“ do dia!                                 Isso aí Vicky, com essa cor e esse design „cool“ das suas botas você atrai todos os olhares!

Bjos e um „ensolarado“ tchau